Miniaturen

Miniaturen von Lechner,  Alexandra, Pitz,  Katrin, Rauschkolb,  Marcel
»Miniaturen« ist das zweite Buch zur Fotoarbeit »14. Stock«. Der 14. Stock ist seit April 2017 mein Arbeitsplatz. In einem Hochhaus namens Kastor, direkt neben der Frankfurter Messe. In diesem Areal fotografiere und filme ich seit meinem ersten Arbeitstag fast täglich. Bisher spielte in meiner Arbeit das Visuelle, ob Stand- oder Bewegtbild, die Hauptrolle. Jetzt sind neue Bilder und ein weiteres Element hinzu gekommen: das Wort. Katrin Pitz, Teilnehmerin der Darmstädter Textwerkstatt, hat sich von meinen Bildern zu zwölf Textminiaturen inspierieren lassen, die wir in diesem Buch gemeinsam mit den Fotografien präsentieren. Gezeigt wurde der »14. Stock« bereits 2018, direkt am Entstehungsort im Kastor Foyer, Forum Frankfurt. Der Band »Minia-turen« erscheint anläßlich der zweiten Ausstellung im Darmstädter Literaturhaus im Mai 2019. Bilder, Videos und Texte zum Projekt gibt es unter www.marcelrauschkolb.de/14terstock.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Johann Christian Reinhart (1761 – 1847). Eine Dokumentation in Bild und Wort. Band 2

Johann Christian Reinhart (1761 – 1847). Eine Dokumentation in Bild und Wort. Band 2 von Börsch-Supan,  Helmut, Pix,  Manfred
BAND 2 Das erste römische Jahrzehnt in einem politisch unruhigen Umfeld verläuft für Johann Christian Reinhart erfolgreich. Nach einem ungetrübten Genuss der fürstlichen Unterstützung von nur zwei Jahren muss er seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten. Sein ehemaliger Dresdner Privat-lehrer und Freund Johann Christian Klengel vermittelt die geschäftliche Verbindung zu dem Nürn-berger Kunsthändler und Verleger -Johann Friedrich Frauenholz, für den er insgesamt 49 Platten mit Tierstudien, antiken Grabdenkmälern, topo-grafischen und idealen Landschaften fertigt, dem er andere befreundete Künstler, z. B. Joseph Anton Koch, anträgt und deren Werke besorgt, der seine Post an Freunde in der Heimat weiterleitet und ihm u. a. Radierungen bewunderter Künstler besorgt. Die neu geknüpfte Freundschaft besonders zu Nicolas Didier Boguet, Hendrik Voogd, Asmus Jakob Carstens und Ludwig Fernow hält ein Leben lang. 1795 unterbricht er seine Arbeit an dem von ihm initiierten Gemeinschafsunternehmen mit seinen Freunden Albert Christoph Dies und Jakob Wilhelm Mechau Mahlerisch-radirte Prospecte von Italien und malt für adelige und bürgerliche Auftraggeber, wie den exzentrischen Frederick Augustus Hervey, 4th Earl of Bristol, die Freundin und engste Vertraute von König Friedrich Wilhelm II. von Preußen Wilhelmine Ritz, geb. Enke, deren Bruder Carl Enke und seinem Freund Frauenholz in Öl topografische und ideale Landschaften, darunter zwei heroische Sturmlandschaften. 1798 radiert auch er die beiden letzten Platten des Gemeinschaftsunternehmens. Die Einnahmen aus seiner intensiven Arbeit verwendet er u. a. zur Anschaffung eines Neapolitaner Hengstes und zum Kauf von Gemälden Alter Meister bei Gelegenheit der politisch bedingten Verkäufe des römischen Adels. Im Gegensatz zu Band 1 sind aus dem ersten römischen Jahrzehnt beinahe gleich viele literarische Zeugnisse wie bildkünstlerische Werke Reinharts überliefert.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Orten

Orten
Dieser Film der in Kanada und Berlin lebenden Regisseurin Margit Schild hat das LWL-Medienzentrum für Westfalen sehr gerne in seine Reihe von „Westfalen Medien“ aufgenommen, setzt der Film „ORTEN“ doch die Serie von Dokumentationen fort, die sich in den vergangenen Jahren mit der mehr oder weniger gelungenen Integration von „Fremden“ im Landesteil Westfalen beschäftigt haben. Die Suche nach einem Ankerpunkt, nach Halt, nach Heimat und nach Raum zur Entfaltung beschäftigt Menschen auf der ganzen Welt. Wo ist Heimat? Was kann Heimat sein? Wenn es nicht mehr der Geburtsort ist, was ist es dann? Ist Heimat der Ort, der Möglichkeiten und Chancen zu einem erfüllten, selbstbestimmten Leben bereithält? Die fünf Menschen in diesem Film, die vor langer Zeit oder erst kürzlich nach Westfalen gekommen sind, durchfahren die Landschaft und tauschen sich aus über ihre Ideen von Heimat, von Chancen, die sich bieten und die sie ergriffen haben. Sie erzählen vom Ankommen und davon, genau hier in Westfalen am richtigen Platz zu sein. Angesichts vielfältiger gesellschaftlicher Spaltungen und zunehmend rassistischer Tendenzen spielt die Frage nach einer positiven Gestaltung unserer heterogenen Gegenwartsgesellschaft eine zentrale Rolle für eine zeitgemäße politische Bildung. Mit ihrem Film trägt Margit Schild nach dem Urteil der Bundeszentrale für politische Bildung dazu bei, „relevante Themen der Zukunft auf die Agenda zu setzen. Das Setting des Roadmovies ist gelungen. Inkludierend, vielfältig und auf Augenhöhe mit den unterschiedlichen Prägungen und individuellen Erfahrungen der Protagonistinnen und Protagonisten.“
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Reporter auf drei Rädern

Reporter auf drei Rädern von Lehmstedt,  Mark, Mai,  Karl-Heinz
Als Autodidakt begann Karl Heinz Mai im Frühjahr 1945, das Leben in seiner Heimatstadt Leipzig systematisch mit der Kamera festzuhalten. Da ihm nach einer schweren Kriegsverletzung beide Beine amputiert worden waren, bewegte er sich »auf drei Rädern« mit einem Rollstuhl durch die Stadt. In immer neuen Fotografien hielt er die Not und die Zerstörungen, aber ebenso die Kunst des Überlebens und den Wiederaufbau fest. Aus Anlass des 100. Geburtstages zeigt der neue Fotoband Karl Heinz Mai erstmals nicht nur als Dokumentaristen, sondern ebenso als Fotografen von eigenem Format, der das künstlerische Porträt einer Zwischenzeit schuf. Die vollständige Durchsicht des Nachlasses ermöglichte zugleich ganz neue Einblicke in Mais tägliche Arbeit – viele Fotos erscheinen hier zum ersten Mal. Mit einem Vorwort von Christoph Kaufmann, Leiter der Fotothek des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Rettet das OS

Rettet das OS von Thormann,  Ellen
Das Buch „Rettet das OS“ dokumentiert Protest-Aktionen von Kollegiat*innen sowie von Lehrenden des Oberstufen-Kollegs der Universität Bielefeld im Jahr 1977. Sie alle wehrten sich mit fantasievollen Aktionen gegen Repressionen der damaligen Düsseldorfer Bildungsbehörden. Mit diesem Band werden die von Wilf Thust doppelseitig collagierten Foto-Tafeln erstmals in Gänze veröffentlicht. Sie bilden die Basis für seinen gleichnamigen Film „Rettet das OS“, der um 1980 entstand. Martin Heinrich stellt in seinem Nachwort die Aktionen und bildungspolitischen Themen in den Kontext aktueller erziehungswissenschaftlicher Debatten.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Dokumentations- und Ordnungslehre

Dokumentations- und Ordnungslehre von Gaus,  Wilhelm
Diese Einführung in die Grundlagen der Dokumentation und des Information Retrieval, d.h. des Wiederauffindens von Information zu thematisch-inhaltlichen Fragen, entstand auf der Basis langjähriger Lehrerfahrung. Die sowohl theoretisch fundierte als auch praxisorientierte Darstellung der Daten-, Literatur- und Faktendokumentation enthält neben zahlreichen Übungen einen Beispiel-Thesaurus, die Besprechung realer Ordnungs- und Retrievalsysteme sowie ca. 200 Prüfungsfragen mit Antworten. Das Buch ist von zentraler Bedeutung für die Ausbildung von Dokumentaren, Bibliothekaren und Archivaren. Das Thema gewinnt aber auch an Bedeutung für Wissenschaftler aller Fachrichtungen. Das Buch ist in seiner systematischen Darstellung und didaktischen Aufbereitung einzigartig. Durch sein ausführliches Sachwortregister eignet es sich auch als Nachschlagewerk. In der vorliegenden vierten Auflage werden insbesondere Entwicklungen im Bereich des Internets und der Informationssysteme berücksichtigt.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Dokumentation

Sie suchen ein Buch über Dokumentation? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Dokumentation. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Dokumentation im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Dokumentation einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Dokumentation - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Dokumentation, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Dokumentation und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.