Begegnungen mit einem anderen Iran

Begegnungen mit einem anderen Iran von Berger,  Hans Georg, von Brauchitsch,  Boris, von Schönborn,  Felizitas, Zur Lippe,  Rudolf
Im Herbst 2017 reisen vier deutsche Intellektuelle nach Iran, um an der Eröffnung einer Fotografie-Ausstellung teilzunehmen, in der die traditionellen Wissenschaftszentren des Schiismus, seine Gelehrten und Studenten und seine heiligsten Stätten gezeigt werden. Oft berührt von offenen Begegnungen und klugem Gespräch erzählen sie in sehr individuellen Darstellungen von der Lage dieses komplexen Landes und seiner Menschen.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Dinge befremden

Dinge befremden von Berli,  Oliver, Reuter,  Julia
Dinge verraten etwas über Gesellschaften und ihre Mitglieder. Sie repräsentieren Wissen und Geschichte(n), verdichten Identitätserfahrungen und markieren sowohl Zugehörigkeiten wie auch Abgrenzungen. Dinge weisen über sich hinaus, sie tragen Bedeutungen in sich, die im Umgang mit ihnen zum Leben erweckt werden. Der Essayband richtet gezielt einen ‚befremdenden‘ Blick auf Artefakte des Alltags, die eher selten Gegenstand kultur- und sozialwissenschaftlicher Reflexion werden, wie etwa Musikinstrumente und -produkte, Nahrungsmittel und Esswerkzeuge, Kleidungsstücke oder Kommunikationsmittel. Diese werden zum Ausgangspunkt genommen, um über die Personen, die mit ihnen umgehen, ihre Beziehungen zueinander und ihre gesellschaftlichen Vorstellungen, die sie dabei leiten, nachzudenken.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Warum wir Linke über den Islam nicht reden können

Warum wir Linke über den Islam nicht reden können von Maani,  Sama
Wie kommt es, dass viele Linke die Ablehnung des Islam als „rassistisch“ empfinden, nicht jedoch die Ablehnung des Christentums? Dass die Demonstranten des arabischen Frühlings als „Muslime“ wahrgenommen wurden, die Gelbwesten in Frankreich aber nicht als „Christen“? Warum reden wir, wenn wir vorgeben über den Islam zu reden, über alles mögliche andere (Terrorismus, Migration, Integration) – nur nicht über den Islam? Und: Was hat unser (Nicht)reden über den Islam mit unserer eigenen Beziehung zur Religion zu tun? Sama Maani dekonstruiert in seinem zweiten Essayband die unausgesprochenen Grundlagen aktueller rechter, aber auch linker und liberaler Diskurse.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Die neuen Eltern

Die neuen Eltern von Mann,  Klaus, Naumann,  Uwe, Töteberg,  Michael
Die essayistischen Schriften Klaus Manns erscheinen in einer fünfbändigen Ausgabe. Das vorliegende Buch enthält die frühen publizistischen Arbeiten des Schriftstellers, von ersten Theaterkritiken des Siebzehnjährigen bis zu seinen Aufsätzen unmittelbar vor dem Exil. Aus einem Enfant terrible wird ein Zeit- und Literaturkritiker von Rang.
Aktualisiert: 2019-06-08
> findR *

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken – 2019-7

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken – 2019-7 von Demand,  Christian
Wolfgang Kemp sucht eine Theorie der Form und wird bei Luhmann fündig, aber nicht glücklich. Sophie Schönberger findet nicht, dass der Rechtsstaat ins Museum gehört. Jürgen Große fragt: Wie lebendig sind die Texte und das Denken von Karl Raimund Popper eigentlich noch? Und Robin Detje erzählt keinen Familienroman.
Aktualisiert: 2019-05-22
> findR *

MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken

MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken von Demand,  Christian
Der Historiker Martin Sabrow lässt Darstellungen der Figur Walter Rathenau Revue passieren. Der Philosoph Otfried Höffe plädiert – auch wenn es politisch vielleicht nicht korrekt ist – für eine biozentrische Anthropozentrik. Neues aus der bulgarischen Literatur berichtet der Übersetzer Thomas Frahm. Georg Stanitzek schreibt über (den Verlag) März und andere Gespenster.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken – 2018-01

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken – 2018-01 von Demand,  Christian
Corey Robin analysiert Donald Trump. Um den Topos der Antike als „nächster Fremde“ geht es in einem Essay des Altphilologen Jonas Grethlein. Katharina Prager porträtiert die Meisterin der Biografie Brigitte Hamann. Und zum Auftakt der neuen Schlusskolumne schreibt Enis Maci über Pandas und andere Tiere.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken – 2018-10

MERKUR Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken – 2018-10 von Demand,  Christian
Caroline Arni erinnert an die freien Frauen von 1832. Simon Rothöhler blickt auf Bilder, die nicht zum Sehen gemacht sind. Zuhal Yesilyurt Gündüz schreibt über den "Care Drain". Und der Philosoph und Koch Anatol Schneider erklärt die Entstehung der Haute Cuisine aus dem Geist des Rationalismus.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Essays

Sie suchen ein Buch über Essays? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Essays. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Essays im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Essays einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Essays - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Essays, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Essays und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.