Kulturtechnik Malen

Kulturtechnik Malen von Kupczyk,  Meret, Schwarte,  Ludger, Warsen,  Charlotte
Älter noch als das Rechnen, Schreiben und Lesen gehört Malerei zu den elementarsten Kulturtechniken. Malend erschuf der Mensch Sehweisen und Weltanschauungen aus Farbe und entwickelte die Basis graphischer und bildlicher Systeme. Welche Dimension gewinnt menschliche Wirklichkeit erst durch die Möglichkeit von Malerei? Entlang der Wände jungpaläolithischer Höhlen, durch den von der Interaktion mit Farbe geprägten Alltag der Maya, bis zu heutigen Malverfahren, die der Farbe neue Funktionen und Wirkungen entlocken, folgen die Beiträge der Arbeit des Menschen mit Farbe und fragen nach ihren lebensweltlichen Zusammenhängen und ihrer epistemischen, kulturellen und politischen Bedeutung. Die Orientierung am Begriff der Kulturtechnik soll dabei eine neuartige Sichtweise auf die Malerei ermöglichen, die sie nicht nur im Rahmen kunstgeschichtlicher Entwicklungen betrachtet, sondern allgemeiner nach der Rolle des Malens in der Herausbildung kultureller Räume fragt.
Aktualisiert: 2019-06-11
> findR *

Chemie der organischen Farbstoffe

Chemie der organischen Farbstoffe von Mayer,  Fritz
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Farbenphotographie und Farbenfilm

Farbenphotographie und Farbenfilm von Eggert,  J., Schultze,  Werner
Die farbige Wiedergabe von beliebigen Objekten auf optisch-photo chemischem Wege ist ein Problem, für das im Laufe der Jahrzehnte ungezählte Lösungen vorgeschlagen wurden. Die erste stammt von JAMES CLERC MAXWELL; für eine der elegantesten erhielt GABRIEL LIPPMANN den Nobelpreis. Nur ganz wenige Verfahren hatten Erfolge von längerer Dauer, so daß die jeweils bevorzugten Arbeitsmethoden mit der Zeit vielfach gewechselt haben. Entsprechend haben sich auch die technischen Aspekte gegenüber der Farbenphotographie immer wieder geändert, so daß Monographien über dieses Gebiet zu den verschiedenen Zeiten recht unterschiedlichen Inhalt bringen. Seitdem die Verfahren in den letzten zwei Jahrzehnten eine beträcht liche Weiterentwicklung und Ausweitung erfahren haben, scheint es an der Zeit, einen Überblick über den gegenwärtig erreichten Stand und über die noch bestehenden Probleme zu geben. Diese nicht immer einfache Aufgabe hat sich Herr Dr. WERNER SCHULTZE vor einigen Jahren gestellt und sie unter Verwendung seiner umfassenden Kenntnisse und seiner langjährigen praktischen Erfahrung auf farbenphotographischem Gebiet bearbeitet, wobei er gleichzeitig die vielfältige wissenschaftlich-technische Fach- und Patentliteratur bis Mitte 1952 berücksichtigen konnte. Es war mir eine besondere Freude, das mir vorgelegte Manuskript und später die Korrektur des Buches zu lesen. Dabei konnte ich feststellen, daß der Herr Verfasser seine Aufgabe nicht nur sorgfältig "nach den Regeln der Kunst" gelöst, sondern daß er es überdies verstanden hat, durch eine sehr geschickte Stoffgliederung den Ansprüchen sehr verschiedenartiger Leser gerecht zu werden: Der Neuling kann sich an Hand des flüssigen Vortrages ein gutes Bild von dem Zusammenhang der Dinge verschaffen. Der IV Geleitwort.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Teilkopfarbeiten

Teilkopfarbeiten von Pockrandt,  W.
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Aktualisiert: 2019-05-27
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Farbe

Sie suchen ein Buch über Farbe? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Farbe. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Farbe im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Farbe einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Farbe - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Farbe, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Farbe und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.