Marbach-Bericht über eine neue Sichtung des Heidegger-Nachlasses erstattet von Klaus Held

Marbach-Bericht über eine neue Sichtung des Heidegger-Nachlasses erstattet von Klaus Held von Held,  Klaus
Als 2014 die ersten Bände von Heideggers sogenannten „Schwarzen Heften“ erschienen, erregten einige Passagen zu Nationalsozialismus und Judentum heftigen Widerspruch. Seither wurde immer wieder die Frage laut, ob nicht in Heideggers Nachlass noch brisantes Material zu den erwähnten Themen lagern könnte. Um darauf eine Antwort zu finden, hat sich eine dreiköpfige Forschergruppe (Arnulf Heidegger, Klaus Held, Peter Trawny) mehrmals im Deutschen Literaturarchiv in Marbach am Neckar getroffen, um die Manuskripte des Denkers zu sichten. Die Ergebnisse dieser Sichtung werden nun in einem Bericht veröffentlicht, der das Gefundene nicht nur präsentiert, sondern zugleich auch deutet. Darüber hinaus enthält der Bericht Informationen über die Entstehung der Gesamtausgabe. When the first volumes of Heidegger's so-called "Black Notebooks" appeared in 2014, some passages concerning National Socialism and Jews aroused fierce opposition. Since then, the question has repeatedly been raised as to whether Heidegger's estate might still hold explosive material in store on the topics mentioned. To find an answer to this, a three-member research group (Arnulf Heidegger, Klaus Held, Peter Trawny) has met several times in the Deutsches Literatur-Archiv in Marbach am Neckar to thoroughly peruse Heidegger´s as yet unpublished manuscripts. The results of these sighting are now published in a report that not only presents but also interprets the findings. In addition, it contains some new information about the origin of the Complete Edition of Heidegger´s writings.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Vigiliae und Notturno

Vigiliae und Notturno von Heidegger,  Martin, Trawny,  Peter
„Vigiliae und Notturno“ ist der siebente Band der Gesamtausgabe, der Heideggers „Schwarzen Heften“ gewidmet ist. Er enthält „Werkstattaufzeichnungen“, wie der Philosoph diese Texte nennt, die er zwischen 1952 und 1957 in drei Wachstuchhefte eingetragen hat. Die Titel „Vigiliae I und II“ sowie „Notturno“ erinnern an die Nacht, in der der Denker aufmerksam wacht, um wahrzunehmen und festzuhalten, was sich ereignet. Das Denken konzentriert sich auf sich selbst, um zugleich sensibel auf wichtige Geschehnisse wie die Erdumkreisung des sowjetischen „Sputnik“-Satelliten zu reagieren. Der Stil der Hefte nähert sich jener „Gelassenheit“ an, die in Heideggers spätem Denken eine so große Rolle spielt. Heideggers Denken und Schreiben befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Meisterschaft. "Vigiliae and Notturno" is the seventh volume of the Complete Edition dedicated to Heidegger's "Black Notebooks". It contains "notes form the workshop," as the philosopher calls these entries in three black oilcloth notebooks written between 1952 and 1957. The titles "Vigiliae I and II" and "Notturno" commemorate the night in which the thinker watches attentively to perceive and record what is happening. Thinking focuses on itself while at the same time sensitively registering important events such as the earth orbit of the first Soviet "Sputnik" satellite. The style of the notebooks approaches that "serenity" that plays such an important role in Heidegger's late thought. In this volume, then, Heidegger's thinking and writing is at the height of his mastery.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Vigiliae und Notturno

Vigiliae und Notturno von Heidegger,  Martin, Trawny,  Peter
„Vigiliae und Notturno“ ist der siebente Band der Gesamtausgabe, der Heideggers „Schwarzen Heften“ gewidmet ist. Er enthält „Werkstattaufzeichnungen“, wie der Philosoph diese Texte nennt, die er zwischen 1952 und 1957 in drei Wachstuchhefte eingetragen hat. Die Titel „Vigiliae I und II“ sowie „Notturno“ erinnern an die Nacht, in der der Denker aufmerksam wacht, um wahrzunehmen und festzuhalten, was sich ereignet. Das Denken konzentriert sich auf sich selbst, um zugleich sensibel auf wichtige Geschehnisse wie die Erdumkreisung des sowjetischen „Sputnik“-Satelliten zu reagieren. Der Stil der Hefte nähert sich jener „Gelassenheit“ an, die in Heideggers spätem Denken eine so große Rolle spielt. Heideggers Denken und Schreiben befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Meisterschaft. "Vigiliae and Notturno" is the seventh volume of the Complete Edition dedicated to Heidegger's "Black Notebooks". It contains "notes form the workshop," as the philosopher calls these entries in three black oilcloth notebooks written between 1952 and 1957. The titles "Vigiliae I and II" and "Notturno" commemorate the night in which the thinker watches attentively to perceive and record what is happening. Thinking focuses on itself while at the same time sensitively registering important events such as the earth orbit of the first Soviet "Sputnik" satellite. The style of the notebooks approaches that "serenity" that plays such an important role in Heidegger's late thought. In this volume, then, Heidegger's thinking and writing is at the height of his mastery.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Hans Blumenberg

Hans Blumenberg von Flasch,  Kurt
The interest taken in the philosophy of Hans Blumenberg (1920-1996) is growing both in Germany and abroad. Yet it almost always focuses on the later Blumenberg. The reasons for the neglect of his early writings are easy to point out: they seek their way between Husserl and Heidegger in interpretations of texts of medieval philosophy, and the greater part of them remains unpublished to this day. This monograph by Kurt Flasch, one of Germany´s most renowned experts on medieval philosophy and the history of philosophy, is based on archival studies and draws on lifelong source work on medieval philosophy and the early modern period. It reconstructs the philosophical development of Blumenberg from his earliest texts up to the discussion centered upon the Legitimität der Neuzeit (1966). It philosophically and philologically discusses their lines of argumentation and juxtaposes them with the contemporaneous historical development of the German Federal Republic. It does not eschew criticism, but at the same time does not deny the author´s personal empathy for his subject. Despite the scholarliness of the presentation, the extensive study is an eminently good read – just as one has come to rightfully expect from this author.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Jenseits von Phänomenologie und Dialektik

Jenseits von Phänomenologie und Dialektik von Tsikrikas,  Zenon
M. Heidegger fragt nach der Wahrheit des Seins. Das Sein ist schon und nur in dieser Frage und gefragten Wahrheit, aus der als das Abwesende, Entzogene und Gefragte ankommt und ist. Es handelt sich um eine echte Frage ohne wesensontologische Antwort, das heißt um eine epekeina tes ousias außerontologische nicht mehr Parmenideische Frage an das Sein. Die Wahrheit des Seins ist nicht seine Bewährung, sie kommt nicht aus dem Sein, sondern, wie die Quelle inmitten des Flusses und des Meers entspringt, aus der da-seienden Frage, aus dem vorontologischen Unter-Schied des Seins, aus dem Nichts, dem Tod, der Verborgenheit, dem Ge-birg, der Unwahrheit, dem Fehl, dem Traum und der Nacht. So ist nicht der Gott das Heilige, sondern das Heilige ist Gott; die Richtung des Satzes kehrt sich um, ihr Weg läuft vom Prädikat her zum Subjekt.
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *

Sternschatten

Sternschatten von Möbuß,  Susanne
Aus einer bestimmten Perspektive betrachtet, zeigt sich Martin Heideggers erste systematische Schrift „Sein und Zeit“ als Konzeptualisierung des „Sterns der Erlösung“ von Franz Rosenzweig. Diesen Befund gilt es anhand eines intensiven Vergleiches beider Texte zu bestätigen. Ergänzend werden Heideggers Arbeiten über rund zwanzig Jahre von seiner Dissertation bis zu den „Beiträgen zur Philosophie“ verfolgt, um die Phasen einer Rezeption zwischen Aneignung, Widerspruch und Negation rekonstruieren zu können, die in der Geschichte der westlichen Rationalität ihresgleichen sucht. Denn es wird sichtbar, wie stark Heideggers Begründung eines angeblichen seinsgeschichtlichen Auftrages der Deutschen von jenen Aussagen Franz Rosenzweigs geprägt ist, in denen dieser das jüdische Volk charakterisiert. Ein vertiefender Blick auf das Selbstverständnis Martin Heideggers zur Zeit des Nationalsozialismus wird möglich, der dazu beitragen kann, die Frage seiner ideologischen Positionierung vor neuem Hintergrund zu stellen.
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Heidegger, Martin

Sie suchen ein Buch über Heidegger, Martin? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Heidegger, Martin. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Heidegger, Martin im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Heidegger, Martin einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Heidegger, Martin - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Heidegger, Martin, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Heidegger, Martin und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.