Jenseits des rationalen Handelns

Jenseits des rationalen Handelns von Bach,  Maurizio
Im Vordergrund des Werkes steht eine systematische Rekonstruktion von Vilfredo Paretos (1848-1923) soziologischer Handlungs- und Systemtheorie unter Berücksichtigung der ökonomietheoretischen Grundlagen und der anthropologischen sowie wissenssoziologischen Zusammenhänge. Der Autor verfolgt dabei einerseits das Ziel, eine Forschungslücke in der Ideengeschichte der soziologischen Klassiker zu schließen; andererseits geht es ihm um eine angemessene theoretische Würdigung des besonders im deutschsprachigen Raum vernachlässigten originären Beitrags der Soziologie Vilfredo Paretos zur Entwicklung eines handlungstheoretischen Paradigmas
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Verstehen und Kritik

Verstehen und Kritik von Rademacher,  Claudia, Wiechens,  Peter
Die Unübersichtlichkeit einer immer komplexer werdenden Sozialwelt erzwingt den Abschied von soziologischen Gesamtentwürfen und eine neue methodische und theoretische Bescheidenheit. Gesellschaftstheoretische Paradigmenkämpfe werden abgelöst durch ein pluralistisches Nebeneinander von theoretischen Perspektiven, Ansätzen und Schulen, denen allein die Einsicht in die sinnhafte Konstitution des Sozialen, die Beobachterabhängigkeit, Perspektivität und Relativität allen soziologischen Verstehens und Erkennens gemeinsam ist. Gerade die Vielfalt der Perspektiven, die sich in der Erörterung gemeinsamer Belange und in der Suche nach Maßstäben für ein humanes Zusammenleben trifft, macht den Charme der ‚ewig jungen Wissenschaft' (Weber) Soziologie aus. Der vorliegende Band vereinigt in diesem Sinne methodische und theoretische Reflexionen und Analysen, u.a. zu Problemen der Ökologie, der Informationstechnologien, der Kultur und der soziologischen Gegenwartsdiagnose.
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Grundfragen der Theorie politischer Institutionen

Grundfragen der Theorie politischer Institutionen von Göhler,  Gerhard
Dieser Band ist aus der Arbeit der "Sektion Politischer Philosophie und Theoriegeschichte" der DVPN hervorgegangen. Die Beiträge vermitteln einen repräsentativen Überblick über Problemstellungen und Forschungsstand: In den ersten vier Teilen wird in Einzelstudien der Bedeutung politischer Institutionen a) in der Politikwissenschaft, b) in einer allgemeinen Institutionstheorie, c) im Recht und d) in der Systemtheorie behandelt, die drei Beiträge des fünften Teils gelten der Institutionskritik. Ein ausführliches Literaturverzeichnis schließt den Band ab.
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Kulturwissenschaftliche Hermeneutik

Kulturwissenschaftliche Hermeneutik von Heinze,  Thomas, Heinze-Prause,  Roswitha
Im Zentrum der kulturwissenschaftlichen Hermeneutik steht das Konzept der strukturalen (objektiven) Hermeneutik. Mit Hilfe dieses Konzepts können alle Objektivationen des Menschen, also literarische Produktionen, Handlungsprotokolle, Bilder oder Musik einer rekonstruktiven Analyse unterzogen werden, da diese Dokumente als textförmige Ausdrucksgestalten jeweiliger Lebenspraxis zu begreifen sind. In diesem Band wird das methodische Instrumentarium der strukturalen (objektiven) Hermeneutik an Kunstwerken disparater Kunstrichtungen erprobt. So ist "Der rote Baum" (Piet Mondrian) in die Frühphase der "Abstraktion" einzuordnen, während das "Große rote Bild" (Emil Schumacher) zu den Prototypen des "Informel" gehört. Damit hat sich die strukturale Hermeneutik als neue Methode der Kunstanalyse an kontrastierenden Kunstwerken und Kunstrichtungen zu bewähren. Um die herausragende Bedeutung dieses hermeneutischen Verfahrens zu demonstrieren, werden darüber hinausgehend am Beispiel von Produktionen der Medien- und Massenkultur aus den Bereichen Film ("M: Eine Stadt sucht einen Mörder") und Fernsehen ("Die Schwarzwald-Klinik" sowie "Unsere Hagenbecks") konkrete Analyse und Maßgabe dieses Konzepts vorgelegt.
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Bilder der Moderne

Bilder der Moderne von Gephart,  Werner
Die Gesellschaft ist im Bilde. Ästhetische Erfahrung und soziologische Hermeneutik In den Anfangsgründen der Gesellschaftstheorie nimmt nicht die Kunst, sondern das Recht einen prominenten Platz ein. Gerade weil sich Soziologie um das Problem sozialer Ordnung zentriert und organisiert, gerinnt eine Gesellschaftstheorie, die den primären Integrationsmodus von Recht postuliert, zu einer mehr oder minder impliziten Rechtsanalyse. Dies habe ich in »Gesellschaftstheorie 1 und Recht« insbesondere anhand der Theoriebeiträge von Marx, Durkheim und Weber im Detail nachzuzeichnen versucht. In Fortführung einer Suche nach den juridischen Ursprüngen des soziologischen Denkens möchte ich nunmehr untersuchen, welchen systematischen Stellenwert Kunst und Alltagsästhetik in den Entwürfen zum Verständnis der Moderne einnimmt. Neben Georg Simmel ist Emile Durkheim besonders aufschlußreich. Ver schließt seine Kritik des Ästhetizismus der Soziologie den Zugang zu ästhetischen Phänomenen oder liefert gerade der juridisch und religionssoziologisch argumentierende Durkheim ein Instrument, der Kunst einen deutlichen Platz in der Gesellschaftstheorie anzu weisen? Auch in Webers Bild des okzidentalen Rationalismus sind der Stellenwert der Kunst und die Bedeutung der Ästhetik für das All tagshandeln unterbelichtet Schließlich ist Webers Projekt einer So ziologie der Kultur-und Kunstinhalte nicht mehr zur Ausführung ge langt. Aber lohnt es nicht vielleicht, angesichts einer theoretischen Vgl. Gephart, Wemer: Gesellschaftstheorie und Recht. Das Recht im soziolo gischen Diskurs der Modeme. Frankfurt am Main 1993.
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *

Objektives Verstehen

Objektives Verstehen von Schneider,  Wolfgang Ludwig
Die Begriffe Verstehen und Bedeutung werden üblicherweise auf die Bedeutungsintentionen der Erzeuger von Sinngebilden (z. B. Äußerungen, Texte, Handlungen) bezogen. Demnach versteht man etwa die Bedeutung einer Äußerung genau dann, wenn man erfaßt, was der Sprecher damit meinte. - Der Autor wendet sich gegen diese subjektivistische Auffassung von Verstehen und Bedeutung, deren Spuren bis in die Habermas'sche Hermeneutikrezeption und Gesellschaftstheorie nachweisbar sind. Im Anschluß an Gadamer, Popper, Toulmin und Luhmann entwickelt er ein Konzept objektiven Verstehens, das auf der Figur von Frage und Antwort bzw. Problem und Problemlösung gründet. Gezeigt wird, daß Hermeneutik und funktionale Analyse gleichermaßen auf der Anwendung dieser Grundfigur beruhen und deshalbzu einem einheitlichen Instrument geistes- und sozialwissenschaftlicher Forschung verbunden werden können.
Aktualisiert: 2019-06-26
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Hermeneutik

Sie suchen ein Buch über Hermeneutik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Hermeneutik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Hermeneutik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Hermeneutik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Hermeneutik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Hermeneutik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Hermeneutik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.