Prinsengracht 263

Prinsengracht 263 von Dogar,  Sharon, Kopp,  Suse, Spang,  Elisabeth
Er wurde nur achtzehn Jahre alt. Der Junge, der von 1942 bis 1944 mit Anne Frank in einem Hinterhaus in Amsterdam lebte, starb 1945 an Entkräftung im KZ Mauthausen, kurz bevor die Amerikaner das Lager befreiten. Wer war dieser Peter van Pels, den Anne in ihrem berühmten Tagebuch beschrieb? Wie hat er selbst die Zeit in der Prinsengracht 263 ...
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

„Auf Stätten des Leids Heime des Glücks“

„Auf Stätten des Leids Heime des Glücks“ von Möller,  Lena
Der Anblick der Siedlung am Vogelherd auf dem Nordhang des ehemaligen Konzentrationslagers Flossenbürg hat gerade in den letzten Jahren wieder verstärkt für Diskussionsstoff gesorgt. Denn während sich unterhalb der Häuser ein Gedenkstättengelände erstreckt, gehen die heutigen Bewohner auf dem Standort der einstigen Häftlingsbaracken ihrem ganz alltäglichen Leben nach. Die Siedlungshistorie führt zurück in die unmittelbare Nachkriegszeit, wo im Zuge der Wohnungsnot durch die Gemeinde Flossenbürg gezielt Flüchtlinge und Vertriebene für den Kauf und Bau der Häuser angeworben wurden. Heute kann das Gelände weder vom Anspruch des Gedenkens, noch von seiner Konnotation als Wohn- und Lebensraum entkoppelt werden. Im Rahmen dieses Bandes wird die Geschichte der Siedlung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Dabei kommen im besonderen Maße auch die Biographien einstiger und jetziger Bewohner zum Tragen. Am Beispiel des Vogelherdes lässt sich anschaulich nachvollziehen, wie die differenten Schichten einer Geländenutzung dessen Historie prägen und wie unterschiedliche Narrative zu einer emotionalen Aufladung führen.
Aktualisiert: 2019-06-08
> findR *

Bühlerhöhe

Bühlerhöhe von Glaser,  Brigitte
Deutschland, 1952: Zwei Frauen mit Vergangenheit, ein geheimer Auftrag Rosa Silbermann reist mit einem geheimen Auftrag in das Nobelhotel Bühlerhöhe. Sie soll Bundeskanzler Konrad Adenauer schützen. Rosa ist in den dreißiger Jahren aus Köln nach Palästina emigriert und arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher, die ihre Heimatstadt Straßburg verlassen musste und für den gesellschaftlichen Aufstieg alles geben würde. Rosa und Sophie wissen, was es heißt, wenn ein ganzes Land neu beginnen will. Beide verfolgen ihre eigenen Pläne. Vor dem Hintergrund der jungen Bundesrepublik erzählt Brigitte Glaser eine spannende Geschichte, die auf wahren historischen Ereignissen beruht. "Selten wurde so spannend und sprachlich präzise über die Gründungszeit der Bundesrepublik geschrieben." Verena Carl, Barbara „Fazit: Eine gute Mischung aus Politthriller, Krimi, Frauenbuch und historischem Roman.“ Gesine Reichstein, Radio Bremen, Prod. 2016, mit freundlicher Genehmigung
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Briefe, Reden, Aufsätze

Briefe, Reden, Aufsätze von Baeck,  Leo, Meyer,  Michael, Such,  Bärbel
Nach den großen Hauptwerken und Essays der Bände 1-5 werden hier eine Vielzahl kurzer Texte Leo Baecks geboten, die einen wesentlichen Bestandteil seines Lebenswerkes ausmachen. Aufsätze, Reden und vor allen Dingen mehr als 100 Briefe zeigen den Menschen Leo Baeck in den Belangen des täglichen Lebens unter Juden und Nichtjuden. Die Texte sind ausgewählt aus allen Lebensphasen des großen Rabbiners, nach Themen oder Korrespondenzpartnern geordnet und mit einer Fülle von Hintergrundinformationen versehen. Ein außergewöhnlicher Band, der die Reihe der Leo Baeck Werke abschließt.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Dieses Volk

Dieses Volk von Baeck,  Leo, Friedlander,  Albert H, Klappert,  Bertold
Leo Baecks letztes Buch »Dieses Volk: Jüdische Existenz« muß gelesen werden als ein großes Vermächtnis, in dem sich die Gedanken dieses Systematikers moderner jüdischer Theologie vollenden.Das erste Buch wurde hauptsächlich in Theresienstadt geschrieben, das zweite kurz vor seinem Tode abgeschlossen.Das Buch führt in die Lehre und auch das Leben Leo Baecks ein. Gleichzeitig ist diese Schrift ein Testament des deutschen Judentums, in dem sich das Wesen und die Existenz dieses Volkes noch einmal beweisen.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Nach der Schoa – Warum sind Juden in der Welt?

Nach der Schoa – Warum sind Juden in der Welt? von Baeck,  Leo, Friedlander,  Albert H, Klappert,  Bertold
Leo Baeck hätte schweigen können. Stattdessen: Nach Theresienstadt und nach den Untaten an seinem Volk spricht er die Deutschen und das Christentum neu an. Die Texte des fünften Bandes der Leo Baeck-Werke dokumentieren diese kritische Begegnung. Zugleich zeigen sie, wie der große jüdische Denker Identität und Aufgabe des Judentums in einer Welt nach Holocaust und Krieg neu bestimmt.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Wege im Judentum

Wege im Judentum von Baeck,  Leo, Licharz,  Werner
Als Leo Baeck 1933 seinen Band »Wege im Judentum« der Öffentlichkeit vorstellte, sagte er selbst über die in diesem Band versammelten Aufsätze: »Von Fragen der Menschheit her, von Wegen der Völker aus, vom Leben einzelner kommend wollen sie, daß eines sich aufzeige: der Glauben und das Wissen des Judentums«.Am Vorabend des Holocaust erinnert der große Rabbiner und jüdische Theologe an das Eigene und Eigentliche jüdischer Existenz, skizziert vom Einzelnen oder Einmaligen her, von einem Gedanken oder einer Persönlichkeit aus ihr ganzheitlich-beständiges Wesen.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Aus Drei Jahrtausenden

Aus Drei Jahrtausenden von Baeck,  Leo, Friedlander,  Albert H, Klappert,  Bertold, Licharz,  Werner
In seiner Schrift »Aus drei Jahrtausenden« schreitet Leo Baeck ein breites Spektrum von Themen ab und macht so die Weite, Tiefgründigkeit und den Facettenreichtum jüdischen Geisteslebens deutlich. Immer wieder ist das Christentum sein Gesprächspartner: Ob er sich der Frage nach dem Vorhandensein von Dogmen im Judentum, der Mystik des Judentums oder seiner religiösen Sprache zuwendet – immer hat Baeck auch den Christen, den Nachbarn im Glauben an den einen Gott, Wesentliches zu sagen.Besonders deutlich wird dies in »Das Evangelium als Urkunde der jüdischen Glaubensgeschichte«: Baeck unternimmt den Versuch, das ursprüngliche Evangelium Jesu und von Jesus zunächst vom pharisäischen Judentum her zu verstehen. Die Wahrheit, die Baeck darin findet, formuliert er so: »Man muß die Juden kennen, wenn man das Evangelium verstehen will.«
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *

Das Wesen des Judentums

Das Wesen des Judentums von Baeck,  Leo, Friedlander,  Albert H, Klappert,  Bertold
»Das Wesen des Judentums« ist das erste und berühmteste Werk Leo Baecks. 1905 als unmittelbare Antwort auf Adolf von Harnacks »Vorlesungen über das Wesen des Christentum« konzipiert, zählt es noch heute zu einer der überzeugendsten Darstellungen der Religion und geistigen Welt des Judentums.Als fundierende Grundschrift im Werk Leo Baecks skizziert sie charakteristische Merkmale jüdischer Religion und dokumentiert die Ideen des Judentums in ihrer eigentümlichen Spannung zwischen Weltdiesseitigkeit und Gottzugewandtheit.
Aktualisiert: 2019-06-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Holocaust

Sie suchen ein Buch über Holocaust? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Holocaust. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Holocaust im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Holocaust einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Holocaust - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Holocaust, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Holocaust und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.