66 Methoden der individualpsychologischen Beratung

66 Methoden der individualpsychologischen Beratung von Fuest,  Ada, Heine,  Barbara, John,  Friedel, Kirchberg,  Olympia, Merl,  Kathrin, Merlet,  Heidi, Paduano,  Anna, Schnatmeyer,  Dagmar, Vogel-Wellmann,  Gabriele, Wenke,  Matthias, Wiese,  Manuela
Konkrete und praxisnahe Anregungen erleichtern die Arbeit von Beratenden in der individualpsychologischen Beratung und Supervision in hohem Maße. Dieser Band trägt daher 66 verschiedene Methoden zusammen, die insbesondere Menschen, die im Berufsfeld Beratung tätig sind, in ihrer „Beziehungsarbeit“ zu Supervisanden, Ratsuchenden und Coachees unterstützen und zeigen, wie vielfältig die Beratungsangebote gestaltet werden können. Die 12 Autorinnen und Autoren haben die von ihnen beschriebenen Methoden selbst entwickelt oder umgeformt und erprobt. Als demnach besonders praxisnaher Ratgeber von Beratern für Berater trägt die Ergänzung des Handbuches der individualpsychologischen Beratung in Theorie und Praxis zudem dazu bei, dass der Anwendungsbereich der Individualpsychologie erweitert wird. Erleichtert wird den Leserinnen und Lesern die Integration der dargestellten Methoden in den eigenen Arbeitsablauf zudem durch eine durchdachte Gliederung und Zuordnung der Methoden zu situationsbedingten Beratungs- und Supervisionssituationen.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Der große Erziehungs-Check

Der große Erziehungs-Check von Rogge,  Jan-Uwe
Das Buch vergleicht die verbreitetsten Erziehungsprogramme, zum Beispiel »STEP«, »Starke Eltern - Starke Kinder«, »Triple P«. Es erklärt, worin ihre jeweiligen Möglichkeiten liegen und wie sie in der Elternbildung Verwendung finden können. Schließlich legt Rogge seinen eigenen ressourcenorientierten Ansatz dar, in dem er sich gegen schematische Erziehungsanleitungen wendet und zeigt, wie es Eltern gelingen kann, eine für ihr Kind angemessene Erziehung zu »leben«. Sein Mott lautet: Jedes Kind ist anders.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Macht, Schuld, Schuldfähigkeit und Freiheit

Macht, Schuld, Schuldfähigkeit und Freiheit von Schmidt,  Rainer
Thema dieses Buches ist der innerpsychische Zusammenhang von Macht, Schuld, Schuldfähigkeit und Freiheit. Angestoßen durch Erfahrungen, die der Autor als junger Erwachsener mit dem Ausmaß der nationalsozialistischen Katastrophe machte, fragt er: Wie schuldig wurden wir Mitmenschen? Wie frei ist der Mensch, sein Handeln zu bestimmen und es zu verantworten? In der Befragung von Philosophen und Dichtern findet er sowohl Antworten als auch neue Fragen. Die Suche führt ihn in die Tiefenpsychologie, zu Freud, der den Weg in das Unbewusste weist, und zu dessen Schülern. Einer von ihnen, Adler, betrachtet besonders das menschliche Streben nach Macht als Überwindungsbewegung einer tief empfundenen Ohnmacht und das Gemeinschaftsgefühl als ein eingeborenes Gefühl der Mitlebigkeit. Schuld ist so gesehen eine Entfremdung des Menschen von sich selbst. Freiheit – als innere Freiheit – wäre Selbstannahme, die Fähigkeit, eigene Schuld einzugestehen und damit die Stärkung des Gefühls verantworteter Mitlebigkeit.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Sofie Lazarsfeld

Sofie Lazarsfeld von Siems,  Martina
Die Arbeit zeigt Sofie Lazarsfeld (1881 – 1976) als eine der führenden Individualpsychologinnen im Wien der 1920er bzw. 1930er Jahre. Besonders beeindruckend ist ihre Lebensgeschichte. Als engste Mitarbeiterin von Alfred Adler war sie sowohl mit ihrem schriftlichen Werk als auch mit der vielfältigen praktischen Tätigkeit ein Vorbild für viele Frauen, die sich ebenfalls in der Individualpsychologie engagierten. Hervorgehoben werden die Schriften Sofie Lazarsfelds zur individualpsychologischen Pädagogik und weiblichen Persönlichkeitsentwicklung in der Zeit des Roten Wien. Bisher wurde der Anteil der Frauen in den tiefenpsychologischen Schulen wenig beachtet. Dieses Werk verweist ganz bewusst auf diese großen Leistungen.
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *

Psychotherapeutische Perspektiven am Lebensende

Psychotherapeutische Perspektiven am Lebensende von Berthold,  Daniel, Broda,  Michael, Dorst,  Brigitte, Fasbender,  Jana, Gaspar,  Manfred, Gasser,  Peter, Gramm,  Jan, Hartmann-Kottek,  Lotte, Heidenreich,  Thomas, Hierdeis,  Helmwart, Höfner,  E. Noni, Kriz,  Jürgen, Maier,  Bernd Oliver, Maurer,  Yvonne, Melching,  Heiner, Michalak,  Johannes, Münch,  Urs, Neumann,  Sascha, Noyon,  Alexander, Oberegelsbacher,  Dorothea, Revenstorf,  Dirk, Riedel,  Annette, Rieken,  Bernd, Sachse,  Rainer, Schulze,  Wolfgang, Sibelius,  Ulf, Sonntag,  Rainer F. F., Sparrer,  Insa, Storch,  Maja, Strohm,  Albert, Weber,  Julia, Weinreich,  Wulf Mirko, Wenzel,  Claudia
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Gesellschaft und Kultur (1897–1937)

Gesellschaft und Kultur (1897–1937) von Adler,  Alfred, Bruder-Bezzel,  Almuth, Witte,  Karl Heinz
Der 7. Band der Alfred Adler Studienausgabe umfasst 25 Aufsätze aus Adlers gesamter Schaffensperiode (1897 bis 1937), in denen er sich zu gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Erscheinungen äußert, zu ihnen engagiert Stellung nimmt und sie im Licht seiner psychologischen Theorie erörtert. Die ausgewählten Texte behandeln eine große Bandbreite von Themen wie Sozialmedizin, Sexualität und soziale Beziehungen unter gesellschaftlichem Gesichtspunkt, politische und weltanschauliche Phänomene wie Marxismus, Bolschewismus, Krieg, Massenbewegungen und Führerpersönlichkeiten, Fragen zur Literatur- und Künstlerpsychologie. Es eröffnen sich spannende Ausblicke sowohl auf diese Problembereiche als auch auf Adlers theoretisches und methodologisches Denken. In seinen Beiträgen zeigt sich ein hohes gesellschaftspolitisches Engagement, in dem auch der Mensch Alfred Adler sichtbar wird.Eine Besonderheit dieses Bandes ist es, dass sehr viele dieser Aufsätze bisher nur in einer Erstveröffentlichung durch Adler selbst an verstreuten Orten vorlagen und daher bisher weitgehend unbekannt waren.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Individualpsychologie

Sie suchen ein Buch über Individualpsychologie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Individualpsychologie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Individualpsychologie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Individualpsychologie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Individualpsychologie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Individualpsychologie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Individualpsychologie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.