Kein Land in Sicht

Kein Land in Sicht von Kleff,  Michael, Wenzel,  Hans-Eckardt
Zwischen 1990 und 1992 reiste der Journalist und Autor Michael Kleff durch ein "verschwindendes" Land und fragte Künstler in Ostdeutschland nach ihren Erfahrungen und Erwartungen. Es ging dabei um die Bewältigung der eigenen Vergangenheit in der DDR, aber auch um Probleme der Existenzsicherung. Die Friedliche Revolution von 1989 hatte zweifellos eine Befreiung der Kunst und der Künstler gebracht. Doch war beim schnellen Zusammenschluss mit der Bundesrepublik im kulturellen Bereich manches verloren gegangen. Die Interviews mit 30 Liedermachern und Kabarettisten aus den ersten Monaten der (Nach-)Wendezeit eröffnen neue Blicke auf die historischen Ereignisse, die sich 2019 zum 30. Mal jähren. Zugleich helfen sie beim Verständnis heutiger Kultur- und Politikdebatten.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Habt’s mich gern

Habt’s mich gern von Boeck,  Wolfgang, Frühwirth,  Christoph
Unterwegs mit »Trautmann« Wolfgang Böck ist auf der Bühne wie vor der Kamera ein Vollblutschauspieler – und Publikumsliebling. Aufgewachsen im Spirit der Beat Generation, erlebt er in den 1970ern mit Wolfgang Bauers »Change« die Initialzündung für seine Theaterleidenschaft und ist heute als Darsteller, Intendant und Wienerlied-Sänger einem breiten Publikum bekannt. Gemeinsam mit Christoph Frühwirth begibt sich Oldtimer-Liebhaber Böck in seinem Jaguar auf große Fahrt zu den »Raststationen« seiner Karriere: Bregenz, wo er in den 1980ern in »Einer flog über das Kuckucksnest« debütiert. Wiens Kaisermühlen, das ihm seine TV-Paraderolle als Trautmann und den Titel »Ehrenkieberer« beschert. Das Burgenland, wo er seit 2003 als Intendant der Schlossspiele Kobersdorf spielt und das ihm als privater Rückzugsort dient. Begleiten Sie Wolfgang Böck auf der Fahrt zu diesen und vielen anderen Stationen seines Lebens.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Alltag ist nicht ein Tag im All

Alltag ist nicht ein Tag im All von Prokopetz,  Joesi
Ein satirisches Potpourri von Kultkabarettist Joesi Prokopetz Eines vorab: Dieses Buch hat nichts mit dem Weltall oder der Milchstraße, dem Urknall oder dem Sonnensystem zu tun. Vielmehr mit dem Chaos, das Herr und Frau Österreicher tagtäglich über sich und andere bringen. Joesi Prokopetz' satirische Glossen handeln nicht nur von (innen-)politischen Zuständen und eigenwilligen Volksvertretern (ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger, ein Volksvertreter verkauft …), sondern auch von typisch österreichischen Lächerlichkeiten, Unzulänglichkeiten und Zwielichtigkeiten. Süffisant genussvoll erzählt der Kabarettist und Teilzeit-Querulant vom Ende des "Ja! Natürlich"-Schweinderls, der Beschaffenheit von "Wuchteln" und dem Milieu, in dem sie (tief-)fliegen, und davon, warum man in Österreich keine toten Chinesen findet. Dabei legt er den Finger ungeniert in so manche Wunde menschlicher Befindlichkeiten und bringt die "Originalität" seiner Mitmenschen messerscharf auf den Punkt. Bei Lachanfällen und anderen Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Autor und Kabarettisten.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Alles aus Neugier

Alles aus Neugier von Markus,  Georg
Das große Jubiläum des Bestsellerautors Seit 40 Jahren erzählt Georg Markus Geschichten mit Geschichte ebenso spannend wie humorvoll. Unzählige Bücher über berühmte historische Persönlichkeiten sind entstanden, vom Publikum geliebt und mit großer Freude erwartet. Vielen bekannten Protagonisten begegnen wir auch in Markus' neuem Wurf: dem alten Kaiser und der Schratt; Beethovens Verhaftung in Wiener Neustadt fehlt ebenso wenig wie die Markus-"Klassiker" über den Grabraub der Mary Vetsera und wie er das Geheimrezept der Sachertorte lüftete. Wir erfahren den wahren Hintergrund zum Spionagefall Redl, Intimes über Österreichs populärste Volksschauspieler, aber auch wie der Autor der echten Tante Jolesch und der Identität des tatsächlichen "Herrn Karl" auf die Spur kam. Mit Blick von heute beleuchtet Georg Markus seine besten Geschichten neu, ergänzt bisher unbekannte Erkenntnisse sowie geheime Details und verrät, wie "alles aus Neugier" entstanden ist. Ein vergnügliches Buch zum Wieder- und Neuentdecken – das perfekte Geschenk zum Jubiläum des Erfolgsschriftstellers.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Endlich ich!

Endlich ich! von Sedivy,  Alexander, Uiberrak,  Michael
Ego war gestern. Ich bin heute. Nerven Sie Egoisten auch so? Bin ich ihnen wirklich hilflos ausgeliefert? Lohnt es sich überhaupt, ein Egoist zu sein? Nein! Aber wie überlebt man zwischen Egoisten, die uns täglich das Leben vermiesen – zu Hause, in der Arbeit, in Beziehungen? Um das herauszufinden, wagen zwei junge Autoren ein Experiment und wandern einen Monat lang durch die Niederungen des Egoismus. Die Reise wird zum Selbstfindungstrip. Am Ende erkennen sie: Humor und Gelassenheit sind die Auswege aus der Egoismusfalle … Ein unterhaltsamer Ratgeber mit praktischen Anleitungen und verblüffenden Lösungsansätzen, um der ichzentrierten Gesellschaft des 21. Jahrhunderts zu entkommen.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Tippfehler

Tippfehler von Chmelar,  Dieter, Hager,  Angelika
"Große Klappe, viel dahinter" Angelika Hager Dieter Chmelar (sprich: Schmähler) ist zeitlebens ebenso planlos wie lustvoll in alle Gärtlein getappt: Er war Dressman, Kleindarsteller in Sexklamauk-Filmen und verweist auf zwei "abgeschlossene Hochschulstudien" ("weil er eines Tages nicht mehr hinging, also mit den Dingen abgeschlossen hat"). In 40 Jahren als Journalist in unterschiedlichen Ressorts ließ er als Dauer-Joker der "Millionenshow" gut ein Dutzendmal jenes sinnlose Wissen aufblitzen, das ihm eine seiner besten Nachreden eintrug: Brotlos gebildet. Denn zwei Sachen hatte er nie: Geld und Angst. So schreibt er in "Tippfehler", seinem ersten Buch, über falsche Abzweigungen und richtige Dummheiten, Lächerlichkeiten der Medienlandschaft, eigene und fremde Hoppalas, seine Pointensucht bis hin zur selbstmörderischen Schlagfertigkeit sowie über große Kleine und ganz kleine Große. Die Erlebnisse mit Promis und Namenlosen haben alle eines gemeinsam: Man kann davon lernen, braucht es aber nicht. Es reicht vollauf, darüber zu lachen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Weihnachtsmärchen

Weihnachtsmärchen von Bause,  Peter, Petersdorf,  Jochen
Mit Humor durch die Weihnachtszeit – Ein Hörbuch für Erwachsene Weihnachten ohne ein Märchen von Jochen Petersdorf ist wie Winter ohne Schnee. Viele Jahre pünktlich zum Fest versorgte der spitzzüngige Satiriker und Kabarettist in der Sendung »Zwischen Frühstück und Gänsebraten« ein Millionen-Publikum mit seinen Märchenadaptionen. Er brachte weihnachtsgestresste Erwachsene zum Lachen und Heiterkeit in die festlich geschmückten Wohnzimmer. Das gleichnamige Hörbuch versammelt erstmals die lustigsten Geschichten auf einer CD. Gelesen von Schauspieler Peter Bause, zeigt dieses Best of Petersdorf: Märchen für Erwachsene sind auch heute nicht der Schnee von gestern! Da muss Rotkäppchen lernen, dass ohne Beziehungen nichts geht, des Fischers Frau blickt neidisch über den Gartenzaun und die Bremer Stadtmusikanten wollen zum Arbeiten in den Westen. In einem Bonustrack erzählt Peter Bause mit unübertrefflichem Humor, wie der Kabarettist ihm einst seine liebste Geschichte gestohlen hat – bis der Schauspieler selbst des Diebstahls überführt wurde. Selbstverständlich bringt er das Corpus delicti, den Klassiker »Picknick im Walde«, noch einmal zu Gehör.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Fritz Grünbaum und das Wiener Kabarett

Fritz Grünbaum und das Wiener Kabarett von Veigl,  Hans
Das Buch umfasst zwei Teile: eine Biographie über Fritz Grünbaum und Texte von Fritz Grünbaum (gereimte Monologe, Kabaretttexte, Doppelconférencen, Schlager-, Lieder- und Chansontexte) FRITZ GRÜNBAUM, 1880 in Brünn geboren, 1941 im KZ Dachau umgekommen, war einer der bedeutendsten Unterhaltungskünstler der Zwischenkriegszeit. Begonnen hat er 1906 als Kabarettist und Conférencier im Etablissement „Hölle“ im Souterrain des Theaters an der Wien. Nach seinem Durchbruch mit gereimten Monologen, voll von philosophischer Weltsicht und selbstironischen Alltagsbeobachtungen, hatte er einen neuen Stil in der Conférence entwickelt und war damit auch an deutschen Kabarettbühnen gern gesehener Gast. Damit reiht sich Grünbaum in die Reihe jener Künstler ein, die – bis 1933 – zwischen Wien und den deutschen Zentren der Unterhaltung pendeln. Daneben schrieb Grünbaum zahlreiche Operettenlibretti, etwa für Robert Stolz, Franz Lehár, Ralph Benatzky, Emmerich Kálmán oder Leo Fall, und seine Lieder wie „Du sollst der Kaiser meiner Seele sein“ oder „Ich hab’ das Fräul’n Helen’ baden seh’n“ sang bald ganz Wien. Gemeinsam mit Karl Farkas schuf er in den 1920er und 1930er Jahren auch dutzende Revuen –mit ihren unvergessenen Doppelconférencen wurden sie zu einem Höhepunkt des österreichischen Kabaretts. Der vielseitige Künstler war auch als Filmschauspieler und Theaterdirektor mehrerer Wiener Revue- und Kleinkunstbühnen tätig. Der Publikumsliebling wurde nach dem „Anschluss“ verhaftet und ins KZ Dachau überstellt. „Den Grünbaum haben wir!“, vermeldet am 7. Mai stolz die Wiener Ausgabe des Völkischen Beobachters.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Gott, wo steckst du?

Gott, wo steckst du? von Gunkl, Lesch,  Harald, Spitzer,  Manfred
Über Gott reden ja viele, wenngleich die meisten nur glauben, etwas über den Allmächtigen zu wissen. Und die, die etwas zu wissen glauben - Religionswissenschaftler- behaupten, Naturwissenschaftler könnten über Gott sowieso nichts sagen. Die drei Autoren dieses Buchs treten den Gegenbeweis an: der Astrophysiker Harald Lesch, der an der Hochschule der Jesuiten Philosophie unterrichtet, der Psychiater Manfred Spitzer, dem Wahnvorstellungen nicht fremd sind, und der Intellektuellste unter den Kabarettisten, Günther "Gunkl" Paal. Durchaus ernstgemeint, aber dennoch ein überaus witziges Gespräch zum Thema: Gott!
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Kabarett

Sie suchen ein Buch über Kabarett? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Kabarett. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Kabarett im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Kabarett einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Kabarett - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Kabarett, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Kabarett und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.