Der Tag der Entscheidung

Der Tag der Entscheidung von Westermann,  Rolf
Ein Leben in der Hotellerie oder in deren Umfeld – das verbindet die Menschen, die Rolf Westermann für das Buch „Der Tag der Entscheidung“ porträtiert hat. Die Branche boomt, das Reisen ist ein Megatrend – und Motel One, Bayerischer Hof oder Schloss Elmau sind allgemein bekannt. Aber wer hinter diesen Traditionshäusern oder Hotspots steckt und was die Macher antreibt, wissen die wenigsten.
Aktualisiert: 2017-08-17
Urheber / Autor:
> findR *

Wayan II

Wayan II von Vogt,  Benjamin
„Einst schufen die Götter aus dem Feuer der Sonne die Dragori. Nachdem ihnen gewahr wurde, welche Ungeheuer sie erschaffen hatten, versuchten sie, ihren Fehler zu korrigieren. Newosoresch kreierte einen ebenbürtigen Feind, die Menschen des Volkes der Pedanas; Matagesch einen Verbündeten, der die Dragori zähmen sollte, die Vorfahren der Sahmuelen. Bald mussten sowohl Matagesch als auch Newosoresch einsehen, dass das Gleichgewicht der Welt erneut bedroht war...“ Die Heimat des jungen Magiers Wayans liegt in Schutt in Asche. Auf der Flucht vor Krieg und Zerstörung macht er sich gemeinsam mit seinem Ziehvater Martin und dessen Tochter Remiko auf eine Reise voller Ungewissheiten. Ihr Weg zum Orakel auf dem Gipfel des Gugung Batur führt sie nach Lokontora, der legendären Brutstätte, nach Linber, der prächtigen Hauptstadt Lombokiens, und schließlich bis an das Ende der bekannten Welt. Wayan begegnet fremden Völkern und urzeitlichen Wesen, aber vor allem begegnet er sich selbst, denn seine Reise ist der steinige Pfad des Erwachsenwerdens. Ein packender Roman über die Liebe, die Welt der Magie und den Mut, sich seinem Schicksal zu stellen.
Aktualisiert: 2017-08-09
Urheber / Autor:
> findR *

Suche Double

Suche Double von Allgayer,  Fanny B.
Jessica van der König, freischaffende Journalistin, beim »Regionalen Tratschblättchen«, führt uns beinahe durch ein ganzes Jahrhundert, mit dem Ur-Allgäuer Gustav-Rüdiger Hinterlader. Frech frivol, immer mit einem Augenzwinkern, erzählt sie eine aufregende, nicht ­alltägliche Lebensgeschichte. Alt und krank, das war einmal. Hinkend, stolpernd und rollend im Sauseschritt, nehmen viele unserer heutigen Senioren am gesellschaft­lichen Leben teil. Sie lenken nicht nur ihr eigenes Auto, kaufen selbstständig in örtlichen Supermärkten ein und sammeln dort ihre Bonuspunkte, sondern sind auch ein großer Bestandteil von Volkshochschulkursen. Wenn du mit diesem Buch durch bist, wirst du dich über jede ­weitere Kerze auf deiner Geburtstagstorte freuen.
Aktualisiert: 2017-08-05
Urheber / Autor:
> findR *

Fährten und Wellen

Fährten und Wellen von Grimm,  Petra
Ihr Leben ist für Petra Grimm nicht mehr eine Aneinanderreihung von Ereignissen, auf die sie als Opfer nur passiv reagieren kann. Vielmehr ist es für sie heute ein wunderbarer Ort, an dem sie jeden Tag aufs Neue ihr Schicksal und damit ihr gesamtes Dasein, selbst bestimmt kann. In ihrem autobiografischen Roman erzählt sie, wie es dazu gekommen ist. Nahezu ihr gesamtes Leben hat sie auf diese Reise gewartet. Der Traum von dieser Reise gab ihr Mut und Hoffnung in den dunklen und schweren Zeiten ihres Lebens. Der Abflug ihres Flugzeuges verzögert sich jedoch aufgrund eines Stromausfalls im Tower von Glasgow auf unbestimmte Zeit. In den darauffolgenden Stunden, in denen sie auf den neuen Starttermin wartet, erlebt sie zunächst eine andere Reise. Eine Reise in die Vergangenheit. Durch äußere Einflüsse bedingte oder aus sich selbst herauskommende Erinnerungen einzelner Lebensabschnitte drängen in ihr Bewusstsein und bringen sie dazu, das Erlebte aus der heutigen Perspektive zu betrachten und zu reflektieren. Ganz behutsam und voller Respekt sich selbst und allen Beteiligten gegenüber, gibt sie somit kurze Einblicke in ihre Beziehung zu ihrem Vater und ihrer Mutter. Sie offenbart ihre Zeit, in der sie bulimisch war, ihre Abtreibung und ihren Suizidversuch als Höhepunkt ihrer Ehe mit einem Anzug tragenden Crack Abhängigen und sie erzählt von ihrem Umgang mit ihrer Brustkrebserkrankung. Für sie war und ist es wichtig zu verstehen, wie es zu all diesen Verletzungen durch diese Ereignisse, die sie mit Abdrücken auf ihrem Herzen vergleicht, gekommen ist. Während sie voller Offenheit und Ehrlichkeit diese für sie bedeutsamen und prägenden Stationen ihres Lebens durchläuft, erklärt sie die Zusammenhänge. Sie erklärt, wie ein Abdruck dem nächsten folgte und wie daraus eine Spur entstand und somit die Fährte freigab, der sie folgte. www.faehrtenundwellen.com
Aktualisiert: 2017-08-09
Urheber / Autor:
> findR *

Sein – nicht scheinen

Sein – nicht scheinen von Schmid,  Maria, Schneider Schiess,  Silvia
Johannes Schmid-Husner hat auf seinen 90. Geburtstag seine Lebensgeschichte Silvia Schneider Schiess erzählt. Diese hat sie aufgeschrieben und Maria Schmid hat diese Biografie für Familie und Freunde herausgegeben. Das Buch beschreibt 90 Jahre eines bewegten Lebens. Johannes Schmid-Husner beschreibt seine Herkunft, seine Zeit in der Schweizergarde in Rom und dann an der Grafischen Akademie im noch kriegsgezeichneten München der frühen 50er Jahre. Aus der Schweiz fuhr damals ein Zug mit Dampflokomotive nach München. Der Leser wird hineingenommen in seine Familie, seine Liebe, die er in Rom gefunden und in der Schweiz dann geheiratet hat, sein berufliches und privates Vorankommen bis zum Verlust seiner Frau Annemarie, aber auch die erfüllte Zeit danach bis in unsere Tage.
Aktualisiert: 2017-08-10
> findR *

Keine Angst vor Neuem

Keine Angst vor Neuem von Höffner,  Kurt
Mit dem Einblick in meine Lebensgeschichte möchte ich vor allem junge Menschen ermutigen, keine Angst vor Neuem zu haben: Ergreift Eure Chancen und findet heraus wo Eure Stärken liegen und was Ihr tun möchtet. Das verleiht Freiheit und die Möglichkeit, das was man tut, gerne und gut zu tun - und früher oder später Träume zu verwirklichen. Nie hätte ich gedacht, dass ich im Marketing tätig sein würde und doch kam es so. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich mich wirklich irgendwann der Malerei zuwenden kann und doch ist es so. Niemals hätte ich gedacht, ein Buch herauszugeben und doch ist es jetzt da.
Aktualisiert: 2017-08-03
Urheber / Autor:
> findR *

„Das war halt manchmal auch ein hartes Leben“

„Das war halt manchmal auch ein hartes Leben“ von Leitner,  Karl, Leitner,  Maria
„Das war halt manchmal auch ein hartes Leben“, zieht Maria Leitner in ihren autobiografischen Schilderungen titelgebend Bilanz. Die 1927 geborene Autorin spart darin auch die schwierigen Seiten ihres Aufwachsens auf einem steirischen Bergbauernhof in der Kriegs- und Nachkriegszeit nicht aus. Sehr persönliche Erinnerungen, die ein Licht auf die sozialen Verhältnisse und zwischenmenschlichen Beziehungen im ländlichen Raum werfen, mischen sich unter die äußerst präzisen Schilderungen des bäuerlichen Alltags mit seinen vielgestaltigen Arbeitsabläufen, die, durchbrochen von kirchlichen Feier- und privaten Festtagen, dem Jahr ihren Rhythmus aufprägen. Die Beschreibungen der baulichen Veränderungen am elterlichen Hof und der zunehmenden Mechanisierung in der Landwirtschaft zeichnen ein deutliches Bild der sukzessiven Verbesserung bäuerlicher Produktionsbedingungen, des ländlichen Strukturwandels und der Veränderungen im dörflichen Sozialgefüge. In einer sehr stark von Arbeit geprägten Jugend war die Erfüllung des Wunsches nach eigener Weiterentwicklung sehr oft zweitrangig. Die Chance, ihre privaten Weichenstellungen in Hinblick auf Partnerschaft und Familie selbst zu setzen, hat die heute 90-jährige pensionierte Bäuerin aber dennoch, wie sie schildert, sehr bewusst ergriffen.
Aktualisiert: 2017-08-03
> findR *

„Das war halt manchmal auch ein hartes Leben“

„Das war halt manchmal auch ein hartes Leben“ von Leitner,  Karl, Leitner,  Maria
„Das war halt manchmal auch ein hartes Leben“, zieht Maria Leitner in ihren autobiografischen Schilderungen titelgebend Bilanz. Die 1927 geborene Autorin spart darin auch die schwierigen Seiten ihres Aufwachsens auf einem steirischen Bergbauernhof in der Kriegs- und Nachkriegszeit nicht aus. Sehr persönliche Erinnerungen, die ein Licht auf die sozialen Verhältnisse und zwischenmenschlichen Beziehungen im ländlichen Raum werfen, mischen sich unter die äußerst präzisen Schilderungen des bäuerlichen Alltags mit seinen vielgestaltigen Arbeitsabläufen, die, durchbrochen von kirchlichen Feier- und privaten Festtagen, dem Jahr ihren Rhythmus aufprägen. Die Beschreibungen der baulichen Veränderungen am elterlichen Hof und der zunehmenden Mechanisierung in der Landwirtschaft zeichnen ein deutliches Bild der sukzessiven Verbesserung bäuerlicher Produktionsbedingungen, des ländlichen Strukturwandels und der Veränderungen im dörflichen Sozialgefüge. In einer sehr stark von Arbeit geprägten Jugend war die Erfüllung des Wunsches nach eigener Weiterentwicklung sehr oft zweitrangig. Die Chance, ihre privaten Weichenstellungen in Hinblick auf Partnerschaft und Familie selbst zu setzen, hat die heute 90-jährige pensionierte Bäuerin aber dennoch, wie sie schildert, sehr bewusst ergriffen.
Aktualisiert: 2017-08-03
> findR *

GESCHICHTENVERSCHREIBUNG

GESCHICHTENVERSCHREIBUNG von Golomb,  Claudia
Ob individuelle Lebenserfahrungen, historische Ereignisse, mythische Überlieferungen, bekannte Märchen, Symbole oder Rituale – die Autorin nimmt sie alle auseinander und setzt sie poetisch, tiefsinnig, lustvoll, unsinnig, streitbar, mitfühlend, karikierend und wertschätzend neu zusammen. So sind Auftragsgeschichten für Jubiläen, Lebensübergänge und zu gesellschaftlichen Themen verschrieben worden, die – anonymisiert und gekürzt – in diesem Buch vernetzt erscheinen. Sie bewegen sich auf einen GeschichtenGipfel 2020 zu und auf die Frage: Welche Geschichten wollen wir hervorbringen, die uns hervorbringen?
Aktualisiert: 2017-08-17
Urheber / Autor:
> findR *

Der Ort. Das Herz

Der Ort. Das Herz von Cron,  Anna
Nach dem Selbstmord ihres Schwiegervaters engagiert Shulamit von Weltenau den arbeitslosen Dramaturgen Erwin Ruckriegel als Ghostwriter. Er soll über die Familie ihres Mannes schreiben, in der mit Härte und Arroganz das Unglück von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Doch sie erzählt Erwin auch von ihrer eigenen jüdischen Familie, die den Holocaust überlebte und sich in einer eigenen Welt abschottete. Erwin wird im Laufe der Zusammenarbeit selbst immer tiefer in Shulamits Geschichte hineingezogen und bald fragt er sich, ob er nur Ghostwriter ist oder ob ihm in der Geschichte eine ganz andere Rolle zugedacht ist. In einem Haus in Italien laufen die Fäden zusammen: Nichts, und sei es noch so lange her, scheint zufällig geschehen zu sein, jede noch so unbedeutende Begebenheit entpuppt sich am Ende als Teil einer unaufhaltsamen Tragödie.
Aktualisiert: 2017-08-01
Urheber / Autor:
> findR *

Aufgeben ist keine Option

Aufgeben ist keine Option von S.,  Jaqueline
Die Autobiografie beschreibt das Leben der Autorin, die von der Kindheit an bis ins junge Erwachsenenalter hinein eine verhängnisvolle Spirale der Gewalt und Erniedrigung durchlebt. Dass sich Jaqueline dennoch immer wieder aufrappelt und neuen Mut schöpft, ist keine Selbstverständlichkeit, sondern zeigt, dass man durch Mut und Ehrgeiz den Kampf gewinnen kann. Sie hat die Hoffnung nie aufgegeben. Lesen Sie die aufregende und bewegende Biografie einer jungen Frau, die es geschafft hat, von einem Straßenkind zur selbständigen Frau heranzuwachsen. Zitat: Ich will Menschen Mut machen, aus der Spirale der Gewalt und Erniedrigung herauszukommen!
Aktualisiert: 2017-07-11
Urheber / Autor:
> findR *

Aufgeben ist keine Option

Aufgeben ist keine Option von S.,  Jaqueline
Die Autobiografie beschreibt das Leben der Autorin, die von der Kindheit an bis ins junge Erwachsenenalter hinein eine verhängnisvolle Spirale der Gewalt und Erniedrigung durchlebt. Dass sich Jaqueline dennoch immer wieder aufrappelt und neuen Mut schöpft, ist keine Selbstverständlichkeit, sondern zeigt, dass man durch Mut und Ehrgeiz den Kampf gewinnen kann. Sie hat die Hoffnung nie aufgegeben. Lesen Sie die aufregende und bewegende Biografie einer jungen Frau, die es geschafft hat, von einem Straßenkind zur selbständigen Frau heranzuwachsen. Zitat: Ich will Menschen Mut machen, aus der Spirale der Gewalt und Erniedrigung herauszukommen!
Aktualisiert: 2017-07-11
Urheber / Autor:
> findR *

MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Lebensgeschichte

Sie suchen ein Buch über Lebensgeschichte? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Lebensgeschichte. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Lebensgeschichte im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Lebensgeschichte einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Lebensgeschichte - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Lebensgeschichte, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Lebensgeschichte und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.