Jahreslauf

Jahreslauf von Kleinrath,  Ulli
Ein wesentliches Thema ist für uns die Ästhetik, der wir uns in naher Zukunft widmen wollen. Gedacht ist an Gesprächsabende. In wie weit künstlerische Veranstaltungen daneben noch möglich sind, müssen wir z. Z. offen lassen. Wie wir von Anfang an schöpferische Prozesse zur Übernahme in die eigene Lebensgestaltung angeregt haben, erscheint uns gegenwärtig, auch unter der Berücksichtigung fehlender Räumlichkeiten, die Beschäftigung mit der Ästhetik notwendig, um dem herrschenden Kunstbegriff entgegen zu wirken. Wir heben uns deutlich ab von einem Kunstbegriff, der die Kunst als Konsum, als Ware und als Destruktion versteht. Eine Ästhetik der Freiheit aber macht den Konsumenten zum Mitgestalter und bezieht ihn in den Prozess des Künstlerischen fortlaufend mit ein. Mit den damit verbundenen Fragen möchten wir gerne (mit Euch allen) weiter arbeiten.
Aktualisiert: 2019-06-10
> findR *

Flash Mystery

Flash Mystery von Schwarz,  Christina
Ein nicht nur mörderisches Rendezvous von Geschichten und Gedichten, gewürzt mit Mystik, manchmal auch bitter-süsser Melancholie und leichtem Schmunzeln. Diese Sammlung von genreübergreifenden Flashfictions, den sog. Kürzestgeschichten, und Gedichten entstand aus dem Gedanken, einen literarischen Adventskalender zu gestalten. Aber wie so oft hatten meine Finger andere Pläne, als nur heiter-besinnliche Geschichten zu schreiben. Und so entstanden teils skurrile, teils spannende Minigeschichten, die oftmals berühren, dann wieder ein Schmunzeln entlocken oder auch einfach nur nachdenklich machen, sei es in Form eines Kleinkrimis oder als Gedicht. Als besonderen Leckerbissen enthält dieses Büchlein auch den Link zu Audiolesungen aus den ersten vier Bänden meiner Anderlech-Psychokriminalromane. Diese erweitern das reine Lesen um ein Hörerlebnis und lassen diese literarische Sammlung durch meine vorgelesene Interpretation zu einem multimedialen Unterfangen werden. Neben den Minigeschichten und Gedichten wartet auch der Kurzkrimi "Spuren im Schnee" auf den Leser.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Lyrische Definitionen

Lyrische Definitionen von Hemmer,  Jan
1975 in Saarbrücken geboren, Studium der Germanistik, Politik- und Erziehungswissenschaft, Oberstudienrat im saarländischen Schul- und Hochschuldienst. 1980, im Alter von fünf Jahren, verlor er seinen Vater an die balearische See, als jener zwei Touristen vor dem Ertrinken bewahrte und dabei selbst verunglückte. Seither entwickelte er mikroskopischen Scharfsinn für das Reale, das Faktische, das Existenzielle. Seine Lyrischen Definitionen versteht er als sprachartistische Jonglage mit Semantik über und zwischen den Textgattungen. „Man geht mit offenen Augen durch die Welt und verarbeitet die Dinge, die einem begegnen.“ erklärt der Autor seine Inspiration, die er dann konsequent innerhalb von 12 Tagen in den vorliegenden Band umsetzte. Unterstützt werden seine Definitionen durch Illustrationen von Celina Grzenda.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Anderst

Anderst von Neuhaus,  Jochen
Gewöhnt an das Tag-für-Tag-Leben treiben wir auf dem Meer der Zeit dahin auf den Horizont der Zukunft zu. Wir haben uns eingerichtet. Unser Blick sieht nur, was er sehen will. Nur was uns vertraut scheint, lassen wir an uns heran. So verschwindet allmählich das Leben in seiner Fülle und seiner Vielfalt an uns vorbei. Und die Welt wird grau, heute wie gestern und morgen wie heute. Und alles, was nicht dahinein passt, fremd, bunt und lebendig ist, Geschöpfe wie wir allzumal und das ungeschminkte Panorama der Wahrheit, erschreckt uns, stört uns auf. Dann brechen Wut, Ärger und Lüge hervor und verletzen mit Angst und Hass Menschen, Tiere und die ganze Natur . Und dann, urplötzlich und unvorbereitet stoßen wir auf etwas, das wir nicht kennen. Es ist anderst. Wir wollen aufbrausen und uns wehren, wissen aber nicht wogegen eigentlich. Es ist ein Mensch, wie wir Menschen sind, oder eine Wirklichkeit, die wir bisher einfach ausgeklammert haben. Anderst schauen wir in die Augen und auf das, was ist, und stellen fest: Es ist ein Wesen mit Würde wie auch wir solche Wesen sind. Blau ist blau, Rot ist rot und Gelb ist gelb, ganz anderst als Grau. Schmerz ist Schmerz, Freude ist Freude, Liebe ist Liebe. Und unser aller Sorge gilt jedem Lebendigen. Davon erzählt das Buch von Jochen Neuhaus.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Gedichte19

Gedichte19 von Troppko,  Herwig K.
Die Biodiversität in ihrer Nachhaltigkeit sei Gebot der Stunde, dies ist der Grund für den vorliegenden Gedichte19 Band. Gerade im Heute ist die Chance zu suchen, um das Leben von Mutter Erde, auch für nachfolgende Generationen zu behüten und zu schützen. Herwig K. Troppko und Martin Schlager entführen Sie auf eine Reise rund um unseren Planeten, der die Vielfalt von Mutter Erde in Wort und Bild spiegelt ...
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Bücherverbrennung

Bücherverbrennung von Steinherr,  Ludwig, Szirtes,  George
George Szirtes, unter anderem mit dem T. S. Eliot Preis ausgezeichnet, ist eine der wichtigsten Stimmen in der englischen Gegenwartslyrik. Der Gedichtzyklus "Bücherverbrennung" stellt eine virtuose und sprachgewaltige Variation über Elias Canettis Roman "Die Blendung" dar. Szirtes, der wie Canetti aus einer osteuropäischen jüdischen Familie stammt und wie dieser als Flüchtling nach London kam, greift in seinen Gedichten das Roman-Motiv des aufkeimenden Faschismus in Wien auf. In surrealen und rasenden Sprachkaskaden lässt er die drohende Apokalypse einer Feuersbrunst auflodern, in der am Ende Bücher und Menschen in Flammen stehen. Dies ist George Szirtes’ erster Gedichtband in deutscher Übersetzung.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Randanzeigen

Randanzeigen von Stolz,  Rolf
Das Werk von Rolf Stolz enthält all dies: Neben dem Spiel mit der Sprache, neben dem freien Assoziieren und der exakten Beschreibung ist das Unerklärliche, Rätselhafte und Dunkle Essenz seines Werkes. Und so gleicht die Reise des Lesers durch diese Texte einer abenteuerlichen Fahrt mit unerwarteten Aussichten, Begegnungen und auch wieder beruhigenden Ebenen - durch Blitz und Donner bis hin zur Rast unter dem nächtlichen Sternenhimmel in fernen rätselhaften Landschaften.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Lyrik

Sie suchen ein Buch über Lyrik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Lyrik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Lyrik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Lyrik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Lyrik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Lyrik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Lyrik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.