PALÄSTE FÜR DAS VOLK

PALÄSTE FÜR DAS VOLK von Bogdanov,  Georgi, Missirkov,  Boris
Die bisweilen bizarren Geschichten der gigantischen sozialistischen Volkspaläste und die der Menschen, die sie bauten: Der Palast der Wissenschaften in Moskau, der Palast Serbiens in Belgrad, der Kulturpalast in Sofia und der Parlamentspalast in Bukarest. Diese Paläste für das Volk, einst für eine revolutionäre Ewigkeit gebaut, haben ihre Auftraggeber überdauert.
Aktualisiert: 2018-11-02
> findR *

Das metamoderne Zeitalter

Das metamoderne Zeitalter von Nirmala Devi,  Shri Mataji
Shri Mataji Nirmala Devis 'Metamodernes Zeitalter' ist ein liebevoll geschriebenes und zugleich verpflichtendes und kraftvolles Buch. Es beschreibt einen real greifbaren spirituellen Durchbruch für das 21. Jahrhundert: Die spontane Selbst-Verwirklichung durch 'Sahaja Yoga' ermöglicht den Zugang zu einer neuen Dimension des menschlichen Bewusstseins. Geschrieben von einer Kandidatin für den Friedensnobelpreis und einer der größten Stimmen der Spiritualität, bietet der Text tiefe Einsichten in die Krisen unserer modernen Zeit und darüber hinaus Lösungen für ihre zugrundeliegenden Ursachen.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Bauhaus. Aktualisierte Ausgabe

Bauhaus. Aktualisierte Ausgabe von Droste,  Magdalena
Anlässlich des hundertsten Geburtstages des Bauhauses dokumentiert diese aktualisierte, um rund 250 Abbildungen erweiterte Neuauflage unseres Bauhaus-Bestsellers anhand von neuen Fotografien, Unterrichtsstudien, Bauplänen und einer Fülle weiterer Dokumente aus dem Bauhaus-Archiv in Berlin die Geschichte dieser wichtigsten und einflussreichsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert.
Aktualisiert: 2018-11-06
> findR *

Die Dialektik der Leiter

Die Dialektik der Leiter von Ware,  Ben
Ben Ware deutet in seiner ebenso kühnen wie originellen Untersuchung Wittgensteins Tractatus Logico-philosophicus – eines der rätselhaftesten Bücher des 20. Jahrhunderts – als ein dialektisch angelegte Abhandlung, die den Leser von seinen philosophischen Selbsttäuschungen befreien will. Der Tractatus ist für Ware vor allem ein Werk des Modernismus, in dem sich antiphilosophische Absichten mit ästhetischen und ethischen Intentionen verbinden. Zugleich deckt Ware bisher zu wenig beachtete “Familienähnlichkeiten” des frühen Wittgenstein mit Philosophen und Literaten wie Hegel, Kierkegaard, Marx, Nietzsche und Kafka auf. Über den Autor Ben Ware unterrichtet Philosophie und Kulturwissenschaften am King’s College in London. Er ist Verfasser von Modernism, Ethics and the Political Imagination: Living Wrong Life Rightly (2017). Das vorliegende Werk erschien 2015 unter dem Titel The Dialectic of the Ladder. Wittgenstein, the ‚Tractatus‘, and Modernism.
Aktualisiert: 2018-11-01
Autor:
> findR *

Bruch – Spur – Zeichen

Bruch – Spur – Zeichen von Höller,  Barbara, Hölter,  Maria, Müller-Funk,  Wolfgang
Zentrale Themen des Bandes sind Gedächtnis und Erinnerung, die sich wie ein roter Faden durch das Œuvre der Künstlerin Sabine Müller-Funk ziehen. Im Sinne einer künstlerischen Philosophie – oder einer philosophischen Kunst – werden ihre Arbeiten grenzüberschreitend und dialogisch aus philosophischer, kulturwissenschaftlicher und künstlerischer Perspektive gelesen. Diese komplexe Auseinandersetzung erfolgt entlang dreier Begriffe: Bruch, Spur und Zeichen. Die Spur ist sowohl semiotisch wie auch psychoanalytisch ein maßgebliches Phänomen im Erinnerungsprozess. Es ist der Verweis, der das Vergangene ›hinter‹ der Spur in Gang setzt. Mit Zeichen ist jener Prozess beschrieben, der die Vergegenwärtigung des Abwesenden und damit auch des Vergangenen ermöglicht. Bruch wiederum ist im Zusammenhang mit dem Erinnern ein Hinweis auf das Fragmentarische und Brüchige jedweden Erinnerns. Der Band entstand als Teil eines größeren Gesamtprojektes (Ausstellung, Symposion, Buch) und begreift sich als ein theoretischer Beitrag zum Thema der Memoria. Mit den Mitteln der Kunst von Sabine Müller-Funk und anderen Künstlerinnen und Künstlern macht es die Prozesse des Erinnerns sichtbar, mit den Mitteln von Wissenschaft und Philosophie eröffnet es innovative analytische Zugänge. Der Dialog ist die Form, in der diese Bezugnahmen aus den verschiedensten Bereichen zum Austrag kommen. Insofern bündelt das Buch mehrere Anliegen: es befragt ein bemerkenswertes künstlerisches Werk und es leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum Dialog zwischen Kunst, Philosophie, Kultur- und Humanwissenschaften. Die Stichworte Bruch, Spur, Zeichen (sowie der Gestus des Zeigens) verweisen auf Themen, die in den angegebenen Feldern von eminenter Bedeutung sind, dem der Wissenschaft (Psychoanalyse, Phänomenologie, Semiotik, Kulturwissenschaften) und jenem der bildenden Künste (Modernismus und Post-Avantgarde).
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Auf der Suche nach dem Modernen

Auf der Suche nach dem Modernen von Slavtscheva,  Maria
Diese Monographie leistet einen erkenntnisreichen und vielfach anschlussfähigen Beitrag zur Osterweiterung der Komparatistik, genauer zur komparatistischen Forschungsdiskussion über die moderne Lyrik, indem sie ein Desiderat füllt. Mittels ihrer doppelten Suche, nach dem und den in Bulgarien rezipierten Modernen und nach in bulgarischer Sprache geschaffenem Modernem, sei es in der Form programmatischer, theoretischer oder poetischer Texte, integriert sie eine kleine Nationalliteratur in einen größeren wissenschaftlichen Kontext. Gleichzeitig räumt sie mit historisch gewordenen Interpretationen auf und bietet eine neue Sicht auf die behandelten Autoren. Die von der Verfasserin angefertigten Übersetzungen machen den deutschsprachigen Lesern viele bis dato nicht übertragene Werke zugänglich.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Identifikationsräume

Identifikationsräume von Harnack,  Maren, Stollmann,  Jörg
Until now, mass housing settlements are being discussed as a potentially burdened legacy of modernist urbanism. Their reputation is problematic, the stigma of social ghettos is firmly embedded on in our collective memory; they are seen as a priori spatially, socially and infrastructurally deficient. Only some spectacular cases are re-appreciated today for their cultural and historic value, as witnesses of a bygone era of urbanism. This publication assembles contributions from the conference “Identifikationsräume” (Spaces of identification) which was held in November 2013 at the Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS). The contributions shed some light on the specific spatial qualities of mass housing settlements and their ability to establish environments of identity. At the same time, the collection is a plea for the continued maintenance of both the material substance of and the communities that have developed within the large housing estates.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

PIUS X.

PIUS X. von del Val,  Kard. R. Merry
Diese mit seltener Meisterschaft und mit noch seltenerer Einfachheit geschriebenen Erinnerungen seines Staatssekretärs, Kard. Merry del Val, führen uns sehr unmittelbar an die große Person des hl. Papst Pius X. heran. Sein Pontifikat (1903 - 1914) ist durch großartige Reformen gekennzeichnet. Er stellte sich für seine Regierung ein ebenso schwieriges wie glückliches Programm: Alles in Christus erneuern! Sein Staatssekretär entfaltet in diesen Erinnerungen nicht nur seine Tätigkeiten als Papst, er weist auch hin auf die lauteren Quellen, aus denen Pius X. schöpfte, um seine vielfachen Initiativen in die Tat umzusetzen: Glaube, Starkmut, Demut. Er war groß durch seinen Glauben, durch seine Festigkeit - vor allem gegen die Feinde der Kirche - und durch seine Demut. Mit himmlischer Weisheit lenkte er das Schifflein Petri. Einige Stationen seines päpstlichen Wirkens: Kampf gegen den Modernismus mit dem Syllabus (1907); Enzyklika Pascendi gegen den Modernismus (1907); Einführung des Antimodernisteneids (1910); Einrichtung der Bibelkommission zur Verbesserung der Vulgata und einer Hochschule für bibl. Studien; Neuorganisation der päpstlichen Kurie; Inangriffnahme der Neukodifikation des gesamten Kirchenrechtes; Fundierung des kirchlichen Lebens durch Kommuniondekrete; Brevierneuordnung; Reform der Kirchenmusik. Pius X. starb kurz nach Kriegsausbruch am 20. August 1914
Aktualisiert: 2018-10-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Modernismus

Sie suchen ein Buch über Modernismus? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Modernismus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Modernismus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Modernismus einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Modernismus - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Modernismus, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Modernismus und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.