Mythen des Alltags

Mythen des Alltags von Barthes,  Roland, Brühmann,  Horst
Roland Barthes’ »Mythen des Alltags« sind längst selbst zum Mythos geworden. In seinen provokativ-spielerischen Gesellschaftsstudien entschlüsselt er Phänomene wie das Glücksversprechen der Waschmittelwerbung, das Sehnsuchtspotential von Pommes frites und die göttlichen Qualitäten des Citroën DS. Seine radikale Hinterfragung des Alltäglichen ...
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Faust-Handbuch

Faust-Handbuch von Mayer,  Mathias, Rohde,  Carsten, Valk,  Thorsten
Die Fabel vom Schwarzkünstler Faust gehört zu den großen Stoffen der Weltliteratur. Ihre Ursprünge liegen in der Umbruchszeit zwischen Mittelalter und Neuzeit, durch Goethes Bearbeitung erlangte sie Weltruhm. Daneben stehen zahlreiche Adaptionen in allen Kulturen, in den unterschiedlichsten Künsten und Medien. Das Faust-Handbuch bietet erstmals einen umfassenden und systematischen Überblick über diesen ‚Stoff aller Stoffe‘. Der erste Teil beleuchtet allgemeine literatur- und kulturwissenschaftliche Aspekte des Faust-Stoffes in epochenübergreifenden Längsschnitten. Der Hauptteil gliedert die Stoffgeschichte in vier Epochen und behandelt in einer Vielzahl von Einzelartikeln wichtige Stationen sowohl der Gattungs- und Mediengeschichte als auch der Problem- und Kulturgeschichte.
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *

100 x Österreich

100 x Österreich von Demmerle,  Eva
100 »Facts« aus der Welt der Habsburger Die Habsburger sind die prägende Dynastie Österreichs und Europas: Über 600 Jahre lang gestalteten sie Geschichte und Geschichten. Habsburg-Expertin Eva Demmerle unternimmt eine Reise durch die Welt der Kaiser und Könige und stellt in 100 Kapiteln Schlösser und Gärten, Kronen und Orden, bemerkenswerte und skurrile Persönlichkeiten vor. Ein Muss für jeden Habsburg-Fan!
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

„Wer begehrt Einlass?“

„Wer begehrt Einlass?“ von Beutler,  Gigi, Demmerle,  Eva, Habsburg,  Karl von
Der letzte Weg der Habsburger Nicht nur lebend, auch im Tode haben die Habsburger ihre Spuren hinterlassen: Seit dem 17. Jahrhundert war die Wiener Kapuzinergruft ihr Erbbegräbnis, doch wählte so mancher Erzherzog einen anderen Ort für seine letzte Ruhe. Vom Mittelalter bis in die Gegenwart entstanden in ganz Österreich 24 Begräbnisstätten, u. a. in Wiener Neustadt, Innsbruck, Tulfes, Linz und Graz sowie in den Stiften Heiligenkreuz, Stams, St. Florian, Seckau oder St. Paul im Lavanttal, wo die Stammmutter der Habsburger begraben liegt … Habsburg-Expertin Eva Demmerle und Kapuzinergruft-Kennerin Gigi Beutler erzählen die spannende Geschichte(n) der Begräbnisorte sowie aus dem Leben der dort bestatteten Habsburger, erläutern Begräbnis- und Trauerriten, Bild- und Symbolsprache von Särgen und verraten so manche skurrile Anekdote aus dem kaiserlichen Reich der Toten.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Mana, Macht und Mythen

Mana, Macht und Mythen von Bargatzky,  Thomas
Die modernen Nachfahren der Ureinwohner Australiens und Ozeaniens bewegen sich virtuos zwischen Moderne und Vormoderne. Wer sich für ihre Kulturen interessiert, durch die sie die Moderne gleichsam 'umgehen', muss deren voreuropäische mythische Prägung ernst nehmen. Der Mythos ist nicht 'irrational', sondern er bietet eine rationale Grundlage für das Denken und Handeln, wenn die Zugehörigkeit zum Familienverband oder Clan auch heute noch die Voraussetzung für den Lebenserfolg des Einzelnen ist. Auch Gottheiten und vergöttlichte Ahnen sind Gruppenmitglieder. Der Mythos wird nicht 'durch die Wirklichkeit widerlegt', sondern er schafft eine Vorstellung von der Wirklichkeit, durchleuchtet sie und erschließt ihren Sinn. In Erzählungen und Liturgien gibt er Anleitungen für das richtige Handeln durch die Vergegenwärtigung von verpflichtenden Stiftungstaten aus der Urzeit, der sog. Traumzeit. Beispiele aus der mythischen Vergangenheit zeigen die Fähigkeit der Menschen, die Moderne in ihre traditionelle Weltanschauung einzubinden.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Mythen der Antike: Jason und das Goldene Vlies

Mythen der Antike: Jason und das Goldene Vlies von Bruneau,  Clotilde, Ferry,  Luc, Jubran,  Alexandre
Durch Tücke errang Pelias die Herrschaft über Thessalien von seinem Bruder Aison. Doch ein Orakelspruch warnte ihn, dass Jason, der Sohn des Aison, seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron wieder einnehmen wird. Darum ersann Pelias eine List: Jason soll das Goldene Vlies aus dem Hain des Ares in Kolchis holen, um sich der Krone als würdig zu erweisen. Und so baut Jason die Argo, das schnellste aller Schiffe, und versammelt die größten Helden Griechenlands um sich. Denn auf der langen Überfahrt lauern zahlreiche Gefahren… Große Epen, mächtige Götter, gewaltige Bestien, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Direktion von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Minister für Bildung, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.
Aktualisiert: 2019-05-21
> findR *

Mythen der Antike: Daedalus und Ikarus

Mythen der Antike: Daedalus und Ikarus von Bruneau,  Clotilde, Ferry,  Luc, Pellegrini,  Giulia
Von König Minos von Kreta erhielt der Erfinder Daedalus den Auftrag, das Labyrinth zu bauen, um den schrecklichen Minotaurus einzusperren. Dabei lernte er die gefangene Tochter des Königs kennen und verhalf ihr aus Mitleid zur Flucht. Minos, erbost über diesen Verrat, verurteilt Daedalus und dessen Sohn Ikarus zu lebenslanger Haft im Labyrinth. Das Genie ersinnt jedoch einen Fluchtplan: Mit Flügeln aus Wachs und Federn werden sie entkommen. Und er warnt Ikarus, der Sonne dabei nicht zu nahe zu kommen, denn wer hoch fliegt, kann tief fallen… Große Epen, mächtige Götter, gewaltige Bestien, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Direktion von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Minister für Bildung, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.
Aktualisiert: 2019-05-21
> findR *

Mythen der Antike: Die Ilias

Mythen der Antike: Die Ilias von Bruneau,  Clotilde, Ferry,  Luc, Taranzano,  Pierre
»Singe, O Göttin, den Zorn des Achilles…« Paris, Prinz von Troja, raubt die schöne Helena aus Sparta, um sie zu ehelichen. König Agamemnon, Heerführer der Griechen, nutzt diese Beleidigung, um Troja den Krieg zu erklären. In seinem Gefolge ist Achilles, der größte aller Krieger, der seine Chance auf unsterblichen Ruhm gekommen sieht. Doch sie alle sind nur unwissende Spielfiguren der Götter… Große Epen, mächtige Götter, gewaltige Bestien, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Direktion von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Minister für Bildung, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.
Aktualisiert: 2019-05-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Mythos

Sie suchen ein Buch über Mythos? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Mythos. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Mythos im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Mythos einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Mythos - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Mythos, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Mythos und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.