Die bemerkenswerte Wirtschaftsgeschichte der Eifel

Die bemerkenswerte Wirtschaftsgeschichte der Eifel von Schiffer,  Thomas
Wichtig, erhellend, spannend ... Diese Veröffentlichung schließt eine sehr wichtige Lücke der Regionalliteratur zur Eifel. Umfänglich gibt sie einen Überblick über die wichtigsten Wirtschaftsbereiche: Erfahren Sie alles Wissenswerte zur Geschichte und Struktur der Land- und Forstwirtschaft, des Bergbaus, des Handwerks und Gewerbes, der Industrie, der Energieversorgung und des Transports und Verkehrs. Ihnen begegnen Arbeitsstätten und -anlagen, die heute in Museen besichtigt werden können, und Sie erfahren Staunenswertes über die Entwicklung von Betrieben, die auch heute noch existieren. Dieses neue Werk wird so zu einer Reise der Entdeckung oder auch Wiederentdeckung, denn nicht nur die Geschichte der Region, sondern auch in vielen Fällen die eigene Familiengeschichte wird so lebendig. Mit Orts-, Personen- und Sachregistern, einem Glossar sowie einem Überblick zu Museen und Sehenswürdigkeiten.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Bremer Wohltätigkeit

Bremer Wohltätigkeit von Blandow,  Jürgen
Bremens von Stiftungen, Vereinen und Kirchengemeinden getragene private Wohlfahrtspflege ist vielschichtig, sie leistet Beeindruckendes und besitzt eine lange Tradition – ihrer Geschichte zwischen 1800 und 1945 geht die neueste Publikation des Staatsarchivs Bremen nach. Jürgen Blandows Nachschlagewerk „Bremer Wohltätigkeit“ gibt erstmals zuverlässig und detailreich Auskunft über die einzelnen Wohlfahrtsvereinigungen und ihre Spitzenverbände, verweist auf deren Verflechtungen untereinander und mit den jeweiligen Fachbehörden und politischen Organen der Stadt. Das Buch vermittelt einen Einblick in die wechselnden wohlfahrtspolitischen Leitideen und Konjunkturen in den verschiedenen historischen Epochen und informiert über Entstehungsbedingungen und Begründungszusammenhänge für die sich im 19. Jahrhundert herausbildenden Arbeits- und Berufsfelder der Sozialpädagogik/Sozialarbeit und angrenzender Gebiete. Band 1 führt in das Thema ein und bietet dem Leser mit einem Vereins- und einem Personenregister sowie einem kommentierten Register nach Arbeitsgebieten Orientierung. Mit seinen rund 2000 Textseiten liegt Band 2 als eine gut strukturierte PDF-Datei dem Buch als CD bei. Sie stellt in über 270 Überblicksartikeln samt dokumentierenden Materialien die vor 1933 gegründeten sozialen Vereinigungen der freien Wohlfahrtspflege und der bremischen Kirchengemeinden aller Konfessionen vor und dokumentiert ihre Geschichte von ihrer Gründung an bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Auskunfts-, Find- und Lesebuch wendet sich entsprechend an alle an der bremischen Wohlfahrtspflege und Sozialpolitik interessierten Kreise, insbesondere aus Kirchen, Verbänden, Politik und Ausbildungsstätten. Der Verfasser, Jg. 1940, ist pensionierter Professor im ehemaligen Studiengang für Sozialpädagogik der Universität Bremen.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Offenburg und die Ortenau

Offenburg und die Ortenau von Hass,  Ursula
Schon Goethe hatte erkannt, wie wichtig die Vergangenheit ist, um Handlungen und Entscheidungen, die in der Gegenwart geschehen, verstehen zu können. So können wir uns nur seinem Ausspruch anschließen: „Wer die Vergangenheit eines Menschen nicht kennt, versteht sein Handeln schwer.“ Es sind nahezu 50 Geschichten in diesem Buch festgehalten. Geschichten über Erfinder und Entdecker, über Maler und Schriftsteller, über Revolutionäre und Baumeister, über Menschen, die hier am Oberrhein, in unserer Heimat, zuhause waren. Aber auch Bauwerke und Denkmale, Türme, Burgen, Schlösser und Ruinen, Bildungseinrichtungen, Badeanstalten u.v.m. sind in die Geschichten eingebunden und legen Zeugnis ab von einer jahrhundealten und geschichtsträchtigen Historie, die so in keinem anderen Buch zu finden ist. Insofern ist dieses Buch „Offenburg und die Ortenau – Geschichte in Geschichten“ ein einmaliges Werk, das viele Anregungen bietet, sich mit der Geschichte und den Geschichten zu beschäftigen. Gleichzeitig soll es aber auch Freude beim Lesen vermitteln.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Leipzig in alten Ansichten

Leipzig in alten Ansichten
Der neue Jahrgang des Wandkalenders »Leipzig in alten Ansichten« bietet erneut dreizehn seltene und zum Teil noch nie publizierte Gemälde und Aquarelle, Kupfer- und Holzstiche sowie Lithografien aus dem 18.,19. und 20. Jahrhundert. Zu entdecken sind unter anderem eine unbekannte Stadtansicht aus dem späten 17. Jahrhundert, der prächtige Garten von Löhrs Haus, der Naschmarkt mit der alten Handelsbörse, ein Aquarell von den ersten Bauten an der heutigen Georg-Schumann- Straße in Gohlis, die Europäische Börsenhalle am Brühl oder ein Panorama mit den Bauten des Schützenhauses.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Geschichte und Region/Storia e regione 27/2 (18)

Geschichte und Region/Storia e regione 27/2 (18) von Clementi,  Siglinde, Maegraith,  Janine
Das Verfügen über materielle Güter – Geld, Liegenschaften, persönliche Gegenstände – bestimmt bis heute die Handlungsspielräume von Frauen und Männern. Historisch gesehen ging es bei Vermögensübertragungen nicht nur um die persönliche Absicherung, sondern wesentlich um die Konstituierung und Aufrechterhaltung von Verwandtschaftsräumen. Die Beiträge in diesem Heft befassen sich mit der Frage des Zusammenspiels von gesetztem Recht und Rechtspraxis in Bezug auf das Ehegüterrecht und das Erbrecht in unterschiedlichen Regionen Österreichs, Italiens, Deutschlands und der Schweiz in der Frühen Neuzeit. *************** INHALT EDITORIAL / EDITORIALE VERMÖGEN UND VERWANDTSCHAFT /PATRIMONIO E PARENTELA Birgit Heinzle Gemeinsam oder getrennt? Ehegüterpraxis in den obersteirischen Herrschaften Aflenz und Veitsch, 1494–1550 Siglinde Clementi Heiraten in Grenzräumen. Vermögensarrangements adeliger Ehefrauen und -männer im frühneuzeitlichen Tirol Laura Casella I beni della nobiltà nel Friuli moderno: un quadro d’insieme e alcuni casi di rivendicazioni maschili e femminili Gesa Ingendahl Verträgliche Allianzen. Verwandtschaftsbeziehungen in Heiratsverträgen der Freien Reichsstadt Ravensburg Cinzia Lorandini Patrimoni familiari indivisi e attività d’impresa in età moderna: il caso dei Salvadori di Trento Jon Mathieu Vermögensarrangements und Verwandtschaft im frühneuzeitlichen Graubünden: Grundmuster, Wandel, Einordnung AUFSÄTZE / CONTRIBUTI Andrea Sarri Tra “guerra giusta”, “guerra santa” e “castigo di Dio”. La diocesi di Bressanone e il vescovo Franz Egger nella Grande Guerra FORUM Klara Meßner Zwischen den Staaten – zwischen den Stühlen. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie und deren Vorläufer in Südtirol nach 1945 aus der Sicht einer Akteurin Ulrich Beuttler Alfred Quellmalz – auch heute noch eine Reizfigur. Besprechung des Dokumentarfilms von Mike Ramsauer REZENSIONEN / RECENSIONI Markus A. Denzel/Andrea Bonoldi/Anne Montenach/Françoise Vannotti (Hg.), Oeconomia Alpium I: Wirtschaftsgeschichte des Alpenraums in vorindustrieller Zeit. Forschungsaufriss, -konzepte und –perspektiven (Gerhard Fouquet) Davide De Franco, La difesa delle libertà. Autonomie alpine nel Delfinato tra continuità e mutamenti (secoli XVII–XVIII) (Marco Meriggi) Ingrid Bauer/Christa Hämmerle (Hg.), Liebe schreiben. Paarkorrespondenzen im Kontext des 19. und 20. Jahrhunderts (Takemitsu Morikawa) James R. Dow, Angewandte Volkstumsideologie. Heinrich Himmlers Kulturkommissionen in Südtirol und der Gottschee (Stefan Lechner) Stefan Lechner/Andrea Sommerauer/Friedrich Stepanek, Beiträge zur Geschichte der Heil- und Pflegeanstalt Hall in Tirol im Nationalsozialismus und zu ihrer Rezeption nach 1945. Krankenhauspersonal – Umgesiedelte SüdtirolerInnen in der Haller Anstalt – Umgang mit der NS-Euthanasie seit 1945 (Wolfgang Weber) ABSTRACTS AUTOREN UND AUTORINNEN / AUTORI E AUTRICI
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Appelschnut – Eine Kindheitsgeschichte

Appelschnut – Eine Kindheitsgeschichte von Ernst,  Otto
„Eigentlich heißt sie Roswitha; aber ich sage immer ‚Appelschnut‘. Man darf diesen Namen nicht ins Hochdeutsche übersetzen; ‚Apfelschnauze‘ klingt roh, klingt grässlich; ‚Schnauze‘ hat geradezu etwas Berlinerisches. ‚Schnauzerl‘, ‚Schnäuzchen‘ käme der Sache schon näher, deckt sie aber nur zum Teil. ‚Schnut‘ umfasst nämlich nicht nur Mund und Nase, sondern so ein ganzes kleines Gesichtchen, das man noch ganz und gar in eine Hand nehmen kann.“Auf humoristische Art und Weise erzählt Otto Ernst (1862–1926) die Geschichte seiner Tochter, eines außergewöhnlichen Mädchens, das die kleinen und großen Abenteuer des Lebens meistert. Liebevoll wird sie von ihrem Vater nur „Appelschnut“ genannt.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Regionalgeschichte

Sie suchen ein Buch über Regionalgeschichte? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Regionalgeschichte. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Regionalgeschichte im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Regionalgeschichte einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Regionalgeschichte - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Regionalgeschichte, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Regionalgeschichte und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.