Rose Ausländer

Rose Ausländer von Lughofer,  Johann Georg
Rose Ausländer (1901-1988) und ihr Werk haben nichts an Bedeutung verloren. Die Erinnerung daran stellt eine Verpflichtung dar: sie war nicht nur persönlich physisches Opfer im Ghettoversteck, sondern auch ihre Karriere als Dichterin wurde verhindert bzw. um Jahrzehnte verschoben. Ihre Literatur, die zentral Genozid, Exil, Heimat- und Sprachlosigkeit thematisiert, ermöglicht die Erinnerung an oft Verschwiegenes und Unaussprechbares.
Aktualisiert: 2019-05-22
> findR *

WORT(W)ENDE

WORT(W)ENDE von Patzlaff,  Rainer
Rainer Patzlaff führt behutsam anhand von rund 40 modernen Gedichten von Hilde Domin, Rose Ausländer, Nelly Sachs und vielen anderen in die moderne Lyrik ein und zeigt auf, wie die Dichter*innen ihre Zeit verarbeiten (nicht aber von dem Zeitgeschehen determiniert werden) und zum Beispiel angesichts der Ereignisse des Ersten Weltkrieges nahezu verstummen. Das führt zu einer bisher ungekannten, nicht ohne Weiteres zugänglichen Form der Lyrik, zu einem Schweigen, zum Nicht-Wort. Patzlaff deutet an, wie sich dahinter eine anfängliche Wahrnehmung geistiger Realitäten verbergen könnte. Überraschend werden in diesem Zusammenhang auch Stellen aus Steiners Wahrspruchworte und dem Seelenkalender behandelt, wo es sich ebenso um ein Suchen nach Worten für eine Welt, die (noch) kaum beschrieben werden kann, handelt. Aufs engste verbunden mit der Entwicklung der modernen Lyrik beschreibt Patzlaff in klaren Linien und gut verständlich die Geschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere die des Ersten Weltkriegs, die an Deutlichkeit nichts zu Wünschen übriglässt.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Wissenstransfer im Deutschunterricht

Wissenstransfer im Deutschunterricht von Bein,  Thomas, Horch,  Hans Otto
Das Problem des Wissenstransfers im Deutschunterricht lässt sich exemplarisch am Phänomen der Textkomplexität behandeln. Es geht darum, ein schrittweise vertiefendes Verstehen durch Erweiterung der herangezogenen engeren und weiteren Kontexte zu induzieren und die Ergebnisse kontrolliert zu überprüfen. Dazu bietet der auf einem Denkwerk-Projekt der Robert-Bosch-Stiftung basierende Band von fachwissenschaftlicher wie fachdidaktischer Seite verschiedene Anregungen, wobei bisher im Unterricht vernachlässigte Themen, wie deutsch-jüdische Literatur seit dem 18. Jahrhundert und mittelalterliche Fachliteratur, den inhaltlichen Fokus bilden.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Das Leuchten der Bäume

Das Leuchten der Bäume von Walter,  Lucas
»Das Leuchten der Bäume« ist die ultimative Baum-Anthologie und lässt die Freundschaft zwischen Baum und Mensch erblühen. Wir lesen von dem einzigartigen Wesen der Bäume, ihrer Rolle in Religion und Mythen, Bäume als stille Zeugen unserer tiefsten Gefühle sowie der Baum als enger Freund und Zuhause, beispielsweise für einen Baron auf den Bäumen. Dabei gehen die Texte weit über Klassiker der deutschen Laubbaum-Romantik hinaus: Von japanischen Kirschblütenregen, fernen Kokospalmen bis hin zu Rilkes Apfelgarten reihen sich hier die schönsten Geschichten, Gedichte, Mythen und Erzählungen aus allen Ländern und Zeiten. Mit Texten von Virginia Woolf, W.G. Sebald, László Krasznahorkai, Kenzaburo Oe, Goethe, Konfuzius und vielen mehr. Ein reich illustriertes Geschenkbuch zu allen Anlässen.
Aktualisiert: 2019-05-08
> findR *

»Entwirrte Wendungen«

»Entwirrte Wendungen« von Mieder,  Wolfgang
Es dreht sich um hundert der bekanntesten deutschen Redensarten, darunter „im selben Boot sitzen“, „die erste Geige spielen“, „das Kind mit dem Bade ausschütten“, „das fünfte Rad am Wagen sein“ und „den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen“. Jede sprichwörtliche Redensart hat ihr eigenes Kapitel, das mit einem kurzen Kommentar und Quellenbelegen zum Ursprung, zur Überlieferung und Bedeutung beginnt. Darauf folgen Texte aus der modernen Literatur und den Medien. Im Ganzen dreht es sich um 2.314 Textbelege, also im Durchschnitt um 23 moderne Auseinandersetzungen mit Redensarten pro Kapitel. Bei diesen modifizierten Redensarten oder „entwirrten Wendungen“ handelt es sich zu einem großen Teil um Aphorismen, die ihre Metaphorik und traditionelle Bedeutung auf humorvolle, ironische oder satirische Weise hinterfragen. Gedichte, Sprüche, Graffiti und Slogans kommen hinzu, und das Buch enthält auch 152 Abbildungen in der Form von Karikaturen, Witzzeichnungen und Reklamen. So kommen nicht nur bekannte Autorinnen und Autoren wie Rose Ausländer, Elazar Benyoëtz, Bertolt Brecht, Elias Canetti, Marie von Ebner-Eschenbach, Erich Fried, Ulla Hahn, Erich Kästner, Karl Kraus, Günter Kunert, Dorothea Macheiner, Friedrich Nietzsche und Gerhard Uhlenbruck zu Wort, sondern auch anonyme Sprücheklopfer, Journalisten und Werbetexter.All diese Manipulationen und Verfremdungen von überlieferten Redensarten setzen voraus, daß Tradition und Innovation sich gegenseitig erhellen; daß also die ursprüngliche Redensart in dem Verständnis der neuartigen Umformulierung mitspielt. Es geht bei der modernen Infragestellung dieser vorgeformten Sprachmuster zum Teil um Wortspiele aber auch um Denkspiele, die auf dem Wege kurzer Aussagen zu beachtlichen Erkenntnissen über das moderne Leben führen.
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Das Leuchten der Bäume

Das Leuchten der Bäume von Walter,  Lucas
»Das Leuchten der Bäume« ist die ultimative Baum-Anthologie und lässt die Freundschaft zwischen Baum und Mensch erblühen. Wir lesen von dem einzigartigen Wesen der Bäume, ihrer Rolle in Religion und Mythen, Bäume als stille Zeugen unserer tiefsten Gefühle sowie der Baum als enger Freund und Zuhause, beispielsweise für einen Baron auf den Bäumen. Dabei gehen die Texte weit über Klassiker der deutschen Laubbaum-Romantik hinaus: Von japanischen Kirschblütenregen, fernen Kokospalmen bis hin zu Rilkes Apfelgarten reihen sich hier die schönsten Geschichten, Gedichte, Mythen und Erzählungen aus allen Ländern und Zeiten. Mit Texten von Virginia Woolf, W.G. Sebald, László Krasznahorkai, Kenzaburo Oe, Goethe, Konfuzius und vielen mehr. Ein reich illustriertes Geschenkbuch zu allen Anlässen.
Aktualisiert: 2019-05-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Rose Ausländer

Sie suchen ein Buch über Rose Ausländer? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Rose Ausländer. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Rose Ausländer im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Rose Ausländer einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Rose Ausländer - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Rose Ausländer, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Rose Ausländer und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.