Tenjo Tenge Max: Starter-Spar-Pack

Tenjo Tenge Max: Starter-Spar-Pack von Oh! great
Der Starter-Spar-Pack enthält Band 1 und 2 zum Einstieg in die Manga-Serie "Tenjo Tenge Max" Band 1 Kaum sind die beiden Neulinge Soichiro und Bob in der Todo-Akademie eingetroffen, wollen sie auch gleich ihr Können in den verschiedensten Kampftechniken vor aller Welt unter Beweis stellen. Doch bald müssen sie feststellen, dass es jemanden gibt, der ungleich stärker ist als sie und in einem in mehrfacher Hinsicht verblüffenden Körper steckt…! Im Bannkreis zwischen Martial Arts-Philosophie, handfesten Prügeleien und Mädchen von unwiderstehlicher Sinnlichkeit entwickelt sich ein packendes Action-Feuerwerk um die Zukunft unserer Kampfkunst-Helden! Band 2 Es gibt verschiedene Methoden wahre Stärke zu erlangen. Doch welchen Weg man auch immer einschlagen mag, um eines kommt man nicht herum: Sich dem Kampf letzten Endes zu stellen! So treten Maya, Aya, Soichiro, Bob und Masataka gemeinsam dem Feind des Budo-Klubs entgegen: dem Exekutivkomitee. Während Maya sich mit der kampferprobten Isuzu konfrontiert sieht, stellt sich Soichiro dem fürchterlichen Sagara! Zwischen Martial Arts-Philosophie, handfesten Prügeleien und Mädchen von unwiderstehlicher Sinnlichkeit entwickelt sich ein packendes Action-Feuerwerk um die Zukunft unserer Kampfkunst-Helden!
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Oh! greats erste umfangreiche Serie Tenjo Tenge ist eine bemerkenswerte Illustration seiner künstlerischen Entwicklung und seines beeindruckenden grafischen Potenzials. Seit dem Start der Arbeit daran im Jahre 1997 durchlief die Serie einen verhältnismäßig langen Entstehungsprozess, bis er sie 2010 im Band 22 beendete. Bis zur letzten Minute war er noch an der Ausarbeitung und Perfektionierung seiner Zeichnungen beschäftigt. Die Story selbst beginnt in einem fast klassischen Ambiente rund um eine Gruppe kampfeslustiger Oberschüler, um bald mit verschiedensten Themen bereichert zu werden wie etwa die asiatischen Martial Arts und Motive aus der fernöstlichen Mythologie. Im Verlauf der weiteren Bände wird die Serie zusehends dichter, mystischer und erhält einen existenzialistischen Hauch. Die typischen Stabkämpfe sind episch und stets mit einem hohen Gefühl für Dynamik inszeniert und hinterlassen beim Betrachter einen bleibenden Eindruck. Außerdem verraten die Seiten nebenbei die Leidenschaft des Autors für schnittige Motorbikes, indem er bei allen möglichen Gelegenheiten legendäre Motorrad-Modelle in seine Zeichnungen einbaut, die die Kenner der Szene sicherlich auf den ersten Blick wiedererkennen werden. Von der ersten bis zur letzten Seite beweist die Serie die außergewöhnlichen zeichnerischen Fähigkeiten dieses aufstrebenden Künstlers und lässt den Leser an den verschiedenen Entwicklungsstufen seines Stils teilhaben, der im Verlauf des langen Entstehungsprozesses mehrere subtile Wandlungen durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *

Tenjo Tenge Max

Tenjo Tenge Max von Oh! great
Die Vorausscheidungskämpfe um die Zusammensetzung des neuen Exekutivkomitees sind in vollem Gange! Die Fähigkeit, in die Zukunft zu blicken, kann manchmal schockierend sein, vor allem wenn die Macht des Drachenauges einen – wie im Falle von Shin – unbarmherzig einem dunklen Schicksal entgegentreibt… Ein leidenschaftlicher und brutaler Kampf entbrennt und erschüttert das Mächte-Gleichgewicht in der Todo- Akademie. Zwischen Martial Arts-Philosophie, handfesten Prügeleien und Mädchen von unwiderstehlicher Sinnlichkeit entwickelt sich ein packendes Action-Feuerwerk um die Zukunft unserer Kampfkunst-Helden!
Aktualisiert: 2019-03-20
Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Tenjo Tenge Max

Sie suchen ein Buch über Tenjo Tenge Max? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Tenjo Tenge Max. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Tenjo Tenge Max im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Tenjo Tenge Max einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Tenjo Tenge Max - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Tenjo Tenge Max, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Tenjo Tenge Max und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.