Internationale Krisen-Public Relations

Internationale Krisen-Public Relations von Vetsch,  Christina
Christina Vetsch untersucht, wie multinationale Unternehmen der weltweit zehn krisengefährdetsten Branchen ihre Kommunikation im Krisenkontext mit internationalen Zielgruppen managen. Erstmals stellt sie Zusammenhänge zwischen Theorien der Public Relations und dem Konzept der internationalen Krisen-Public Relations her. Nach einer umfassenden, kritischen Analyse der theoretischen Grundlagen zu internationaler Krisen-Public Relations kommt für die empirische Untersuchung der Unternehmenspraxis eine Triangulation von qualitativen Methoden zum Einsatz. Basierend auf diesen Ergebnissen wird ein Theorieentwurf mit einer Modellentwicklung zu internationaler Krisen-Public Relations präsentiert.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Blondzhende Stern

Blondzhende Stern von Bigun,  Borys, Schoor,  Kerstin, Voloshchuk,  Ievgeniia
»Blondzhende Stern«, der Titel eines Romans des in der Ukraine geborenen Klassikers jiddischer Literatur, Scholem Alejchem, dient den Herausgebern als Metapher für das Wirken jüdischer Autorinnen und Autoren, die durch den ukrainischen Teil eines phantomhaften »Jiddischlandes« geprägt waren und die auf ihrer Wanderschaft einen Weg auf die großen Bühnen europäischer Kulturen gefunden haben. Als Grenzgänger zwischen den Kulturen in Ost und West waren sie zugleich selbst Teil einer Bevölkerungsminderheit, für die das Aushandeln wie Überschreiten von Grenzen seit Jahrhunderten eine Strategie ihres physischen wie kulturellen Überlebens war. Nicht selten mussten die Juden als »der Dritte«, der immer verlor, »wenn zwei sich stritten« (J. Roth), auch eine »dritte« Einstellung zu jenen Grenzen entwickeln, die die Gesellschaften, die Ethnien und die Kulturen auf ukrainischem Terrain spalteten und bis heute spalten. Das besondere kulturelle Potential eines Blickwinkels, der diese Grenzziehungen über Jahrhunderte hinweg immer wieder kreuzte und kreuzen musste, ist Gegenstand dieses Buches. In wissenschaftlichen, essayistischen und literarischen Beiträgen aus der Ukraine, aus Russland, Polen, Österreich, Frankreich, Israel und Deutschland erkundet es zugleich dessen Folgen für die Entwicklungen einer europäischen (literarischen) Kultur. Erstmals veröffentlicht werden Ernst-Jürgen Dreyers Drama »Im Separée« und aus dem Ukrainischen übersetzte Auszüge aus dem Buch »Zapiski sel`skogo evreja« (Aufzeichnungen eines Dorfjuden) des ukrainisch-jüdischen Schriftstellers Vjačeslav Šnajder.
Aktualisiert: 2019-05-06
> findR *

Identitätskonstruktionen in der deutschen Gegenwartsliteratur

Identitätskonstruktionen in der deutschen Gegenwartsliteratur von Cornejo,  Renata, Egger,  Sabine, El-Ghandour,  Reem, Etaryan,  Yelena, Feliszewski,  Zbigniew, Fisch,  Michael, Geuen,  Vanessa, Gisbertz,  Anna-Katharina, Grossmann,  Stephanie, Hayer,  Björn, Hilmes,  Carola, Karakus,  Mahmut, Kawashima,  Kentaro, Kaya,  Ünal, Kismir,  Gonca, Mühr,  Stephan, Nagelschmidt,  Ilse, Pisczatowski,  Pawel, Polubojarinova,  Larissa, Pugliese,  Rosella, Rohde,  Carsten, Stromiedel,  Markus, Stürmer,  Franziska, Wojcik,  Paula, Wolting,  Monika
Identitätsmodelle in literarischen Texten
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *

Niemandsbuchten und Schutzbefohlene

Niemandsbuchten und Schutzbefohlene von Alker-Windbichler,  Stefan, Arnaudova,  Svetlana, Bay,  Hansjörg, Bischoff,  Doerte, Clemens,  Manuel, El-Kaddori,  Warda, Hardtke,  Thomas, Hofmann,  Hanna Maria, Kegelmann,  René, Kleine,  Johannes, Luckscheiter,  Christian, Ludewig,  Alexandra, Max,  Katrin, Österle,  David, Payne,  Charlton, Sablotny,  Martin, Steidl,  Sarah, Theele,  Ivo, Zubarik,  Sabine
Flüchtlinge und Fluchterfahrungen in der Gegenwartsliteratur
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *

Transkulturalität nationaler Räume in Europa (18. bis 19. Jahrhundert). Übersetzungen, Kulturtransfer und Vermittlungsinstanzen

Transkulturalität nationaler Räume in Europa (18. bis 19. Jahrhundert). Übersetzungen, Kulturtransfer und Vermittlungsinstanzen von Castelli,  Livia, Charle,  Christophe, Chevrel,  Yves, D'Hulst,  Lieven, Freiberg,  Michael, Grimberg,  Michael, Haß,  Annika, Havelange,  Isabelle, Juratic,  Sabine, Keilhauer,  Annette, Kortländer,  Bernd, Lüsebrink,  Hans-Jürgen, Markovits,  Rahul, Mix,  York-Gothart, Nebrig,  Alexander, Nies,  Fritz, Paul,  Claude, Sisto,  Michele, Thomson,  Ann, Wilfert,  Blaise, Wolff,  Charlotta
Transkulturalität nationaler Räume in Europa: Übersetzungen, Kulturtransfer und Vermittlungsinstanzen
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Transkulturalität

Sie suchen ein Buch über Transkulturalität? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Transkulturalität. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Transkulturalität im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Transkulturalität einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Transkulturalität - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Transkulturalität, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Transkulturalität und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.