Schwerpunkt Außenwirtschaft 2018/2019

Schwerpunkt Außenwirtschaft 2018/2019 von Gnan,  Ernest, Kronberger,  Ralf
Nach einem kräftigen Start der österreichischen Wirtschaft verdichteten sich ab dem 2. Halbjahr 2018 die Anzeichen für eine konjunkturelle Abkühlung, die sich ab dem Jahreswechsel 2018/2019 klar abzeichnete. Mitverantwortlich dafür waren schwelende globale Handelskonflikte, die im 2. Quartal 2019 weiter eskalierten, Unsicherheiten im Zusammenhang mit einem zögerlichen Entscheidungsprozess bezüglich des Ausscheidens des Vereinigten Königreichs aus der EU sowie zahlreiche weitere politische Unsicherheitsquellen global und in einzelnen Ländern. Handelt es sich bei der Konjunkturabkühlung nur um ein vorübergehendes Phänomen, das etwa durch verzögerte Zulassungsverfahren für deutsche Kfz nach den neuen strengeren Abgasvorschriften ausgelöst wurde? Oder müssen wir mit einer länger andauernden Konjunkturschwäche der österreichischen Handelspartner rechnen, die auch auf die heimische Exportwirtschaft und Konjunktur durchschlägt? Das diesjährige Spezialthema widmet sich – vor dem Hintergrund des zu Redaktionsschluss immer noch offenen Ausgangs des Brexits – unterschiedlichen Aspekten der Folgen des Austritts Großbritanniens aus der EU. Der Bogen reicht von politischen Analysen, den zukünftig möglichen Handelsregimen und Handelsentwicklungen, über Makrobetrachtungen von Wirtschaftswachstum, öffentlichen Finanzen und Arbeitsmarkt bis hin zu Sektorbetrachtungen im Finanzsektor und der Industrie.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Wirtschaftsentwicklung Spaniens Unter dem Einfluss der Europäischen Integration

Wirtschaftsentwicklung Spaniens Unter dem Einfluss der Europäischen Integration von García-Echevarría,  Santiago
Die wirtschaftliche Integration Europas ist mit der Verwirklichung der Euro päischen Wirtschaftsgemeinschaft in ein neues Stadium getreten. Der ökono mische Einfluß sowie der politische und soziale Sog der Gemeinschaft greift über die Mitgliedstaaten hinaus und zieht alle Staaten Europas in seinen Bann. Die Dynamik der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft hat auch Spanien dazu gebracht, seine Stellung in Europa neu zu überdenken. Die integrierende Kraft der EWG hat es diesem traditionsreichen Lande erleich tert, seine Isolierung aufzugeben, seine Abkapselung von der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Europa zu durchbrechen und nach einem neuen und produktiven Ansatz für seine europäische Aufgabe zu suchen. Es ist be zeichnend für die Situation des heutigen Spaniens, daß diese Integrations effekte speziell durch wirtschaftliche Faktoren ausgelöst werden. Die vor liegende Schrift eines spanischen Verfassers, die in dem Institut für Außen wirtschaft der Universität zu Köln erarbeitet wurde, verdeutlicht den not wendigen Brückenschlag zwischen der europäischen Integration zu der wirt schaftlichen und sozialen Entwicklung Spaniens. Köln, den 28. Februar 1964 Prof. Dr. K. Ringel Geschäftsführender Direktor des Instituts für Außenwirtschaft der Universität zu Köln Direktor der Bundesstelle für Außenhandelsinformation EINLEITUNG Seit der Unterzeichnung des Vertrages von Rom am 25. März 1957 -der Geburtsstunde der "Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft" -haben die Pro bleme um die Verwirklichung eines umfassenden europäischen Marktes sowohl auf wirtschaftlichem als auch auf politischem und kulturellem Gebiet an Ge wicht gewonnen.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Wirtschaftspolitik Aktuelle Problemfelder

Wirtschaftspolitik Aktuelle Problemfelder von Czada,  Peter
"Das ist . . . eh - wie soll ich das erklären . . . ", so beginnt Kurt Tucholsky sein "Volkswirtschaftliches Moment", um dann am Beispiel eines Hosenträger kaufs die Vielfalt der konsumbestimmenden Faktoren zu erläutern. Ähnlich wie er haben wir Autoren dieses Buches in vielen Fortbildungsveranstaltun gen vor der Frage gestanden, wie die ach so komplexen Zusammenhänge wirtschaftspolitischer Themen ohne unzulässige Vereinfachungen ver ständlich zu machen sind. Ob uns dies gelungen ist, können nur die Teilneh mer dieser Veranstaltungen beantworten. Da sie uns jedoch immer wieder mit ganz bestimmten Fragen und wiederkehrenden Themen konfrontierten, zogen wir daraus den Schluß, daß diese Probleme von so allgemeinem In teresse sind, daß ihre Behandlung in einer Aufsatzsammlung erfolgen sollte, die wir hier vorlegen. Sie ist natürlich nicht in dem Sinne erschöp fend, daß alle Bereiche der Wirtschaftspolitik erörtert werden, um so der Fülle der Lehrbücher ein weiteres hinzuzufügen. Vielmehr bestimmten aktu elle Problemfelder und "Dauerthemen" die Auswahl der Kapitel. Kurz, lesbar und verständlich sollten sie sein und doch so konzipiert, daß falsche Simplifizierungen vermieden würden; ein "magisches Mehreck" der Ziele, das Kompromisse erforderte. Wir hoffen, daß die "Konsumenten" un seres Buches Antwort auf ihre Fragen finden und Anregungen zur weiteren Beschäftigung mit den Themen erhalten, die auch für uns nicht endgültig geklärt sind. Sind es doch gerade die Kontroversen um den "richtigen" Weg aus den aktuellen Wachstums-, Umwelt-, Struktur- und Währungskrisen, die zunächst einmal nachvollzogen werden müssen, um das eigene Urteil zu ermöglichen.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Standortmanagement in der Wirtschaftsförderung

Standortmanagement in der Wirtschaftsförderung von Pongratz,  Philip, Vogelgesang,  Matthias
Das Lehrbuch bildet das Modul Standortmanagement ab und bietet fundiertes und nachhaltiges Wissen zu den Wechselwirkungen zwischen Standortgegebenheiten und Wirtschaftsentwicklung. Dabei werden die unterschiedlichen Perspektiven von Standortmanagement beleuchtet und in Beziehung zueinander gebracht. Die Autoren vermitteln die Fertigkeiten zur Analyse von Wirtschaftsräumen durch die Vorstellung zahlreicher darauf abstellender Instrumente. Ebenso werden Standortfaktoren, Flächen- und Immobilienmanagement vorgestellt und in Beziehung zur tagtäglichen Arbeit von Wirtschaftsfördererinnen und Wirtschaftsförderern gesetzt. Den Abschluss eines Themenbereichs bilden jeweils Kontrollfragen, die den Leser beim Erarbeiten des Lernstoffes unterstützen und den Lernerfolg zu überprüfen helfen.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Wirtschaftsentwicklung

Sie suchen ein Buch über Wirtschaftsentwicklung? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Wirtschaftsentwicklung. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Wirtschaftsentwicklung im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Wirtschaftsentwicklung einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Wirtschaftsentwicklung - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Wirtschaftsentwicklung, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Wirtschaftsentwicklung und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.