Pferde Gesundheitsbuch

Pferde Gesundheitsbuch von Dülffer-Schneitzer,  Dr. med. vet. Beatrice
Dieses umfangreiche Nachschlagewerk ist ein kompetenter Ratgeber für alle Pferdebesitzer und –halter. Es ist eine einzigartige Kombination aus Schulmedizin und alternativen Heilmethoden und bietet Informationen und verständlich erklärtes Hintergrundwissen zu den Themen: Wie entsteht eine Krankheit? Welche Anzeichen zeigen die betroffenen Pferde? Was macht der Tierarzt? Was können Sie selbst tun und wie sollten Sie Ihr Pferd jetzt füttern? Wie kann man der Krankheit vorbeugen und sein Pferd gesund erhalten? Alle Information übersichtlich nach Organsystemen geordnet. Die alternativen Heilmethoden, die hier vorgestellt werden, sind die Therapie mit Heilkräutern, Bachblüten, Akupressur mit der Tuina-Behandlung. Um die Vorgehensweise anschaulich darzustellen, gibt es einige Videosequenzen. Die 4. komplett neu überarbeitete und ergänzte Auflage ist um das Thema Fütterung und zahlreiche weitere Erkrankungen ergänzt worden: Bei den inneren Erkrankungen sind neu hinzugekommen: Darmverschluss, Kotwasser, Grass Sickness, Lebererkrankungen, Headshaking, fütterungsabhängige Erkrankungen, Bestimmung des Ernährungszustands und Gewichts, EMS, Myopathien, Atypische Weidemyopathie. Im Kapitel Auge und Ohr u.a. Grauer und den Grüner Star. Bei den Atemwegserkrankungen sind neu: IAD und die RAO. Im Zahnkapitel sind Zahnfleisch- und Zahnfachentzündung sowie die Zahnerkrankung EOTRH ergänzt.
Aktualisiert: 2019-04-15
> findR *

Kinderreitunterricht – kreativ und vielseitig gestalten

Kinderreitunterricht – kreativ und vielseitig gestalten von Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN), Otto,  Lina Sophie, Riedel,  Meike
„Ein Teil der heutigen Kinder kommt unsportlicher in den Reitunterricht als in früheren Generationen.“ – „Viele Kinder trauen sich nichts mehr zu und strengen sich kaum mehr an.“ – „Das Reitenlernen geht zum Teil immer langsamer vonstatten.“ – „Diese ‚schrecklichen Mütter‘ machen alles nur noch schlimmer.“ Diese und ähnliche Aussagen hört man überall, wenn es um das Thema Kinderreitunterricht geht. Doch was ist dran an der „veränderten“ Bewegungswelt von Kindern und Jugendlichen? Warum erleben wir einen Teil der Kinder als immer unbeweglicher und untrainierter? Und vor allem, welche Konsequenzen ergeben sich aus diesen veränderten Bedingungen für den Reitunterricht? Erweist sich der bisher gängige Lehrweg des Reitenlernens über den Longenunterricht hin zum Abteilungsreiten überhaupt als zielführend und kindgemäß? Wie sieht eigentlich eine kindgemäße Heranführung an den Reitsport aus? Wie sollte ein langfristiger Leistungsaufbau idealerweise angelegt sein, bei dem der individuellen Entwicklung eines Kindes ebenso Rechnung getragen wird wie den fachlichen Anforderungen des Reitsports? Das Buch versucht auf all diese und noch viele weitere Fragen Antworten zu geben. Im ersten Teil geht es aus sportwissenschaftlicher Sicht um die veränderte Bewegungswelt und die daraus resultierenden Herausforderungen für den Ausbilder. Ausgehend von der motorischen Entwicklung von Kindern in den Altersstufen von 4 bis 12 Jahren werden wichtigen Grundlagen der Trainings- und Bewegungslehre ebenso erläutert wie die Bedeutung einer allgemeinen vielseitigen Grundlagenschulung im Kindesalter. Der zweite Teil stellt den Ausbilder in den Fokus und klärt, welche Anforderungen und Verantwortungen sich aus sportpädagogischer Sicht für das Unterrichten von Kindern ergeben. Der Einsatz von Hilfsmitteln und Medien wird dabei ebenso thematisiert wie grundlegende Gedanken zur Organisation von Reitstunden für Kindergarten-, Grundschul- und Schulkinder. Und auch dem Thema Elternarbeit ist ein Kapitel gewidmet, mit Tipps und Erfahrungen aus vielen Jahren Unterrichtspraxis. Abschließend bietet dieses Buch eine große Sammlung an Ideen für den praktischen Reitunterricht mit Kindern. Angefangen mit kleinen Spielen ohne Pferd zum Aufwärmen und Austoben über Spiele mit Pferd und Ideen für die Gestaltung von Longen- und Voltigier- Einheiten geht es dann zu Übungen auf ebenem Hufschlag und zur beginnenden Springausbildung. Auch Bewegungsparcours zum Verbessern der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten der Kinder sind enthalten und natürlich darf eine Übungsreihe zum Abrollen als Vorbereitung zum Falltraining nicht fehlen. Aus dem Inhalt: Veränderte Bewegungswelt, veränderter Kinderreitunterricht? Motorische Entwicklung und entwicklungsbedingte Besonderheiten im Kindesalter Sportliche Leistungsfähigkeit im Reitsport Reitspezifische Grundlagenschulung und motorische Vielseitigkeitsschulung Der besondere Wert des Pferdes für die Persönlichkeitsentwicklung Rolle des Ausbilders Organisation des Kinderreitunterrichts Kinder unterrichten Kinderreitunterricht in der Praxis
Aktualisiert: 2019-04-15
> findR *

Natürlich gesund. Pferd, Reiter und Hund

Natürlich gesund. Pferd, Reiter und Hund von Bergmann-Scholvien,  Claudia
Immer mehr Menschen vertrauen auf sanfte Heilweisen, die inzwischen auch bei der Behandlung von Tieren auf immer größeres Interesse stoßen. Heute wird mehr denn je eine Behandlung und Regulation mit alternativen Heilmethoden bevorzugt. Der verantwortungsvolle Umgang mit diesen Behandlungsmöglichkeiten bedarf jedoch einer intensiven Information über die einzelnen Therapieformen und deren Einsatzgebiete. In diesem Buch werden die Themen Homöopathie, Schüßlersalztherapie, Pflanzenheilkunde, wie auch der Bachblüten-Einsatz und andere Heilverfahren praxisnah und kompakt dargestellt. Die Anwendung im Einzelnen, wie auch Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Therapien werden aufgezeigt. Es werden hier erstmals ausführlich die psychischen Aspekte der verschiedenen sanften Heilweisen für Tiere besprochen und die dazugehörigen Einsatzmöglichkeiten genannt. Neben dem Pferd als Partner im Reitsport wird außerdem der Hund als treuer Begleiter vieler Reiter nicht ausgeschlossen In diesem Buch findet der Reiter für sein Pferd und seinen Hund und schließlich für sich selbst eine Vielzahl von Anregungen zur Vorbeugung und Behandlung – auch in Verbindung mit veterinärmedizinischen Maßnahmen. Der ganzheitliche Gedanke bezieht sich auch auf die Beziehung von Mensch und Tier und sollte keinesfalls in einer Behandlung unberücksichtigt bleiben. Die neuesten Erkenntnisse werden hier ausführlich und kritisch dargelegt, aber auch Grenzen ehrlich aufgezeigt und die Voraussetzungen eines „fairen Sports“ angemahnt. Ziel ist die Vermittlung eines kompakten Wissens der bekanntesten alternativen Heilweisen für den sinnvollen praktischen Einsatz bei Pferd, Hund und Reiter. In diesem Buch werden die neuesten Dopingvorschriften berücksichtigt, die für die Anwendungen von Alternativmedizin von Bedeutung sind. Dieses informative Buch sollte in keinem Stall fehlen. Kurzinfo: · Schulmedizin und alternative Heilkunde · Allgemeine Gesunderhaltung und Vorbeugung · Alternative Heilmethoden, wie z.B. Homöopathie, · Schüßlersalze, Bachblüten, Pflanzenheilkunde und bewährte Hausmittel · Die Beziehung zwischen Pferd, Reiter und Hund · Die praktische Anwendung alternativer Heilweisen bei Pferd, Hund und Reiter
Aktualisiert: 2019-01-22
> findR *

Ausbildung junger Pferde

Ausbildung junger Pferde von Rieskamp,  Bianca
Körperliche und seelische Losgelassenheit als Weg zum Ziel. In der Ausbildung eines jungen Pferdes werden die Grundlagen für ein zufriedenes und durchlässiges Reitpferd geschaffen. Die Skala der Ausbildung zeigt uns bei konsequenter Umsetzung einen Weg auf, wie Pferd und Reiter von Anfang an vertrauensvoll und stressfrei miteinander arbeiten können. Der Schwerpunkt dieses Buches liegt auf der Ausbildung unter dem Reiter, wobei insbesondere auf die Losgelassenheit, die Dehnungshaltung und die Korrektur möglicher Anlehnungsfehler eingegangen wird. In der überarbeiteten Neuauflage wird die reiterliche Ausbildung unter dem Sattel noch ausführlicher als in der ersten Auflage beschrieben. Dadurch wird der Leser bei der Ausbildung seines Pferdes quasi begleitet und kann Fehler eher vermeiden. Dieses Buch ist durchaus auch eine Chance für die Ausbildung und Korrektur älterer Pferde, um Grundlagen zu erneuern und auf diesem Wege Ausbildungsfehler der Vergangenheit erfolgreich zu korrigieren. Eine detaillierte Anleitung erleichtert es dem Leser, die Ausbildungsschritte der klassischen Reitlehre genau nach-zuvollziehen. Reiter und Ausbilder können erfahren, wie harmonisch und aus diesem Grund auch faszinierend die Ausbildung gemäß der klassischen Reitlehre ist. Die Autorin Bianca Rieskamp richtet sich nach den Kriterien der klassischen Reitlehre gemäß der Reitvorschrift von 1912 (H.Dv.12) und der Skala der Ausbildung. Die Prinzipien der klassischen Reitlehre ermöglichen eine zwanglose, harmonische Ausbildung, die auf die Erhaltung der natürlichen Gänge, auf die Losgelassenheit und die individuelle Ausbildung und auf die Gesunderhaltung des Pferdes ausgerichtet ist.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Grundwissen zur Haltung; Fütterung, Gesundheit und Zucht

Grundwissen zur Haltung; Fütterung, Gesundheit und Zucht von Arbeitskreis Richtlinien Band 4, Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN), Dohms-Warnecke,  Dr. Teresa, Düe,  Dr. Michael, Hertsch,  Prof.Dr. Bodo, Hoffmann,  Gerlinde, Kaspareit,  Thies, Lagershausen,  Dr. Henrike, Miesner,  Dr. Klaus, Miesner,  Susanne, Veltjens-Otto-Erley,  Dr. Catharina, Wann,  Dr. Joachim, Zeeb,  Prof.Dr. Klaus
Die Richtlinien für Reiten und Fahren sind mit ihren verschiedenen Bänden das Standardwerk für das Grundwissen rund um das Pferd und den Reit-, Fahr- und Voltigiersport. Für den internationalen Gebrauch sind sie teilweise in englischer Sprache übersetzt worden. Die Richtlinien Band 4 enthalten das „Rüstzeug“ für den artgerechten Umgang und der tiergerechten Haltung des Pferdes. Sie vermitteln Kenntnisse über die Verhaltensweisen der Pferde, über ihre richtige Haltung und Fütterung sowie über angemessene Pflege- und Hygienemaßnahmen. Weiterhin werden in diesem Band die Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Pferdes sowie die wichtigsten Pferdekrankheiten abgehandelt. In dem Kapitel „Pferdezucht“ sind Tipps und Informationen für Theorie und Praxis zu finden. Die Richtlinien Band 4 dienen der Vorbereitung auf Reitabzeichen - und Ausbildungsprüfungen nach der jeweils aktuellen APO und gehören zur Ausrüstung eines jeden verantwortungsvollen Pferdefreundes und -halters. Die Inhalte werden in jeder neuen Auflage dem aktuellen Kenntnisstand der Fachwelt angepasst. So auch in der 17. Auflage: Das Kapitel „Entwicklungsgeschichte und Verhalten des Pferdes“ wurde erweitert; in dem Kapitel „Pferdezucht“ wurden - neben der routinemäßigen Aktualisierung aller Zahlen und Tabellen – das neue HLP- Konzept berücksichtigt; bei der Fütterung werden die neuesten Bedarfszahlen und Erkenntnisse zur artgerechten Fütterung mit einbezogen; die Inhalte des Kapitels „Ställe, Nebenräume und Bewegungsflächen“ wurden an die neuen „Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten“ (Stand 2009) angeglichen. Die 17. Auflage wurde im Layout, dem Format und der generellen Aufmachung an die neuen Richtlinien Band 1 (2012) und Band 3 (2013) angepasst. Geeignet für Betriebe, Pferdehalter und -züchter. Aus dem Inhalt: Entwicklungsgeschichte und Verhalten des Pferdes Pferdezucht Ernährung des Pferdes Ställe, Nebenräume und Bewegungsflächen Gesundheit und Krankheiten Tipps für den Pferdekauf Unfallverhütung
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Feines Reiten auf motivierten Pferden

Feines Reiten auf motivierten Pferden von Gräf,  Uta, Heidenhof,  Friederike
Ob Dressur-, Spring-, Gelände- oder Freizeitreiter: unser gemeinsames Ziel ist es, Spaß am Reiten zu haben, unsere Pferde gut zu behandeln und die persönlichen Erfolgsziele zu erreichen. Dass sich hoch erfolgreicher Turniersport und eine naturnahe, pferdegerechte Haltung einander nicht ausschließen, beweisen die Einblicke in das persönliche Trainings- und Haltungskonzept von Uta Gräf. Die Autorinnen zeigen, welche Einflussfaktoren jeder Reiter optimieren kann, um zu einer feinen Reitweise auf motivierten Pferden zu gelangen. Denn nicht nur das Training, die leistungsgerechte Förderung und die "Technik" der feinen Hilfengebung sind dafür entscheidend. Was zählt ist auch die gesamte Einstellung zum Pferd, die dahinter steht. Diese spiegelt sich wiederum in der Herden- und Offenstallhaltung, im Training bei Wind und Wetter ohne Halle und in der artgerechten Fütterung wieder. Doch es gibt noch weitere "Knackpunkte", die man als Reiter anhand dieses lebendig beschriebenen Beispiels verbessern kann: Sitzübungen und Gymnastik für den Reiter, Abwechslung und Entspannung für das Pferd. Auch die Auswahl des richtigen Pferdes und des passenden Trainers, die Veränderung der Stallkultur, die Bewältigung von Ängsten sowie der Abbau von Stress tragen dazu bei, eine insgesamt harmonische Reitatmosphäre zu schaffen und somit dem Pferd ein angenehmer Partner zu sein. Am Ende steht dann auch – falls gewünscht – der Turniererfolg. Die spannenden Einblicke in den persönlichen Umgang mit Erfolg und Misserfolg sowie die mentale Vorarbeit für einen guten Start sind hilfreich, um das eigene Turnierverhalten positiv zu beeinflussen. Aus dem Inhalt: Gut zum Pferd sein • Pferden Freude am Gerittenwerden vermitteln • Fütterung, Frischluft und Bewegung • Umgang und Erziehung Den Reiter motivieren • Den Spaß am Reiten erhalten • Angstfrei reiten, stressfrei reiten • Stallkultur und Unterricht Einfach erfolgreich sein •. mit der richtigen Einstellung
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Reiten mit Verstand und Gefühl

Reiten mit Verstand und Gefühl von Putz,  Michael
Dieses E-Book zur klassischen Reitlehre kommentiert die Richtlinien Band 1 und 2 und macht unmissverständlich klar: Theorie ist nicht langweilig und grau, sondern interessant und unumgänglich für die erfolgreiche Umsetzung in die reiterliche Praxis. Der Autor beweist mit diesem E-Book, dass seriöse, überlegte und gefühlvolle Ausbildung gemäß der klassischen Reitlehre optimal pferdegerecht ist. Sein Hauptanliegen, die reelle Ausbildung von Pferd und Reiter zu erklären, erreicht er durch seine außergewöhnliche Fähigkeit, Probleme zu erkennen, sie zu analysieren und konkrete Problemlösungen gut verständlich und einleuchtend zu vermitteln. Das Ergebnis des Ausbildungsweges ist die Erhaltung der Gehfreude, der Leistungsbereitschaft und der "Persönlichkeit" des Pferdes und letztlich ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd. Das E-Book ist für Ausbilder und Reiter der Klasse E bis S eine große Unterstützung, um das anspruchsvolle Ausbildungsziel "Durchlässigkeit" zu erreichen. Die erfolgreiche Umsetzung garantiert viel Freude an der täglichen Arbeit mit dem Pferd.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Biomechanik und Physiotherapie für Pferde

Biomechanik und Physiotherapie für Pferde von Kleven,  Helle K
"Biomechanik und Physiotherapie für Pferde" ist der Nachfolger des FNverlags-Bestsellers "Physiotherapie für Pferde". Das E-Book enthält zahlreiche neue Erkenntnisse und setzt sich zudem theoretisch gut verständlich, aber doch praxisnah mit der Biomechanik auseinander. In dem Kapitel zur "Biomechanik" wird der Bewegungsablauf der Pferde erklärt. Die funktionelle Anatomie, im Zusammenhang mit vielen Beispielen aus der reiterlichen Praxis, vermittelt Reitern, aber auch Ausbildern, wie eine Bewegungseinschränkung bzw. Bewegungsanomalie entsteht und woran sie erkennbar ist. Der Vorteil: Es kann früher und schneller gehandelt werden. Im praktischen Teil zur Physiotherapie sind die Abtastgriffe, Massage- und Dehnungsübungen neu überarbeitet, erweitert und genauestens erklärt und um zahlreiche Fotos ergänzt worden. Die praktische Arbeit der Massage und Dehnung erzielt nicht nur körperliches Wohlbefinden beim Pferd, sondern auch Vertrauen. Ein E-Book, für all diejenigen, die sich ihr Pferd gesund und leistungsfähig wünschen, die Gefahr von Verletzung minimieren oder sogar vermeiden wollen. Falls Bewegungsstörungen in Form von Blockaden oder Verletzungen auftreten, lernen Sie effektive Methoden kennen, die die Rehabilitation unterstützen. Schließlich kann dieses E-Book helfen, Ursachen für Ausbildungsprobleme und Widersetzlichkeiten zu finden.eri
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Voltigieren

Voltigieren von Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN)
Der Band 3 dieser Reihe die „Richtlinien für Reiten, Fahren und Voltigieren“ vermittelt das theoretische Grundwissen für das Voltigieren und bildet das offizielle Grundlagenwerk für den Voltigiersport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Die völlig überarbeitete und aktualisierte Neuauflage enthält die Grundlagen der Voltigierlehre mit ihren vielfältigen Aspekten. Sowohl Voltigierer als auch Voltigierausbilder und Richter finden darin eine große Themenauswahl, die unter anderem vom Voltigierunterricht, über den Aufbau einer Kür bis zu den Sicherheitsfragen reicht. Die Beschreibungen der Voltigierübungen wurden aktualisiert und nach den gültigen Pflichtprogrammen erweitert. Die Kapitel, die sich mit dem Thema „Voltigierpferd“ befassen, geben Longenführern und Trainern viele wichtige Hinweise sowohl zum Kauf und Longieren als auch der Ausbildung eines Voltigierpferdes. Ein Überblick über die Geschichte des Voltigierens ergänzt das Werk. Die 5. aktualisierte Auflage berücksichtigt alle wichtigen Änderungen der LPO 2013 für das Voltigieren. Zusätzlich wurde das Werk für den Turniersport auf das aktuelle Aufgabenheft Voltigieren und für breitensportliche Veranstaltungen auf die neue Wettbewerbsordnung (WBO) abgestimmt. Für den Turnier- und Wettkampfsport im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren sind diese Richtlinien in Zusammenhang mit den Regelwerken LPO, Aufgabenheft und APO verbindlich. Viele Querverweise auf diese Werke helfen dem Leser schnell die entsprechenden Quellen aufzufinden. Die Richtlinien geben vielfältige praxisnahe Hilfestellungen sowohl für den Breiten- als auch für den Leistungssport.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *

Der Reiter formt das Pferd

Der Reiter formt das Pferd von Bürger,  Udo, Zietzschmann,  Otto
Zum Lesen an Ihrem PC oder Mac ist in unserem Shop ein Link zum kostenlosen Programm "Adobe Digital Editions". In diesem 1939 erstmals erschienenen Buch werden von den Autoren Udo Bürger und Otto Zietzschmann die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und letztlich für ein langes und gesundes Leben als Reitpferd sehr verständlich und anschaulich beschrieben. Die Autoren erklären physiologische Erkenntnisse als Grundlagen für die Reitlehre und erläutern wichtige Anhaltspunkte für die Ausbildung des Pferdes, das Erkennen und Abstellen von Ausbildungsproblemen. Für die Aktualität dieses Themas setzen sich u.a. der Olympiasieger und ehemalige Bundestrainer Klaus Balkenhol und Dr. med. vet. Gerd Heuschmann ein. Nach Klaus Balkenhol können durch sachgemäße Ausbildung und das Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Muskeltätigkeit und Skelett im Zusammenspiel bei den verschiedenen Ausbildungsphasen aus durchschnittlichen Pferden durchaus Spitzenpferde werden. Aus der Sicht des Tierarztes ist gutes und durchdachtes Reiten nach wie vor der einzige und beste Schutz vor allen gesundheitlichen Schäden beim Pferd. Dr. Gerd Heuschmann sieht dieses Buch als Pflichtlektüre für den verantwortungsbewussten Sport- und Freizeitreiter, egal welcher Disziplin, den Ausbilder, Richter und Tierarzt.
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von FN Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei FN Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. FN Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben FN Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei FN Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch FN Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben