Hamburger Kunsthalle

Hamburger Kunsthalle
Seit 150 Jahren birgt das größte Hamburger Museum, zu dem seit 1997 auch die Galerie der Gegenwart gehört, die kostbarsten Schätze in seinem Innern – und ist doch längst viel mehr als lediglich funktionale Schatulle. Die Hamburger Kunsthalle, von Bürgern und für die Bürger gegründet, hat jeden Grund zu feiern. Und wir feiern mit, zeigen auf mehr als 100 Seiten die schönsten, die wichtigsten, die besonderen Werke, schauen in die Geschichte des Hauses und hinter seine Kulissen, nehmen Sie mit in die Restaurierungswerkstätten und ins Depot, erzählen von der deutschlandweit ersten Stelle für Restitution und von besonders dreistem Kunstraub.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Fashion Icons

Fashion Icons
Ein Magazin, das es bisher so noch nie gegeben hat. Eine Hommage mit vielen Interviews, spannenden Hintergrundgeschichten, historischen Bildern – komplett von der Gründung des Hauses bis zum aktuellen Gucci-Kosmos, der von Porzellan bis zum Museum alles enthält. Eine Geschichte wie ein Film: 1921 als Geschäft für edles Ledergepäck von Guccio Gucci gegründet, von Hollywoodstars verehrt und internationalem Jet-Set geliebt, durch Familienstreitigkeiten fast ruiniert, von Tom Ford wieder zum Leben erweckt. Gucci ist heute das Modehaus der Stunde mit einem außergewöhnlichen Modedesigner: Alessandro Michele.
Aktualisiert: 2019-06-11
> findR *

Hamburg mit dem Rad

Hamburg mit dem Rad
Es gibt viele Gründe, mit dem Fahrrad zu fahren. Radfahren ist gesund, umweltfreundlich, günstig und als Fahrradfahrer ist man viel dichter dran an dieser schönen Stadt und ihren Menschen. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen an der Elbe mit dem Fahrrad fahren. Und das soll erst der Anfang sein: Die Stadt will den Anteil des Radverkehrs in den 20er Jahren von derzeit 17 auf rund 25 Prozent steigern. Die Infrastruktur wurde in den vergangenen Jahren an vielen Stellen verbessert. Radwege wurden ausgebaut, Fahrradstraßen eingerichtet, das Leihradsystem wurde erweitert. Es gibt Diensträder statt -autos, mobile Fahrradmechaniker und kleine Manufakturen, die Räder in Handarbeit als Unikate herstellen. All das sind gute Gründe, das Radfahren in der Stadt auch in einem eigenen, mehr als 100-seitigen Magazin einmal in den Mittelpunkt zu stellen. Hier geben wir Tipps für schöne Radtouren in und um Hamburg und informieren über alle erdenklichen Trends. Und natürlich finden Sie in diesem Magazin auch reichlich Service, der Ihnen das Leben auf zwei Rädern leichter machen soll: von Tipps für den Radkauf über Ratschläge rund ums E-Bike bis hin zum richtigen Sattel und zur perfekten Sicherung des eigenen Rades. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Radeln in Hamburg – und natürlich auch viel Spaß beim Lesen!
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *

Herzstück Meditation

Herzstück Meditation
Malen von Punkt zu Punkt. Herzstück Meditation 2, das kreative Malbuch für Erwachsene, entführt Sie in eine Welt, in der Sie den Alltag loslassen und sich entspannen können. Wunderschöne Vorlagen laden zu einer blumigen Entdeckungsreise ein. Zaubern Sie großartige Motive aus dem Nichts! Das Verbinden von Zahlen hilft dem Gedächtnis sich zu ordnen und dem Körper zur Ruhe zu kommen. Die abwechslungsreichen, meditativen Bilder beruhigen den Geist und beflügeln die Sinne. Viel Freude beim Verbinden und Staunen!
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Hamburger Abendblatt – Die Dokumentation

Hamburger Abendblatt – Die Dokumentation
“Why should I be studying for a future that soon may be no more, when no one is doing anything to save that future?” Greta Thunberg, 16-jährige Klima-Aktivistin im Streik Greta Thunberg ist das Gesicht der Klimaschutzbewegung #fridaysforfuture, die seit Monaten im Fokus der Weltöffentlichkeit steht. Was Erwachsenen bis jetzt nicht gelungen ist, nimmt die Jugend selbst in die Hand und geht für den Umweltschutz auf die Straße. Wie können wir unsere Welt retten und was kann jeder Einzelne dazu beitragen? Was müssen Eltern und Großeltern über die Fridays For Future-Bewegung wissen? Das Magazin vom Hamburger Abendblatt beantwortet diese und noch weitere Fragen mit Graphiken, Interviews und Analysen zum Klima.
Aktualisiert: 2019-04-30
> findR *

Udo Lindenberg

Udo Lindenberg
Die spektakulären Shows von Udo Lindenberg verfolgten in den letzten Jahren Millionen begeisterte Zuschauer. „Die fetteste Rockrevue der Welt“, hallten die Pressestimmen nach Außen. Dieses Jahr startet seine neue Tour! Zu Ehren des Rock-Giganten widmet ihm das Hamburger Abendblatt seine zweite Collector‘s Edition. Das Must-Have für alle Fans.
Aktualisiert: 2019-05-11
> findR *

50 Jahre Airbus

50 Jahre Airbus
Jedes Kind weiß: Hamburg ist das Tor zur Welt. Das ist so. Seit weit mehr als 100 Jahren. Doch Hamburg ist mehr. Hamburg ist auch das Tor zum Himmel – oder besser gesagt: die Startbahn dorthin. Hamburg ist einer der drei größten zivilen Luftfahrtstandorte der Welt. Nach Seattle und Toulouse ist die Hansestadt auf Platz drei. Jedes sechste Flugzeug, das weltweit ausgeliefert wird, wechselt hier ihren Besitzer. Rund 42.000 Mitarbeiter sind in der Metropolregion in der Luftfahrtindustrie beschäftigt. Und mit 13.000 Beschäftigten ist Airbus der zweitgrößte Arbeitgeber der Stadt. All diese Zahlen sind wichtig. Aber ebenso bedeutend sind all die Emotionen, die zwischen Hamburg und dem Himmel liegen. Wer das verstehen will, muss nur wenige Spots in der Stadt besuchen: das Coffee2fly und das Café Himmelsschreiber am Flughafen Helmut Schmidt sowie die beiden Aussichtspunkte an den beiden Enden der Airbus-Landebahn auf Finkenwerder. Flugzeug-Fans sind hier Stammgäste. Fast jeden Tag. Wenn mit dem A380 das größte Passagierflugzeug der Welt scheinbar federleicht einschwebt, wenn mit dem Beluga ein Wal im blauen Himmel über Hamburg badet, dann bleiben die Menschen stehen, dann gehen die Blicke nach oben. Dieses Magazin ist dem Traum vom Fliegen gewidmet – und den Menschen in dieser Stadt, die ihn leben. Tag für Tag. 50 Jahre Airbus – das ist ein Grund zu feiern, aber auch einer, zurückzublicken auf fünf Jahrzehnte Luftfahrtgeschichte in Hamburg.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

PHILIPP – 100% digitale Inhalte

PHILIPP – 100% digitale Inhalte von Westermeyer,  Philipp
PHILIPP - Das Magazin, das eigentlich eine App werden sollte zum OMR Festival. 100 PROZENT DIGITAL UND TROTZDEM DATENSICHER - ECHTE NEWS OHNE (BLAUE) HAKEN Lars (Haider, Chefredakteur, Hamburger Abendblatt): „In diesem Magazin geht es um Hamburgs größte Online-Stars, um Tim Mälzer und Podcasts, E-Mails und Udo Lindenberg, um Annegret Kramp-Karrenbauer und 187 Straßenbande. Und natürlich um Philipp (Westermeyer). Wie das alles zusammenpasst und warum nicht nur alle, die Philipp heißen, dieses Magazin lesen sollte, sagt jetzt (Trommelwirbel) der Namensgeber: Bitte, Philipp, du hast das Wort!!“ Philipp (Westermeyer, Gründer der Online Marketing Rockstars): „Mein Job ist es, Menschen zusammen zu bringen, zu informieren und dabei zu unterhalten. Halb-Journalist, Halb-Unternehmer. Man kann das mit Events machen, auf Webseiten, in Podcasts, auf Partys und in Magazinen. Ob so eine Zeitschrift dann „Philipp“ heißen muss, wie ich selber? Eher nicht. Aber es ist halt Marketing und darum geht es bei mir zu großen Teilen. Außerdem habe ich mein Leben damit verbracht festzustellen, dass sehr viele Menschen in meiner Generation „Philipp“ heißen. Wenn man ein Ranking der erfolgreichsten Unternehmer der vergangenen zwanzig Jahre, die Philipp heißen, machen würde, wäre ich weit weg von den Top Ten. Aber ich würde sie dafür alle kennen, immerhin. Ansonsten lerne ich über diesen Job auch reichlich interessante Menschen kennen, die nicht Philipp heißen. Es ist ein sehr abwechslungsreiches Portfolio von Parteichefs, Internetleuten, Köchen, Sportlern bis hin zu Gangster-Rappern. Marketing und Digitales sind einfach eine große Themen-Klammer. Dieses Heft ist das Best-of. Viel Spaß beim Lesen!!“
Aktualisiert: 2019-05-03
> findR *

Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld
Wir verneigen uns vor einem der größten Hamburger. Mit der Heimat im Herzen die Welt umfassen. Das Motto des Hamburger Abendblattes passt ebenso hervorragend zu Karl Lagerfeld. Das Magazin ist eine Hommage in zahlreichen Bildern und exklusiven Interviews aus dem Hamburger Abendblatt Archiv. Es zeigt das Leben des Modeschöpfers, Designers und Fotografen. Es ist eine Rarität für alle Fashion-Fans und ein Must-have für jede Privatsammlung.
Aktualisiert: 2019-04-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Zeitungsgruppe Hamburg

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Zeitungsgruppe Hamburg was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Zeitungsgruppe Hamburg hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Zeitungsgruppe Hamburg

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Zeitungsgruppe Hamburg

Wie die oben genannten Verlage legt auch Zeitungsgruppe Hamburg besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben