Reden reicht nicht!?

Reden reicht nicht!? von Bernhard,  Trenkle, Bohne,  Michael, Ohler,  Matthias, Schmidt,  Gunther
In der täglichen Praxis beschleicht Psychotherapeuten und Berater immer wieder der Verdacht: Reden reicht nicht. Wenn dem so ist, was hilft dann weiter? In diesem Band stellen neun Autoren unterschiedliche, in der Mehrzahl bifokal-multisensorische Techniken vor. Dazu gehören eingeführte Methoden wie Eye Movement Integration (EMI) und Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Klopfen sowie Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP). Sie werden ergänzt durch hypnosystemische und verhaltenstherapeutische Ansätze sowie die Ego-State-Therapie. Das Potenzial der Ansätze wird aus verschiedenen professionellen und wissenschaftlichen Perspektiven zur Diskussion gestellt. Im Vergleich werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede sichtbar gemacht, in deren Mittelpunkt nicht Konkurrenz, sondern gegenseitige Wertschätzung steht. Mit Beiträgen von: Michael Bohne • Martin Grunwald • Evelyn Beverly Jahn • Matthias Ohler • Eva Pollani • Gary Bruno Schmid • Gunther Schmidt • Bernhard Trenkle • Matthias Wittfoth.
Aktualisiert: 2019-06-13
> findR *

Synergien nutzen mit PEP

Synergien nutzen mit PEP von Bohne,  Michael, Ebersberger,  Sabine
Die Idee dieses Buches ist es, dass psychotherapeutische Praktiker und Coaches darüber berichten, wie sie die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP®) als Interventionstechnik in ihre Arbeit integrieren. Entstanden ist ein Band, der zugleich als Anwenderbuch und als theoriegeleitetes Fachbuch konzipiert ist. Er dokumentiert das tatsächliche Vorgehen in Fallbeschreibungen und leistet gleichzeitg eine theoretisch-konzeptionelle Verankerung von PEP als Zusatztechnik in unterschiedlichen psychotherapeutischen und Coaching-Ansätzen. Alle Beiträge folgen einer einheitlichen Struktur: Jede Methode wird zunächst in ihrer Historie sowie ihren theoretischen Grundlagen, zentralen Begriffen, Therapie- bzw. Beratungszielen, Interventionsstrategien und/oder Wirkmechanismen vorgestellt. Das Kernstück des jeweiligen Beitrags erläutert die Integration von PEP in die beschriebene Methode. Ein bis zwei Fallbeispiele aus der Praxis demonstrieren die vorherigen Ausführungen. Eine kurze, persönliche Einschätzung schließt jeden Beitrag ab. Mit Beiträgen von: Michael Bohne, Claudia Chodzinski, Charlotte Cordes und E. Noni Höfner, Sabine Ebersberger, Helmut Eichenmüller, Cornelia van Eys, Tobias Gräßer, Denise Grauwiler, Martin Grunwald, Evelyn Beverly Jahn, Amelie Jüttemann-Lembke, Carla van Kaldenkerken, Stefanie Kirschbaum, Adelheid Krohn-Grimberghe, Natalie Langosch, Martin Lemme, Anke Nottelmann, Stefan Schmid, Brigitte Seelmann-Eggebert, Oliver Watzal, Richard Werringloer
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Klopfen mit Kindern

Klopfen mit Kindern von Bohne,  Michael, Reinicke,  Claudia A.
Das Leben mit Kindern birgt mitunter Probleme, die sich hartnäckig gegenüber allen Lösungsversuchen zeigen. „Schreibabys“, Geschwisterstreit, Ängste oder schlechte Noten können die ganze Familie zur Verzweiflung bringen. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Michael Bohne hat eine emotionale Selbsthilfetechnik entwickelt, die hilft, solche Probleme zu bewältigen. Die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie, kurz PEP, ist leicht zu erlernen und beruht auf einem einfachen Prinzip: Während man gerade Stress, Leistungsdruck, Ängste, Ärger, Hilflosigkeit oder andere unangenehme Gefühle empfindet, „beklopft“ man einzelne Akupunkturpunkte. Verstärkt wird die Wirkung durch das Aussprechen von Sätzen, die die Selbstakzeptanz verbessern sowie Anerkennung und Wertschätzung ausdrücken. Claudia Reinicke hat das Klopfen mit PEP für die therapeutische Arbeit mit Kindern adaptiert. Das Buch liefert Erwachsenen das nötige Hintergrundwissen, um Kindern in einer schwierigen Situation angemessen helfen zu können. In einzelnen Kapiteln gibt die Autorin praktische Klopf-Anleitungen zu verschiedenen kritischen Themen – Schulstress, ADHS, Abschiedsschmerz, Ausgrenzung usw. Neben den Eltern können auch Pädagogen, Ärzte und Therapeuten Kinder beim Klopfen anleiten oder auch das Klopfen für sie übernehmen. Ergänzend dazu: „Klopfen mit Kindern – Das Vorlese-Buch“ von Stefanie Kirschbaum und Michael Bohne.
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *

Der Selbstwert-Generator

Der Selbstwert-Generator von Bohne,  Michael, Ebersberger,  Sabine
Die Arbeit mit stärkenden Affirmationen stellt einen Schwerpunkt in vielen Psychotherapie- und Coachingmethoden dar. Auch in PEP, der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie, spielt die Entwicklung von individuell stimmigen und humorvollen Affirmationen eine zentrale Rolle. Hier gilt es, Klienten von ihren schwächenden Glaubenssätzen, Einredungen und negativen Kernüberzeugungen zu erlösen, und diese in positive Glaubenssätze umzuwandeln. Gute Affirmationen zu formulieren erfordert ein gewisses Maß an Kreativität, Mut, Frechheit und sprachlicher Versiertheit. Der Selbstwert-Generator ist ein hilfreiches Werkzeug, das inspiriert, einfallsreiche und anregende Sätze zu bilden. Er kann auch Klienten direkt in die Hand gegeben werden, um ihnen die ganze Breite an selbstwertstärkenden Affirmationen aufzuzeigen. Nutzen können den Selbstwert-Generator darüber hinaus all jene, die sich von alten und störenden Einredungen verabschieden und sich von frischen, positiven Glaubenssätzen Kraft schenken lassen möchten. Der Selbstwert-Generator besteht aus drei Schichten mit je 60 Klappkarten. Die Kartenstapel beinhalten unterschiedliche Satzbausteine, die beliebig kombiniert kraftvolle Affirmationssätze bilden. Durch Vor- und Zurückblättern der Karten können ganz spielerisch 216.000 humorvolle und stärkende Sätze formuliert werden. Wer themenspezifische Affirmationen sucht, wird die Einteilung der Satzbausteine in die Bereiche positive Selbstbeziehung, Abgrenzung & Autonomie, Perfektionismus & Sicherheit sowie Erfolg zu schätzen wissen.
Aktualisiert: 2019-05-14
> findR *

Synergien nutzen mit PEP

Synergien nutzen mit PEP von Bohne,  Michael, Ebersberger,  Sabine
Die Idee dieses Buches ist es, dass psychotherapeutische Praktiker und Coaches darüber berichten, wie sie die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP®) als Interventionstechnik in ihre Arbeit integrieren. Entstanden ist ein Band, der zugleich als Anwenderbuch und als theoriegeleitetes Fachbuch konzipiert ist. Er dokumentiert das tatsächliche Vorgehen in Fallbeschreibungen und leistet gleichzeitg eine theoretisch-konzeptionelle Verankerung von PEP als Zusatztechnik in unterschiedlichen psychotherapeutischen und Coaching-Ansätzen. Alle Beiträge folgen einer einheitlichen Struktur: Jede Methode wird zunächst in ihrer Historie sowie ihren theoretischen Grundlagen, zentralen Begriffen, Therapie- bzw. Beratungszielen, Interventionsstrategien und/oder Wirkmechanismen vorgestellt. Das Kernstück des jeweiligen Beitrags erläutert die Integration von PEP in die beschriebene Methode. Ein bis zwei Fallbeispiele aus der Praxis demonstrieren die vorherigen Ausführungen. Eine kurze, persönliche Einschätzung schließt jeden Beitrag ab. Mit Beiträgen von: Michael Bohne, Claudia Chodzinski, Charlotte Cordes und E. Noni Höfner, Sabine Ebersberger, Helmut Eichenmüller, Cornelia van Eys, Tobias Gräßer, Denise Grauwiler, Martin Grunwald, Evelyn Beverly Jahn, Amelie Jüttemann-Lembke, Carla van Kaldenkerken, Stefanie Kirschbaum, Adelheid Krohn-Grimberghe, Natalie Langosch, Martin Lemme, Anke Nottelmann, Stefan Schmid, Brigitte Seelmann-Eggebert, Oliver Watzal, Richard Werringloer
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Klopfen mit Kindern

Klopfen mit Kindern von Bohne,  Michael, Kirschbaum,  Stefanie
Schon Kinder spüren manchmal unschöne Gefühle wie Angst, Hilflosigkeit, Aufregung, Ärger oder Überforderung. Eltern möchten ihren Kindern gerne helfen, damit besser zurecht zu kommen. Eine körperorientierte Methode ist das Klopfen auf einzelne Akupunkturpunkte. Sie hat sich in Verbindung mit positiven Affirmationen als ausgesprochen wirksame und nützliche emotionale Selbsthilfe erwiesen. Das „Klopfen nach PEP“, der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie, wurde von Michael Bohne entwickelt und von Stefanie Kirschbaum hier in eine schön erzählte Geschichte mit entzückenden Illustrationen verpackt, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern lesen können. Das Vorlesebuch erzählt von vier Kindern, jedes von ihnen hat von Zeit zu Zeit Schwierigkeiten, und so lernen sie von ihrer neuen Lehrerin Frau Mai die PEP-Klopftechnik. Jedem der Kinder ist ein eigenes Kapitel gewidmet, allesamt haben sie eine gemeinsame Geschichte in der Lernofanten-Gruppenstunde bei Frau Mai, und nach und nach werden ihnen und den Lesern alle PEP-Tricks vorgestellt, die sie begeistert umsetzen. Anschaulich illustrieren zahlreiche Bilder und vereinzelte Vignetten die PEP-Übungen. Das Buch wendet sich direkt an Kinder. Um den bestmöglichen Nutzen zu erzielen, sollte es gemeinsam mit einem Elternteil oder einer betreuenden Person gelesen oder vorgelesen werden. Der erwachsene Vorleser kann das Kind zusätzlich zum Buchinhalt motivieren, die Klopftechnik auszuprobieren und in belastenden Situationen einzusetzen. Ergänzend dazu: „Klopfen mit Kindern. Gemeinsam mit PEP gegen Stress und für mehr Selbstvertrauen“ von Claudia A. Reinicke und Michael Bohne.
Aktualisiert: 2019-05-13
> findR *

Klopfen gegen den Stress

Klopfen gegen den Stress von Bohne,  Michael, Grümmer-Hohensee,  Christiane
Für viele Beschäftigte in pflegerischen Berufen gehört Stress zum Berufsalltag dazu. Die Anforderungen, die an das Personal gestellt werden, sind vielfältig. Jedes pflegerische Handeln dient dem anspruchsvollen Ziel, zum Wohl und zur Heilung der anvertrauten Pflegebedürftigen und Patienten beizutragen. Pflege ist in einen strukturellen Rahmen eingebunden und Bedingungen unterworfen, die die Entstehung von belastendem Stress sehr begünstigen. Die Bedürfnisse und Ansprüche der Patienten und Pflegebedürftigen mit all den damit verbundenen Aufgaben lassen oft wenig Spielraum, den eigenen, deutlich erlebten Stress zu verringern. Mit den Klopftechniken der Energetischen Psychologie zeigen sich Ihnen ganz neue Wege, schnell und situationsbezogen auf stressvolle Momente im Pflegealltag zu reagieren. Emotionale Belastungen wie negative Gefühle und Ängste lassen sich überraschend schnell reduzieren. Und auch wenn die Zeit im hektischen Berufsalltag immer zu kurz erscheint, gelingt es Ihnen mit Hilfe der in diesem Buch vorgestellten und leicht umzusetzenden Technik, belastende Zustände so zu verändern, dass emotionales Wohlbefinden wieder hergestellt werden kann.
Aktualisiert: 2019-06-21
> findR *

Bitte schlafen!

Bitte schlafen! von Bohne,  Michael, Klein,  Gudrun
Rund ein Drittel der Deutschen leidet an Schlafstörungen. Gudrun Klein und Michael Bohne, Vorreiter der prozess- und embodimentfokussierten Psychologie (PEP), führen in "Bitte schlafen!" eine für viele neue Methode vor, die bei akuten und chronischen Schlafstörungen das Ein- und Durchschlafen erleichtert. Normalerweise rät man Menschen mit Schlafstörungen, an etwas anderes zu denken. Die Autoren von "Bitte schlafen!" empfehlen hingegen, sich auf das Schlafproblem zu konzentrieren und dabei leicht auf verschiedene Stellen des eigenen Körpers zu klopfen. Schlafsuchende können so gedanklich bei ihrem Problem verweilen, machen aber haptisch etwas anderes. Diese leichte Ablenkung genügt, um Entspannung und Schlaf zu finden. Als Wirkhypothesen kommen neurobiologische und neurohumorale Aspekte in Frage, wie z. B. die Erhöhung des Oxytocinspiegels durch die haptischen Stimuli. Die Klopftechnik, auch als PEP-Methode bekannt, wird auch u.a. Stress- und Blockadeabbau angewendet. Hier erschließen die Autoren sie für die Volkskrankheit "Schlafstörungen". Nebenbei erfährt man Wissenswertes über individuelle Schlafrhythmen, den natürlichen Schlafverlauf oder wie man sein tägliches Schlafbedürfnis einschließlich Siesta und TV-Nickerchen richtig berechnet. Die Autoren knüpfen mit dieser Schlafhilfe an den großen Erfolg von "Bitte klopfen" an.
Aktualisiert: 2019-06-21
> findR *

Bitte schlafen!

Bitte schlafen! von Bohne,  Michael, Klein,  Gudrun
Rund ein Drittel der Deutschen leidet an Schlafstörungen. Gudrun Klein und Michael Bohne, Vorreiter der prozess- und embodimentfokussierten Psychologie (PEP), führen in "Bitte schlafen!" eine für viele neue Methode vor, die bei akuten und chronischen Schlafstörungen das Ein- und Durchschlafen erleichtert. Normalerweise rät man Menschen mit Schlafstörungen, an etwas anderes zu denken. Die Autoren von "Bitte schlafen!" empfehlen hingegen, sich auf das Schlafproblem zu konzentrieren und dabei leicht auf verschiedene Stellen des eigenen Körpers zu klopfen. Schlafsuchende können so gedanklich bei ihrem Problem verweilen, machen aber haptisch etwas anderes. Diese leichte Ablenkung genügt, um Entspannung und Schlaf zu finden. Als Wirkhypothesen kommen neurobiologische und neurohumorale Aspekte in Frage, wie z. B. die Erhöhung des Oxytocinspiegels durch die haptischen Stimuli. Die Klopftechnik, auch als PEP-Methode bekannt, wird auch u.a. Stress- und Blockadeabbau angewendet. Hier erschließen die Autoren sie für die Volkskrankheit "Schlafstörungen". Nebenbei erfährt man Wissenswertes über individuelle Schlafrhythmen, den natürlichen Schlafverlauf oder wie man sein tägliches Schlafbedürfnis einschließlich Siesta und TV-Nickerchen richtig berechnet. Die Autoren knüpfen mit dieser Schlafhilfe an den großen Erfolg von "Bitte klopfen" an.
Aktualisiert: 2019-06-21
> findR *

Feng Shui gegen das nächtliche Gerümpel im Kopf

Feng Shui gegen das nächtliche Gerümpel im Kopf von Bohne,  Michael, Klein,  Gudrun, Zimmermann,  Marcus
40 bis 50 Prozent der Deutschen schlafen schlecht und fühlen sich deshalb oft erschöpft. Bedenkt man, dass quälende Schlafstörungen enorme Energieräuber sind und Menschen Gefahr laufen, dabei psychische Erkrankungen zu entwickeln, wird klar, welche immense Bedeutung dieses Thema für unsere Gesellschaft und für den Einzelnen hat. Auch Burnout und Stress können sowohl Ursache als auch Folge von Schlafstörungen sein. Letztlich sind ein erfülltes Leben und andauerndes Glück kaum vorstellbar, wenn ein Mensch anhaltend unter quälenden Schlafstörungen leidet.Das Buch sollte im besten Sinne aufklären, jedoch nicht in Erklärungen stecken bleiben. Deshalb hilft es Ihnen, Unsicherheiten und Ängste, die Ihnen den Schlaf rauben, zu überwinden. Dabei zielen die leicht nachvollziehbaren psychologischen Techniken direkt auf das Gefühlszentrum und bewirken die für einen erholsamen Schlaf nötige Entspannung. Lassen Sie sich überraschen, welche positive Kraft Sie in sich entdecken können und wie Sie bald wieder gut schlafen werden.
Aktualisiert: 2019-04-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Bohne, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBohne, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Bohne, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Bohne, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Bohne, Michael .

Bohne, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Bohne, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Bohne, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.