Einheit des Privatrechts, komplexe Welt

Einheit des Privatrechts, komplexe Welt von Domej,  Tanja, Dörr,  Bianka, Hoffmann-Nowotny,  Urs, Vasella,  David, Zelger,  Ulrich
Die Beiträge dokumentieren die Ergebnisse der Tagung. Die Verfasser forschen nach den Besonderheiten von Spezialmaterien, untersuchen, wo Differenzierungen gerechtfertigt sind, und zeigen, wo andererseits durch Rückbesinnung auf allgemein-privatrechtliche Grundsätze verlorengegangene (oder -geglaubte) Einheit wiederhergestellt werden könnte. Daraus entsteht ein facettenreiches Bild der Möglichkeiten und Grenzen, unter denen sich heute die Wertungseinheit im Privatrecht finden und fördern lässt.
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Außerstreitverfahren

Außerstreitverfahren von Domej,  Tanja, Klicka,  Thomas, Oberhammer,  Paul
Dieses handliche Rechtstaschenbuch informiert Studierende und Praktiker schnell und sicher über das geltende Recht im Außerstreitverfahren. • Berücksichtigung aller aktuellen, wichtigen Neuerungen seit der Vorauflage, zB durch das Erwachsenenschutz-Gesetz 2018 • Grundsätze und Bausteine des Verfahrens; Rechtsmittel • Ausgewählte Verfahrensarten: - -Abstammung, Ehe, Pflegschaft - - Verlassenschaft - - Grundbuch - - MRG - - Sachenrechtliche Verfahren
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Bruns,  Alexander, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
Band 6 des "Stein/Jonas" widmet sich vier verschiedenen Büchern der Zivilprozessordnung und damit sehr vielfältigen Materien des Zivilprozessrechts: dem Rechtsmittelrecht, der Wiederaufnahme des Verfahrens, dem Urkunden- und Wechselprozess und dem Mahnverfahren.Das Rechtsmittelrecht (§§ 511-577) sind durch das Zivilprozessreformgesetz des Jahres 2001 einschneidend geändert worden. Die Änderungen betreffen die Berufung, die Revision und das gesamte Beschwerderecht. Christoph Althammer und Matthias Jacobs verfolgen mit ihrer Kommentierung immer noch das Ziel, die Auswirkungen der Reform auf Doktrin und Praxis gründlich zu untersuchen und Antworten auf noch nicht beantwortete Fragen zu geben.Christian Berger widmet sich in seiner Kommentierung umfassend sowohl dem Urkunden- und Wechselprozess (§§592-605a) als auch dem Mahnverfahren (§§ 688-703d). Dabei zeichnet er nicht nur neuere Entwicklungen nach, die sich etwa aus der Verwendung elektronischer Urkunden oder als Folge des deutlich zunehmenden Einflusses europäischer Vorgaben im materiellen und Prozessrecht ergeben, sondern verdeutlicht zudem die Bezüge des Regelverfahrens zu anderen Verfahrensarten, namentlich zum Schiedsverfahrens- und Insolvenzverfahrensrecht.Der Band gibt den Gesetzesstand vom Spätsommer 2017 wieder. Rechtsprechung und Schrifttum sind umfassend verarbeitet. Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden. "Auch die 23. Auflage des Stein/Jonas bietet für Praxis und Wissenschaft eine aktuelle, gründliche, umfassende und übersichtliche Darstellung des Zivilprozessrechts. [...] Der Bearbeiterkreis gewährleistet eine gut aufeinander abgestimmte Kommentierung."Monatsschrift für Deutsches Recht 2015, Heft 15, R17
Aktualisiert: 2019-03-18
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Bruns,  Alexander, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
Band 6 des "Stein/Jonas" widmet sich vier verschiedenen Büchern der Zivilprozessordnung und damit sehr vielfältigen Materien des Zivilprozessrechts: dem Rechtsmittelrecht, der Wiederaufnahme des Verfahrens, dem Urkunden- und Wechselprozess und dem Mahnverfahren.Das Rechtsmittelrecht (§§ 511-577) sind durch das Zivilprozessreformgesetz des Jahres 2001 einschneidend geändert worden. Die Änderungen betreffen die Berufung, die Revision und das gesamte Beschwerderecht. Christoph Althammer und Matthias Jacobs verfolgen mit ihrer Kommentierung immer noch das Ziel, die Auswirkungen der Reform auf Doktrin und Praxis gründlich zu untersuchen und Antworten auf noch nicht beantwortete Fragen zu geben.Christian Berger widmet sich in seiner Kommentierung umfassend sowohl dem Urkunden- und Wechselprozess (§§592-605a) als auch dem Mahnverfahren (§§ 688-703d). Dabei zeichnet er nicht nur neuere Entwicklungen nach, die sich etwa aus der Verwendung elektronischer Urkunden oder als Folge des deutlich zunehmenden Einflusses europäischer Vorgaben im materiellen und Prozessrecht ergeben, sondern verdeutlicht zudem die Bezüge des Regelverfahrens zu anderen Verfahrensarten, namentlich zum Schiedsverfahrens- und Insolvenzverfahrensrecht.Der Band gibt den Gesetzesstand vom Spätsommer 2017 wieder. Rechtsprechung und Schrifttum sind umfassend verarbeitet. Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden. "Auch die 23. Auflage des Stein/Jonas bietet für Praxis und Wissenschaft eine aktuelle, gründliche, umfassende und übersichtliche Darstellung des Zivilprozessrechts. [...] Der Bearbeiterkreis gewährleistet eine gut aufeinander abgestimmte Kommentierung."Monatsschrift für Deutsches Recht 2015, Heft 15, R17
Aktualisiert: 2019-03-18
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Bruns,  Alexander, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
In der 23. Auflage des vierten Bandes werden die §§ 271-327 auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Literatur gebracht und kommentiert, wobei auch einige Gesetzesänderungen zu berücksichtigen waren. Christoph Thole hat in dieser Auflage erstmals die Kommentierung der Vorschriften der §§ 271-299a übernommen und insbesondere die darin enthaltenen Bestimmungen zum Beweisrecht umfassend überarbeitet. Neuere Entwicklungen wie z.B. die zum 1.1.2018 in Kraft tretenden Regelungen zur elektronischen Akte bei §§ 298, 298a wurden bereits berücksichtigt. Christoph Althammer hat die Kommentierung der Vorschriften zum Urteil (§§ 300-327) übernommen und insbesondere bei den Vorschriften zur Rechtskraft eine Fülle neu veröffentlichter höchstrichterlicher Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt. Umfassend überarbeitet werden musste auch die Feststellungswirkung des Musterentscheids nach der Reform des KapMuG. Weitere Bearbeitungsschwerpunkte bildeten aufgrund ihrer praktischen Bedeutung die Bestimmungen zu Teil-, Anerkenntnis- und Vorbehaltsurteil. Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden. "Auch die 23. Auflage des Stein/Jonas bietet für Praxis und Wissenschaft eine aktuelle, gründliche, umfassende und übersichtliche Darstellung des Zivilprozessrechts. [...] Der Bearbeiterkreis gewährleistet eine gut aufeinander abgestimmte Kommentierung."Monatsschrift für Deutsches Recht 2015, Heft 15, R17
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Bruns,  Alexander, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
In der 23. Auflage des vierten Bandes werden die §§ 271-327 auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Literatur gebracht und kommentiert, wobei auch einige Gesetzesänderungen zu berücksichtigen waren. Christoph Thole hat in dieser Auflage erstmals die Kommentierung der Vorschriften der §§ 271-299a übernommen und insbesondere die darin enthaltenen Bestimmungen zum Beweisrecht umfassend überarbeitet. Neuere Entwicklungen wie z.B. die zum 1.1.2018 in Kraft tretenden Regelungen zur elektronischen Akte bei §§ 298, 298a wurden bereits berücksichtigt. Christoph Althammer hat die Kommentierung der Vorschriften zum Urteil (§§ 300-327) übernommen und insbesondere bei den Vorschriften zur Rechtskraft eine Fülle neu veröffentlichter höchstrichterlicher Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt. Umfassend überarbeitet werden musste auch die Feststellungswirkung des Musterentscheids nach der Reform des KapMuG. Weitere Bearbeitungsschwerpunkte bildeten aufgrund ihrer praktischen Bedeutung die Bestimmungen zu Teil-, Anerkenntnis- und Vorbehaltsurteil. Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden. "Auch die 23. Auflage des Stein/Jonas bietet für Praxis und Wissenschaft eine aktuelle, gründliche, umfassende und übersichtliche Darstellung des Zivilprozessrechts. [...] Der Bearbeiterkreis gewährleistet eine gut aufeinander abgestimmte Kommentierung."Monatsschrift für Deutsches Recht 2015, Heft 15, R17
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Kurzkommentar ZGB

Kurzkommentar ZGB von Arnet,  Ruth, Baumann Lorant,  Roman, Brozzo,  Patrick, Büchler,  Andrea, Bürgi,  Urs, Cantieni,  Linus, Cottier,  Michelle, Domej,  Tanja, Dörr Bühlmann,  Bianka S., Dusil,  Stephan, Fankhauser,  Roland, Gassmann,  Jürg, Genna,  Gian Sandro, Geyer,  Stefan, Götschi,  Antje, Grüninger,  Harold, Häfeli,  Christoph, Hotz,  Sandra, Jakob,  Dominique, Künzle,  Hans Rainer, Ludwig,  Claudio, Maranta,  Luca, Marro,  Pierre-Yves, Meyer Honegger,  Caroline B., Michel,  Margot, Moesch Payot,  Peter, Mordasini-Rohner,  Claudia M., Pfaffinger,  Monika, Rösch,  Daniel, Rusch,  Martina, Schlatter,  Christina, Schmid-Tschirren,  Christina, Schmidt,  Céline P., Schuler-Scheurer,  Anna, Stehli,  Claudia, Thier,  Andreas, Thurnherr,  Christoph, Uhl,  Matthias, Vetterli,  Rolf, Weber,  Marc, Wider,  Diana, Zelger,  Ulrich
Der Kurzkommentar zum ZGB erlaubt einen schnellen und systematischen Zugriff auf das Zivilgesetzbuch und hat sich mittlerweile als Standardwerk etabliert. In knapper und übersichtlicher Form werden die praxisrelevanten Fragestellungen analysiert und die wesentlichen Argumente und Gegenargumente zu zahlreichen Streitfragen verfügbar gemacht. Der Schwerpunkt der Erläuterungen liegt auf einer sorgfältigen Auswahl der aktuellen bundesgerichtlichen Rechtsprechung. Die zweite Auflage spiegelt den neuesten Stand der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur wider. Insbesondere finden die Revisionen des Kindesunterhaltsrechts und der beruflichen Vorsorge bei Scheidung, die geplanten Revisionen im Adoptions- und Erbrecht sowie in weiteren Rechtsgebieten Eingang in die Kommentierungen. • Standardwerk • Spiegelt den neuesten Stand in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur wider • Berücksichtigt die Gesetzesänderungen durch die Revisionen des Kindesunterhaltsrechts und der beruflichen Vorsorge bei Scheidung • Gibt einen Ausblick auf das neue Adoptions- und Erbrecht
Aktualisiert: 2019-01-04
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Bruns,  Alexander, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
Zum ersten Mal seit 1877 hat sich die Struktur des Vollstreckungsverfahrens grundlegend verändert: Markus Würdinger bearbeitet die Zwangsvollstreckung wegen Geldforderungen in bewegliche Sachen, Forderungen und sonstige Rechte. In dem von Kaus Bartels bearbeiteten Teil haben vor allem die neuen Regeln des Schuldnerverzeichnisses sowie die stark von der Rechtsprechung konturierten Vorschriften der Herausgabe- und Handlungsvollstreckung eine intensive Neu- bzw. Überarbeitung erforderlich gemacht.Der Kommentar behandelt ebenso Fragen der Unterlassungsvollstreckung näher. Diese erschließt sich die Praxis zunehmend auch für solche Fälle, die ihrem Herkommen nach der behäbigen Handlungsvollstreckung unterworfen sind.Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden. "Auch die 23. Auflage des Stein/Jonas bietet für Praxis und Wissenschaft eine aktuelle, gründliche, umfassende und übersichtliche Darstellung des Zivilprozessrechts. [...] Der Bearbeiterkreis gewährleistet eine gut aufeinander abgestimmte Kommentierung."Monatsschrift für Deutsches Recht 2015, Heft 15, R17
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Bruns,  Alexander, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
Zum ersten Mal seit 1877 hat sich die Struktur des Vollstreckungsverfahrens grundlegend verändert: Markus Würdinger bearbeitet die Zwangsvollstreckung wegen Geldforderungen in bewegliche Sachen, Forderungen und sonstige Rechte. In dem von Klaus Bartels bearbeiteten Teil haben vor allem die neuen Regeln des Schuldnerverzeichnisses sowie die stark von der Rechtsprechung konturierten Vorschriften der Herausgabe- und Handlungsvollstreckung eine intensive Neu- bzw. Überarbeitung erforderlich gemacht.Der Kommentar behandelt ebenso Fragen der Unterlassungsvollstreckung näher. Diese erschließt sich die Praxis zunehmend auch für solche Fälle, die ihrem Herkommen nach der behäbigen Handlungsvollstreckung unterworfen sind.Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden. "Auch die 23. Auflage des Stein/Jonas bietet für Praxis und Wissenschaft eine aktuelle, gründliche, umfassende und übersichtliche Darstellung des Zivilprozessrechts. [...] Der Bearbeiterkreis gewährleistet eine gut aufeinander abgestimmte Kommentierung."Monatsschrift für Deutsches Recht 2015, Heft 15, R17
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Kommentar zur Zivilprozessordnung

Kommentar zur Zivilprozessordnung von Althammer,  Christoph, Bartels,  Klaus, Berger,  Christian, Bork,  Reinhard, Brehm,  Wolfgang, Domej,  Tanja, Jacobs,  Matthias, Jacoby,  Florian, Jonas,  Martin, Kern,  Christoph A., Muthorst,  Olaf, Roth,  Herbert, Schlösser,  Peter, Stein,  Friedrich, Thole,  Christoph, Wagner,  Gerhard, Würdinger,  Markus
Wie schon in der Vorauflage hat Herbert Roth auch für die 23. Auflage die Kommentierung der §§ 148-270 übernommen. Im Zustellungsrecht wurde mit § 183 ZPO die Darstellung der Zustellung im Ausland vertieft. Im praktisch wichtigen Wiedereinsetzungsrecht der §§ 230-238 musste die nicht abreißende Flut der veröffentlichten höchstrichterlichen Rechtsprechung berücksichtigt werden, was zu einer weitgehenden Neukommentierung des Rechtsgebiets geführt hat. Größere Änderungen hat auch die Erläuterung des §240 mit der Unterbrechung des Prozesses durch Insolvenzverfahren erfahren. Die umfangreiche Einleitung zu § 253 zeichnet die neueren Entwicklungen in Rechtsprechung und Wissenschaft in der Lehre des Streitgegenstandes nach. Dabei konnte vor allem die Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbsrecht mit manchen Neuakzentuierungen samt ihrer Hinwendung zum allgemeinen Prozessrecht nicht unerwähnt bleiben. Schließlich hat sich die Feststellungsklage des §256 weiterhin als unruhiges Gebiet ohne klare dogmatische Struktur erwiesen. Neueste Rechtsprechung und Literatur wurden in alle Teile der Kommentierung eingearbeitet. Die Auflage erscheint in 12 Bänden. Diese können sowohl einzeln, als auch in Subskription bezogen werden.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Domej, Tanja

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonDomej, Tanja ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Domej, Tanja. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Domej, Tanja im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Domej, Tanja .

Domej, Tanja - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Domej, Tanja die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Domej, Tanja und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.