Dorit Margreiter. Really! 10 Bände im Schuber

Dorit Margreiter. Really! 10 Bände im Schuber von Michalka,  Matthias
Dorit Margreiters Interesse gilt den Verbindungen von visuellen Systemen und räumlichen Strukturen, dem Verhältnis von Gegenwart und Geschichte, sowie jenem von Realität, Repräsentation und Fiktion. Dem Medium Film kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Die Publikation umfasst neun Bände zu je einem Hauptwerk Margreiters sowie einen Extraband. Die Künstlerin setzt sich in den Arbeiten, die in dieser Publikation gezeigt werden, mit Spiegelkabinetten und mit dem Essayband „Labyrinths“ des argentinischen Autors Jorge Luis Borges auseinander. Text: Anette Baldauf, Sabeth Buchmann, Juli Carson, Barbara Clausen, Beatriz Colomina, Rike Frank, Norman Klein, Matthias Michalka
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *

Martin Beck. rumors and murmurs (dt. Ausg.)

Martin Beck. rumors and murmurs (dt. Ausg.) von Aletti,  Vince, Ault,  Julie, Hoeller,  Christian, Michalka,  Matthias, Scott,  Felicity D.
Präsentiert werden Skulpturen, Fotografien, Videoarbeiten, Zeichnungen, Bücher und räumliche Interventionen in den Ausstellungsort, die sich mit Fragen des Displays, also der Zeigestrategien, der Erinnerung, Kollektivität sowie mit den Themen Bildgebung und Bildfindung beschäftigen. Ein wesentlicher früher Werkkomplex von Martin Beck bezieht sich auf moderne Ausstellungssysteme und deren Verhältnis zu Ermächtigung und Kontrolle. Seine Videoinstallation About the Relative Size of Things in the Universe etwa, für die er ein Präsentationssystem aus den 1940er-Jahren rekonstruierte, reflektiert die avantgardistische Forderung nach leichter Handhabung und weitreichender Informationsvermittlung, verdeutlicht aber auch die Reorganisation von Arbeit im modernen Kapitalismus. In Becks konzeptuellen Arbeiten spielen Sinnlichkeit und Emotionalität eine immer wichtigere Rolle. mit denen sich Becks Arbeit beschäftigt: Punkte, an denen Freiheitsversprechungen und Kontrollausübung nicht nur nebeneinander existieren, sondern voneinander abhängig sind. Kartonbox mit diversen Materialien in unterschiedlichen Formaten (Broschüren, Leporello, Poster, Fotoabzüge etc.) / cardboard box filled with materials in a variety of formats (booklets, fanfold, poster, photo prints, etc.)
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *

X-Screen

X-Screen von Bruyn,  Eric de, Hein,  Birgit, Joseph,  Brandon W, Koeb,  Edelbert, Kotz,  Liz, Lee,  Pamela M., LeGrice,  Malcolm, Michalka,  Matthias
"'My Mind Split Open', Andy Wharhols Exploding Plastik Inevitable"- Brandon W. Joseph; "Die Disziplinierung des Expanded Cinema"-Liz Kotz; "Entblößte Leben"- Pamela M. Lee; "'Schießen Sei doch auf das Publikum!' Projektion und Partizipation um 1968"-Matthias Michalka; "Interview mit Birgit Hein"-Gabriele Jutz; "Interview mit Malcolm Le Grice"- Maxa Zoller; "Das erweiterte Feld des Kinos oder die Übung im Umkreis eines Quadrates"-Eric de Bruyn
Aktualisiert: 2017-11-30
> findR *

Alejandro Cesarco

Alejandro Cesarco von Ammer,  Manuela, Keefer,  Angie, Kraus,  Karola, Michalka,  Matthias, Piron,  Francois
Welche Beziehungen bestehen zwischen Worten und Bildern, Sagbarem und Sichtbarem? Wie erkennen oder erfinden Leser und Leserinnen die Bedeutung einer Geschichte? Wie verschränken sich Erinnerung und Geschichte, Fiktionen und Fakten? Welche emotionalen Bindungen oder Brüche ergeben sich aus einer beim Lesen entstehenden "Lust am Text"? Alejandro Cesarco (*1975 in Montevideo, Uruguay) bezieht sich auf das Vermächtnis der Konzeptkunst, auf sprach- und literaturbezogene Gestaltungen von Künstlern wie John Baldessari, Marcel Broodthaers oder Lawrence Weiner, aber auch auf Werke von Félix González-Torres, Louise Lawler und anderen. Seine Textarbeiten, Fotografien, Filme, Künstlerbücher und Installationen hinterfragen Vorstellungen von Autorschaft und Subjektivität und beinhalten autobiografische wie auch literarische Verweise. Die Möglichkeiten geschichtlicher Bezugnahme, der Erzählung und der Übersetzung sind dabei von zentraler Bedeutung.
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Simon Denny. The Personal Effects of Kim Dotcom

Simon Denny. The Personal Effects of Kim Dotcom von Denny,  Simon, Hoeller,  Christian, McNealy,  Jasmin, Michalka,  Matthias, Preston,  Laura
Simon Dennys Interesse gilt der Entwicklung und den Widersprüchen unserer durch und durch mediatisierten Gesellschaft. Der 2012 mit dem Baloise Kunst-Preis ausgezeichnete Künstler untersucht die ästhetischen Verwandlungen von Fernsehgeräten und anderen Telekommunikationsdisplays im Lauf der letzten Jahrzehnte, beleuchtet Fehler oder Aussetzer im reibungslosen Fluss massenmedialer Information oder widmet sich den strittigen Geschichten unserer Rundfunk- und Internetanbieter. Seine Installationen, Objekte und Projekte rücken immer wieder die Verbindungen von neuen Medien, Kommerz, Ästhetik und Politik sowie die nur allzu schnell überholt wirkenden Verheißungen des Neuen in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *

To expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer. Künstlerische Praktiken um 1990

To expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer. Künstlerische Praktiken um 1990 von Kraus,  Karola, Michalka,  Matthias
“to expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer” blickt auf das internationale Kunstgeschehen um 1990. Die Publikation beinhaltet Installationen, Publikationen, Objekte, Projekte, Filme und Interventionen von über 50 KünstlerInnen und Gruppen. Sie alle stellen die herkömmlichen Formen des Ausstellens infrage und widmen sich den drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen ihrer Zeit. So klar die Begriffe to expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer die Funktionen einer Ausstellung scheinbar umreißen, so offen und fraglich war es um 1990, wie Kunst tatsächlich ausgestellt und an die Öffentlichkeit gelangen sollte. Um 1990 steuerte die Aidskrise ihrem Höhepunkt entgegen, Identitäts- und Genderfragen wurden heftig diskutiert, soziale Ausschlussmechanismen waren ein zentrales Thema und die Folgen einer rasant voranschreitenden Globalisierung allerorts zu spüren. „to expose, to show, to demonstrate, to inform, to offer“ präsentiert sowohl international renommierte KünstlerInnen wie Felix Gonzalez-Torres, Louise Lawler oder Christopher Williams und zeigt Projekte, die bislang in Museen nur selten berücksichtigt wurden.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Michalka, Matthias

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMichalka, Matthias ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Michalka, Matthias. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Michalka, Matthias im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Michalka, Matthias .

Michalka, Matthias - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Michalka, Matthias die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Michalka, Matthias und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.