Alterssicherung

Alterssicherung von Blank,  Florian, Mayrhuber,  Christine, Mum,  David, Wöss,  Josef
Spätestens seit den 1990er-Jahren ist der Stellenwert kapitalgedeckter Zusatzpensionen ein zentrales Diskussionsthema, wenn es um Fragen der Alterssicherung geht. Ist der Ausbau der sogenannten 2. und 3.Säule (Betriebs- und Privatpensionen) die richtige Antwort auf steigende Kosten? Bietet das Ansparen von Pensionskapital bei privaten Finanzdienstleistern mehr Sicherheit als die im Umlageverfahren finanzierte gesetzliche Pensionsversicherung (1.Säule)? Die Beiträge in diesem Band zeigen, dass die in den Ausbau kapitalgedeckter Vorsorgeformen gesetzten Erwartungen weit verfehlt wurden. Die an den Börsen erzielbaren Renditen wurden deutlich über- und die dort gegebenen Risiken ebenso deutlich unterschätzt. Sowohl nationale als auch internationale Beispiele belegen, dass kapitalgedeckte Privatpensionen keinen tauglichen Ersatz für eine hochwertige öffentliche Alterssicherung bieten. Der von AK und ÖGB propagierte Weg der klaren Priorisierung der gesetzlichen Pensionsversicherung auch für die heute Jüngeren erweist sich damit als richtig.
Aktualisiert: 2016-12-22
> findR *

Europa am Scheideweg

Europa am Scheideweg von Angerler,  Eva, Breitner,  Gerlinde, Doerre,  Klaus, Füreder,  Heinz, Gstöttner-Hofer,  Gerhard, Hien,  Wolfgang, Hotz,  Manuela, Kratzwald,  Brigitte, Mum,  David, Ringger,  Beat, Röpke,  Oliver, Schuberth,  Helene, Triantafillou,  Christos, Wall-Strasser,  Sepp, Walpen,  Bernhard
Der Ruf nach mehr Wirtschaftsdemokratie, nach einer Renaissance politischer Gestaltungsmöglichkeiten der marktwirtschaftlichen Prozesse, hat unter dem Leidensdruck der mehr als drei Jahrzehnte andauernden Vorherrschaft marktradikalen und neoliberalen Denkens zugenommen. Die aktuelle Finanzmarktkrise lässt diese Auseinandersetzung zunehmend in eine Entscheidung über die Zukunft unserer europäischen Gesellschaften gipfeln. Zwei entgegengesetzte Perspektiven stehen offen: Entweder wir überlassen die Steuerung unserer politischen Systeme einer autoritären Finanzmarkt-Technokratie, die sich in ihrem Handeln (zunächst noch) auf demokratieentleerte staatliche Institutionen stützt oder wir entscheiden uns für eine radikale demokratische Wende, in der wieder das politisch-demokratische Gemeinwesen darüber entscheidet, welchen Spielregeln die Märkte zu unterliegen haben. Ist es bereits zu spät für eine demokratische Alternative zur endgültigen Unterwerfung unter die Sachzwang-Ideologie der Marktpropheten? Ist Griechenland das soziale Labor für die soziale Zukunft Europas? Der vorliegende Sammelband beleuchtet sowohl den Weg in diese fundamentale Systemkrise des neoliberalen Marktmodells als auch Markierungspunkte einer demokratischen Überwindung der nur scheinbar ausweglosen Situation. Mit Beiträgen u.a. von: Eva Angerler (Wien), Klaus Dörre (Jena), Wolfgang Hien (Hamburg), Brigitte Kratzwald (Graz), David Mum (Wien), Beat Ringger (Zürich), Oliver Röpke (Brüssel), Helene Schuberth (Wien), Christos Triantafillou (Athen), Sepp Wall-Strasser (Linz), Bernhard Walpen (Luzern)
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *

Verteilen statt verspielen

Verteilen statt verspielen von Bauer,  Lucia, Katzian,  Wolfgang, Mum,  David
"Wer für mehr Verteilungsgerechtigkeit und höhere Steuern eintritt, setzt sich leicht dem Vorwurf aus, Mitglied einer Neidgesellschaft zu sein, die anständige und fleißige Menschen um die Erfolge ihrer Arbeit bringen will. Beides gilt es zu hinterfragen. Denn nicht nur die Umverteilung durch Steuern und Sozialleistungen, sondern auch die Verteilung der Markteinkommen ist Ausdruck gesellschaftlicher Werturteile und nicht individueller Leistungen. Ungleiche Gesellschaften sind von vielen Konflikten geprägt. Dass sie ökonomisch erfolgreicher sind, kann hingegen nicht erwartet werden. Im Gegenteil, es werden die krisenverursachenden Faktoren verstärkt: steigende Privatverschuldung bei den kleinen und mittleren Einkommen, Einkommenskonzentration bei den Spitzenverdienerinnen/Spitzenverdienern, die ihr Vermögen auf den Finanzmärkten „für sich arbeiten“, also spekulativ spielen lassen. Natürlich reicht es nicht, dass wir um die ungerechte Verteilung und ihre Auswirkungen wissen. Wenn wir über Verteilungsgerechtigkeit sprechen meinen wir eine faire Verteilung von Einkommen, Vermögen, Zeit und Bildungschancen. Wer etwas verändern möchte, braucht auch klare Visionen, wie die Zukunft aussehen soll. Wir brauchen ein Umdenken und einen Kurswechsel hin zu einer Politik, die für angemessene Einkommen sorgt, alle Bevölkerungsgruppen am Wachstum beteiligt, ökologische Nachhaltigkeit anstrebt und die Finanzmärkte reguliert. Mit diesem Buch wollen wir einen Diskussions- und Informationsbeitrag zu einem wesentlichen Thema liefern: Verteilungsgerechtigkeit in ihren verschiedenen Aspekten und Dimensionen. Natürlich reicht es nicht, dass wir um die ungerechte Verteilung und ihre Auswirkungen wissen. Wenn wir über Verteilungsgerechtigkeit sprechen meinen wir eine faire Verteilung von Einkommen, Vermögen, Zeit und Bildungschancen. Wer etwas verändern möchte, braucht auch klare Visionen, wie die Zukunft aussehen soll. Wir brauchen ein Umdenken und einen Kurswechsel hin zu einer Politik, die für angemessene Einkommen sorgt, alle Bevölkerungsgruppen am Wachstum beteiligt, ökologische Nachhaltigkeit anstrebt und die Finanzmärkte reguliert. Mit diesem Buch wollen wir einen Diskussions- und Informationsbeitrag zu einem wesentlichen Thema liefern: Verteilungsgerechtigkeit in ihren verschiedenen Aspekten und Dimensionen."
Aktualisiert: 2018-07-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Mum, David

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMum, David ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Mum, David. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Mum, David im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Mum, David .

Mum, David - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Mum, David die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Mum, David und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.