…Als die Noten laufen lernten…Teil 2 von Ploog,  Karin

…Als die Noten laufen lernten…Teil 2

Geschichte und Geschichten der U-Musik bis 1945 Komponisten - Librettisten - Texter

….Als die Noten laufen lernten…bezieht sich auf eine Zeit, als Pop noch Unterhaltungsmusik hieß… und ihre Komponisten, Librettisten und Texter Erfolge ohne Ende verbuchen konnten.
Das ehemals große k.u.k. Österreich mit der Achse Wien-Berlin war der Nabel der Unterhaltungswelt und ein Wegbereiter der heutigen Popmusik.
Wer dort ein Star war, der war es gleichzeitig auf der ganzen Welt! Hollywood holte sich einige dieser Kreativen ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten und sie machten Amerika musikalisch zu dem, was es heute ist!
Eine verrückte Zeit mit ebenso witzig-verrückten Kreativen, die die Musik rocken ließen.
Im zweiten Teil findet sich eine Fortsetzung der Komponisten von R bis Z – dazu Biografiefragmente und es kommen Librettisten und Texter mit ihren Werken zu Wort.
Diese Kreativen schufen die Urform der Unterhaltungsmusik über Operette – Revue – Kabarett – Schlager – Song – Chanson bis zur Filmmusik.
Zwei Weltkriege sorgten dann dafür, dass die meisten Protagonisten mit ihren Werken in Vergessenheit gerieten… und das war auch Absicht…bitte lesen Sie selbst!

€46.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

...Als die Noten laufen lernten...Teil 2 online kaufen

Die Publikation ...Als die Noten laufen lernten...Teil 2 - Geschichte und Geschichten der U-Musik bis 1945 Komponisten - Librettisten - Texter von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biografien, Tucholskys Tod, Unterhaltungsmusik bis 1945, verfolgte Komponisten, verfolgte Librettisten. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 46.99 EUR und in Österreich 48.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!