Lebenszykluskosten von Fußbodenbelägen von Lutz,  Martin

Lebenszykluskosten von Fußbodenbelägen

FIGR-Bericht-Nr. 2

Nachdem der erste Bericht im August 1996 veröffentlicht wurde, kam es zur Fortsetzung der Versuchsreihe und zu neuen Erkenntnissen. Dies hat zur Aktualisierung des Berichtes in der vorliegenden Fassung geführt. Bei geplanten Gebäuden sind in Zukunft nicht nur die Erstellungskosten zu beachten, sondern auch die Kosten für den weiteren Unterhalt des Gebäudes.Im vorliegenden Ergebnisbericht hat das FIGR Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management GmbH, 72555 Metzingen, insbesondere die Kosten für die Anschaffung und Ersatzbeschaffung bzw. Wiedereinbau von Bodenbelägen untersucht. Berücksichtigt wurden dabei auch moderne Bodenbeläge wie z. B. glatte und strukturierte Elastomerbeläge (Gummibeläge), Polyolefinbeläge, Laminatböden, neuartige Feinsteinzeugfliesen, vergütete PVC-Beläge etc.
Auch die Reinigungstechnik hat sich in den vergangenen 15 bis 20 Jahren wesentlich geändert.
Das FIGR hat kürzlich mit vielen namhaften Herstellern von textilen und nichttextilen Bodenbelägen einheitlich Reinigungs- und Pflegeanleitungen ausgearbeitet, die bei der Verfahrenstechnik und den damit zusammenhängenden Kosten für die Reinigung und Pflege berücksichtigt wurden.
Ein wesentlicher Punkt ist außerdem die technische Lebensdauer eines Fußbodens, diese kann auch durch eine entsprechende Reinigung und Pflege verlängert werden.

€15.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Lebenszykluskosten von Fußbodenbelägen online kaufen

Die Publikation Lebenszykluskosten von Fußbodenbelägen - FIGR-Bericht-Nr. 2 von ist bei Lutz, Martin und Andreas Lutz erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!