Leipzig in den Zwanziger Jahren von Lehmstedt,  Mark

Leipzig in den Zwanziger Jahren

Fotografien 1918-1933

Zwischen den beiden Weltkriegen befand sich Leipzig auf dem Weg zur Metropole. Mit fast 720 000 Einwohnern erreichte die Stadt 1930 den absoluten Höhepunkt ihrer demografischen Entwicklung. Nach einer fast zehnjährigen Unterbrechung durch Krieg und Inflation erlebten Wirtschaft, Handel und Kultur ab 1924 einen enormen Aufschwung. Das neue Messegelände vor den Toren der Stadt kündete davon ebenso wie die modernen Wohnsiedlungen, die überall aus dem Boden schossen. Die Fotografien von Anton Blaschke, Paul Faulstich, Johannes Mühler, Alfons Trapp, Rudolf Tröger, Georg Zschäpitz und aus dem Atelier Hermann Walter vermitteln faszinierende Eindrücke vom vielfältigen Leben und Treiben auf den Straßen und Plätzen, bevor 1933 auch in Leipzig das ‚braune‘ Jahrzwölft begann, das mit der Zerstörung großer Teile der Stadt endete.

€19.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Leipzig in den Zwanziger Jahren online kaufen

Die Publikation Leipzig in den Zwanziger Jahren - Fotografien 1918-1933 von ist bei Lehmstedt Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 1920, 1920er, 1920er Jahre, 20, 20er, 20er Jahre, Alltagsgeschichte, Fotografie, Kunst, Leipzig, Sachsen, zwanziger Jahre. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 20.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!