Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien von Beckmann,  Angelika, Bleier,  Astrid, Greisenegger,  Wolfgang, Gruber,  Klemens, Marschall,  Brigitte, Meister,  Monika, Schulte,  Christian

Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien

Die Bauweise von Paradiesen. Für Alexander Kluge

Alexander Kluge ist vieles in einer Person: Geschichtenerzähler, Film- und Fernsehautor, Jurist, Medienpolitiker, Lehrer und Theoretiker der Öffentlichkeit – kurz: Projektemacher im besten Sinne. Immer geht es ihm um die Frage nach den Produktionsformen der Erfahrung, nach dem Verhältnis von geschichtlicher Tatsachenwelt und den Möglichkeitsräumen der Vorstellungskraft.
Die Bauweise von Paradiesen versammelt Beiträge von Henning Burk (Frankfurt), Miriam Hansen (Chicago), Herbert Holl (Nantes), Claus Philipp (Wien), Ulrike Sprenger (Konstanz), Rainer Stollmann (Bremen), Joseph Vogl (Berlin) u. a.

€14.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien online kaufen

Die Publikation Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien / Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theaterwissenschaft an der Universität Wien - Die Bauweise von Paradiesen. Für Alexander Kluge von , , , , , , ist bei Böhlau Wien erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Fernsehen, Film, Medien. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.9 EUR und in Österreich 14.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!