Manfred Hürlimann – WEGzumWEG

Manfred Hürlimann – WEGzumWEG von Grillmeyer,  Siegfried

Geht man durch das Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg, begegnet man dem Bilderzyklus „WEGumWEG“ von Manfred Hürlimann. In diesem spiegelt sich der Auftrag einer Akademie in heutiger Zeit. Das Anliegen dieses Bilderzyklus wird in dem vorliegende Band der Reihe Edition cph verdeutlicht und vertieft.

Aktualisiert: 2017-03-24
Urheber / Autor:
> findR *

Gipse

Gipse von Roos,  Dorothea, Seeland,  Bernd

In der Sammlung des Fachgebiets Baugeschichte am Karlsruher Institut für Technologie befinden sich 53 historische, zu großen Teilen aus dem späten 19. Jahrhundert stammende Gipsabformungen und -modelle von bekannten antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Architekturgliedern und Baudekor. Bis in die 1930er-Jahre dienten die Gipse als Studienobjekte und Zeichenvorlagen in der Architektenausbildung, sie waren lange Zeit ein wesentlicher Teil der Lehrmittelsammlung der Fakultät für Architektur. Der wertvolle Bestand ist hier nun erstmals dokumentarisch erfasst. Alle Gipse wurden fotografiert, vermessen und einer gründlichen Autopsie unterzogen, so dass ihre Identifizierung möglich war. Beschrieben werden zudem die Sammlungsgeschichte und Provenienz der Gipse.

Aktualisiert: 2017-03-22
> findR *

Meine ganz persönliche Spurensuche

Meine ganz persönliche Spurensuche von Hitzinger-Hecke,  Brigitte

66.800 Kilometer – so viel hat Brigitte Hitzinger-Hecke bei ihren Recherchen für dieses Buch zurückgelegt. Die drei Schriftsteller, deren Spuren sie über mehrere Jahrhunderte und Ländergrenzen hinweg verfolgt, sind Literaturgiganten. Mit ihren Werken prägten Inca Garcilaso de la Vega, Léopold Senghor und Vidiadhar Surajprasad Naipaul ihre Zeit. Brigitte Hitzinger-Hecke taucht tief in ihre Lebenswelten ein und schlägt Brücken zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Ihre Recherchen führen sie nach Sevilla und Montilla, Paris und Oxford, wo sie Anekdoten und Geschichten sammelt. Sie nimmt sich Zeit und lässt den Leser an ihrer Entdeckungsreise teilhaben. Mit genauem journalistischem Blick und großem Einfühlungsvermögen kommt sie dem auf die Spur, was diese so unterschiedlichen Männer vereint: die Kraft der Sprache, wie sie aus der Begegnung verschiedener Welten entsteht. Eine Weltliteratur im wahrsten Sinne des Wortes.

Aktualisiert: 2017-03-21
> findR *

Die Schmerzgezeichneten müssen es sein… – Zum Werk von Sigrid Damm

Die Schmerzgezeichneten müssen es sein… – Zum Werk von Sigrid Damm von Kaufmann,  Ulrich

Die vielgelesene Autorin Sigrid Damm, geboren 1940 im thüringischen Gotha, hatte ihre schriftstellerischen Anfänge in der DDR. Ihr Debüt war 1985 ein Lebensbild des Dichters J. M. R. Lenz. Es folgten Bücher über Goethes Schwester Cornelia und seine Frau Christiane Vulpius. Mit der Doppelbiografie "Christiane und Goethe" hatte sie 1998 einen Riesenerfolg. Charakteristisch für die frühere Literaturwissenschaftlerin ist, dass sie für ihre historischen Bücher genauestens recherchiert, dem Dokument stets einen hohen Rang einräumt. Im vorliegenden Buch widmet sich der Autor ihrem Frühwerk aber auch Betrachtungen zu ihren Gegenwartsbüchern. Hinzu kommen zwei längere Gespräche mit Sigrid Damm und sieben Essays, die sie zur Verfügung stellte.

Aktualisiert: 2017-03-21
Urheber / Autor:
> findR *

Mein Freund, der Rotstift

Mein Freund, der Rotstift von Endres,  Brigitte

„The first draft of anything is shit”, sagte Ernest Hemingway. – Weniger drastisch ausgedrückt: Die erste Fassung eines Manuskripts ist sicher noch nicht perfekt. Verlagsautoren können sich glücklich schätzen, Ihnen stehen professionelle Lektoren und Lektorinnen zur Seite. Als verlagsunabhängiger Autor sind Sie hingegen ganz auf sich gestellt. Dieser Ratgeber soll Sie ermutigen, den Rotstift selbst zur Hand zu nehmen. Sie finden hier: • Kriterien, die Ihnen helfen, Ihre Texte selbstständig zu verbessern. • Handwerkszeug, das Ihre Chancen erhöht, Ihr Manuskript in einem Verlag veröffentlichen zu lassen. • einen Leitfaden, nach dem Sie Ihr nächstes Buch planen und schreiben können.

Aktualisiert: 2017-03-21
Urheber / Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunst, Literatur auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunst, Literatur aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunst, Literatur? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunst, Literatur bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunst, Literatur auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunst, Literatur

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunst, Literatur in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunst, Literatur auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunst, Literatur Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunst, Literatur nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.