Der documenta 14 Reader

Der documenta 14 Reader von ADAM, Latimer, Quinn, Szymczyk

Hauptpublikation zur documenta 14, der weltweit größten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst - 2017 in Athen und Kassel! Als siebbedruckter Halbleinen-Band! Der Reader oder das Lesebuch der documenta 14 erforscht in Essays Allegorien, Gedichten, historischen Dokumenten und anderen, hybriden literarischen Formen die diskursiven Anliegen der Ausstellung: Formen von Dekolonialität und Widerstand, Schuld und Geschenk, Entortung und Enteignung, Sprache und Gewalt, Indigenität und Exil. Als kritische Anthologie, die Geschichte reflektiert, um einen klareren Blick auf die Gegenwart zu erhalten und die Zukunft neu zu entwerfen, versammelt der Reader eigens in Auftrag gegebene Beiträge und Wiederabdrucke wegweisender Texte. Die Bildstrecken illustrieren den – zeitlich wie geografisch – weitgespannten Rahmen, der durch die historischen Positionen bei der documenta 14 gesteckt wird. Das blaue Lesebändchen wurde gefertigt am MENTIS Center for the Preservation of Traditional Textile Techniques (MENTIS Zentrum für den Erhalt traditioneller Textiltechniken), das Teil des Benaki Museums in Athen ist. Ein Baumwollfaden wurde in einer von Aboubakar Fofana, einem Künstler der documenta 14, vorbereiteten Indigoküpe gefärbt und an den Maschinen, die das Museum von der Unternehmerfamilie Mentis als Schenkung erhalten hat und die heute in der Polyfimou-Straße 6 in Athen eine in Workshops weiterbetriebene "lebendige Museums-Manufaktur" bilden, zu einem Band gewebt.

Aktualisiert: 2017-05-05
Urheber / Autor: , , ,
> findR *

documenta 14: Daybook

documenta 14: Daybook von ADAM, Latimer, Quinn, Szymczyk

Kurzführer mit Texten und Informationen zu Künstlern und Orten der documenta 14, der weltweit größten Ausstellung zeitgenössischer Kunst - 2017 in Athen und Kassel - mit einem siebbedruckten und tiefgeprägten Kunststoffeinband! Das Daybook zur documenta 14 orientiert sich in seiner tagebuchartigen Struktur sowohl an den Parallelen und Überschneidungen der 163 Kalendertage währenden Ausstellungen in Athen und Kassel als auch an dem persönlichen, subjektiven Zugang der Besucher zum Geschehen. Texte von verschiedensten Autorinnen und Autoren – Kritikern, Kuratoren, Dichtern, Schriftstellern, Historikern – geben tiefgehende Einblicke in die künstlerische Praxis der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler. Ergänzt wird die Publikation von zwei Broschüren zu den Ausstellungen in Athen und Kassel, die u. a. Informationen zu den Ausstellungsorten und Teilnehmern sowie Karten und Werklisten enthalten. Diese Broschüren, die vor Ort erhältlich sind, sind der Buchhandelsausgabe beigelegt.

Aktualisiert: 2017-05-11
Urheber / Autor: , , ,
> findR *

dOCUMENTA (13)Katalog 1/3

dOCUMENTA (13)Katalog 1/3 von Anastas, Andrea, Ayreen, Berardi, Blazwick, Carolyn, Christov-Bakargiev, Chus, Dario, Franco, Gabri, Gamboni, Huyghe, Iwona, Kitty, Kuzma, Malasauskas, Marta, Martinez, PI&ERRE, Raimundas, Rene, SCOTT, Viliani

Komplette Teilnehmerliste mit Biografien und Informationen zu ausgestellten Werken und Künstlern Alle 100 Notebooks zur dOCUMENTA (13) gesammelt und programmatische Essays Ausführliches Stich- und Schlagwortverzeichnis

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Sound Art: Sound as a Medium of Art

Sound Art: Sound as a Medium of Art von Peter Weibel

The book begins with an extensive overview by volume editor and ZKM CEO Peter Weibel that considers the history of sound as media art, examining work by visual artists, composers, musicians, and architects alike. Subsequent essays examine sound experiments in antiquity, sonification of art and science, and Internet-based sound art.

Aktualisiert:
Urheber / Autor:
> findR *

VOL.02 THE STATEMENT!: SOUND – INSTALLATION

VOL.02 THE STATEMENT!: SOUND – INSTALLATION

Der Beitrag zur Theorie und Geschichte künstlerischer Praxis auf dem Feld der Klangkunst bildet Themen und Diskussionen zur gleichlautenden Tagung ab, die im vergangenen Sommer an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig abgehalten wurde.

Aktualisiert:
> findR *

Susan Philipsz. You Are Not Alone

Susan Philipsz. You Are Not Alone

Die Publikation dokumentiert zehn Klang-Installationen, die in den vergangenen sechs Jahren an zehn verschiedenen Orten realisiert wurden: in Münster, Glasgow, Stockholm, Oxford, Berlin, Helsinki, Chicago, London, Edinburgh und Kassel. Keine von Philipsz’ Arbeiten lässt sich von Zeit und Raum trennen.

Aktualisiert:
> findR *

dOCUMENTA (13)Katalog 3/3: Das Begleitbuch

dOCUMENTA (13)Katalog 3/3: Das Begleitbuch von Hrsg. documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH

Der Kurzführer ist ganz den Künstlern gewidmet und stellt alle Beteiligten in einem illustrierten Beitrag vor, der jeweils von einem der Agenten der dOCUMENTA (13) in engem Austausch mit den Künstlern selbst verfasst wurde. Die Illustrationen, die so unterschiedlich wie die Projekte ausfallen, werden von den Künstlern beigetragen – eigenständige visuelle Statements, die von Fotografien über Zeichnungen bis hin zu Notizen reichen.

Aktualisiert:
> findR *

Monika Baer. Grosse Spritztour: Kestner Gesellschaft, Hannover

Monika Baer. Grosse Spritztour: Kestner Gesellschaft, Hannover von Monika Baer

„Große Spritztour“ zeigt die jüngsten Werkgruppen von Monika Baer, die motivisch über das Thema „Alkohol“ miteinander korrespondieren. Sie werden ergänzt durch Gemälde, Collagen und Zeichnungen aus den letzten zwei Jahrzehnten. Zusammen mit den „monochromes“, den Schlüsselloch-, Busen- und Mauerbildern der vergangenen Jahre, demonstrieren die neuen Reihen die spezifische Verbindung von Abstraktion, Realismus, expressiver Gestik, Surrealismus und Pop Art im Werk von Baer.

Aktualisiert:
Urheber / Autor:
> findR *

Isa Genzken. Mach dich hübsch!

Isa Genzken. Mach dich hübsch! von Genzken, Isa

Das großformatige Collagenbuch entstand vor ca. 15 Jahren in Berlin. Es ist persönliches Tagebuch und künstlerisches Manifest zugleich. Zu sehen sind Porträtfotos von Genzken und ihren Freunden, Ausschnitte aus Werbe- und Glamourmagazinen, von männlichen Pin-ups, Abbildungen von Zäunen und Gittern im Tiergehege, meist kahle Bäume, Sträucher und Wälder, Säulen, Fassaden und eigentümliche Details eigener Arbeiten und Installationen, Postkarten historischer Gemälde sowie handschriftliche Notizen. Diese überwältigende Anzahl von Bildern erhält eine überraschend harmonische Form. Genzken nutzt braunes Klebeband und silberfarbenes, grobstrukturiertes Textil-Tape; schwarze, blaue, rote und stark leuchtende, grüne Neonpapiere um dem Buch eine Struktur von großer Dramatik zu geben. So schafft sie fenster, Türen mit Ein- und Ausblicken. Das Format der Seiten wird im Lauf leicht größer, wodurch das Buch eine verblüffende Plastizität erhält. Es gewährt Einblick in das Denken und die Arbeit einer der wichtigsten, zeitgenössischen Künstlerinnen.

Aktualisiert:
Urheber / Autor: ,
> findR *

Zeichnungsräume: Positionen zeitgenössischer Graphik

Zeichnungsräume: Positionen zeitgenössischer Graphik von Andreas, Gaßner Hubertus, Petra, Roettig, Stolzenburg

Das Medium der Zeichnung ist so aktuell wie nie. Besonders junge Künstler widmen sich wieder ausschließlich der Zeichnung und setzen selbstbewusst neue Akzente. Das Spektrum reicht von der präzisen, kleinformatigen Bleistiftstudie über Diagramme, Reportagen, Partituren bis hin zu großen, temporären Rauminstallationen. Diese neuen Tendenzen in der Zeichnung stehen im Mittelpunkt des Bandes „Zeichnungsräume“. Der Katalog zur Ausstellung anlässlich der Neueröffnung der Hamburger Kunsthalle bietet einen umfassenden Überblick über 50 Jahre Zeichnung und damit einen Einblick in ein Medium, das heute zu den „offensten und unmittelbarsten Gattungen der Gegenwart“ gehört.

Aktualisiert:
> findR *

Muse Macht Moneten

Muse Macht Moneten von Alexa, Bernhard, Büchner, Haupt, Hermann, Küter, Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, Stefan, Weisser

In einer Sonderausstellung des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin (24. November 2016 bis 20. Mai 2017) wird unter dem Titel MUSE MACHT MONETEN die Frage aufgeworfen, wie sich die Kunst im Spannungsfeld von Macht und Geld ihre Unabhängigkeit bewahren kann. „Künstler sein“ ist kein Beruf wie jeder andere. Es ist vielmehr eine besondere Daseinsform: Geprägt von Kreativität, Freiheit, Individualität und Inspiration, unterliegt das Künstlertum einer ständigen Bedrohung von außen: Fremdbestimmung und Existenzängste können in unserer beschleunigten, ökonomisierten Welt zu den Feinden eines jeden Kunstschaffenden werden. Der Autor, der seit rund 40 Jahren Olympiamünzen fördert und deren Ausgaben mit Präsentationen, Reportagen und Vorträgen begleitet, lässt seine Erinnerungen und Erfahrungen durch Texte und Bilder in den neuen Olympiakatalog einfließen. Der Olympiakatalog ist ein wertvolles Standardwerk aus der Feder eines professionellen Kenners von Olympiamünzen.

Aktualisiert: 2016-11-04
> findR *

Der Deutsche Pavillon

Der Deutsche Pavillon von Meine,  Sabine, Mey,  Jan

Der Deutsche Pavillon in den Giardini der Biennale von Venedig ist der bekannteste Ausstellungsort deutscher Kunst im Ausland. Seit 1895 findet die Biennale statt und von Beginn an waren deutsche Künstler auf ihr prominent vertreten. Mit dem Bau eines eigenen Pavillons bekam die deutsche Kunst einen festen Ausstellungsort, an dem einige ihrer spektakulärsten Beiträge einem internationalen Publikum vorgeführt werden.

Aktualisiert: 2017-04-14
Urheber / Autor: ,
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Kunstbuch-Empfehlungen auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Kunstbuch-Empfehlungen aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Kunstbuch-Empfehlungen? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Kunstbuch-Empfehlungen bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Kunstbuch-Empfehlungen auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Kunstbuch-Empfehlungen

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Kunstbuch-Empfehlungen in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Kunstbuch-Empfehlungen auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Kunstbuch-Empfehlungen Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Kunstbuch-Empfehlungen nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.