Briefe an die Urgroßmütter

Briefe an die Urgroßmütter von Wienberg,  Annegret
»Es ist die unbequeme Wahrheit für uns Frauen, Sophie: nur die Namen derer, die unbequem waren, sind bis heute erhalten geblieben. Die angepassten, so wie du und ich, werden bald von der Geschichte vergessen sein.« So reflektiert Annegret Wienberg in Briefen an die längst verstorbenen Urgroßmütter der Familie: Briefe an Frauen, die einer »mobilen« Generation angehörten, einer Generation, die ihren Geburtsort verließ, um Armut und Katastrophen zu entgehen, die auf der Suche war nach einem besseren Leben. Was prägte ein Frauenleben vor 100 Jahren? Traditionen, Vorgaben, Verhaltensmuster der Vergangenheit werden in diesen Briefen den Werten der heutigen Zeit, dem Leben der Frauen von heute gegenübergestellt. Was haben wir Frauen der Gegenwart von den Frauen der Vergangenheit gelernt, was haben wir über Bord geworfen? Was ist es wert, übernommen zu werden, was ist es wert, verworfen zu werden? »Einst waren es die Frauen, die die Geschichten am Leben erhielten, weitererzählten. Was war es, das so wichtig war, dass eine Mutter es vor 100 Jahren an ihre Töchter weitergab?«
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Bremer Wohltätigkeit

Bremer Wohltätigkeit von Blandow,  Jürgen
Bremens von Stiftungen, Vereinen und Kirchengemeinden getragene private Wohlfahrtspflege ist vielschichtig, sie leistet Beeindruckendes und besitzt eine lange Tradition – ihrer Geschichte zwischen 1800 und 1945 geht die neueste Publikation des Staatsarchivs Bremen nach. Jürgen Blandows Nachschlagewerk „Bremer Wohltätigkeit“ gibt erstmals zuverlässig und detailreich Auskunft über die einzelnen Wohlfahrtsvereinigungen und ihre Spitzenverbände, verweist auf deren Verflechtungen untereinander und mit den jeweiligen Fachbehörden und politischen Organen der Stadt. Das Buch vermittelt einen Einblick in die wechselnden wohlfahrtspolitischen Leitideen und Konjunkturen in den verschiedenen historischen Epochen und informiert über Entstehungsbedingungen und Begründungszusammenhänge für die sich im 19. Jahrhundert herausbildenden Arbeits- und Berufsfelder der Sozialpädagogik/Sozialarbeit und angrenzender Gebiete. Band 1 führt in das Thema ein und bietet dem Leser mit einem Vereins- und einem Personenregister sowie einem kommentierten Register nach Arbeitsgebieten Orientierung. Mit seinen rund 2000 Textseiten liegt Band 2 als eine gut strukturierte PDF-Datei dem Buch als CD bei. Sie stellt in über 270 Überblicksartikeln samt dokumentierenden Materialien die vor 1933 gegründeten sozialen Vereinigungen der freien Wohlfahrtspflege und der bremischen Kirchengemeinden aller Konfessionen vor und dokumentiert ihre Geschichte von ihrer Gründung an bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Auskunfts-, Find- und Lesebuch wendet sich entsprechend an alle an der bremischen Wohlfahrtspflege und Sozialpolitik interessierten Kreise, insbesondere aus Kirchen, Verbänden, Politik und Ausbildungsstätten. Der Verfasser, Jg. 1940, ist pensionierter Professor im ehemaligen Studiengang für Sozialpädagogik der Universität Bremen.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Das Erbe der Maske

Das Erbe der Maske von Zech,  Alfred
Es ist ein ganz normaler Tag und der übliche Trubel auf den Straßen nimmt Formen an. Detektiv Erwin Müller ermittelt mit Hauptkommissar Hagedorn in einem Viertel in Bremen, wo Gastronomie, Prostitution und Kriminalität vorherrschen. Schlägereien, Diebstahl, Überfälle, Erpressung und Betrug sind an der Tagesordnung, auch Mord ist nicht ausgeschlossen. Wer ist die Leiche auf dem Gehsteig? Wurde der Polizeiarzt auch ermordet oder hat er sich selbst mit Alkohol aus dem Leben katapultiert und lebt noch? Erwin Müller und Hauptkommissar Hagedorn stehen vor einem Rätsel. Wer steckt hinter der Maske?
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Als Opfer zu Tätern wurden

Als Opfer zu Tätern wurden von Dachale,  Helmut, Momsen,  Carsten
November 1945, ein paar Monate nach Kriegsende – in der Nacht vor Buß- und Bettag kehren die Schrecken des Krieges zurück. Der Überfall auf einen einsamen Bremer Bauernhof endet als Massaker. Zwölf Menschen werden erschossen, darunter fünf Kinder. Eine reale Tragödie aus deutscher Nachkriegszeit – eine Geschichte von Verbrechen, Vergeltung und Vergebung. Aber beginnt sie wirklich erst im November 1945? Helmut Dachale und Carsten Momsen beantworten diese Frage mit dem Leid der Zwangsarbeiter, die während des Krieges ins Deutsche Recht verschleppt worden waren. Als Tatverdächtige hatten sich neun Displaced Persons, ehemalige polnische Zwangsarbeiter, vor einem Gericht der US-Militärregierung zu verantworten. Ging es dabei um die umfassende Aufklärung der Tat? Das Buch beschäftigt sich ausführlich mit den Ungereimtheiten und Widersprüchen der Ermittlungen, zeigt auf, dass die schnell gefällten Urteile vor allem abschrecken sollten. Vergeltung mit harter Hand. Wenn Opfer in dieser Zeit zu Tätern wurden, so die These der Autoren, dann auch deshalb, weil sie zu Tätern gemacht wurden. Durch Vorurteile, Stigmatisierung, Ausgrenzung. Aber es ist auch eine Geschichte von Vergebung und Versöhnung. Ausgerechnet das 13. Opfer, der Mann, der in der Mordnacht seine gesamte Familie verlor und als einziger schwerverletzt überlebte, setzte sich für die Verurteilten ein. Besonders für die drei, die noch Jahrzehnte später – trotz Begnadigung – im Zuchthaus saßen. Warum tat er das? Vorgestellt wird eine eigenwillige Persönlichkeit, ein Christ, der um das Unrecht der Zwangsarbeit wusste. »Den Autoren gelingt es, eine wohlrecherchierte, spannende wie erschütternde Reportage über die Vorgeschichte, das Verbrechen selbst, die Ermittlungen, den Prozess sowie die Vollstreckung der Urteile zu liefern, eine Zeitreise ins Dunkle.« (Aus dem Vorwort von Bernhard Docke.)
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Moorsmaragd

Moorsmaragd von Bergsma,  Elke
Ostfriesland. Moordorf. Wir schreiben das Jahr 2016. Und wir schreiben das Jahr 1895. Gelingt es, in der Gegenwart ein Verbrechen aufzuklären, das weit zurück in der Vergangenheit geschah? Als Ibbe Küppers im Sterben liegt, bittet er seine Nichte Hilke und deren Neffen Franziskus, mithilfe eines Smaragdrings einen längst vergangenen Mordfall in der Familie aufzuklären. Ihre Recherchen führen sie zum Landwirt Hannes Altinga, bei dessen Familie das mutmaßliche Opfer einst als Knecht beschäftigt war. Doch was geschah damals wirklich? War ihr Vorfahre tatsächlich Opfer oder nicht doch eher Täter? Woher kam das kleine Mädchen, das eines Nachts verlassen im Moor stand? Und was hat es mit dem verschlossenen Zimmer auf dem Hof der Altingas auf sich, das seit mehr als einem Jahrhundert niemand mehr betreten durfte? Der dritte 'Wibben und Weerts' - Krimi ist ein abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Werken von Elke Bergsma gelesen werden kann.
Aktualisiert: 2019-05-19
> findR *

Inselsaphir

Inselsaphir von Bergsma,  Elke
Ostfriesland. Insel Borkum. Wir schreiben das Jahr 2019. Und wir schreiben das Jahr 1919. Gelingt es, in der Gegenwart ein Verbrechen aufzuklären, das weit zurück in der Vergangenheit begangen wurde? Eigentlich möchte Hilke Wibben, Journalistin im Ruhestand, in einem Borkumer Hotel einen erholsamen Wellnessaufenthalt verbringen. Kaum dort angekommen, wird ihr jedoch aus unbekannter Quelle ein Kollier aus Saphiren zugespielt, mit der Bitte, es seinen wahren Besitzern zurückzugeben. Außerdem soll sie herausfinden, was damals mit einer gewissen Hannah geschah – ohne auch nur die geringsten Anhaltspunkte zu haben, um wen es sich bei dieser Frau gehandelt haben könnte. War sie womöglich in ein Verbrechen verstrickt, das zur Zeit der Weimarer Republik in eben diesem Hotel verübt wurde? Gemeinsam mit ihrem Neffen, dem Schmuckhändler Franziskus Weerts, beginnt Hilke zu recherchieren – und ahnt nicht, dass sie sich dabei selbst in große Gefahr begibt. Der dritte 'Wibben und Weerts' - Krimi ist ein abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Werken von Elke Bergsma gelesen werden kann.
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *

Unnützes Fußballwissen

Unnützes Fußballwissen
2 spannende Quizfragen rund um die schönste Nebensache der Welt machen jeden Adventstag trotz nahender Winterpause zu einem Fußballfest. 24 Tage lang müssen Fragen verschiedener Schwierigkeitsgrade von „Kreisklasse“ bis „Bundesliga“ gelöst werden. Ob die Lösung richtig ist, erfährt der Leser nach dem Öffnen der Törchen. Der perfekte Adventskalender für Fußballfans!
Aktualisiert: 2019-06-08
> findR *

Der Chirurg und die Spielfrau

Der Chirurg und die Spielfrau von Weiß,  Sabine
1217. Auf dem Kreuzzug ins Heilige Land erblindet der junge Bremer Adelige Thonis und wird zum Sterben in Genua zurückgelassen. Doch Thonis hat Glück: Der betörende Gesang einer Frau hält ihn im Leben, ein Chirurg rettet sein Augenlicht. Fasziniert lässt sich Thonis selbst zum Chirurgen ausbilden und spürt die Spielfrau auf, die ihn einst rettete: Elena, eine Sklavin. Beide wollen sie den Menschen helfen - und geraten in einer Zeit der Kreuzzüge und Ketzerverfolgung in tödliche Gefahr ...
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Camping.info Campingführer Deutschland 2020

Camping.info Campingführer Deutschland 2020
Für die Redaktion und Produktion dieses beliebten Campingführers zeichnen sich die Macher der meist besuchten deutschsprachigen Camping-Website verantwortlich. 2020 erscheint der Campingführer in einem komplett überarbeiteten Design. Man findet darin ca. 1.200 Campingplätze in allen Bundesländern Deutschlands. Die Beurteilungen erfolgen auf der Grundlage von zehntausenden echten Gästebewertungen. Das Buch ist besonders hilfreich, da die Redaktion von Camping.info auf Folgendes geachtet hat: Egal ob die größten oder die kleinsten Plätze, alle 1.220 Campingplätze werden vorgestellt – alle die man finden konnte. Auch die allerkleinsten Betriebe! Echte Gästebewertungen: Die Beurteilung der Plätze erfolgt auf der Grundlage von über 72.000 echten, geprüften Gästeberichten. 66 Detailkarten: Alle Campingplätze sind auf 66 Landkarten eingezeichnet. So fällt die Orientierung leicht. Keine Eintragungsgebühr: Die Aufnahme in den Campingführer erfolgt für die Betriebe kostenlos. 13 Texte zu den Bundesländern: Beschreibungen der verschiedenen Bundesländern geben einen ersten Überblick über die jeweiligen Camping-Landschaften. Mit Vergleichspreis in der Haupt- und Nebensaison: Auch das Preisniveau in der Nebensaison wird angeführt – der Preis den man auch ohne Rabatt-, Club- oder Mitgliedskarten erhält.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bremen

Sie suchen ein Buch über Bremen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bremen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bremen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bremen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bremen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bremen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bremen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.