L’homme qui marche. Verkörperungen des Sperrigen

L’homme qui marche. Verkörperungen des Sperrigen von Hülsewig-Johnen,  Jutta, Meschede,  Friedrich, Mund,  Henrike, Wilmes,  Ulrich
„L’homme qui marche“ – Die faszinierende Plastik Auguste Rodins (1840–1917) markiert den Beginn einer neuen Skulpturgeschichte. In ihr erklärte der Bildhauer erstmals paradigmatisch das Unvollendete zu einer vollwertigen künstlerischen Arbeit und führte damit die akademische Bildhauerei des 19. Jahrhunderts auf den Weg zu neuer künstlerischer Freiheit. Ausgehend von Rodin präsentiert der Band 150 Jahre Skulpturgeschichte bis in die Gegenwart anhand der Werke der Sammlung der Kunsthalle Bielefeld. Ergänzt werden die Werke von Alexander Archipenko, Germaine Richier, Georg Baselitz, Wiebke Siem u.a. durch exemplarische Leihgaben. ‘L’homme qui marche’ - Auguste Rodin's fascinating sculpture marks a turning point in the history of sculpture. For the first time, the sculptor declared the unfinished figure to be a fully-fledged artwork, thus leading nineteenth-century academic sculpture on the path to modernity. Taking Rodin as a starting point, the volume presents 150 years of sculpture history on the basis of key works from the collection of the Kunsthalle Bielefeld – supplemented by exemplary works from other institutions.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Max Ernst

Max Ernst von Wilhelm,  Jürgen
Als Maler, Bildhauer, Zeichner und Dichter war Max Ernst (1891–1976) einer der charismatischsten Mitbegründer von Dada und Surrealismus. Sein Werk in zahlreichen Kunstgattungen und Techniken, die von Film, Malerei und Collage bis zur Frottage und Grattage reichen, war geprägt von einem unablässig experimentierenden Geist. Ernst war Initiator der Kölner Dadagruppe und ab den 1920er-Jahren einer der Wegbereiter des Pariser Surrealismus. Seine traumartige Bildsprache inspirierte und verstörte zugleich. Nach der Emigration in die USA in den 1940er-Jahren kehrte er 1953 nach Frankreich zurück. Auf der Biennale von Venedig 1954 und mit einer spektakulären Retrospektive des New Yorker Guggenheim Museums feierte die Kunstwelt den Ausnahmekünstler bereits zu Lebzeiten. Seine Geburtsstadt Brühl bei Bonn hat ihm ein großes Museum eingerichtet. As a painter, sculptor, draughtsman and poet, Max Ernst was one of the most charismatic protagonists of Dada and Surrealism. His work in numerous genres and innovative techniques – from film and painting to collage and frottage – was marked by an incessantly experimental spirit. Ernst was the initiator of the Cologne Dada group and, together with his life-long friends Paul Éluard and André Breton, a pioneer of Parisian Surrealism. His dreamlike visual language is both inspiring and disturbing.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Im Rausch der Farbe. Von Gauguin bis Matisse

Im Rausch der Farbe. Von Gauguin bis Matisse von Castano,  Daphné, Faivre-Preda,  Juliette, Gaude,  Alexander, Mueller,  Markus
Von Gauguin bis Matisse – rund 70 Meisterwerke der größten Maler der französischen Moderne vom späten 19. bis ins frühe 20. Jahrhundert zeigt das Musée d’Art moderne de Troyes erstmals in einem Museum in Deutschland. Die Arbeiten entstammen alle der legendären Kunstsammlung des französischen Textilmagnaten Pierre Lévy, auf dessen kolossal großzügiger Spende von über 2000 Kunstwerken die Gründung des Museums 1982 basierte. Impressionismus, Fauvismus, Kubismus: Mit Skulpturen und Gemälden von Auguste Rodin, Edgar Degas, Georges Braque, André Derain, Kees van Dongen und vielen anderen Künstlern verspricht dieser Band einen künstlerischen Farbrausch von ganz besonderer Virtuosität. For the first time ever, the Musée d’Art moderne de Troyes is presenting roughly seventy masterpieces by the greatest French modernist painters in a German museum. The works all come from Pierre Lévy’s legendary art collection, the generous donation of which lead to the founding of the museum in 1982. With works by Rodin, Degas, Braque, Derain, van Dongen and many others, this extraordinary volume unites the individual movements of French modernism and promises a veritable explosion of colour.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Made in Marl. Kunst für das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Made in Marl. Kunst für das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl von Elben,  Georg
Im Laufe der vergangenen acht Jahre haben zahlreiche Künstler, die eingeladen waren, im Skulpturenmuseum Marl auszustellen, zu diesem Anlass ein neues Werk geschaffen. So entstanden Videoarbeiten, Skulpturen und Fotografien, die eine intensive künstlerische Beschäftigung mit den vielfältigen Aspekten des städtischen Lebens in Marl, seiner Geschichte und Architektur, seiner Kunst und seinen Menschen zeigen. Das elegant und zugleich statisch wirkende Pferd auf dem Creiler Platz in der Videoarbeit von Melanie Manchot greift beispielsweise die archetypische Form der Reiterstatue auf und hinterfragt den Einsatz von Kunst im öffentlichen Raum. Arbeiten wie diese spiegeln aus künstlerischer Perspektive die Facetten von Marl wider und tragen sie so in die Welt hinaus. Over the past eight years, numerous artists invited to exhibit at the Skulpturenmuseum Marl have created new works specifically for the occasion. The results include video works, sculptures, and photographs that reveal an intensive artistic preoccupation with the manifold aspects of urban life in Marl, its history and architecture, its art and its residents. These fascinating works reflect various facets of Marl from a creative perspective and carry them out into the world.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Werke aus Stein und Gips

Werke aus Stein und Gips von Grein,  Kerstin, Luchterhandt,  Manfred, Luckhardt,  Jochen, Warncke,  Carsten-Peter
Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-439_SteineGips" Im Fokus dieses Katalogs steht der weitgehend auf die fürstlichen Wurzeln der Sammlung zurückgehende Bestand der Werke aus Stein. Er deckt ein weites Spektrum unterschiedlicher Gattungen ab, das von freiplastischen Skulpturen und Reliefs bis hin zu Werken der Angewandten Kunst reicht. Der erste Teil verbindet Aufsätze zu übergreifenden Fragestellungen, die dieses Sammlungsgebiet betreffen, mit einem wissenschaftlichen Katalog. Geschichte und Werkverzeichnis der 1888/89 angelegten Gipsabguss-Sammlung des Museums bilden den zweiten Schwerpunkt des Bandes. Die Sammlung der Gipsabformungen wurde bis in das 20. Jahrhundert hinein erweitert und um aufwendige Farbfassungen und Rekonstruktionen antiker Skulpturen ergänzt. Dieses heute zum Teil verlorene Konvolut bietet ein ungewöhnlich aussagekräftiges Beispiel für die Geschichte der Wertschätzung des Gipses im 19. und 20. Jahrhundert.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Frauen in der Kunst (ART ESSENTIALS)

Frauen in der Kunst (ART ESSENTIALS) von Frigeri,  Flavia
Frauen sind seit jeher als »Kunstobjekte« beliebt, als Kunstschaffende werden sie jedoch oftmals noch immer unterschätzt. Zwar müssen Frauen in der Kunst heutzutage nicht mehr anonym bleiben oder männliche Künstlernamen annehmen, doch noch 1989 gingen die Guerilla Girls in New York auf die Straße und fragten: »Do women have to be naked to get into the Metropolitan Museum?« In diesem Buch untersucht Flavia Frigeri Leben und Werk von über 50 herausragenden Künstlerinnen in unterschiedlichen Kunstbereichen vom 16.Jahrhundert bis heute. Dazu gehören Persönlichkeiten wie Artemisia Gentileschi, Georgia O’Keefe, Louise Bourgeois und viele andere.
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *

Impressionismus (ART ESSENTIALS)

Impressionismus (ART ESSENTIALS) von Skea,  Ralph
Häufig wird unterschätzt, wie provokant die Werke der Impressionisten bei der ersten Ausstellung 1874 waren. Die Verfechter des neuen Stils lehnten die etablierten Kunstformen jener Zeit ab. Die Impressionisten wagten es, mit lebendigen Farben und schwungvollen Strichen die flüchtigen Effekte von Licht und Empfindung einzufangen. Ralph Skea beleuchtet mit frischem Blick, wie die Impressionisten Alltagsmotive in Kunst verwandelten, und zeichnet die Bewegung von ihren Ursprüngen in Frankreich bis zu ihren Ausläufern überall auf der Welt nach.
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *

Alfred Tritschler. Mittelalter Fotografie

Alfred Tritschler. Mittelalter Fotografie von Metje,  Iris
Alfred Tritschler (1905-1970) war einer der erfolgreichsten Fotografen der Nachkriegszeit. Bekannt geworden mit Bildern von einer Reise des Zeppelins «Hindenburg» nach Südamerika und den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, gelang ihm mit seinem VW-Käfer-Buch Kleiner Wagen in großer Fahrt 1949 der Durchbruch. Doch selbst für Kenner ist es überraschend, dass Tritschler kurz nach dem Zweiten Weltkrieg Skulpturen des Kölner Museums Schnütgen mit seiner Leica-Kamera fotografiert hat. Noch während der kriegsbedingten Auslagerung der international herausragenden Mittelalter-Sammlung schuf er enorm ausdrucksstarke Porträts ausgewählter Figuren und erweckte sie damit geradezu zum Leben. Die Aufnahmen werden in diesem Buch erstmals veröffentlicht und von der Autorin fotohistorisch eingeordnet. Der Band begleitet die Ausstellung Skulptur im Blick der Kamera, die ab November 2019 im Museum Schnütgen zu sehen sein wird.
Aktualisiert: 2019-05-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Skulpturen

Sie suchen ein Buch über Skulpturen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Skulpturen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Skulpturen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Skulpturen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Skulpturen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Skulpturen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Skulpturen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.