Weisse Wölfe von Feindt,  Jan, Kuban,  Thomas, Schraven,  David

Weisse Wölfe

Eine grafische Reportage über rechten Terror

Nazi-Banden in ganz Europa eint eine brutale Ideologie. Die Ideologie der Rassenüberheblichkeit, des Vernichtungswillens, der Mordlust.
Unter immer neuen Namen treten sie auf, nennen sich Nationalsozialistischer Untergrund (NSU), Blood And Honour, Combat 18 oder Hammerskins. Viele bleiben unentdeckt und agieren auch heute noch im verborgenen, verüben Anschläge auf Moscheen, freiheitsliebende Menschen und Andersdenkende.
Der Ursprung der Terrorbanden ist nahezu immer gleich. Sie stützen sich auf die „Turner-Tagebücher“ und die Idee der Zellengestützten Nazi-Gewalt – egal ob es um die Schriften des Norwegischen Massenmörders Anders Behring Breiviks geht, oder um die ideologischen Versatzstücke des NSU.
Und weil es eine Idee ist, die das Fundament des grenzüberschreitenden rechtsradikalen Terrorismus bildet, ist es diese Idee, die aufgeklärt werden muss. Sie gilt es zu erkennen und zu bekämpfen.
In dieser grafischen Reportage spüren David Schraven (Text) und Jan Feindt (Zeichnungen) einer Bande von Nazi-Terroristen aus dem Ruhrgebiet nach und decken ihre internationalen Verflechtungen auf. Sie zeigen, wie die Ideen der „Turner-Tagebücher“ die Entwicklung der rechtsextremen Szene beeinflussen.
In einem Nachwort beschreibt Thomas Kuban (Autor von „Blut muss fließen. Undercover unter Nazis.“ Campus-Verlag) den Einfluss der Nazi-Musik auf die Radikalisierung rechter Kids.

€15.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Weisse Wölfe online kaufen

Die Publikation Weisse Wölfe - Eine grafische Reportage über rechten Terror von , , ist bei PULS erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!