Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Texte zur Heilkunde

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Texte zur Heilkunde von Janowski,  Bernd, Schwemer,  Daniel
- Ein Standardwerk der Bibelwissenschaften, Altorientalistik, Ägyptologie, Religions- und Kulturgeschichte Im fünften Band der TUAT.NF finden sich Heiltexte aus Mesopotanien, Anatolien, Altsyrien und Ägypten (auch griechische Texte). Ein besonderes Augenmerk liegt dabei wieder auf den mesopotanischen und ägyptischen Texten. Ein Quellenband, der die Lebenswirklichkeit der Menschen längst vergangener Epochen auferstehen läßt.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Hymnen, Klagelieder und Gebete

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Hymnen, Klagelieder und Gebete von Janowski,  Bernd, Schwemer,  Daniel
Die Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge (TUAT.NF) versammeln die einschlägigen Texte aus den Kulturräumen des Alten Orients (Mesopotamien, Anatolien, Syrien-Palästina, Iran, Altsüdarabien) und Ägyptens geordnet nach Themenkreisen und Sachzusammenhängen. Sie bieten wissenschaftlich exakte und zuverlässige Neuübersetzungen, versehen mit kurzen Einleitungen, Anmerkungen und knapper Kommentierung. Die Textauswahl behält das Alte Testament als Bezugspunkt im Blick, gewährt aber einen umfassenden Einblick in die vorgestellten Kulturbereiche und -räume. Der siebte Band versammelt Hymnen, Klagelieder und verschiedene Gebete aus diesen Kulturräumen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Staatsverträge, Herrscherinschriften und andere Dokumente zur politischen Geschichte

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Staatsverträge, Herrscherinschriften und andere Dokumente zur politischen Geschichte von Janowski,  Bernd, Wilhelm,  Gernot
- Eine Reise in die Lebenswirklichkeit längst vergangener Epochen- Mit knappen Einleitungen und hilfreichen Erläuterungen Im zweiten Band der TUAT.NF finden sich Staatsverträge, Herrscherinschriften und andere Dokumente zur politischen Geschichte aus Mesopotamien, Anatolien, Altsyrien, Ägypten (auch griechische Texte), Iran, Phönizien, Palästina/Israel und Altsüdarabien. Ein Quellenband, der die Lebenswirklichkeit der Menschen längst vergangener Epochen auferstehen lässt!
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Texte zum Rechts- und Wirtschaftsleben

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Texte zum Rechts- und Wirtschaftsleben von Janowski,  Bernd, Wilhelm,  Gernot
Im ersten Band der TUAT.NF finden sich Texte zum Rechts- und Wirtschaftsleben aus Mesopotamien, Altsyrien, Ägypten, Iran, dem Hebräischen Raum und Altsüdarabien. Sie bieten einen erhellenden Überblick über die Rechtssysteme und Rechtsprechung, über Handwerk und Handel und über ökonomische Strukturen und Wirtschaftsbeziehungen im Alten Orient.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Grab-, Sarg-, Bau- und Votivinschriften

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge. (TUAT-NF) / Grab-, Sarg-, Bau- und Votivinschriften von Janowski,  Bernd, Schwemer,  Daniel
- Ein Quellenband, der die Lebenswirklichkeit der Menschen längst vergangener Epochen auferstehen lässt Die Texte aus der Umwelt des Alten Testaments. Neue Folge versammeln die wichtigsten einschlägigen Texte aus den Kulturräumen des Alten Orients und Ägyptens aus vorchristlicher Zeit geordnet nach Themenkreisen und Sachzusammenhängen. Sie bieten wissenschaftlich exakte und zuverlässige Neuübersetzungen, versehen mit kurzen Einleitungen, Anmerkungen und knapper Kommentierung. Die Auswahl der Texte behält das Alte Testament als Bezugspunkt im Blick, gewährt aber einen umfassenden Einlick in die vorgestellten Kulturbereiche und -räume. Der sechste Band befasst sich mit Inschriften unterschiedlicher Art aus verschiedenen Lebensbereichen, von der Bauanleitung bis zur Opferinschrift.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Texte zur Wissenskultur

Texte zur Wissenskultur von Janowski,  Bernd, Schwemer,  Daniel
Der abschließende Band 9 veranschaulicht die technologischen, wissenschaftlichen, sozialen, rechtlichen, wirtschaftlichen und mentalen Aspekte des Lebens in der Umwelt des Alten Testaments anhand repräsentativer Texte. Im Vordergrund steht dabei die Wechselwirkung zwischen der Generierung des Wissens und seiner Anwendung in den Lebenswelten Mesopotamiens, Ägyptens, Anatoliens, Syrien-Palästinas, des Iran und Altsüdarabiens. Nach Maßgabe der geographischen, gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten entstanden dort ganz unterschiedliche Formen des Wissenserwerbs und seiner Anwendung. Überall aber dienten sie der Bewältigung des Alltags und seiner komplexen Herausforderungen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Lebensfreude und Gottesjubel

Lebensfreude und Gottesjubel von Abart,  Christine, Breytenbach,  Jan Cillers Cillers, Janowski,  Bernd, Lichtenberger,  Hermann, Schnocks,  Johannes
Der vorliegende Band zur physisch erlebten Freude in den Psalmen leistet einen wertvollen Beitrag zur Emotionenforschung alttestamentlicher Wissenschaft. Während zu Gefühlen wie Trauer, Angst oder Zorn in den letzten Jahren zahlreiche Arbeiten verfasst wurden, fehlen solche für die Freude und andere "positive" Emotionen. Bearbeitet werden die Psalmen, in denen physische Begriffe gemeinsam mit hebräischen Wortwurzeln für Freude vorkommen. Entsprechend gliedert sich die Arbeit in sechs Kapitel zu den Wörtern samah, ranan, gîl, sws, alaz und saa. Der Vergleich der bearbeiteten Texte zeigt, dass mit den Begriffen samah und sws vor allem Freude, deren Grund bereits reflektiert wurde, oder eine anhaltende freudige Grundstimmung in Nominalsätzen gemeint ist. Diese Freude zeigt sich meistens im Herzen und in anderen inneren Organen. Die anderen Wortwurzeln dienen überwiegend dem Ausdruck des Jubelns und Jauchzens durch die Kehle, die Stimme, die Lippen und die Zunge über aktuelle freudige Ereignisse. In den meisten Texten bedürfen die Betenden der Hilfe JHWHs. Tritt diese ein, brechen sie auf unterschiedlichste Weise in Jubel aus. Die Ergebnisse der einzelnen Psalmen werden jeweils mit den in der Einleitung dargestellten Erkenntnissen der Emotionenforschung seitens der Psychologie, insbesondere der Glücksforschung, verglichen. Dabei wird deutlich, damals wie heute frohlocken die Menschen über aktuelle Glücksfälle. Die freudige Grundstimmung aber kann durch diese nur gestärkt, nicht begründet werden. Die Betenden der Psalmen finden den Grund ihres anhaltenden Glücks in JHWH und seiner Torah. Die Rezipienten/innen des vorliegenden Werks mögen neben neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen auch Anregungen zur Suche nach ihrem persönlichen Glück finden.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Der nahe und der ferne Gott

Der nahe und der ferne Gott von Janowski,  Bernd
"Gottes Gegenwart in Israel", Band 1 von Bernd Janowskis "Beiträgen zur Theologie des Alten Testaments", erschien 1993 (2. Aufl. 2004). Seitdem ist die Frage nach dem Zusammenhang von Gottes Nähe und Gottes Ferne immer wieder von höchstem Interesse. Sie war daher auch Thema eines Symposions, dessen Vorträge in SBS 202, Stuttgart 2004, herausgegeben wurden. Band 5 der "Beiträge zur Theologie des Alten Testaments" greift dieses Thema, das "so umfassend und zugleich zentral für die religiöse Wahrnehmung des Alten Testaments und im Alten Orient ist, dass sich in seinem Schatten mannigfaltige Darlegungen bergen können" (Hermann Spiekermann, SBS 202, 115), erneut auf und spielt es anhand der drei Motivkreise "Anfang und Ende" (I), "Leben und Tod" (II) sowie "Schekina und Tempel" (III) durch. Im Einzelnen handelt es sich um folgende zehn Beiträge: I. Die Welt des Anfangs. Gen 1,1 - 2,4a als Magna Charta des biblischen Schöpfungsglaubens - Gottes Sturm und Gottes Atem. Zum Verständnis von ruach elohim in Gen 1,2 und Ps 104,29f - Der Wolf und das Lamm. Zum eschatologischen Tierfrieden in Jes 11,6-9 - Eine Welt ohne Licht. Zur Chaostopik von Jer 4,23-28 und verwandten Texten. II. Anthropologie des Alten Testaments. Grundfragen / Kontexte / Themenfelder - Die lebendige næpæš. Das Alte Testament und die Frage nach der "Seele" - Das Geschenk der Versöhnung. Leviticus 16 als Schlussstein der priesterlichen Kulttheologie - "Womit soll ich JHWH entgegentreten?" (Mi 6,6). Gabetheologische Aspekte der alttestamentlichen Kultkritik. III. Der Ort des Lebens. Zur religiösen Symbolik des Jerusalemer Tempels - Die Einwohnung Gottes in Israel. Eine religions- und theologiegeschichtliche Skizze der biblischen Schekina-Theologie.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Die Logik der Liebe

Die Logik der Liebe von Frey,  Jörg, Hartenstein,  Friedhelm, Janowski,  Bernd, Konradt,  Matthias, Schmidt,  Werner H., Zimmermann,  Ruben
Die Schriften des Paulus sind keine systematischen Handlungstheorien. Gleichwohl zeigen sie wiederkehrende Normen, Begründungsstrukturen und überindividuelle Geltungsansprüche. Diese "implizite Ethik" soll anhand eines speziellen Analyserasters deskriptiv erfasst werden, was auch eine Methode der "ethischen Auslegung" biblischer Schriften überhaupt vorstellt. Mittels Anbindung an Terminologie und Theorieniveau gegenwärtiger Ethik-Diskurse kann die biblische Ethik somit nicht nur präziser erfasst werden, sondern auch anschlussfähiger sein für aktuelle Debatten. Die "implizite Ethik" des Paulus eröffnet hierbei überraschende Einsichten. So wird ein Normenpluralismus erkennbar, der an moderne Gesellschaften erinnert; ferner können spezielle Reflexionsformen wie z.B. die "metaphorische" oder "mimetische Ethik" beschrieben werden, die jenseits reiner Argumentation liegen und in den Kontext der Etho-Poietik und Lebenskunst weisen. Weiterhin wird ein Differenzierungsniveau gewonnen, das alte plakative Frontstellung überwinden hilft, wenn z.B. die fortwährende Geltung der jüdischen Thora bei gleichzeitiger Relativierung z.B. gegenüber der "Freiheits"-Norm in einer komparativen Wertehierarchie beschrieben werden kann. Indem Paulus immer wieder zur eigenständigen Entscheidungsfindung ermutigt, erweist sich seine Ethik unerwartet modern. Wenn allerdings die Interessen des Einzelnen mit denen der Gemeinschaft in Konflikt geraten, plädiert Paulus deutlich für eine altruistisch-kommunitaristische Position, die man als 'Heteronomie zweiter Ordnung' bezeichnen könnte. Die Liebe erweist sich dabei als die leitende ethische Grundnorm, die gleichwohl auch in Begründungszusammenhänge eingebunden bleibt. Schließlich kann auch die theologische Basis dieser Ethik jenseits des simplifizierenden Indikativ-Imperativ-Modells differenziert erschlossen und intersubjektiv kommuniziert werden. Das Buch möchte auf diese Weise einen Weg aufzeigen, wo und wie biblische Ethik - weit über Paulus hinaus - theoretisch durchdrungen und gegenwärtig relevant werden kann.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *

Von der Auslösung zur Erlösung

Von der Auslösung zur Erlösung von Breytenbach,  Jan Cillers Cillers, Janowski,  Bernd, Lichtenberger,  Hermann, Schnocks,  Johannes, Yamayoshi,  Tomohisa
Der Begriff Erlösung gehört zu den zentralen Glaubensaussagen der christlichen Tradition, wobei die hebräische Wurzel PDY im Alten Testament als ein wichtiger Baustein dient. Die vorliegende Arbeit versucht, unterb Berücksichtigung der außerbiblischen Belege die etymologische Grundbedeutung sowie die religions- und theologiegeschichtliche Entwicklung der Wurzel PDY im Alten Testament zu erklären. Als Hauptergebnis ergibt sich die These, dass es bei dem Gebrauch der semitischen Wurzel PDY um eine Handlung geht, die darauf zielt, durch Erbringung eines Gegenwertes das Leben aus dem Tod auszulösen. Darüber hinaus wird gezeigt, dass die Wurzel PDY im theologischen Sprachgebrauch des Alten Testaments eine einzigartige Bedeutungsentwicklung erfahren hat, die im Titel der Arbeit bündig zum Ausdruck kommt.
Aktualisiert: 2019-04-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Janowski, Bernd

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonJanowski, Bernd ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Janowski, Bernd. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Janowski, Bernd im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Janowski, Bernd .

Janowski, Bernd - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Janowski, Bernd die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Janowski, Bernd und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.