Die Muse von Dior

Die Muse von Dior von Gabriel,  Marius, Tichy,  Martina
Der Bestseller aus den USA über das bewegende Schicksal einer jungen Frau im Paris der Nachkriegszeit auf der Suche nach Freiheit und Liebe. Ein Roman wie ein Kleid von Dior: voller Sehnsucht, Zauber und Liebe. Frankreich, 1944: Während in Paris die Befreiung von den Nazis gefeiert wird, träumt Oona von einem glücklichen, selbstbestimmten Leben. Sie leidet unter der Untreue ihres Mannes, einem amerikanischen Kriegsreporter. Erst als der aufstrebende Modedesigner Christian Dior sie zu seiner Muse macht, wagt Oona sich aus dem Schatten ihres Mannes. Ihr Erfolg bleibt auch dem charmanten Exilrussen Henry Velikovsky nicht verborgen. Die beiden kommen sich näher. Aber während Paris zu neuem Glanz erwacht, scheint Oonas Glück nur von kurzer Dauer zu sein …
Aktualisiert: 2018-11-16
> findR *

Café Berlin

Café Berlin von Krueger,  Gertraude, Nebenzal,  Harold
Es ist die Zeit der Jazzrhythmen und Neonreklamen, der Alkohol fließt in Strömen, und im verdunkelten Berlin mischen sich – wenn auch nur für einen flüchtigen Moment – Kulturen und Religionen. Im Kaukasus-Club des Juden Daniel Saporta lassen sich die Feiernden von exotischen Bauchtänzerinnen, amerikanischen Saxofonisten oder einem kubanischen Chor unterhalten. Als Saporta jedoch die Tänzerin Samira als Spionin auf seine Gäste – unter ihnen viele hochrangige Nazis – ansetzt und die Fassade auffliegt, muss er untertauchen. Aus seinem Versteck in einer kalten Dachkammer heraus schreibt er rückblickend über diese Zeit der stickigen, überbordenden Partynächte und muss gleichzeitig immer mehr um sein Leben fürchten. Ein literarischer Thriller über das Berliner Nachtleben der Dreißigerjahre und eine unglaublich packende Geschichte von Dekadenz und Trotz in Zeiten des aufkommenden Nationalsozialismus. »Kaum zu glauben, dass dies Harold Nebenzals erster Roman ist! Dieses Buch ist perfekt: eine absolut authentische Atmosphäre, faszinierende Figuren und ein wirklich origineller Plot.« Look »Tatsächlich findet sich hier keine langweilige Seite.« Süddeutsche Zeitung
Aktualisiert: 2018-11-12
> findR *

Carl Pruscha: Ein ungewöhnlicher Architekt

Carl Pruscha: Ein ungewöhnlicher Architekt von Baan,  Iwan, Hurnaus,  Hertha, Lettner,  Natalie, Müller,  Lars, Ritter,  Arno, Thapa,  Majushree
Diese Monographie über das Werk des österreichischen Architekten Carl Pruscha gliedert sein Leben und Werk in drei geografische Bereiche: die Vereinigten Staaten, Kathmandu und Wien. Nach seinem Architekturstudium an der Akademie der Bildenden Künste Wien besuchte er Anfang der 1960er-Jahre die Graduate School of Design der Harvard University, ständig auf der Suche nach Inspiration und Visionen, einer Balance zwischen Arbeit und Freizeit sowie dem Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung. Die Einladung der UNO, 1964 nach Nepal zu gehen, verhalf ihm, sich als praktizierender Architekt zu etablieren. Verschiedene Bauprojekte sowie das Kathmandu Valley Development and Preservation Project ermöglichten es ihm, zu beobachten und zu dokumentieren, zu planen und zu bauen. Das Leben in einer fremden Kultur ermutigte Pruscha, Rollen und Privilegien in der Gesellschaft zu hinterfragen und sich mit den Werken von Kenzo Tange und Louis Kahn auseinanderzusetzen. Nach seiner Rückkehr nach Wien 1978 wurde er Professor und später Leiter der Akademie der Bildenden Künste. Pruschas akademischer und gesellschaftlicher Einfluss machte die Unterschiede zwischen Lehre und Praxis in der Architektur deutlich und den Aktivisten und Bohemien zu einer prägenden Figur der Stadt Wien. Begleitet werden die drei Kapitel von fotografischen Portfolios von Iwan Baan und Hertha Hurnaus, zahlreichen Projektdokumentationen und einem detaillierten Zeitplan, der die geopolitischen, kulturellen und technologischen Entwicklungen rund um das Leben und die Zeit von Carl Pruscha veranschaulicht. Diese englische Neuübersetzung erscheint in der Gestaltung der deutschen Erstausgabe von 1925 und mit separatem Kommentar. Mondrians Essays erscheinen in dieser Ausgabe von New Design erstmals in der Auswahl und Gestaltung der deutschen Erstausgabe von 1925. Die Übersetzungen stammen aus der Feder des Mondrian-Spezialisten Harry Holtzman. Diese Neuausgabe kombiniert Sibyl Moholy-Nagys englische Übersetzung aus dem Jahr 1953 mit der Gestaltung und Materialität der deutschen Erstausgabe von 1925. Der Band ermöglicht einen Blick über den Tellerrand der deutschen Architekturgeschichte, indem er die Errungenschaften des Bauhauses in einen internationalen Kontext setzt und seinen Reformgedanken illustrativ dokumentiert und festhält. Diese englische Übersetzung erscheint in der Gestaltung der deutschen Erstausgabe von 1925 und mit separatem Kommentar. Sie äussern sich zu den aktuellen Ereignissen in und um das Bauhaus, zu den Methoden und Schwerpunkten der eigenen Lehre und zu aktuellen Projekten von Schülern und Meistern. Damals in erster Linie an die Mitglieder des «kreis der freunde des bauhauses» gerichtet, wird in der von Gropius und Moholy-Nagy herausgegebenen Zeitschrift die authentische Stimme dieses Sprachrohrs der Avantgarde lesbar. Mit dem originalgetreuen Nachdruck soll der internationalen Diskussion und Forschung zum Bauhaus und seinen Theorien und Entwürfen neuer Schub verliehen werden. Die Faksimile-Einzelhefte werden von einem Kommentarband mit einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis, einer englischen Übersetzung aller Texte sowie einem wissenschaftlichen Essay begleitet, der die Zeitschrift in ihren historischen Kontext einordnet. Der reich bebilderte Band stellt die Arbeitsmethoden und Philosophie von ELEMENTAL vor und zeigt seine wichtigsten Projekte.
Aktualisiert: 2018-11-09
> findR *

Erde und Papier

Erde und Papier von Wondratschek,  Wolf
Zwischen Underground und Scheinwerferlicht – Unveröffentlichtes, Reportagen, Porträts und StorysJohn Lennon ist tot, und Wolf Wondratschek erinnert sich an eine Zeit, als vier Liverpooler das Grau der Welt in bunte Explosionen zersprengten. Renoir malt ein schlafendes Mädchen, aber er glaubt dem Maler nicht. In einer Kirche spricht er über Johann Sebastian Bach, in einer Erzählung mit einem, der zu Fuß nach China unterwegs ist. Warum ist die Pfeife, die Magritte gemalt hat, keine Pfeife? Aber der Rauchfangkehrer, der mit Gedichten von ihm vor seiner Tür steht, ist echt. Noch nie hat Wolf Wondratschek sich in Verlegenheit gefühlt, die Vernunft träumen und die Fakten tanzen zu lassen. Fremdes mit Nahem mischen, sich beim Staunen nicht stören lassen - das war und ist es, was sein Schreiben belebt. So entstehen jene Mischformen des Literarischen, die den Leser in "Erde und Papier" überraschen.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Mozarts Friseur

Mozarts Friseur von Wondratschek,  Wolf
Zweihundert Jahre nach seinem Tod betritt Mozart, übermüdet vom Nachruhm, in Wien einen Friseursalon. Es ist das Zauberreich eines Haarschneidekünstlers, der jeden willkommen heißt, der sich dem Gesetz von Raum und Zeit zu entziehen scheint. Zur illustren Kundschaft gehören neben Mozart, Thomas Bernhard und einem Kamel allerlei andere Künstler, Denker und Träumer, deren sonderbare Gespräche von morgens bis abends den Salon erfüllen.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung

Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung von Würfel,  Carolin
"Nehmen Sie Ihr Kind von der Schule, mit ihrem Aussehen hält sie die Schüler vom Lernen ab!" Es ist das Wien der 1960er, Ingrid Wieners Eltern folgen dem Rat des Lehrers. Doch aus einem Akt des Gehorsams wird eine Geschichte der Rebellion: Ingrid schließt sich einer Gruppe berühmter Künstler an. Nach skandalösen Protestaktionen flieht sie mit den Männern nach Berlin, wo sie das legendäre "Exil" gründen. Ihre Küche zieht bald Stars wie David Bowie, Peter O’Toole und Max Frisch an. Wer ist diese Frau, der die Männer Platz machten in ihrer Mitte und die zugleich entschlossen ihren eigenen Weg als Künstlerin ging? Carolin Würfel lässt die außergewöhnliche Atmosphäre jener Zeit wiedererstehen und zeichnet das Porträt einer inspirierenden Frauenfigur.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Paris, links der Seine

Paris, links der Seine von Ortheil,  Hanns-Josef
Hanns-Josef Ortheil durchstreift das alte »Paris, links der Seine« mit dem Blick eines Flaneurs von heute und erlebt seine verführerischen Winkel abseits von den touristischen Ecken auf intensive Weise neu.Seit Jahrhunderten haben die Straßen von Saint-Germain-des-Prés sowie die Terrains rund um das Quartier Latin Künstler, Musiker und Schriftsteller aus aller Welt in ihren Bann gezogen. Auf kleinem Raum entstand eine einzigartige, lebendige Atmosphäre, die vom intellektuellen Milieu der Pariser Universität ebenso lebte wie von den Salons, Ateliers, Studios und Cafés der künstlerischen Moderne. Sie ließ jenes für Paris typische Lebensgefühl eines melancholisch durchtränkten Glücks entstehen, das in den Pariser Chansons besungen wurde und das Ernest Hemingway in seinen Skizzen beschrieben hat.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Rodolfos Ferien

Rodolfos Ferien von Fabinger,  Carollina
Rodolfo ist wie jedes Jahr in den Weihnachtsferien zu Besuch in Paris bei Oma und Opa. Opa ist ein ganz besonderer Erwachsener für Rodolfo. Er erklärt alles so, dass man es gut verstehen kann, zum Beispiel was Floristinnen machen. Nach dem traditionellen Familienopernbesuch will Rodolfo wissen, was eigentlich ein Bohème ist. Nach Opas Erklärung beschließen Rodolfo und seine Freunde, dass sie das auch sein wollen und gründen auf dem alten Dachboden des großen Mietshauses ihren eigenen Künstlerkreis: die Bohème. Diese Ferien wird Rodolfo nie vergessen.
Aktualisiert: 2018-11-11
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Bohème

Sie suchen ein Buch über Bohème? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Bohème. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Bohème im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Bohème einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Bohème - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Bohème, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Bohème und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.