Architektur des Mittelalters

Architektur des Mittelalters von Hofrichter,  Harmut, Neitzke,  Peter
Wer sich ein Bild von der Baugeschichte des Mittelalters, vom Reichtum des mehr oder weniger Erhaltenen, Umgebauten, Zerstörten, Rekonstruierten machen will, muß gewöhnlich hunderte von Einzeldarstellung konsultieren. Architektur des Mittelalters geht in seiner Kompaktheit und Vielschichtigkeit weit über eine Einführung in die Thematik hinaus. Der Textteil stellt die Entwicklung vom frühen Christentum über Byzanz, die merowingische/karolingische Zeit bis zur Romantik und Gotik informativ und konzentriert dar. Der Bildteil zeigt baugeschichtlich bedeutende, darunter teilweise weniger bekannte, doch für das Verständnis von Entwicklungszusammenhängen wichtige Beispiele in Grundrissen, Schnitten, Ansichten und anschaulichen isometrischen Darstellungen - akribisch Gezeichnetes, das seine Mission nicht verbirgt: ein Nachschlagewerk zu sein, das sich zugleich als Reise in die Vielfalt der mittelalterlichen Architektur versteht. Der Band gehört, wie die ebenfalls in zweiter, verbesserter und ergänzter Auflage vorliegende Stadtbaugeschichte von der Antike bis zur Gegenwart, inzwischen zu den Standardwerken unter den architekturgeschichtlichen Darstellungen.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Die Pflanzenwelt der gotischen Kathedralen

Die Pflanzenwelt der gotischen Kathedralen von Richter,  Frank
In der schier unüberschaubaren Fülle der Bildwerke der gotischen Kathedralen erfahren die steinernen Pflanzendarstellungen, die die Kapitelle der Säulen, Blendarkaden oder Portale schmücken, weit weniger Aufmerksamkeit als die oft überlebensgroßen Figuren. Erst auf den zweiten Blick erschließt sich eine Welt, die erstaunt und fasziniert. Die Kathedralbauer des 13. Jahrhunderts haben sich, nachdem die oftmals überbordenden Figurengruppen an den Kapitellen nicht mehr dem Geist der Zeit entsprachen, der Natur zugewandt. In dem Maße, wie an den Kathedralschulen die Natur entdeckt wurde, nicht zuletzt mit Hilfe der antiken Autoren, deren Schriften endlich übersetzt vorlagen, begannen die Steinmetzen einheimische Pflanzen darzustellen. Neben Pflanzen aus der Bibel spielten Marienpflanzen eine große Rolle und vor allem auch Pflanzen, die in der Heilkunde Anwendung fanden. Dass man giftigen Pflanzen eine das Böse abwehrende Symbolik gab, ist an nahezu allen gotischen Kirchen anzutreffen. Inwieweit die Pflanzen im ikonologischen Programm des Kirchenbaus eine Rolle spielen, ist noch immer nicht restlos erforscht. Diese Fragen kann und will dieses Buch nicht kären. Es soll ein Beitrag sein, dass mit der Identifizierung und Bestimmung der Pflanzen eine Grundlage für weitere Forschungen gegeben wird. Vielleicht stellen die steinernen Pflanzen in ihrer oft beeindruckenden Darstellung nicht mehr und nicht weniger einen Lobpreis Gottes dar. In diesem Buch wird untersucht, wann und wo die ersten naturalistischen Pflanzendarstellungen auftauchten, wie sie sich verbreiteten und wie sie nach wenigen Jahrzehnten wieder ausklangen.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Selbstzerstörung

Selbstzerstörung von Achenbach,  Helge
Kunstliebhaber und Romantiker. Narzisst und Machtmensch. Und ein Betrüger. Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und versah das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien mit Kunst. Eine berüchtigte Figur im schillernden Kunstbetrieb, die sich im Streben nach Geld und Anerkennung verlor. Das bittere und vorläufige Ende: Achenbach betrog den Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht beim Vermitteln von Kunstwerken mit verdeckten Preisaufschlägen und musste dafür vier Jahre in Haft. Seine Memoiren geben tiefe Einblicke in den Kunstbetrieb, berichten von der ersten Galerie, Ehefrauen und Kindern, großen Deals und Exzessen – es sind die Bekenntnisse eines Filous.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Selbstzerstörung

Selbstzerstörung von Achenbach,  Helge
Kunstliebhaber und Romantiker. Narzisst und Machtmensch. Und ein Betrüger. Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und versah das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien mit Kunst. Eine berüchtigte Figur im schillernden Kunstbetrieb, die sich im Streben nach Geld und Anerkennung verlor. Das bittere und vorläufige Ende: Achenbach betrog den Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht beim Vermitteln von Kunstwerken mit verdeckten Preisaufschlägen und musste dafür vier Jahre in Haft. Seine Memoiren geben tiefe Einblicke in den Kunstbetrieb, berichten von der ersten Galerie, Ehefrauen und Kindern, großen Deals und Exzessen – es sind die Bekenntnisse eines Filous.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Selbstzerstörung

Selbstzerstörung von Achenbach,  Helge
Kunstliebhaber und Romantiker. Narzisst und Machtmensch. Und ein Betrüger. Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und versah das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien mit Kunst. Eine berüchtigte Figur im schillernden Kunstbetrieb, die sich im Streben nach Geld und Anerkennung verlor. Das bittere und vorläufige Ende: Achenbach betrog den Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht beim Vermitteln von Kunstwerken mit verdeckten Preisaufschlägen und musste dafür vier Jahre in Haft. Seine Memoiren geben tiefe Einblicke in den Kunstbetrieb, berichten von der ersten Galerie, Ehefrauen und Kindern, großen Deals und Exzessen – es sind die Bekenntnisse eines Filous.
Aktualisiert: 2019-06-08
> findR *

Schinkel in Chorin

Schinkel in Chorin von Lissok,  Michael, Piethe,  Marcel, Siedler,  Franziska, Wagner,  Stefanie
Das Kloster Chorin wird seit Generationen als nahes Ausflugsziel vor den Toren Berlins wahrgenommen und gerne an sonnigen Wochenenden und zu stimmungsvollen Kon- zerten besucht. Die fast 750-jährige Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters ist in jeder Fuge des gotischen Mauerwerks spürbar. Eingebettet in den von Peter Joseph Lenné entworfenen Park, liegen die Klostergebäude heute malerisch und ruhig. In dieser Ausgabe erfahren Sie, dass die idyllische Lage, der gute bauliche Zustand und die vielen Verweise auf die mittelalterliche Baukunst in Ausstellungen, in Apps und in den Bauten nicht selbstverständlich sind. Das Kloster Chorin von heute ist ein Ergebnis der frühen preußischen Denkmalpflege im 19. Jahrhundert. Karl Friedrich Schinkel hat sich persönlich für den Erhalt, ja die nachhaltige Rettung und die Inszenierung in der Natur eingesetzt. So sehen wir die »Ruine unter Dach« heute so, wie es sich der erste preußische Denkmalschützer vor 200 Jahren gewünscht hat.
Aktualisiert: 2019-05-17
> findR *

Das Berner Münster

Das Berner Münster von Nicolai,  Bernd, Schweizer,  Jürg
Das Berner Münster ist die größte und wichtigste spätmittelalterliche Kirche der Schweiz. Unter Beteiligung der Freien Reichsstadt Bern, privater Stifter sowie bedeutender Baumeister entstand im 15. und 16. Jahrhundert ein Spitzenwerk einer internationalen Spätgotik. - Ergebnisse eines interdisziplinären Forschungsprojekts zum Berner Münster - Präsentation des 500 Jahre alten Chorgewölbes und seiner überlebensgroßen Heiligenfiguren in fast gänzlich originaler Farbfassung
Aktualisiert: 2019-06-10
> findR *

Architekten von der Gotik bis zum Barock

Architekten von der Gotik bis zum Barock von Schulz-Rehberg,  Rose Marie
Anhand von Bauten wie dem Münster oder dem Stadthaus der Bürgergemeinde lässt sich durch die Jahrhunderte ein Panorama der Stadt- und Wirtschaftsgeschichte Basels nachzeichnen. Die Architekten, die mit ihnen das Gesicht der Stadt geprägt haben, verdienen es, beim Namen genannt und ihre Werke vorgestellt zu werden. Bis um 1500 Jh. waren es ausnahmslos sakrale Bauten, deren Ersteller überliefert sind. Danach gewann die Errichtung von Profanbauten zunehmend an Bedeutung, allen voran das Rathaus sowie Zunfthäuser und später auch Privathäuser. Im 18. Jh. dominierten dann die Palais der Seidenbandproduzenten und Kaufleute das Stadtbild. Die Publikation geht bis zu den frühesten namentlich bekannten Architekten zurück. Mit diesem Band findet nach den beiden Vorgängerbänden der Überblicke über mehr als 600 Jahre Baugeschichte in Basel seinen Abschluss.
Aktualisiert: 2019-05-08
> findR *

Notre-Dame de Paris

Notre-Dame de Paris von Hugo,  Victor, Rademacher,  Jörg W.
Victor Hugo (1802–1885) ist hierzulande und weltweit berühmt für zwei Romane, die in allen Medien erfolgreich sind: das Monumentalwerk Les Misérables (1862), das im Paris des 19. Jahrhunderts spielt, und Notre-­Dame de Paris. 1482 aus dem Jahr 1831. Im spätmittelalterlichen Paris unter Ludwig XI. spielend, ist dieser Roman in Deutschland vor allem unter dem Titel Der Glöckner von Notre-­Dame bekannt. Tatsächlich geht es darin aber weit mehr um die Kathedrale selbst, ihre Architektur, ihre Geheimnisse, ihre gefährlichen Orte als um Quasimodo, den tauben und buckligen Glöckner, um Frollo, den Kleriker, oder den Hauptmann Phoebus, die alle der jungen Zigeunerfrau Esmeralda erlegen sind. Nach dem Brand am 15. April 2019 muss eine Kathedrale wieder aufgebaut werden, deren Bau einst 150 Jahre währte. Was läge näher, als sich erneut mit Victor Hugos Roman zu beschäftigen, der geschrieben wurde, bevor die Ile de la Cité, die Seine-Insel, auf welcher die Kathedrale liegt, ihr Gesicht baulich völlig veränderte? Der Roman wird neu herausgegeben, kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Jörg W. Rademacher, Hugo-­Biograph und -Übersetzer.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema gotik

Sie suchen ein Buch über gotik? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema gotik. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema gotik im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema gotik einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

gotik - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema gotik, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter gotik und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.