MINT goes CLIL. Naturwissenschaften modular bilingual

MINT goes CLIL. Naturwissenschaften modular bilingual
Naturwissenschaftlicher Unterricht in Schulen kann nicht nur in der Schul-, sondern auch in einer Fremdsprache durchgeführt werden. Während die international gebräuchliche Bezeichnung CLIL die doppelte Fokussierung des inhaltlichen und sprachlichen Lernens sowie Lehrens betont (z.B. Colyle et al. 2010), hebt die im deutschen Sprachraum übliche Benennung bilingualer Unterricht den Einsatz von zwei Sprachen hervor. Mit dem Ziel der Erreichung einer doppelten Fachsprachlichkeit wird im bilingualen Fachunterricht der funktionale Gebrauch der Fremd- und Schulsprache mit dem Schwerpunkt inhaltlichen Fachlernens verwirklicht (z.B. Eurydice 2006, z.B. MSW NRW 2012). Bilingualer Unterricht kann in verschiedenen Formen realisiert werden: Abgesehen von der bekannten schulischen Form eines bilingualen Zweiges kann bilingualer Unterricht auch in Modulen erfolgen und eine begrenzte Anzahl von Unterrichtsstunden umfassen.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Mit Sprache erinnern

Mit Sprache erinnern von Paillon,  Monika
Sprache ruft vergangenes Leben zurück – auch wenn das Gehirn bei Demenz längst nicht mehr die gewohnten Dienste leistet. In 19 Themenkreisen zeigt die Autorin, wie man mit Wörtern Erinnerungen weckt, Vertrauen aufbaut und Anregungen schafft. Sie stellt Redewendungen zusammen und ergänzt sie durch Bewegungsübungen, Aktivitäten im Haus und draußen, Spiele und Singen. Pflegeprofis können so mit einfachen Mitteln die Lebensqualität ihrer Patienten verbessern und den Pflegerhythmus bereichern. Ehrenamtliche Betreuer erhalten viele Ideen, wie sie Demenzkranke spielerisch motivieren und ihnen ein Gefühl der Wertschätzung vermitteln. Für die „Pflege daheim“ gibt es wertvolle Tipps zur Gestaltung des Wohnumfelds und des täglichen Umgangs.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Gruppentherapie mit stotternden Kindern und Jugendlichen

Gruppentherapie mit stotternden Kindern und Jugendlichen von Katz-Bernstein,  Nitza, Subellok,  Katja
Dieses Buch bietet erprobte Konzepte für die ambulante Gruppentherapie mit stotternden Kindern und Jugendlichen. Alle relevanten Aspekte werden systematisch dargestellt. In einer praktischen Übersicht von Therapiebausteinen findet der Anwender Unterstützung für die Planung, Durchführung und Qualitätssicherung seiner Arbeit mit Gruppen. Den Kern des Buches bilden die Konzepte für die Gruppentherapie, die von vier Teams aus Deutschland und der Schweiz präsentiert werden. Damit gibt es endlich eine Sammlung für die ambulante sprachtherapeutische Praxis. Kurzfassung Dieses Buch bietet erprobte Konzepte für die ambulante Gruppentherapie mit stotternden Kindern und Jugendlichen. In einer praktischen Übersicht von Therapiebausteinen findet der Anwender Unterstützung für die Planung, Durchführung und Qualitätssicherung seiner Arbeit mit Gruppen. Den Kern des Buches bilden die Konzepte für die Gruppentherapie, die von vier Teams präsentiert werden. Damit gibt es endlich eine Sammlung für die ambulante sprachtherapeutische Praxis.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Arsch auf Grundeis

Arsch auf Grundeis von Kiesendahl,  Rolf
Ging uns nicht allen schon der Arsch auf Grundeis? Vor einer wichtigen Prüfung, einem komplizierten Eingriff oder mit Blick auf die große Politik? Die mittlerweile salonfähige Redewendung steht für Angst und Besorgnis, fällt sogar in Parlamentsdebatten. Doch woher stammt sie eigentlich? Mit dem Allerwertesten auf den vereisten Boden eines Gewässers zu gelangen, scheint kaum möglich. Oder: Was hat es mit dem berühmten Nähkästchen auf sich, aus dem manche so gern plaudern? Warum „zieht es wie Hechtsuppe“? „Weg vom Fenster zu sein“ ist in seiner ursprünglichen Bedeutung weitaus tragischer, als sportlich oder gesellschaftlich keine Rolle mehr zu spielen. Warum heißt es „Ach Du grüne Neune“ und nicht „Oh Du rote Sechs“? Der Journalist und Autor Rolf Kiesendahl erklärt in diesem Buch auf vergnügliche Weise den Ursprung der gebräuchlichsten deutschen Redewendungen. Er kommt dabei zu mitunter überraschenden Ergebnissen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Österreichisch für Fortgeschrittene

Österreichisch für Fortgeschrittene von Czapka,  Martin, Sedlaczek,  Robert
Österreichisch – die Zweite! Wissen Sie, was das »Einserkastl« ist? Was die Osttiroler mit »Feachn« meinen oder die Vorarlberger mit »Gegagogabolla«? Und dass es neben dem Opernball auch einen »Federnball« gibt? Nach ihrem erfolgreichen Buch »Österreichisch für Anfänger« legen Robert Sedlaczek und Martin Czapka eine ebenso humorvolle Fortsetzung vor. Der zweite Band ist eine Steigerungsstufe: Viele Wörter sind etwas ausgefallener, manche nur in einem bestimmten Bundesland oder einer Region verbreitet oder gar vom Aussterben bedroht. Einige Etymologien sind »verzwickt« – aber wer die Herkunft eines Wortes kennt, versteht es gleich viel besser. Die genialkomischen Illustrationen von Martin Czapka verleihen so manchem Wort eine zusätzliche Nuance. Diese Wortspiele in Bildern und ein besonderer Sprachwitz machen »Österreichisch für Fortgeschrittene« zum perfekten Begleiter für alle, die weiter in den Sprachdschungel der Alpenrepublik vordringen wollen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Das schreibende Subjekt

Das schreibende Subjekt von Hoffmann,  Peter, Reinke,  Hartmut
Welche Einflüsse prägen das individuelle Korrespondenzverhalten kauf- männisch Tätiger mit ihren Kundinnen und Kunden? Reinke setzte sich mit den Einflussfaktoren auf das Schreibhandeln von kaufmännisch Tätigen aus- einander und entdeckte mittels qualitativer Sozialforschung (Interviews, Arbeitsplatzbeobachtung, Videografle und Raumanalyse) und Datenana- lyse nach der Grounded Theory nach Breuer den hohen Einfluss der je- weilig individuellen Hintergründe der Beforschten sowie der organisa- tionalen Umgebungsfaktoren auf die Schreibprozesse. Damit ergänzt er die bereits vorliegenden Forschungen zur Bedeutung der Sprache im kauf- männischen Handeln von Kaiser, sowie die methodischen Ansätze zur Forschung der beruflich geprägten Sprachregister von Efing. Teamorientierte und kollegiale Schreibtrainings sowie die systematische Kompetenzentwicklung für die kaufmännische Korrespondenz sind prak- tische Empfehlungen, die sich aus Reinkes Befunden ebenso ableiten lassen wie hilfreiche Hinweise für die methodische Herangehensweise einer ar- beitsp|atzbezogenen‚ subjektorientierten Berufsbildungsforschung. Hartmut Reinke arbeitet seit vielen Jahren im Bereich der Unternehmens- kommunikation, ist selbst ausbildend tätig und im Prüfungsausschuss der Bremer lHK und Lehrbeauftragter an einer Fachhochschule.
Aktualisiert: 2019-06-10
> findR *

Gender Studies – Wissenschaft oder Ideologie?

Gender Studies – Wissenschaft oder Ideologie? von Schulze-Eisentraut,  Harald, Ulfig,  Alexander
Der Feminismus gehört zu den erfolgreichsten sozialen Bewegungen der neueren Geschichte. Seine neueste Form wird als Genderfeminismus, das mit ihm verbundene Forschungsfeld als Gender Studies bezeichnet. „Gender“ bedeutet im Gegensatz zum biologischen Geschlecht (Sex) das soziale Geschlecht. Für die Gender Studies ist „Gender“ die wichtigste soziale Kategorie und somit der zentrale Forschungsgegenstand. Ihr Siegeszug in der Wissenschaft scheint unaufhaltsam zu sein. An fast jeder deutschen Universität gibt es Professuren und Institute für Gender Studies. Der Einfluss der Gender Studies erstreckt sich jedoch nicht nur auf die Wissenschaft, sondern auf alle relevanten Bereiche der Gesellschaft. Doch wie kam es zu dem beispiellosen Aufstieg der Gender Studies? Genügen ihre Begriffe, Konzepte und Methoden den in der Wissenschaft herrschenden Standards? Lassen sich ihre Thesen durch Fakten belegen oder handelt es sich um ideologische, d.h. nicht faktenbasierte weltanschauliche Annahmen? Wie beeinflussen Gender Studies unsere Gesellschaft? Wie politisch sind sie? Der vorliegende Band versammelt Beiträge namhafter Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaftler: mit Beiträgen von Hans Peter Klein, Axel Meyer, Adorján Kovács, Sabine Beppler-Spahl, Markus D. Meier, Alexander Ulfig, Heike Diefenbach, Wolfgang Tischner, Dagmar Lorenz, Heinz-Dieter Pohl, Tomas Kubelik und Harald Schulze-Eisentraut.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Sprache

Sie suchen ein Buch über Sprache? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Sprache. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Sprache im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Sprache einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Sprache - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Sprache, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Sprache und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.