Der Lebenssinn der Industriegesellschaft

Der Lebenssinn der Industriegesellschaft von Lübbe,  Hermann
Die Zukunft der modernen Industriegesellschaft hängt in letzter Instanz nicht von ökonomischen, vielmehr von kulturellen und politischen Faktoren ab. Das erfahren heute alle, die in Wirtschaft und Verwaltung, in Politik und Wissenschaft für die Zukunft der Industriegesellschaft einzustehen haben. In diesem Buch werden zunächst die Ursachen des Wandels der Einstellung der Bevölkerung zu ihren industriegesellschaftlichen Lebensgrundlagen analysiert. Diese Ursachen reichen weit über die uns bedrängenden ökologischen Probleme hinaus bis hin zu orientierungskrisenträchtigen Erfahrungsverlusten, deren Ausmaß mit der Komplexität und der Dynamik der modernen Zivilisation zunimmt. Aber diese wachsenden Folgelasten der industriellen Entwicklung desavouieren nicht den Lebenssinn dieser Entwicklung. Wohlfahrt und Freiheit bringen sich unverändert mit bezwingender Evidenz als Lebensvorzüge der modernen Industriegesellschaft zur Geltung und begründen die Massenzustimmung zu ihr. Der Aufbruch der Völker im Bereich des real existent gewesenen Sozialismus demonstriert uns das eindrucksvoll. Als orientierungspraktisch-kulturelle Konsequenz ergibt sich: Nicht Suche nach großen alternativen Gesellschaftsentwürfen ist hilfreich. Verlangt ist vielmehr politische, ökonomische und wissenschaftlich-technische Steuerungskunst unter den moralischen und kulturellen Zielvorgaben des Gemeinsinns.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Kultur im Widerspruch

Kultur im Widerspruch von Thurn,  Hans Peter
"Kultur" ist ins Gespräch geraten - nicht nur infolge sich leerender öffentlicher Kassen, sondern auch im Hinblick darauf, was sie den Menschen bedeutet, wieviel Orientierung sie ihrem Denken, Fühlen und Handeln bietet, welche Konflikte sie beschert. Diesen Fragen spüren die Studien des Buches geistesgeschichtlich und mit zeitgenössischem Interesse nach. Dabei machen sie die trotz allen Wandels wiederkehrenden Konstellationen menschlicher Kultur erkennbar: Ihr Schwanken im Widerspruch von Aufbau und Zerstörung, zwischen Konstruktivität und Destrugenität. Durch den Übergang der Lebensverhältnisse vom früheren Biotop zum heutigen und morgigen Technotop hat sich diese Problematik indes akut verschärft. Um sie zu meistern und ihr Dasein ausgleichend gestalten zu können, bedürfen die Menschen - so das Fazit des Buches - neuer kommunikativer, instrumenteller und sinnhafter Kompetenzen.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Soziologie der Neurosen

Soziologie der Neurosen von Birnbaum,  Karl
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Aktualisiert: 2019-05-27
> findR *

Umkehrungen

Umkehrungen von Bendixen,  Peter, Kahrmann,  Klaus-Ove
Wirtschaftskrisen, Wirtschaftskriminalität, Wirtschaftsskandale haben deutlich zugenommen. Wissenschaftlich erhärtete Aussichten einer rasch voranschreitenden Klimaveränderung verbunden mit unwiderruflichen Zerstörungen der gesamten Biosphäre machen einen fundamentalen Kurswechsel auf allen Lebensgebieten notwendig. Im Mittelpunkt steht dabei die Wirtschaft. In jüngster Zeit sind wirtschaftliche Krisen aufgebrochen, die zu noch nicht absehbaren Umbrüchen der Weltwirtschaft führen können, von denen wir uns heute noch keine Vorstellungen machen können. Noch gibt es Chancen, zu einer gewissen Stabilität auf geändertem Niveau zurückzukehren, wenn die offenkundigen Mängel eines entfesselten Kapitalismus nun endlich als Thema auch die seriöse politische Bühne betreten. Es ist ein Kurswechsel, für den es noch nicht ganz zu spät ist, der aber jetzt angegangen werden muss, solange noch Chancen gegeben sind, an einer zukunftsfähigen globalen Zivilisation zu arbeiten.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *

Blume der Anden

Blume der Anden von Ziegler,  Monika
Das Leben auf dem Land, in den Bergregionen Boliviens, ist ein anderes. Die Menschen leben von bescheidener Landwirtschaft und sind meist sehr arm. Mädchen bedürfen besonderer Hilfe zur Stärkung ihres Selbstwertgefühls und zur Entwicklung ihrer Fähigkeiten; die Mädchen der Armen sind wissbegierig. Wenn ihnen Bildung ermöglicht wird, können sie sich aus Abhängigkeit und Unterdrückung befreien. Dazu gehört aber, dass ihnen dieses Ziel auch außerhalb der Großstädte ermöglicht wird. Lebendig wird mit diesem kleinen Buch die Lebensgeschichte der Sinforosa erzählt. Entworfen wird ein berührendes und authentisches Porträt einer Bäuerin im Hochland der bolivianischen Anden im vergangenen Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Es entsteht ein eindrückliches Bild vom Leben einer Campesina als Mädchen, Frau und Mutter, vom Miteinander in der Familie und von den Veränderungen, die die vergangenen Jahre für das Leben in den Bergen mit sich gebracht haben. Sinforosa hat nichts Großartiges erlebt, musste schon als Kind eine Großfamilie versorgen und als Hirtin arbeiten, besuchte nie eine Schule und kann weder lesen, noch schreiben. Ihre Lebensgeschichte aber fesselt umso mehr.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Redesigning Civilization

Redesigning Civilization von Alan Patrick,  Stern
Zunehmend viele Menschen in Westen kommen zu der Erkenntnis, dass unsere Lebensart falsch ist. Was ist aber die Alternative? Ist eine grundsätzliche Änderung überhaupt möglich? Das Buch denkt unser westliches Leben, unsere Kultur und Zivilisation neu. Der Westen steckt in einer Sackgasse, weil wir unsere Ziele zu klein gedacht haben. Sogar unser Selbstbild ist missgebildet. Wir müssen unsere Zivilisation neu denken und anschließend in einer systematischen Art und Weise bewusst gestalten. In diesem Buch finden Sie die Antworten auf das Warum und auf das Wie. Der Autor geht dabei ganzheitlich und besonders pragmatisch vor. Er meint, dass eine fragmentarische Änderung nicht helfen würde, und designt deswegen unsere Wirtschaft und den Staat von Grund auf. Der zukünftige Westen fängt für ihn mit dem Menschenbild und mit unseren Lebenszielen an und endet mit konsequentem Handeln in der Breite der Gesellschaft. Dazwischen liegt das richtige Vorgehen, die Methode, nach der komplexe soziale Systeme gestaltet werden. Es ist ein ungewöhnliches Buch und viele Leser werden sicherlich wiederholt zu diesem Text greifen.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Oscar Wilde & Mycroft Holmes – Folge 23

Oscar Wilde & Mycroft Holmes – Folge 23 von Diverse, Löwenberg,  Jaron, Maas,  Jonas, Reins,  Reent, Rotermund,  Sascha, Verlag,  Maritim, Welbat,  Douglas
Die Führung des British Museums ist wie elektrisiert. Alles deutet daraufhin, dass ein außergewöhnlicher Fund unweit des Polarkreises die Welt der Forschung auf den Kopf stellen könnte. Die Menschheitsgeschichte müsste neu geschrieben werden, wenn es tatsächlich eine unbekannte Hochkultur in Nordeuropa gegeben hätte. Eine Expedition wird ausgerüstet, um für Klarheit zu sorgen. Doch die Forschungsreisenden verschwinden spurlos, unter ihnen der einflussreiche Sohn des Finanziers und Ausrüsters. Mit seinen weitreichenden Kontakten gelingt es dem Finanzier, Mycroft Holmes zur Mithilfe zu bewegen. Dieser entsendet Oscar Wilde auf eine Reise nach Spitzbergen. Mitten hinein in ein Abenteuer auf Leben und Tod!
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Wenn der Kapitän als Erster von Bord geht

Wenn der Kapitän als Erster von Bord geht von Kraus,  Josef, Voß,  Burkhard
Klassisches Heldentum steht im Widerspruch zur Gleichheitsideologie. Der klassische Held, also der, der für andere oder eine Idee die Schädigung seiner Gesundheit zumindest billigend in Kauf nimmt und den Tod einkalkuliert, ist für den hedonistischen Mainstream eine suspekte Figur. In der Gegenwart hat der klassische Held nichts mehr zu suchen, ein solcher Widerspruch zur Gleichheitsideologie kann nicht geduldet werden. Denn in dieser soll trotz anderslautender Lippenbekenntnisse niemand positiv diskriminiert werden, also besonders und damit wahrhaft individuell sein. Auch gibt es keine Feinde mehr, alles kann schließlich durch Gespräche, Kompromisse, Diplomatie und Psychotherapie gelöst werden. Auf dem Boden der säkularen Überflussgesellschaften des Spätkapitalismus gedeihen eher die Antihelden. So wie Francesco Schettino, der Kapitän des durch sein Verschulden havarierten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia, der zuerst von Bord ging. Später stilisiert sich der Täter aus Verantwortungslosigkeit als Opfer - eine beliebte Methode der Antihelden, um Verantwortung von sich zu weisen. Überhaupt wird Erwachsenwerden als Zumutung erlebt, man bevorzugt lieber das Stadium lebenslanger Adoleszenz und das Antiheroische, ja das Opfersein wird geradezu zelebriert. Denn Opfer sind harmlos. Helden könnten widerständig und damit gefährlich werden. Burkhard Voß verdeutlicht, wie der Postheroismus unsere Gesellschaft immer mehr schwächt, indem das Leistungsprinzip, für das prototypisch Helden stehen, immer mehr erodiert. Kann es da noch eine Chance für neue Helden geben?
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Klima

Klima von Eisenstein,  Charles, Hornschuh,  Jürgen, Richter,  Eike, Winter,  Nikola
Der heute vorherrschende Konsens über unser Klima lässt wenig Raum für andere ökologische Anliegen. Taktiken und Ziele des Klimaschutzaktivismus folgen immer noch dem gleichen Muster, das überhaupt erst zu Klimawandel und Umweltzerstörung geführt hat: Probleme wie Genmanipulation, riesige Biosprit-Plantagen oder die Anlage von Staudämmen werden ignoriert oder sogar als Lösung angeboten, was zu einer weiteren Verschärfung der Entwicklungs- und Globalisierungsproblematik führt. In seinem neuen Buch Klima plädiert Charles Eisenstein dafür, dass wir uns wieder dem Wasser, dem Boden, den Wäldern, der regenerativen Landwirtschaft und dem Naturschutz zuwenden, denn vieles, was Treibhausgasen und globaler Erwärmung zugeschrieben wird, ist in Wahrheit unserem separatistischen Weltbild geschuldet, das zur Krise unseres Planeten geführt hat. In Klima kommt Eisenstein zu dem Schluss, dass es nicht ausreicht, lediglich neue Formen der Energiegewinnung oder des Konsums einzuführen, um eine »nachhaltige Entwicklung« zu ermöglichen. Vielmehr bedarf es eines radikalen Umdenkens im Sinne von »Interbeing«, einem ganzheitlichen Fühlen und Handeln, das die Verbundenheit aller Menschen, aber auch die Verbundenheit von Mensch und Natur ins Zentrum stellt, um einen positiven Wandel zu ermöglichen. Wir alle müssen lernen, Verantwortung für unser Tun zu übernehmen, und zur Heilung unseres Ökosystems beitragen; denn nur so können wir eine Heilung unserer klimatischen und sozialen Systeme erreichen.
Aktualisiert: 2019-04-28
> findR *

Die Maschine steht still

Die Maschine steht still von Buch,  Achim, Forster,  E M, Kubin,  Felix, Runge,  Gregor, Sachsse,  Susanne, Stachowiak,  Rafael, u.v.a.
Die Menschen leben in winzigen sechseckigen Waben tief unter der Erde, genießen jedoch allen Komfort. Ihr Alltag ist durch die »Maschine« perfekt geregelt. Ohne das Bedürfnis nach persönlichen Begegnungen kommunizieren sie über elektronische Hilfsmittel, die maximal miteinander vernetzt sind. Das Handbuch der Maschine ist zu ihrer Bibel geworden, wer nicht maschinenkonform denkt und handelt, wird verstoßen. Als der rebellische Kuno entdeckt, dass die Maschine langsam versagt, wagt er einen folgenschweren Ausbruch. Die aufrüttelnde Hörspielproduktion zeigt eindrucksvoll, dass Forsters Dystopie längst in der Gegenwart angekommen ist. Hörspiel mit Achim Buch, Susanne Sachsse, Rafael Stachowiak u.v.a. 1 CD | ca. 1 h 14 min
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Zivilisation

Sie suchen ein Buch über Zivilisation? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Zivilisation. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Zivilisation im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Zivilisation einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Zivilisation - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Zivilisation, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Zivilisation und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.