Ein Bär feiert Weihnachten

Ein Bär feiert Weihnachten von Hächler,  Bruno, Rave,  Friederike
Von Weihnachten hat der alte Bär bisher nur geträumt. Aber diesmal will er wach bleiben und herausfinden, wie man Weihnachten feiert. Er wartet, bis es dunkel wird, und folgt den vielen hübschen Lichtern, die ihm den Weg weisen. Bald kommt er in eine Stadt, in der ein unvorstellbares Gedränge herrscht. Die Leute schubsen sich mit vollen Taschen durch die Straßen. Ob das etwas mit Weihnachten zu tun hat? Oder die Spielsachen, die sich in den Schaufenstern türmen? Der Bär fühlt sich einsam. Er vermisst den Wald. Erst als er mitten auf dem Weihnachtsmarkt Leonie trifft, erfährt der alte Bär, was Weihnachten wirklich ausmacht.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Gut, dass du da bist

Gut, dass du da bist von Isern,  Susanna, Somà,  Marco
Eines Morgens erhält das Eichhörnchen einen Brief. Seine Freundin, die Häsin, ist Mutter geworden. Natürlich will es sie sofort besuchen und stürmt mit falsch gebundenen Schuhen und offenem Rucksack aus dem Haus. Unterwegs trifft es aber auf den Hirsch, die Schildkröte und viele andere, die seine Hilfe brauchen. Als das Eichhörnchen erst bei Anbruch der Dunkelheit an seinem Ziel ankommt, muss es auch noch feststellen, dass es vergessen hat, ein Geschenk für die Häsin mitzubringen. Wie gut, dass die anderen Tiere ihm heimlich ein Dankeschön in den Rucksack gesteckt haben…
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Anna und die Nacht

Anna und die Nacht von Kummer,  Tanja, Rütimann,  Daniela
«Die Nacht ist noch jung!», hatte Papa zu Mama gesagt, bevor sich die beiden von Anna verabschiedeten. Was das bedeutet, wird Anna erst klar, als sie die Nacht kurz darauf tatsächlich trifft. Weil Anna nicht gern früh zu Bett geht, die Babysitterin aber nur mit ihrem Handy beschäftigt ist, schleicht sie sich raus. Und da ist die Nacht und buddelt im Sandkasten! Während sie miteinander spielen, lernt Anna einiges über die Nacht. Doch bald wird es ihr langweilig, denn die Nacht ist eine furchtbar schlechte Verliererin. «Papa hat recht», denkt Anna. «Die Nacht ist wirklich jung!» Von nun an geht Anna gerne ins Bett. Sie weiss, dass sie draussen nichts verpasst …
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Bruno, das Umarmehörnchen

Bruno, das Umarmehörnchen von Lecher,  Doris, Meocci,  Daniele
«Heute will ich die Welt umarmen, so gut geht es mir!», ruft Bruno. Doch das ist gar nicht so einfach. Schnell merkt er, dass man beim Umarmen nicht alle Tiere gleich behandeln darf: Bei Maus und Zaunkönig sollte man gaaanz vorsichtig sein. Beim starken Bären muss man sich selber in Acht nehmen. Und den Igel, den umarmt man lieber nicht. Richtig gefährlich wird es allerdings erst, wenn der Fuchs umarmen möchte … Und dann trifft Bruno auf Nüsschen. Am liebsten möchte er das hübsche Eichhörnchen gleich sofort umarmen. Aber: «Sicher nicht!», meint Nüsschen und lächelt schelmisch. Sie umarmt niemanden, den sie nicht kennt …
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Mino und die Kinderräuber

Mino und die Kinderräuber von Supino,  Franco, Wolfermann,  Iris
Eine Abenteuergeschichte sollen Chiara, Selma und Drago für den Deutschunterricht schreiben. Auf dem Schulhof unter dem Kastanienbaum hat Chiara eine Idee. Sie erinnert sich an eine Geschichte, die ihr verstorbener Nonno oft erzählt hat. Das klang sehr nach Abenteuer – immerhin kamen Kinderräuber darin vor! Natürlich wollen Selma und Drago auch mitreden. So versetzen sich die drei kurzerhand selber als Protagonisten in ihre Geschichte, die von einer Zeit handelt, in der Nonno Mino noch ein Kind war und in der eine gewisse Nougatcrème gerade in Mode kam. Und selbstverständlich geht es in der Geschichte auch um Nonnas Gnocchi!
Aktualisiert: 2019-06-19
> findR *

Tolle Tage mit Papa

Tolle Tage mit Papa von Bohnstedt,  Antje
Oli, das Kissenmonster, und Felix langweilen sich schrecklich. Immer ist Felix’ Papa am Handy, statt etwas mit ihnen zu unternehmen. Dabei hat er doch Urlaub, und im Urlaub muss man schliesslich Spass haben! Ein Glück, dass Oli nur so vor Ideen übersprudelt. Das neue Rennschiff auf dem See mit einer Ente um die Wette fahren lassen, eine Seifenkiste bauen, Drachen steigen lassen und auch das ein oder andere unvorhergesehene Abenteuer bestehen – Papa, Felix und Oli haben mächtig Spass, und als Papas Urlaub zu Ende geht, bleibt ihnen mehr als ein paar (Handy-)Fotos: die Erinnerung an tolle Tage.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Upsla!

Upsla! von Lienhard,  Carla, Lienhard,  Janice, Rothenberger,  Sarah
Hiro Hoppala ist mit dem falschen Fuss aufgestanden und in die falsche Richtung gelaufen – um am falschen Ort anzukommen. Ein Tag voller Missgeschicke führt uns durch die Stadt Upsla, wo wir Hiros wirre, tollpatschige und bekleckste Freunde kennenlernen: Vea Warr, die sich oft übernimmt und alles gleichzeitig macht, Kolina Klecks, die so wild und leidenschaftlich malt, dass ihre ganze Wohnung bunt ist, und Torsten Trampel, der Elefant im Porzellanladen, dessen Familie den Laden mit Matratzen auspolstert. Sie alle machen Fehler, aber vergessen nie, dass man trotzdem ein guter Mensch sein kann. Denn dusslig ist nicht gleich dumm!
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Wo bist du?

Wo bist du? von Bartolj,  Marta
Eine Frau sucht ihren Hund und hängt in der Stadt Plakate auf. Als ein Strassenmusiker sie aufheitert, dankt sie es ihm mit einem Apfel. Ein Mann, der die Szene beobachtet hat, sieht, wie ein Passant eine Dose fallen lässt. Er wirft sie in den Mülleimer und inspiriert so einen Jungen, auch etwas Gutes zu tun. In «Wo bist du?» initiiert eine Aufmerksamkeit die nächste. Ohne Worte treibt Marta Bartolj die Handlung voran, indem sie den Blick lenkt: Vom roten Halsband zur roten Brille, vom roten Apfel zur roten Tasche. Allen Protagonisten folgt man einen Abschnitt ihres Wegs und wohnt so vielen kleinen Episoden bei. Bis am Schluss ein roter Klingelknopf gedrückt wird …
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Rapunzel

Rapunzel von Gründler,  Béatrice
Wer kennt das Märchen von Rapunzel nicht? Neu- und vor allem einzigartig ist hier hingegen die Gestaltungstechnik mit inszenierten Filzfiguren, kreiert in der Filzwerkstatt Allerleihrauh. Gründler bringt mit dieser Bildsprache den Symbolgehalt des Märchens ins Hier und Jetzt. Die Bilder sprechen zusammen mit der Schlichtheit des Textes, der nah am Originaltext steht, die gleiche Sprache und regen die Fantasie und Kreativität der Kinder an. Es werden hier nämlich viele Dinge, die uns täglich umgeben, neu betrachtet und in Szene gesetzt, was erst auf den zweiten Blick sichtbar ist. So werden die Kinder in ihrer Wahrnehmung abgeholt und angeregt.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Wie gehts denn nun zum Mond?

Wie gehts denn nun zum Mond? von Guarisco,  Anna-Lea, Walder,  Claudia
Wer zum Mond will, nimmt am besten das Auto. Wenn man unterwegs aufs Klo muss, hält man halt kurz an. Am Ziel springt man mit dem Fallschirm ab. Und schon wartet da der treue Weltraumhund Rex und freut sich auf ein Ballspiel. «Alles gar nicht wahr!», weiss die neunmalkluge Ina und erklärt ihren Eltern, wie das wirklich funktioniert mit dem Mond und der Erdanziehung und dem Weltraumklo. Wobei, wer behauptet eigentlich, Ina sei «neunmalklug» …?
Aktualisiert: 2019-04-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Baeschlin Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Baeschlin Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Baeschlin Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Baeschlin Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Baeschlin Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Baeschlin Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben