Praxishandbuch Balanced Scorecard

Praxishandbuch Balanced Scorecard von Jost,  Claudia
Mit diesem Buch lernen Sie die praktische Seite einer erfolgreichen Umsetzung der Balanced Scorecard näher kennen. Im Rahmen einer Erzählung über ein fiktives Unternehmens erfahren Sie erste Schritte im Umgang mit dem Projekt „Einführung der Balanced Scorecard“. Sie begleiten den durchgängigen Praxisfall auf unterhaltsame Weise, mittels Einsatz von Werkzeugen aus dem Lean Management, aus der Perspektive eines Projektteilnehmers. Dabei lernen Sie wichtige Aspekte bei der Einführung und Nutzung der Balanced Scorecard detailliert kennen. Dazu gehören beispielsweise die Definition von quantitativen und qualitativen Kennzahlen, die Mitwirkung der Mitarbeiter an der Optimierung des Unternehmens, als auch Abbildungsmöglichkeiten mittels Software. Das neue Buch von Claudia Jost umfasst die folgenden Kapitel: • Grundlagen der Balanced Scorecard • Die Entwicklung einer Balanced Scorecard am Beispiel eines produzierenden Unternehmens • Praktische Einführung der Balanced Scorecard o Perspektiven o Strategy Map o Kennzahlen und Maßnahmen • Erstellen von Auswertungen und Ermittlung von Kennzahlen mit dem SAP Quick Viewer • Abbildung mittels zusätzlicher SAP-Software • Bewertung und Tipps • Exkurs o Management by Objectives o Management by Exception o Das magische Dreieck o SWOT–Analyse Die Buchautorin Claudia Jost ist seit 12 Jahren im Bereich des Prozessdesigns tätig. Zu ihren Schwerpunkten zählt zum einen die Gestaltung von Prozessen mit externen Geschäftspartnern, zum anderen auch die Abbildung dieser Prozesse in SAP.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Praxishandbuch Balanced Scorecard

Praxishandbuch Balanced Scorecard von Jost,  Claudia
Mit diesem Buch lernen Sie die praktische Seite einer erfolgreichen Umsetzung der Balanced Scorecard näher kennen. Im Rahmen einer Erzählung über ein fiktives Unternehmens erfahren Sie erste Schritte im Umgang mit dem Projekt „Einführung der Balanced Scorecard“. Sie begleiten den durchgängigen Praxisfall auf unterhaltsame Weise, mittels Einsatz von Werkzeugen aus dem Lean Management, aus der Perspektive eines Projektteilnehmers. Dabei lernen Sie wichtige Aspekte bei der Einführung und Nutzung der Balanced Scorecard detailliert kennen. Dazu gehören beispielsweise die Definition von quantitativen und qualitativen Kennzahlen, die Mitwirkung der Mitarbeiter an der Optimierung des Unternehmens, als auch Abbildungsmöglichkeiten mittels Software. Das neue Buch von Claudia Jost umfasst die folgenden Kapitel: • Grundlagen der Balanced Scorecard • Die Entwicklung einer Balanced Scorecard am Beispiel eines produzierenden Unternehmens • Praktische Einführung der Balanced Scorecard o Perspektiven o Strategy Map o Kennzahlen und Maßnahmen • Erstellen von Auswertungen und Ermittlung von Kennzahlen mit dem SAP Quick Viewer • Abbildung mittels zusätzlicher SAP-Software • Bewertung und Tipps • Exkurs o Management by Objectives o Management by Exception o Das magische Dreieck o SWOT–Analyse Die Buchautorin Claudia Jost ist seit 12 Jahren im Bereich des Prozessdesigns tätig. Zu ihren Schwerpunkten zählt zum einen die Gestaltung von Prozessen mit externen Geschäftspartnern, zum anderen auch die Abbildung dieser Prozesse in SAP.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Praxishandbuch SAP Report Painter/Report Writer

Praxishandbuch SAP Report Painter/Report Writer von Munzel,  Martin, Siebert,  Jörg
Sie möchten mit dem Report Painter/Report Writer Berichte erstellen? Direkt aus SAP ERP oder S/4HANA, ohne aufwendiges Programmieren und Data Warehouse? Dann ist dieses Praxishandbuch die richtige Wahl! Hier lernen Anwender alle SAP-Report-Painter-/Report-Writer-Funktionen anhand zahlreicher Screenshots und Schritt-für-Schritt-Anleitungen kennen. Auf der Basis von acht praxiserprobten Beispielberichten aus unterschiedlichen SAP-Anwendungsbereichen zeigen Ihnen die Autoren, wie Sie mit Sets und Variablen arbeiten, Berechtigungen einrichten, das Berichtslayout definieren und die Abfragegeschwindigkeit Ihrer Berichte optimieren. Außerdem erfahren Sie, welche Unterschiede es zwischen den beiden Reportingtools gibt und für welche Anforderungen Sie welches Werkzeug verwenden. So gestalten Sie Ihr Berichtswesen effizient und meistern Ihre Reporting-Aufgaben im Handumdrehen. - schnell und einfach Berichte für das SAP-Finanzwesen erstellen - Report Painter/Report Writer bestmöglich nutzen - an ausführlichen Praxisbeispielen erläutert - inklusive Expertentipps für anspruchsvolle Anforderungen
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Praxishandbuch SAP Report Painter/Report Writer

Praxishandbuch SAP Report Painter/Report Writer von Munzel,  Martin, Siebert,  Jörg
Sie möchten mit dem Report Painter/Report Writer Berichte erstellen? Direkt aus SAP ERP oder S/4HANA, ohne aufwendiges Programmieren und Data Warehouse? Dann ist dieses Praxishandbuch die richtige Wahl! Hier lernen Anwender alle SAP-Report-Painter-/Report-Writer-Funktionen anhand zahlreicher Screenshots und Schritt-für-Schritt-Anleitungen kennen. Auf der Basis von acht praxiserprobten Beispielberichten aus unterschiedlichen SAP-Anwendungsbereichen zeigen Ihnen die Autoren, wie Sie mit Sets und Variablen arbeiten, Berechtigungen einrichten, das Berichtslayout definieren und die Abfragegeschwindigkeit Ihrer Berichte optimieren. Außerdem erfahren Sie, welche Unterschiede es zwischen den beiden Reportingtools gibt und für welche Anforderungen Sie welches Werkzeug verwenden. So gestalten Sie Ihr Berichtswesen effizient und meistern Ihre Reporting-Aufgaben im Handumdrehen. - schnell und einfach Berichte für das SAP-Finanzwesen erstellen - Report Painter/Report Writer bestmöglich nutzen - an ausführlichen Praxisbeispielen erläutert - inklusive Expertentipps für anspruchsvolle Anforderungen
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – 2., erweiterte Auflage

SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – 2., erweiterte Auflage von Kunz,  Antje
In diesem Praxishandbuch lernen Sie das SAP-Standardwerkzeug zur Datenmigration, die Legacy System Migration Workbench (kurz LSMW), Schritt für Schritt kennen. Der Leitfaden vermittelt Einsteigern ein grundlegendes Verständnis der Arbeitsweise mit SAP LSMW und dient erfahrenen SAP-Berater als Nachschlagwerk. Auf der Basis von Praxisbeispielen und zahlreichen Screenshots werden die Funktionen dieses Tools anschaulich erläutert. Dazu gehören die verschiedenen Importtechniken, das Aufzeichnen von SAP-Transaktionen zum Laden und Ändern von Daten sowie das Administrieren von Projekten. SAP LSMW lässt sich auch ohne Programmierkenntnisse gut einsetzen und hilft Ihnen in der Kombination mit MS Excel, Daten erfolgreich aufzubereiten und zu migrieren. Inhalte sowie im Buch dargestellte Beispiele basieren auf dem Releasestand SAP ERP 6.08. In dieser zweiten Auflage zeigt die Autorin das Befüllen von SAP- bzw. kundeneigenen Tabellen und sie erläutert, inwieweit sich die Einführung von S/4HANA auf den Einsatz der LSM Workbench auswirkt. Zum Schluss wird mit dem Produkt „SimDia2“ eine Alternative zu LSMW vorgestellt. - Datenmigration ohne Programmierung - Details zum Update kundeneigener Tabellen - Änderungen zu LSMW unter S/4HANA - Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Datenmigration
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – 2., erweiterte Auflage

SAP Legacy System Migration Workbench (LSMW) – 2., erweiterte Auflage von Kunz,  Antje
In diesem Praxishandbuch lernen Sie das SAP-Standardwerkzeug zur Datenmigration, die Legacy System Migration Workbench (kurz LSMW), Schritt für Schritt kennen. Der Leitfaden vermittelt Einsteigern ein grundlegendes Verständnis der Arbeitsweise mit SAP LSMW und dient erfahrenen SAP-Berater als Nachschlagwerk. Auf der Basis von Praxisbeispielen und zahlreichen Screenshots werden die Funktionen dieses Tools anschaulich erläutert. Dazu gehören die verschiedenen Importtechniken, das Aufzeichnen von SAP-Transaktionen zum Laden und Ändern von Daten sowie das Administrieren von Projekten. SAP LSMW lässt sich auch ohne Programmierkenntnisse gut einsetzen und hilft Ihnen in der Kombination mit MS Excel, Daten erfolgreich aufzubereiten und zu migrieren. Inhalte sowie im Buch dargestellte Beispiele basieren auf dem Releasestand SAP ERP 6.08. In dieser zweiten Auflage zeigt die Autorin das Befüllen von SAP- bzw. kundeneigenen Tabellen und sie erläutert, inwieweit sich die Einführung von S/4HANA auf den Einsatz der LSM Workbench auswirkt. Zum Schluss wird mit dem Produkt „SimDia2“ eine Alternative zu LSMW vorgestellt. - Datenmigration ohne Programmierung - Details zum Update kundeneigener Tabellen - Änderungen zu LSMW unter S/4HANA - Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Datenmigration
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Schnelleinstieg ins Qualitätsmanagement mit SAP QM

Schnelleinstieg ins Qualitätsmanagement mit SAP QM von Neiss,  Paul-Werner
Dieser kompakte Einstieg macht Sie mit den Standardfunktionen des SAP-Moduls Qualitätsmanagement (QM) vertraut, basierend auf den Grundpfeilern eines QM-Systems: Qualitätsplanung, -kontrolle, -sicherung und -verbesserung. Sie steigen mit Transaktionen zur Anlage von Grund- und Stammdaten sowie zu Einstellungen der QM-Sicht im Materialstamm bzw. der Lieferantenauswahl ein. Sie lernen, wie ein Prüfplan im SAP-Modul QM strukturiert ist und welche Angaben erforderlich sind, um eine Qualitätsprüfung durchführen sowie ein Prüfzeugnis im Detail anfertigen zu können. Schließlich durchlaufen Sie alle wichtigen Prozesse eines QM-Auftrags: von der Prüfung im Wareneingang über die Produktion bis zum Verkauf der gefertigten Produkte. Komplettiert wird diese Übersicht mit Erläuterungen zu einigen eigenständigen, in das SAP-Modul QM integrierten Prozessen wie die Prüfmittelverwaltung, Stabilitätsstudie oder Dokumentenverwaltung. Am Schluss bietet der Autor einen kurzen Ausblick auf diverse Neuerungen, die SAP QM durch den Einsatz von S/4HANA erfährt. - QM-Prozesse im SAP-Umfeld – von der Prüfplanung bis zur Zeugniserstellung - Grund- und Stammdaten ausführlich erklärt - Einsatz von Qualitätsmeldungen zur Fehler- und Reklamationsbearbeitung - Beschreibung von »Add-on«-Prozessen wie Stabilitätsstudie, FMEA oder Produktionslenkungsplan
Aktualisiert: 2019-05-06
> findR *

Schnelleinstieg ins Qualitätsmanagement mit SAP QM

Schnelleinstieg ins Qualitätsmanagement mit SAP QM von Neiss,  Paul-Werner
Dieser kompakte Einstieg macht Sie mit den Standardfunktionen des SAP-Moduls Qualitätsmanagement (QM) vertraut, basierend auf den Grundpfeilern eines QM-Systems: Qualitätsplanung, -kontrolle, -sicherung und -verbesserung. Sie steigen mit Transaktionen zur Anlage von Grund- und Stammdaten sowie zu Einstellungen der QM-Sicht im Materialstamm bzw. der Lieferantenauswahl ein. Sie lernen, wie ein Prüfplan im SAP-Modul QM strukturiert ist und welche Angaben erforderlich sind, um eine Qualitätsprüfung durchführen sowie ein Prüfzeugnis im Detail anfertigen zu können. Schließlich durchlaufen Sie alle wichtigen Prozesse eines QM-Auftrags: von der Prüfung im Wareneingang über die Produktion bis zum Verkauf der gefertigten Produkte. Komplettiert wird diese Übersicht mit Erläuterungen zu einigen eigenständigen, in das SAP-Modul QM integrierten Prozessen wie die Prüfmittelverwaltung, Stabilitätsstudie oder Dokumentenverwaltung. Am Schluss bietet der Autor einen kurzen Ausblick auf diverse Neuerungen, die SAP QM durch den Einsatz von S/4HANA erfährt. - QM-Prozesse im SAP-Umfeld – von der Prüfplanung bis zur Zeugniserstellung - Grund- und Stammdaten ausführlich erklärt - Einsatz von Qualitätsmeldungen zur Fehler- und Reklamationsbearbeitung - Beschreibung von »Add-on«-Prozessen wie Stabilitätsstudie, FMEA oder Produktionslenkungsplan
Aktualisiert: 2019-05-06
> findR *

Einführung in SAP BusinessObjects Web Intelligence

Einführung in SAP BusinessObjects Web Intelligence von Hecker,  Frank, Nissan-Arami,  David, Novac,  Cosmin
Diese Einführung ist für ein Selbststudium in SAP BusinessObjects Web Intelligence (kurz: WebI) ab Version 4.0 konzipiert worden, berücksichtigt jedoch auch Features, die erst in den Versionen 4.1 und 4.2 hinzu gekommen sind. Sie kann ebenso als Unterstützung für ein angeleitetes Einführungstraining herangezogen werden. Die Leser werden systematisch anhand von praktischen Beispielen und Übungsaufgaben in WebI eingeführt. Angefangen mit elementaren Funktionalitäten erhalten sie so einen immer besseren Einblick in die Möglichkeiten zur Berichtsgestaltung. Die Kapitel beginnen jeweils mit einer praktischen Fragestellung aus dem Berichtsalltag, deren Lösung durch detaillierte und gut bebilderte Klickanleitungen dargestellt wird. Anschließend erfolgt jeweils eine kurze Zusammenfassung sowie die Vermittlung vertiefenden Hintergrundwissens, um dem Benutzer auch die konzeptionelle Einordnung zu erleichtern. Am Ende des Schulungshandbuches stehen weitere Aufgaben zur Verfügung, die der Benutzer zu diesem Zeitpunkt ohne Klickanleitung lösen kann, um das bei der Bearbeitung des Buches gewonnene Verständnis zu überprüfen. Selbstverständlich sind auch die entsprechenden Lösungen zur eigenen Kontrolle vorhanden.
Aktualisiert: 2019-04-14
> findR *

Einführung in SAP BusinessObjects Web Intelligence

Einführung in SAP BusinessObjects Web Intelligence von Hecker,  Frank, Nissan-Arami,  David, Novac,  Cosmin
Diese Einführung ist für ein Selbststudium in SAP BusinessObjects Web Intelligence (kurz: WebI) ab Version 4.0 konzipiert worden, berücksichtigt jedoch auch Features, die erst in den Versionen 4.1 und 4.2 hinzu gekommen sind. Sie kann ebenso als Unterstützung für ein angeleitetes Einführungstraining herangezogen werden. Die Leser werden systematisch anhand von praktischen Beispielen und Übungsaufgaben in WebI eingeführt. Angefangen mit elementaren Funktionalitäten erhalten sie so einen immer besseren Einblick in die Möglichkeiten zur Berichtsgestaltung. Die Kapitel beginnen jeweils mit einer praktischen Fragestellung aus dem Berichtsalltag, deren Lösung durch detaillierte und gut bebilderte Klickanleitungen dargestellt wird. Anschließend erfolgt jeweils eine kurze Zusammenfassung sowie die Vermittlung vertiefenden Hintergrundwissens, um dem Benutzer auch die konzeptionelle Einordnung zu erleichtern. Am Ende des Schulungshandbuches stehen weitere Aufgaben zur Verfügung, die der Benutzer zu diesem Zeitpunkt ohne Klickanleitung lösen kann, um das bei der Bearbeitung des Buches gewonnene Verständnis zu überprüfen. Selbstverständlich sind auch die entsprechenden Lösungen zur eigenen Kontrolle vorhanden.
Aktualisiert: 2019-04-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Espresso Tutorials

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Espresso Tutorials was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Espresso Tutorials hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Espresso Tutorials

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Espresso Tutorials

Wie die oben genannten Verlage legt auch Espresso Tutorials besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben