Mach mal langsam!

Mach mal langsam! von Ganslosser,  Udo
Die meisten Experten sind sich einig: Hunde werden in unserer Gesellschaft derzeit viel häufiger überfordert und überbeschäftigt, als dass sie Langeweile hätten. Wenn es gelänge, wieder etwas von der Ruhe und Entspanntheit in ihnen zu erreichen, die eigentlich ein Hundeleben ausmachen, wäre Hund (Entschleunigung) und Halter (weniger Stress, weniger schlechtes Gewissen) geholfen. In diesem Buch schildern Wissenschafler und Praktiker, mit welchen Methoden und Denkansätzen dies zumindest versucht werden kann. Denn, wie die Juristen zeigen, einsperren in die Box ist keine Lösung!
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Menschenartige Primaten

Menschenartige Primaten von Hoffmann,  Gerhard
Kleine und Große Menschenaffen sind die nichtmenschlichen Primaten mit der höchsten Intelligenz. In diesem Buch schildert der Autor die Stammesgeschichte, Lebensweise, Zustand der Lebensräume der einzelnen Arten. Nicht vergessen wurden die Gefahren mit denen diese Primaten durch menschliches Verhalten ausgesetzt sind. Aber auch die Erhaltungsmaßnahmen mit einem Ausblick auf eine ungewisse Zukunft finden eine große Beachtung.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Elefant in Menschenhand

Elefant in Menschenhand von Kurt,  Fred, Pieler,  Eva, Weihs,  Wolfgang
Das Buch reflektiert den Kenntnisstand über Asiatische Elefanten auf der Grundlage eines 10 Jahre dauernden Forschungsprojekts unter der Leitung von Fred Kurt. Die Berichte befassen sich mit der Geschichte des „Ceylonelefanten“, mit Haltungsbedingungen, und vergleichen Körper¬wachs-tum, Altersveränderungen und Nahrungsaufnahme. Besondere Berück¬sichti-gung erfahren Sozialverhalten, Fortpflanzung und Musth, Schlaf, Werkzeug-gebrauch und Bewegungsstereotypien, aber auch Fragen nach denk-baren Inzuchtdepressionen oder der Definition von Unterarten des Asiatischen Elefanten.
Aktualisiert: 2018-04-14
> findR *

Konrad Lorenz und seine verhaltensbiologischen Konzepte aus heutiger Sicht

Konrad Lorenz und seine verhaltensbiologischen Konzepte aus heutiger Sicht von Kotrschal,  Kurt, Müller,  Gerd, Winkler,  Hans
Konrad Lorenz begründete mit Niko Tinbergen und anderen die Ethologie. Die Theorien des Nobelpreisträgers waren auch deswegen so fruchtbar, weil sie Kritik und Widerspruch hervorriefen. Auch mehr als ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entwicklung werden die Lorenzschen Konzepte uneinheitlich beurteilt. Sind sie ein Fall für die Wissenschaftshistoriker oder immer noch relevante Basis für die gesamte Verhaltensbiologie? War alles nur ein (genialer) Irrtum oder ist das Theoriegebäude in seinen Grundzügen noch immer gültig? Aus unterschiedlichen Blickwinkeln wird in diesem Buch untersucht, welchen Einfluss Konrad Lorenz und seine Konzepte auf die Verhaltensbiologie in Vergangenheit und Gegenwart ausüben.
Aktualisiert: 2018-07-05
> findR *

Ethologie in der Praxis

Ethologie in der Praxis von Beyer,  Peter K, Wehnelt,  Stephanie
Freilandbeobachtungen von Wildtieren im Klassenverband sind als Alternative zur Laborarbeit wohl nur in Ausnahmefällen durchführbar. Dagegen bieten Verhaltensbeobachtungen im Zoo in der Regel optimale Voraussetzungen, egal, ob im Rahmen eines mehrstündigen Unterrichtsganges, einer Projektwoche oder einer über mehrere Monate anzufertigenden Arbeit. Das Buch möchte Anregungen zur Durchführung von Verhaltensbeobachtungen an Zootieren geben. Es spricht alle Biologie-Lehrkräfte an, die in der Mittel- und Oberstufe tätig sind und nach neuen, modernen und praxisnahen Möglichkeiten eines problemorientierten Unterrichts außerhalb des Biologiesaales suchen. Für Studenten kann dieses Buch ein wertvoller Einstieg in die praktische Biologie sein.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Welpenerziehung

Welpenerziehung von Ganslosser,  Udo
Die fortgeschrittene Welpenzeit – vor allem der dritte und vierte Lebensmonat – sind für Hundewelpen besonders wichtig, um später in unserer für sie so anspruchsvollen Zeit auch gut angepasst mit ihren Menschen durchs Leben zu gehen. Leider wird dieser Zeitraum in vielen Fällen ungenutzt oder sogar mit völlig nutzlosen Lerninhalten verschwendet, während die wirklich wichtigen Fähigkeiten nicht gefördert und gefordert werden. Erziehung und Sozialisierung sind nicht durch das schnellstmögliche Erlernen von Kommandos, sondern durch Entwicklung eigener Fähigkeiten und Kennenlernen der Fähigkeiten und Möglichkeiten des Menschen an der Seite jeden Hundes zu gestalten. Nach einer kurzen Einführung in die zeitgemäßen Konzepte der Verhaltensentwicklung beim Hund werden hier in einer Reihe von Übungen Kernkompetenzen bei Hund und Mensch für ein erfolgreiches Miteinander vermittelt. Jede Übung benennt zunächst Kompetenzen bei Hund und Mensch, die sie fördert, beschreibt mögliches Startalter und eventuell nötige Gegenstände dafür, und dann den möglichen Ablauf der Übungseinheit.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Das Gefühlsleben unserer Hunde

Das Gefühlsleben unserer Hunde von Ganslosser,  Udo
Tierkenner ahnten es schon immer, Verhaltensbiologen trau­ten sich nicht heran. Wie sollte man es untersuchen, das Gefühlsleben von Tieren, die man nicht befragen kann, die keine Gedichte schreiben, um ihre Emotionen auszudrücken? Inzwischen aber ist die Existenz emotionaler Zustände bei vielen Tierarten ein allgemein akzeptiertes Phänomen. Zeit also, sich auch im Umgang mit dem Hund damit zu befassen. Dieses Buch folgt dem bewährten Mix aus Theorie und trainerischer Erfahrung, und am Ende steht eine juristische Betrachtung. Neben dem Gefühlsleben von Otto-Normalhund werden dabei auch Problemfelder wie Angst, Traumata und hundlicher Burnout beleuchtet.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Hunde, die über Wasser gleiten

Hunde, die über Wasser gleiten von Meyer,  Dietmar, Meyer,  Sabine
Die Verhaltenstherapie nimmt in vielen Hundeschulen eine immer stärker werdende Bedeutung ein, vom ängstlichen Hund über den Hibbelhund bis hin zum Aggressionsverhalten. Jedes Mensch-Hund-Team ist dabei individuell. Die Arbeit mit Hunden im und auf dem Wasser wird in Zukunft neben dem Spaßfaktor und den bindungsfördernden Maßnahmen zunehmende Bedeutung erhalten. Erste Ergebnisse und Fallbeispiele dieser Arbeiten werden hier erläutert und lassen noch Platz für viele weitere Möglichkeiten und Erfahrungen.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Wolfsverhalten

Wolfsverhalten von Gase,  Heiko
Zoos und Wildparks als außerschulische Projektorte bieten sich ganz besonders an, wenn es um die Vermittlung verhaltensbiologischer Lehrplaneinheiten geht. Gerade ethologische Beobachtungsübungen sind zur Vermittlung von allgemein wissenschaftspropädeutischen Inhalten der Biologie sehr gut geeignet. Anhand einer charismatischen (inzwischen wieder) einheimischen Tierart wird hier das schrittweise Vorgehen solcher Übungen einschließlich quantitativer Auswertemethoden, ausgehend vom Ethogramm, beschrieben und mit Musterarbeitsbögen veranschaulicht.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Hundeerziehung und ihre Grenzen

Hundeerziehung und ihre Grenzen von Ganslosser,  Udo
Erziehung ist mehr als Training. Das gilt auch für den Hund, der sich (wie sein Mensch) in einer immer komplizierteren Zivilisationsumgebung zurechtfinden muss. Die Grenzen dessen, was man beiden zumuten kann, werden von vielen Seiten gesteckt: unter anderem durch Biologie, Praxis der Vermittlung und Umsetzung, Tierschutzrecht und Tierschutzethik. Deshalb beinhaltet dieser Band auch Beiträge aus all diesen Disziplinen. Nur sowird verständlich, wie verantwortungsvoll die Aufgabe ist.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Filander

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Filander was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Filander hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Filander

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Filander

Wie die oben genannten Verlage legt auch Filander besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben