IDW Prüfungsstandards (IDW PS) IDW Stellungnahmen zur Rechnungslegung (IDW RS) IDW Standards (IDW S)

IDW Prüfungsstandards (IDW PS) IDW Stellungnahmen zur Rechnungslegung (IDW RS) IDW Standards (IDW S)
Die 66. Ergänzungslieferung beinhaltet die folgenden IDW Prüfungshinweise: Ein Schwerpunkt der 66. Ergänzungslieferung liegt auf den IDW Prüfungshinweisen im Energiesektor. Die Anpassungen darin beziehen sich auf das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz. Betroffen sind - IDW PH 9.970.10, - IDW PH 9.970.11, - IDW PH 9.970.12, - IDW PH 9.970.14 und - IDW PH 9.970.33. Neu sind - IDW EPS 830 n.F. zur Prüfung von Bauträgern und Baubetreuern nach der Makler- und Bauträgerverordnung und - IDW EPS 840 n.F. zur Prüfung von Finanzanlagenvermittlern. Die Modul-Verlautbarung IDW RS HFA 50 wurde ergänzt um Aussagen zu IFRS 3.
Aktualisiert: 2018-06-07
> findR *

Digitale Geschäftsmodelle

Digitale Geschäftsmodelle von Deggendorfer Forum zur digitalen Datenanalyse e.V.
Digitale Geschäftsmodelle - Auswirkungen zunehmender Komplexität auf Prüfung Revision und Controlling Neue digitale Geschäftsmodelle verändern die Wirtschaft grundlegend. Dieses Buch beschreibt die Auswirkungen auf Prüfung, Revision und Controlling. Themen sind u.a. - Wirtschaftsprüfer 2.0 im digitalen Ökosystem - Kommt mit der Digitalisierung das Ende der Gesellschaft? - Bitcoin & Blockchain und deren Weg vom Hype zum Einsatz in der Finanzindustrie - Braucht der Mensch Komplexität auf seinem Weg vom Homo Sapiens zum Homo Digitalis?
Aktualisiert: 2018-05-18
> findR *

WPO Kommentar

WPO Kommentar von Hense,  Burkhard, Ulrich,  Dieter
Seit der Erstauflage 2008 hat sich der Hense/Ulrich als Kommentar zur WPO zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für jeden Berufsangehörigen und viele andere entwickelt, die sich mit dem Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer befassen. Für die dritte Auflage 2018 wurde das Werk vollständig überarbeitet. Zentralen Anlass boten die weitreichenden Vorgaben der EU-Abschlussprüferrichtlinie 2014, die im Jahr 2016 in Deutschland im Wesentlichen durch das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) in der WPO umgesetzt wurden. Hinzu kommen die Anforderungen der EU-Abschlussprüferverordnung 2014, die seit Mitte 2016 für Abschlussprüfer mit gesetzlichen Prüfungsmandaten bei Unternehmen von öffentlichem Interesse unmittelbar gelten. Infolge dieser Reform der gesetzlichen Grundlagen beschloss die WPK Neufassungen der Berufssatzung und der Satzung für Qualitätskontrolle, die seit dem Spätsommer 2016 gelten. Der WPO Kommentar erläutert das neue Berufsrecht der WPO praxisorientiert und zeigt Zusammenhänge auf. Überdies behandelt die Neuauflage die Änderungen der Pflichtenlage der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer nach der Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie in Deutschland durch das Geldwäschegesetz im Jahr 2017. Berücksichtigt werden auch Bezüge zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die ab dem 25. Mai 2018 europaweit gilt. Die Kommentierung wurde wieder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wirtschaftsprüferkammer erarbeitet. Die Mehrzahl der Vorschriften zum berufsgerichtlichen Verfahren kommentierte der frühere Vorsitzende der für Disziplinarfälle von Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern zuständigen Kammer beim Landgericht Berlin und heutige Präsident des Kammergerichts Dr. Bernd Pickel. Die Gesamtredaktion lag unverändert bei Peter Maxl. Herausgegeben wird die dritte Auflage von WP/StB Gerhard Ziegler und WP/RA Dr. Hans-Friedrich Gelhausen, langjährige und angesehene Vertreter des Berufsstandes. Aufgrund ihrer Arbeit in den Gremien des Berufsstandes sind sie mit den Fragen des Berufsrechts besonders vertraut.
Aktualisiert: 2018-06-18
> findR *

Umwandlungssteuerrecht

Umwandlungssteuerrecht von Böttcher, Habighorst, Schulte
Die Begleitung von Umwandlungsvorgängen stellt höchste Ansprüche an die beteiligten Unternehmen und deren steuerliche Berater. Von der ersten Planung der Umwandlung über deren Konzeption und Durchführung bis zur Anmeldung beim Registergericht, in allen Phasen der Umwandlung im weiteren Sinne sind bei Verschmelzung, Spaltung, Vermögensübertragung sowie Formwechsel die steuerlichen Aspekte in allen Phasen zu beachten. Hierbei gilt es, sowohl die formellen als auch die materiellen Anforderungen genau im Blick zu halten. Anspruch des neuen Kommentars ist es, den Praktikern aus Unternehmen, Kanzleien und Beratungsunternehmen sowie den Unternehmensorganen, die nicht täglich mit Umwandlungen konfrontiert werden, eine Orientierungshilfe in steuerlichen Bereichen der Umwandlung an die Hand zu geben. Das vorliegende Werk kommentiert dabei sämtliche Bestimmungen des UmwStG. Die stark praxisorientierte und gleichzeitig wissenschaftlich fundierte Kommentierung ist mit Beratungshinweisen versehen, um schwierige Klippen zu umschiffen und insbesondere bei Zweifelsfragen, die noch keiner höchstrichterlichen Klärung zugeführt werden konnten, sichere Lösungen für diese praktischen Probleme aufzuzeigen.
Aktualisiert: 2018-05-25
> findR *

Investmentsteuergesetz

Investmentsteuergesetz von Kempf, Nagler, Patzner
Die Besteuerung der Investmentfonds bzw. deren Anleger unterliegt dem Investmentsteuergesetz und den diesem zugrunde liegenden einkommen- und körperschaftsteuerlichen Bestimmungen. Der wachsenden nationalen und internationalen Bedeutung des Investmentsparens entsprechend ist es das Ziel dieses Handkommentars, die oftmals komplexen steuerlichen Normen konzentriert und verständlich darzustellen und zugleich durch hohe Aktualität den sich ständig verändernden gesetzlichen Vorgaben in diesem Bereich Rechnung zu tragen. Da die Änderungen des Investmentsteuergesetzes aufgrund des Investmentsteuerreformgesetzes ab dem 1.1.2018 de facto ein komplett neues Investmentsteuergesetz darstellen, haben sich die Autoren entschieden, das Investmentsteuergesetz in seiner Fassung ab dem 1.1.2018 als eigenständiges Gesetz zusätzlich zum Investmentsteuergesetz in seiner Fassung bis zum 31.12.2017 zu kommentieren. Der vorliegende Handkommentar kommentiert somit zwei Gesetze, nämlich InvStG alt bis zum 31.12.2017 und InvStG neu ab 1.1.2018.
Aktualisiert: 2018-05-25
> findR *

Kapitalkosten und Multiplikatoren für die Unternehmensbewertung

Kapitalkosten und Multiplikatoren für die Unternehmensbewertung von Brunner,  Alexander, Dörschell,  Andreas, Franken,  Lars, Schulte,  Jörn
Unternehmensbewertung ohne empirische Kapitalmarktdaten ist heutzutage nicht mehr möglich. Mit Hilfe des Buches können Sie selbstständig eigene Bewertungen erstellen, die ansonsten nur auf Basis umfassender eigener Kapitalmarktanalysen und entsprechend hoher Beschaffungskosten möglich sind. Mit der fünften Auflage des Werks erhalten Sie für jedes einzelne der 110 Unternehmen des HDAX bewertungsrelevante Daten wie den Betafaktor (verschuldet und unverschuldet), die Fremdkapitalkosten (Credit Spread) und die Kapitalstruktur, den Basiszinssatz und die Marktrisikoprämie zum Stichtag 31. Dezember 2017, daneben auch Multiplikatoren als Ausgangspunkt für Multiplikatorbewertungen sowie Margen und Wachstumsraten als Grundlage für Planungsplausibilisierungen. Weiterhin werden Durchschnittsbetas (Branchenbetas), durchschnittliche Fundamentaldaten und durchschnittliche Multiplikatoren sowie Margen und Wachstumsrate auf Ebene von Branchen ermittelt und durchschnittliche gewichtete Kapitalkosten abgeleitet. Die Daten werden in Tabellen und Grafiken dargestellt, die das Zahlenmaterial übersichtlich präsentieren. Die Daten können als zuverlässiger Ausgangspunkt für eine praxisgerechte Ermittlung von Kapitalkosten und Multiplikatoren im Rahmen unterschiedlicher Unternehmensbewertungsverfahren dienen. Zusätzlich können Margen und Wachstumsraten für die Plausibilisierung von Planungen bspw. auf Basis des IDW Praxishinweises 2/2017 herangezogen werden. Mit dem Erwerb der Buchausgabe haben Sie Zugriff auf die regelmäßige Daten-Aktualisierung der wichtigsten Kapitalmarktdaten (bis zum 30. September 2019). Highlights Der theoretische Grundlagenteil des Buches wurde im Hinblick auf aktuelle Entwicklungen im Bereich Fremdkapitalkosten und Währungsumrechnung erweitert. Insbesondere sind in dem vorliegenden Buch folgende Informationen enthalten: - Branchenbetas für nunmehr 25 Branchen einschließlich gewogener durchschnittlicher Kapitalkosten (WACC). - Verschuldete und unverschuldete Betafaktoren sowie deren Komponenten auf Ebene sämtlicher 110 Unternehmen des HDAX mit der Möglichkeit zur eigenständigen Konzeption von Peer Groups und der eigenständigen Ableitung von Kapitalkosten auf Ebene dieser Peer Groups. - Informationen zu Fundamentaldaten einschließlich Umsatzentwicklung, EBITDA und EBIT-Margen insbesondere zur Planungsplausibilisierung. - Trailing- und Forward-Multiplikatoren (Umsatz, EBITDA und EBIT) auf Ebene der 25 Branchen und 110 Einzelunternehmen als Ausgangspunkt für Multiplikatorbewertungen. - Übersichten zur Ausfallwahrscheinlichkeiten und kreditrisikoinduzierten erwarteten Verlusten (Expected Credit Loss).
Aktualisiert: 2018-06-19
> findR *

IDW Prüfungsstandards (IDW PS) IDW Stellungnahmen zur Rechnungslegung (IDW RS) IDW Standards (IDW S)

IDW Prüfungsstandards (IDW PS) IDW Stellungnahmen zur Rechnungslegung (IDW RS) IDW Standards (IDW S)
Der Auftakt zur ISA-Einführung in Deutschland wird in der 65. Ergänzungslieferung mit dem Entwurf des ISA 702 (Revised) (E-DE) gemacht, er befasst sich mit den Verantwortlichkeiten des Abschlussprüfers im Zusammenhang mit sonstigen Informationen. Bei den IDW PS bildet die IDW PS 400er-Reihe den größten Teil der neuen Inhalte. Die Reihe eröffnet mit IDW PS 400 n.F. zur Bildung eines Prüfungsurteils und Erteilung eines Bestätgungsvermerks. IDW PS 401 befasst sich mit der Mitteilung besonders wichtiger Prüfungssachverhalte im Bestätigungsvermerk und IDW PS 405 mit den Modifizierungen des Prüfungsurteils im Bestätigungsvermerk. Auskunft zu Hinweisen darin gibt der IDW PS 406. Das Thema Grundsätze zur ordnungsmäßigen Erstellung von Prüfungsberichten wird im IDW PS 450 n.F. aufgegriffen. Die Grundsätze für die Kommunikation mit den für die Überwachung Verantwortlichen werden in IDW PS 470 n.F. dargelegt. Neu ist der IDW PS 580 zur Prüfung der Solvabilitätsübersicht nach § 35 VAG. Aktualisiert wurde der IDW PS 350 n.F. zur Prüfung des Lageberichts. Bei den Entwürfen finden Sie mit IDW EPS 270 n.F. eine neue Fassung zur Beurteilung der Fortführung der Unternehmenstätigkeit im Rahmen der Abschlussprüfung. Die Stellungnahmen zur Rechnungslegung enthalten eine Neufassung des IDW RS HFA 7 zur handelsrechtlichen Rechnungslegung bei Personenhandelsgesellschaften. Änderungen in IDW RS HFA 11 n.F. und IDW RS HFA 31 n.F. beziehen sich auf die Bilanzierung von Software und die Aktivierung von Herstellungskosten. Die Bewertung von zinsbezogenen Geschäften des Bankbuchs ist das Thema von IDW RS BFA 3 n.F. IDW ES 6 n.F. klärt die Anforderungen an Sanierungskonzepte und IDW ES 14 legt die Grundsätze ordnungsmäßiger Begutachtung der gesetzlichen Verkaufsunterlagen bei öffentlich angebotenen Vermögensanlagen dar.
Aktualisiert: 2018-04-03
> findR *

Datenschutz in der Praxis

Datenschutz in der Praxis von Andreas,  Schneider, Rouven,  Friederich
Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) tritt im Mai 2018 in Kraft und löst das bisherige Bundesdatenschutzgesetz ab. Sie enthält maßgebliche und verschärfte Regelungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten natürlicher Personen. In jeder WP-/StB-Praxis werden mandantenspezifische Daten und damit auch personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Der Schutz dieser Daten muss für jeden Berufsträger eine besondere Bedeutung haben, um das Ver-trauen zu den Mandanten zu fördern. Darüber hinaus können Verstöße gegen die neue DSGVO erhebliche rechtliche Folgen nach sich ziehen. Neben den formalen Voraussetzungen müssen auch die technischen (IT-) Anfor-derungen, die aus der DSGVO resultieren, gewährleistet werden. In der Praxis ist es daher notwendig, frühzeitig das aktuelle Datenschutzniveau bzw. den Ist-Zustand zu bestimmen und eine Bewertung vorzunehmen. Ein Abgleich mit den Soll-Vorgaben der DSGVO ergibt ein sog. gap, d. h. es werden die Bereiche identifi-ziert, in denen Handlungsbedarf besteht. Das Buch berücksichtigt u.a. die folgenden Themen: • Anwendungsbereiche der DSGVO • Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten • Schutz von Daten – Umsetzung in der Praxis • Verarbeitung von Mandantendaten • Maßnahmen und Praxishilfen Zusätzlich zu den fachlichen Themen enthält das Werk Beispiele aus der Praxis, Handlungsempfehlungen und Muster-Vorlagen für die Umsetzung der Anforderungen aus der DSGVO für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
Aktualisiert: 2018-03-05
> findR *

Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Jahrbuch 2017

Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Jahrbuch 2017
Die 35. Auflage des Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Jahrbuchs bietet wie gewohnt eine detaillierte Übersicht über die aktuelle steuerliche Gesetzeslage für den Berufsstand. Zusätzlich liefert Ihnen das Buch ausführliche Hinweise auf die zu erwartende Rechtsentwicklung im Jahr 2017. Zahlreiche Tabellen und grafische Darstellungen verschaffen einen raschen Überblick und bieten zugleich einen einfachen Zugriff auf hochverdichtete Detailinformationen. In dieser Ausgabe werden u.a. folgende Steuergesetzgebungen berücksichtigt: - Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens. Die Auswirkungen betreffen große Teile des Buchs. - Ausbau einer konsequenten Digitalisierung des Besteuerungsverfahrens. - Vollständige Berücksichtigung der Erbschaftsteuerreform. Auch im Jahr 2017 unterstützt Sie das handliche Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Jahrbuch zielsicher bei Ihrer täglichen Arbeit.
Aktualisiert: 2018-04-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von IDW

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei IDW was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. IDW hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben IDW

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei IDW

Wie die oben genannten Verlage legt auch IDW besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben