Tödliche Flaschenpost & Tausend Träume

Tödliche Flaschenpost & Tausend Träume von Limbach,  Susanne
Dieses Buch hat zwei Gesichter. Tödliche Flaschenpost Hier geht es mörderisch zu. Man taucht in die Geschichten von Menschen ein, die von Eifersucht, Enttäuschung, Zurückweisung und Rache getrieben werden. Tausend Träume Das sind leise, zarte Geschichten mitten aus dem Leben. Sie erzählen von Liebe, Familie, Neuanfängen und dem Vergessen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Montagsmeeting

Montagsmeeting von Preißler,  Kai
Thomas Krallmann, von seinen Freunden „Hirni“ genannt, hat ein endloses Germanistikstudium und die unfreiwillige Trennung von seiner neureichen Freundin Imke hinter sich. Er jobbt in einer Autowaschanlage und verdient seinen Lebensunterhalt mit der Teilnahme an diversen Fernsehquizshows. Als Hirni am Montagmorgen seinen Briefkasten leert, sich über eine Schikane seiner Nachbarin ärgert und sich auf ein belebendes Bad freut, ahnt er noch nicht, dass dieser Tag sein Leben von Grund auf ändern wird. Auf seinem Anrufbeantworter findet er die Zusage auf seine Bewerbung bei LIVE COMMUNICATION, einer angesagten Eventagentur in Dortmund. Weil die Stelle kurzfristig zu besetzen ist, sagt Hirni zu, noch am selben Tag zur Unterschrift seines Arbeitsvertrags in der Agentur zu erscheinen. Vor Ort entpuppt sich die Stelle jedoch als unterbezahlter Praktikumsplatz. Trotzdem unterschreibt Hirni zähneknirschend und nimmt gleich darauf am Montagsmeeting teil, bei dem die gesamte Belegschaft anwesend ist: die einfältige Praktikantin Whitney, die langweilige Pinella, der großkotzige Macho Danny, seine sympathischen Kollegen Pia und Ben sowie – Hirnis Highlight an diesem Tag – die attraktive Kathrin, die aber eindeutig charakterliche Defizite aufweist. Die Sitzung verläuft chaotisch und hält für Hirni nicht nur eine Menge neuer Eindrücke, sondern auch Fettnäpfchen bereit. Sie ist der Auftakt zu seiner bevorstehenden Zeit in der Agentur, die alles andere als glänzend verläuft. Ob er seine Wohnung flutet, vollkommen betrunken in einem Club auf seine Kollegen trifft oder präzise Zeitpläne durchkreuzt – Hirni scheint das Chaos anzuziehen. Und plötzlich findet er sich als Eventplaner der Hochzeit seiner Exfreundin wieder. Die Katastrophe ist vorprogrammiert!
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Zanderblut

Zanderblut von Wiesmann,  Wolfgang
Zwischen dem Dülmener und dem Halterner Angelverein ist ein regelrechter Krieg um den Erwerb eines Baggersees entbrannt. Die Mittel, den Kontrahenten auszustechen, werden immer grotesker. Als sich die Sache zuspitzt, schaltet sich Kommissarin Fey Amber ein, denn was zunächst wie ein böser Scherz aussah, entpuppt sich als Beweismittel zu einem Mordfall, der weit in die Vergangenheit zurückreicht. Feys Recherchen erhärten ihren Verdacht: Wurde vor fünfzig Jahren eine junge Frau am Märchensee bei Hullern ermordet? Bald erkennt sie, dass offenbar ein Zeuge der Tat im Hintergrund die Fäden zieht und sogar vor einer Entführung nicht zurückschreckt. Als es dann am Angelteich in Börnste zu einem weiteren Mord kommt, dringt auch ans Licht, was damals am Märchensee geschah.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Der Wünscheerfüller

Der Wünscheerfüller von Albrecht,  Achim
Der Wünscheerfüller ist ein ambitionierter junger Mann, der es sich in den Kopf gesetzt hat, sein Leben zu einem großen Erfolg zu machen. Dafür sind die Rahmenbedingungen eher schlecht. Er lebt bei seiner Mutter, die den Familienunterhalt aus häufig wechselnden Männerbekanntschaften speist und versucht sich an diversen Geschäftsmodellen, die ausnahmslos in einer juristischen Grauzone beginnen und in desaströsen Fehlschlägen enden. Alles wäre noch erträglich, wenn der junge Mann nicht zusätzlich darauf achten müsste, den Einfluss auf seine Mutter nicht zu verlieren. Einfallsreich und höchst kreativ beseitigt er ‚en passant‘ die störenden Partner an der Seite seiner Mutter, während er weiter an seinen Erfolgsideen arbeitet. Er hat alle Hände voll zu tun. Seine wahre Passion findet er als ‚Wünscheerfüller‘, einem außergewöhnlichen Geschäftsmodell, das darauf beruht, die Herzenswünsche anderer Wirklichkeit werden zu lassen. Er belauscht vertrauliche Gespräche und zieht seine Schlüsse. Er arbeitet ohne Auftrag, aber mit großer Akribie und ist sich sicher, dass seine Mühen eine großzügige Belohnung wert sind, wenn er erst den Nutznießern seiner Arbeit seine Erfolge vorstellt. Entführung, Erpressung, Mord – all das sind unschöne Begriffe, die in die Welt des ‚Wünscheerfüllers‘ nicht hineinpassen. Er hat eine andere Sicht der Dinge. Dies gilt umso mehr, nachdem er Milena begegnet, einem Straßenmädchen, das ihn fasziniert. Mit ihr beginnt sich sein Leben zu ändern. Mit ihr lassen sich Ideen umsetzen. Mit ihr beginnt ein neuer Reigen, der aus dem Jäger eine Beute macht. ‚Der Wünscheerfüller‘ reagiert in gewohnter Weise auf die Bedrohung. Er weiß Milena an seiner Seite. Doch dann kommt alles ganz anders. „Der Wünscheerfüller“ ist die atemlose Geschichte des Scheiterns der großen Ambitionen eines jungen Mannes, der kriminelle Geschäftsmodelle und ein ungewöhnliches Familienleben erfolglos zu koppeln versucht. Geschrieben auf eine lakonische Weise, erzählt mit schwarzem Humor, erdacht aus vielen Strafakten, die in dem Roman zu einer neuen Komposition wurden.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Harras – Alles wird böse

Harras – Alles wird böse von Thamm,  Winfried
Die beiden Freunde Harras und Henning sind zerstritten. Durch Harras Schuld ist Henning schwer verletzt worden. Er beschließt, Harras nie mehr wiederzusehen, doch der lässt sich nicht abschütteln. Schließlich vertragen sie sich wieder: Alles wird gut. Doch Harras hat Bedürfnisse, die Henning gar nicht passen. Um seine Ziele zu erreichen, setzt er alle Mittel ein: Alles wird schlecht. Henning wehrt sich mit Händen und Füßen – und mit Stasia, wer auch immer das sein mag. Der Krieg der Freunde ist eröffnet: Alles wird böse.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Mörderspur

Mörderspur von Füssmann,  Christina
Im Mai 1982 wird in Dortmund eine junge Frau tot aufgefunden. Alles deutet auf einen Ritualmord hin. Aber für die Ermittlungsbehörden scheint von Anfang an klar: Ein Student, der mit im Haus wohnt, muss der Täter sein. Jahrelang bleiben die Ermittlungen gegen ihn zunächst jedoch erfolglos. Dann wird am Rechtsmedizinischen Institut der Universität Münster das Verfahren der Mikrosonden-Massenanalyse entwickelt. Eine Revolution in der Spurenkunde. In diesem Justiz-Krimi geht es um die Entwicklung modernster wissenschaftlicher Methoden der Verbrechensbekämpfung. Der echte Kriminalfall ist eingebunden in eine fiktive Romanhandlung. Er zeigt die Vorteile, aber auch die Gefahren auf, wenn ehrgeizige Ermittler und Wissenschaftler im Übereifer fehlerhafte Rückschlüsse ziehen. Der Mordfall ist übrigens bis heute ungeklärt geblieben. Anders als die Realität bietet der Roman jedoch zumindest einen mutmaßlichen Täter.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Der Verleger, der seinen Verstand verlor und sich auf die Suche machte

Der Verleger, der seinen Verstand verlor und sich auf die Suche machte von Albrecht,  Achim
Peter Korff ist Ehemann, Verleger, Cheflektor, Kunstmäzen, Aktionskünstler, Avantgardist. Sein Leben gerät immer mehr aus den Fugen: Seine Ehefrau darf Korff nur noch über den Scheidungsanwalt kontaktieren. Dem Verlag gehen die finanziellen Mittel und talentierten Autoren aus. Kreative Kunstaktionen werden als Erregung öffentlichen Ärgernisses fehlinterpretiert. Und zu allem Überfluss observiert Korffs Nachbarin Ogonnek wie besessen jeden seiner Schritte. Die Lage erscheint aussichtslos. Doch Korff hat einen Plan: Er will ein in seiner Größe und Vielfalt nie da gewesenes Kunst- und Literaturfestival veranstalten. Also schreibt Peter Korff Briefe. Er schreibt dem Finanzamt, er schreibt dem Polizeipräsidenten. Er schreibt Zeitungsredaktionen, seiner Frau, dem Ordnungsamt, Frau Ogonnek, der Telekom, Sascha Lobo und Clint Eastwood. Und immer wieder schreibt er seinem Freund George. Doch mit jedem Brief scheint sich die Realität ein Stück weiter von Korff zu entfernen. Seine Idee wird zu der Vision eines Irren. Erst als Korff als Flüchtiger polizeilich gesucht wird, glaubt der Rest der Welt, die Bedeutung seines Lebenswerks zu erkennen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Karlchen

Karlchen von Matiszik,  Thomas
Karl Ressler liebt die Bee Gees. Und er tötet, weil es ihm Spaß macht. Schon als Kind schikanierte er seine Umwelt mit perfiden Spielchen, heute quält er seine Opfer bis zum tödlichen Ende. Als ein Mädchen vermisst wird, eröffnet Kommissar Peer Modrich die Jagd auf „Karlchen“. Allerdings scheint Modrich zu viele Probleme mit sich selbst zu haben – und mit Morbus Meulengracht, der ihm regelmäßig gewaltige Kater beschert. Daher ist es dann auch nicht Modrich, sondern seine Kollegin Guddi, die die Hatz auf Karl Ressler immer wieder vorantreibt. Das blutige Katz- und Mausspiel fordert viele Opfer und steuert in atemberaubendem Tempo auf den dramatischen Showdown zu.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

NRW von A bis Z

NRW von A bis Z von Koehler,  Wolfgang
Wolfgang Koehler ist Fotograf und Weltenbummler, doch diesmal hat ihn der Blick vor die eigene Haustür gereizt. Also ist er mit seiner Kamera durch NRW gereist – von A wie Arnsberg bis Z wie Zülpich. Dabei lagen ihm aber weniger die Sehenswürdigkeiten der Städte am Herzen, sondern vielmehr ihre Einwohner. Mit ihnen hat Wolfgang Koehler über Lieblingsorte gesprochen und darüber, was Heimat bedeutet. Ergänzt durch Stadtporträts und Fotografien entstehen interessante Einblicke, die Lust darauf machen, die eigene Heimat (neu) zu erkunden.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Visitors – Die Besucher

Visitors – Die Besucher von Albrecht,  Achim
Ein Vertreter für Süßwaren ist in einer Internetgruppe, die ein perfides Spiel mit Personen treibt, die nichts davon wissen und bemerken. Sie werden gejagt, verfolgt und gestalkt, in ihren Wohnungen unbemerkt „besucht“ und dann fotografiert und gefilmt. Dafür gibt es Bewertungspunkte von der Internetgruppe. Der Vertreter gerät bei diesen Spielchen in den Dunstkreis einer bildhübschen Altenpflegerin, die als Todesengel verhaftet wird. Man nähert sich erst verbal, schreibt sich Briefe und kommt sich dann noch näher. Der Todesengel flieht aus der Haft und auf einmal wird der Jäger zum Gejagten ...
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von OCM

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei OCM was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. OCM hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben OCM

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei OCM

Wie die oben genannten Verlage legt auch OCM besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben