Bildungsberatung für zukunftsfähige Kommunen

Bildungsberatung für zukunftsfähige Kommunen von Ellwart,  Kathrin
Bildungsberatung ist ein zentrales Instrument für Kommunen. Kathrin Ellwart hat ein Modell für eine koordinierte Bildungsberatung entwickelt, mit dem Kommunen ihre Aufgaben in Integrationsprozessen und beim Übergangsmanagement nachhaltig lösen können. An den drei Beispielkommunen Berlin, Freiburg und Lippe analysiert die Autorin die Gestaltung und Prozesse kommunal koordinierter Bildungsberatung. Aus den Ergebnissen entsteht ein partizipatives Referenz-Prozessmodell, mit dem Kommunen Bildungsberatung als integralen Bestandteil der Bildungslandschaft umsetzen und verstetigen können. Aufbauend auf dem aktuellen Forschungsstand definiert die Autorin Kommunen als zentrale Player und bezieht sämtliche kommunale Bildungs- und Lernbereiche in den Aufbau der Bildungsberatung ein. Sie identifiziert die Prozesse zum Aufbau einer kommunal koordinierten Bildungsberatung und beschreibt Arbeitsschritte, Akteur:innen und Organisationen, Ansprache- und Organisationsformate sowie Inhalte.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Kulturelle Erwachsenenbildung: Bedeutung, Planung und Umsetzung

Kulturelle Erwachsenenbildung: Bedeutung, Planung und Umsetzung von Fleige,  Marion, Gassner,  Julia, Schams,  Mareike
Kulturelle Bildung ist einer der größten Bereiche der Erwachsenenbildung. Der Band stellt ein neues Darstellungsraster zur Erfassung der Zugänge zur kulturellen Erwachsenenbildung vor, aus dem Empfehlungen zur Programmgestaltung und für die Praxisarbeit abgeleitet werden. Nach einer kurzen Einführung in die konzeptionellen Grundlagen kultureller Erwachsenenbildung, folgt mit dem Thema Zugang/Portale der Kern der Publikation. Die Herausgeber:innen entwickeln ein Darstellungsraster, das sie mit Beispielen aus den drei empirisch belegten Zugangsbereichen "selbstständig-kreativ", "systematisch-rezeptiv" und "verstehend-kommunikativ" füllen. Die Beispiele reichen von der makro- über die meso- bis hin zur mikrodidaktischen Planungsebene und umfassen unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Aus der schematischen Darstellung der Beispielprojekte und -angebote leiten die Autor:innen Begründungen und Instrumente für professionelles Handeln in der kulturellen Erwachsenenbildung ab. Darauf aufbauend stellt der Band Handlungsempfehlungen für die Praxis vor. Die detaillierten Empfehlungen reichen von der Auswahl und Qualifizierung Kursleitender über Ankündigungstexte, Kooperationen, Kursplanung und -durchführung bis zur Evaluation und Nutzung der Ergebnisse für neue Planungsprozesse.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Employability als ein Ziel des Universitätsstudiums

Employability als ein Ziel des Universitätsstudiums von Eimer,  Andreas, Knauer,  Jan, Kremer,  Isabelle, Nowak,  Tobias, Schröder,  Andrea
Ist das Studium eine Ausbildung fürs Berufsleben? Seit der Bologna-Erklärung sind die Universitäten mit der Forderung konfrontiert, Employability als Studienziel zu verankern, aber es gibt keine klaren Vorgaben zur Umsetzung. Die Autorinnen und Autoren beschreiben ein Prozessmodell, das sie speziell für Universitäten entwickelt haben, um das Studienziel Employability umzusetzen. Das Modell berücksichtigt alle Phasen und Aspekte der Implementation und Umsetzung: konzeptionelle, strategische und definitorische Basis, Methoden, Kommunikationsprozesse und Evaluation. Durch seine Offenheit und Flexibilität kann es an die jeweiligen hochschulspezifischen Gegebenheiten angepasst werden. Das Buch richtet sich an Universitätsleitungen, Lehrende und Studiengangentwickler:innen, die die bildungspolitische Forderung nach Employability verwirklichen wollen. Als Beratende im Career Service der Universität Münster kennen die Autorinnen und Autoren die Anforderungen des Arbeitsmarktes, die Profile der Absolventinnen und Absolventen und sind auch mit den universitären Strukturen vertraut. Diese vielfältigen Erfahrungen machen das Prozessmodell zu einer praxisnahen Blaupause für die Einführung und Förderung von Employability als Studienziel an Universitäten.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Employability als ein Ziel des Universitätsstudiums

Employability als ein Ziel des Universitätsstudiums von Eimer,  Andreas, Knauer,  Jan, Kremer,  Isabelle, Nowak,  Tobias, Schröder,  Andrea
Ist das Studium eine Ausbildung fürs Berufsleben? Seit der Bologna-Erklärung sind die Universitäten mit der Forderung konfrontiert, Employability als Studienziel zu verankern, aber es gibt keine klaren Vorgaben zur Umsetzung. Die Autorinnen und Autoren beschreiben ein Prozessmodell, das sie speziell für Universitäten entwickelt haben, um das Studienziel Employability umzusetzen. Das Modell berücksichtigt alle Phasen und Aspekte der Implementation und Umsetzung: konzeptionelle, strategische und definitorische Basis, Methoden, Kommunikationsprozesse und Evaluation. Durch seine Offenheit und Flexibilität kann es an die jeweiligen hochschulspezifischen Gegebenheiten angepasst werden. Das Buch richtet sich an Universitätsleitungen, Lehrende und Studiengangentwickler:innen, die die bildungspolitische Forderung nach Employability verwirklichen wollen. Als Beratende im Career Service der Universität Münster kennen die Autorinnen und Autoren die Anforderungen des Arbeitsmarktes, die Profile der Absolventinnen und Absolventen und sind auch mit den universitären Strukturen vertraut. Diese vielfältigen Erfahrungen machen das Prozessmodell zu einer praxisnahen Blaupause für die Einführung und Förderung von Employability als Studienziel an Universitäten.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Bildungsberatung für zukunftsfähige Kommunen

Bildungsberatung für zukunftsfähige Kommunen von Ellwart,  Kathrin
Bildungsberatung ist ein zentrales Instrument für Kommunen. Kathrin Ellwart hat ein Modell für eine koordinierte Bildungsberatung entwickelt, mit dem Kommunen ihre Aufgaben in Integrationsprozessen und beim Übergangsmanagement nachhaltig lösen können. An den drei Beispielkommunen Berlin, Freiburg und Lippe analysiert die Autorin die Gestaltung und Prozesse kommunal koordinierter Bildungsberatung. Aus den Ergebnissen entsteht ein partizipatives Referenz-Prozessmodell, mit dem Kommunen Bildungsberatung als integralen Bestandteil der Bildungslandschaft umsetzen und verstetigen können. Aufbauend auf dem aktuellen Forschungsstand definiert die Autorin Kommunen als zentrale Player und bezieht sämtliche kommunale Bildungs- und Lernbereiche in den Aufbau der Bildungsberatung ein. Sie identifiziert die Prozesse zum Aufbau einer kommunal koordinierten Bildungsberatung und beschreibt Arbeitsschritte, Akteur:innen und Organisationen, Ansprache- und Organisationsformate sowie Inhalte.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

Pädagogische Organisationen im System des lebenslangen Lernens

Pädagogische Organisationen im System des lebenslangen Lernens von Nittel,  Dieter, Schütz,  Julia, Tippelt,  Rudolf, Wahl,  Johannes
In der umfangreichen LOEB-Studie wurde erstmals untersucht, ob und wie die Maxime des lebenslangen Lernens im Alltag von Bildungsorganisationen umgesetzt wird und wie sie die Arbeit der Pädagoginnen und Pädagogen beeinflusst. Die Ergebnisse der Studie "Die Resonanz des lebenslangen Lernens in Organisationen des Erziehungs- und Bildungswesens (LOEB)" zeigen, dass das lebenslange Lernen zu einer formenden Kraft geworden ist. Es ist explizit und direkt dort präsent, wo es von Pädagoginnen und Pädagogen umgesetzt, vermittelt und gelebt werden soll: in den Leitbildern, im Berufs- und Orientierungswissen. Die vielschichtige Analyse von Leitbildern, Selbstbeschreibungen, Experteninterviews und Gruppendiskussionen mit pädagogischen Praktikerinnen und Praktikern macht einen Transformationsprozess sichtbar, an dessen Ende ein pädagogisch organisiertes System des lebenslangen Lernens stehen könnte.
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Pädagogische Organisationen im System des lebenslangen Lernens

Pädagogische Organisationen im System des lebenslangen Lernens von Nittel,  Dieter, Schütz,  Julia, Tippelt,  Rudolf, Wahl,  Johannes
In der umfangreichen LOEB-Studie wurde erstmals untersucht, ob und wie die Maxime des lebenslangen Lernens im Alltag von Bildungsorganisationen umgesetzt wird und wie sie die Arbeit der Pädagoginnen und Pädagogen beeinflusst. Die Ergebnisse der Studie "Die Resonanz des lebenslangen Lernens in Organisationen des Erziehungs- und Bildungswesens (LOEB)" zeigen, dass das lebenslange Lernen zu einer formenden Kraft geworden ist. Es ist explizit und direkt dort präsent, wo es von Pädagoginnen und Pädagogen umgesetzt, vermittelt und gelebt werden soll: in den Leitbildern, im Berufs- und Orientierungswissen. Die vielschichtige Analyse von Leitbildern, Selbstbeschreibungen, Experteninterviews und Gruppendiskussionen mit pädagogischen Praktikerinnen und Praktikern macht einen Transformationsprozess sichtbar, an dessen Ende ein pädagogisch organisiertes System des lebenslangen Lernens stehen könnte.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren

Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren von Pahl,  Jörg-Peter
Die Sammlung enthält über achtzig bewährte und innovative Lehrmethoden für den berufspraktischen Unterricht in Schule und Betrieb. Jede Methode wird kurz und prägnant nach einem einheitlichen Schema vorgestellt. So können routinierte Lehrkräfte ebenso wie Lehramtsstudierende ihren Unterricht abwechslungsreich gestalten. In der sechsten aktualisierten Auflage erweitert der Autor die Sammlung um zehn neue Ansätze, wie beispielsweise die Akquisitionsaufgabe, die Dokumentationsanalyse, die Entscheidungskonferenz, das Gedankenexperiment oder den Mitarbeiterworkshop. Die alphabetische Sortierung sorgt für Übersichtlichkeit und einen schnellen Zugriff auf die vorgestellten Methoden.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren

Ausbildungs- und Unterrichtsverfahren von Pahl,  Jörg-Peter
Die Sammlung enthält über achtzig bewährte und innovative Lehrmethoden für den berufspraktischen Unterricht in Schule und Betrieb. Jede Methode wird kurz und prägnant nach einem einheitlichen Schema vorgestellt. So können routinierte Lehrkräfte ebenso wie Lehramtsstudierende ihren Unterricht abwechslungsreich gestalten. In der sechsten aktualisierten Auflage erweitert der Autor die Sammlung um zehn neue Ansätze, wie beispielsweise die Akquisitionsaufgabe, die Dokumentationsanalyse, die Entscheidungskonferenz, das Gedankenexperiment oder den Mitarbeiterworkshop. Die alphabetische Sortierung sorgt für Übersichtlichkeit und einen schnellen Zugriff auf die vorgestellten Methoden.
Aktualisiert: 2019-05-30
> findR *

ProfilPASS in Einfacher Sprache

ProfilPASS in Einfacher Sprache
Diese Version des bewährten ProfilPASS zur Stärken- und Kompetenzfeststellung und zur Dokumentation informeller Kompetenzen wurde speziell für die Bedarfe und die besondere Situation von Neuzugewanderten entwickelt. Die Ausgabe zeichnet sich durch verkürzte Texte, einfache Sprache und viele Illustrationen aus. Die Inhalte orientieren sich an der Lebenssituation, den Erfahrungen und der beruflichen Situation von Neuzugewanderten. Zusätzliche Hilfsmittel wie Dialogboxen, Checklisten, Reflexionsfelder und Comics vereinfachen den Zugang zum Text und den Transfer in den Alltag.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von wbv Media

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei wbv Media was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. wbv Media hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben wbv Media

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei wbv Media

Wie die oben genannten Verlage legt auch wbv Media besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben