Das Testament des Staatsanwalts

Das Testament des Staatsanwalts von Carbe,  Monika
Das Testament des Staatsanwalts ist kurz und prägnant: Es ist Peters Vaterschaftsanerkennung und sein Vermächtnis an Johanna in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs in einer Kleinstadt im Thüringer Wald. Erzählt wird die schwierige Geschichte eines Manns, der sich auf eine Frau einlässt, die ihn intensiver liebt, als ihm recht ist. Peter ist Jurist, Soldat, Mörder und eifersüchtiger Liebhaber, der die Geliebte rücksichtslos betrügt. Der Verzweiflung über das Chaos, das Krieg und Nachkriegszeit ausgelöst haben, setzt die alternde Lisbeth, Johannas Mutter, ihren Kult um Goethe-Zitate und Meißner Porzellan entgegen, ein untrügliches Mittel. Detailgetreu und in atmosphärischer Dichte wird das Leben in Meiningen in den Jahren 1944 bis 1946 beschrieben; ab und an flackert in Gesprächen und Exkursen die Geschichte der Theaterstadt auf, mit ihrer reichen literarischen und musikalischen Tradition. Es ist ein Antikriegsroman, geschrieben aus der Perspektive der neunziger Jahre, sachlich, distanziert und doch spannend, wie Liebesgeschichten nun einmal sind.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Urbild, Abbild und die Wesen im Garten

Urbild, Abbild und die Wesen im Garten von Alır,  Emir Roda, Carbe,  Monika, Demir,  Arzu, Riemann,  Wolfgang
Gedichte der Liebe, des Verlangens stehen in ihrer Zusammenstellung aus den letzten Jahren ebenfalls an zentraler Stelle, zum Beispiel: „über die Liebe“, „eine kleine Liebesgeschichte“, „Geh – nicht!“, „für dich und die Liebe“. Meist benutzt Arzu Demir dabei das türkische Wort „așk“, das die Bedeutung von tiefer, inniger Liebe und Verliebtheit hat. Auch hier dürfen Lesende einen weiten Bogen mitempfinden, also zugleich jede Art von Liebe und Verlangen. Wenn das Gedicht von einer Frau in Asien (Türkei) und einem Mann aus Europa erzählt, so schwingt dabei, wie in vielen Gedichten, eine Sehnsucht nach Verbundenheit, nach neuen kulturellen und seelischen Brücken zwischen Orient und Okzident mit. Ihr „ich“ ist in den Gedichten sehr oft ein „wir“, eine tiefe Verbundenheit mit Verlangen und Verzweiflung Unzähliger. Eine Suche, eine Sehnsucht, nach Licht – mein Licht (ışığım), in dem Gedicht „für dich und die Liebe –, die nach unserem Ausweg aus der Leere unserer Zeit verlangt. Mit einer spielerischen Naivität – im ursprünglichen, positiven Sinne etwa des Malers Paul Klee – suchen die Gedichte nach Liebe und Licht, nach dem Urbild inmitten der Abbilder, suchen nach der Urform oder gar nach einer Urformel der Liebe im Nichts.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Neuseeland-Skizzen

Neuseeland-Skizzen von Carbe,  Monika
Ein junges Paar: Ein Ausgewanderter zeigt seiner deutschen Frau das Land, in dem er aufgewachsen ist. Er wird in einen Erinnerungswirbel getaucht, und sie begleitet ihn auf seinen Familienbesuchen und Strandausflügen, während sie ganze Strecken der neuen Welt mit vielen Ansichten kennenlernt. Dazu gehören das Lebensgefühl der modernen Bewohner Neuseelands genauso wie seine Landschaften, die Geschiche seiner Besiedlung durch die Briten und die Mythen seiner Ureinwohner. Diese Ansichten spiegeln die Nähe und die Ferne des Landes zum alten Kontinent wider und machen den Reisebericht zu einer persönlich erlebbaren Lektüre der Kulturgeschichte Neuseelands.
Aktualisiert: 2018-10-01
> findR *

Der Mathematiker

Der Mathematiker von Atay,  Oguz, Carbe,  Monika
Der Ingenieur und Mathematiker Mustafa Inan ist ein Universalgelehrter. Er verzweifelt jedoch an der Denkfaulheit, die sich in den Köpfen der Dozenten und Studenten wie eine Geisteskrankheit eingenistet hat. Unermüdlich sucht er nach einer Möglichkeit, die Logik Einsteins und die intuitive Weisheit der Sufi-Mystiker miteinander in Einklang zu bringen.
Aktualisiert: 2018-11-06
> findR *

Durch Nacht und Nebel – von Istanbul nach Hakkâri

Durch Nacht und Nebel – von Istanbul nach Hakkâri von Carbe,  Monika, Czuba-Konrad,  Susanne, Lerch,  Wolfgang Günter
Feuilleton-Beiträge, erschienen zwischen 2000 und 2014 in folgenden Zeitungen, Zeitschriften und Webseiten: Buch-PR, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Listen, LiteraturNachrichten, Melez Art, Neue Zürcher Zeitung, perlentaucher.de, ruffel.de und die tageszeitung Als Übersetzerin und als Literaturkritikerin hat Monika Carbe die Entwicklung der türkischen Literatur in deutschen Übersetzungen intensiv begleitet. Sie hat sich darüber hinaus durch ihre emsige Tätigkeit als Veranstalterin und Vorleserin von türkisch-deutschen Lesungen verdient gemacht. Dieser Band enthält Carbes Rezensionen, die von 2000 bis 2014 in Buch-PR, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Listen, LiteraturNachrichten, Melez Art, Neue Zürcher Zeitung, perlentaucher.de, ruffel.de und die tageszeitung erschienen sind.
Aktualisiert: 2018-10-01
> findR *

Das Messer mit dem hölzernen Griff

Das Messer mit dem hölzernen Griff von Armaner,  Türker, Carbe,  Monika
Sechs Bewohner eines Sommerhauses unweit von Istanbul: Wie reserviert, ja feindselig sie einander auch gegenüber stehen, warten sie alle an einem Julitag des Jahres 1979 mit ähnlicher Sehnsucht auf den einen Gast. Dieser verkörpert für jeden einzelnen die eigene Vorstellung von geglückter Existenz, verheißungsvoller Zukunft und selbstloser Gesprächsbereitschaft. Doch die Professorin, die Demenzkranke, der Naturbursche, die Landpomeranze, der Student und der Schüler sind in ihren Ansichten zu dieser politisch und sozial tief verunsicherten Zeit des Landes unüberbrückbar voneinander entfernt und bleiben selbst in ihrem Warten jeder für sich allein. Wir ahnen, daß der seltene Gast -selbst nicht frei von Unsicherheiten- unmöglich alle Erwartungen zugleich wird erfüllen können. Zudem warten auch die Kontrahenten der Bildungsbürger in diesem Sommerhaus auf ihn: der 'Marktplatz' des Städtchens mit seinem tiefen Argwohn gegenüber den 'Fremden' und die Zementfabrik, die am Ortsrand zu jener Zeit noch völlig ungehemmt ihr umweltzerstörerisches Unwesen treibt. – Tiefgründig, satirisch überspitzt und schonungslos nimmt der Erzähler zum einen die gebildeten Zugezogenen, zum anderen die engstirnigen Alteingesessenen aufs Korn. Was sich aus dieser Dekonstruktion ergibt, ist ein dichtes Tableau der späten 1970er Jahre, einer Zeit, die mitten in die 'schlimmen Dekaden' der jüngsten Geschichte der Türkei gehört. Schon allein deshalb handelt es sich beim Messer mit dem hölzernen Griff um einen Roman des Erinnerns. Doch erinnert wird auch das Berlin des Jahres 1939, wo ein tragisches Schuldegefühl seinen Anfang nahm.
Aktualisiert: 2018-10-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Carbe, Monika

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonCarbe, Monika ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Carbe, Monika. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Carbe, Monika im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Carbe, Monika .

Carbe, Monika - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Carbe, Monika die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Carbe, Monika und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.