Lernen – kognitive und neurobiologische Erklärungsansätze unter pädagogischer Perspektive

Lernen – kognitive und neurobiologische Erklärungsansätze unter pädagogischer Perspektive von Hahn,  Andreas
Wie können wir die spezifisch menschlichen Lernprozesse angemessen als ein in erster Linie kognitives Phänomen zu verstehen versuchen? Zur Beantwortung dieser Frage lädt der vorliegende PROPÄDIX-Band zu einer Entdeckungsreise in die „Blackbox Lernen" ein und erschließt dabei systematisch die Erklärungskonzepte der neurobiologisch fundierten kognitiven Lerntheorien. Schritt für Schritt wird das Verständnis für menschliches Lernen erweitert und einem konstruktivistischen Lernverständnis der Weg geebnet. Indem direkt darauf bezogen über die pädagogische Relevanz lerntheoretischer Erkenntnisse nachgedacht wird, kann sich auch die pädagogische Perspektive differenziert entfalten. So kann mit Hilfe der vielfältigen Lernangebote eines Stationenlernens das Thema „Lerntheorien und ihre Implikationen für pädagogisches Handeln" (Inhaltsfeld 2 im Kemlehrplan Erziehungswissenschaft NRW) sinnvoll erschlossen werden.
Aktualisiert: 2017-11-10
> findR *

Lernen – kognitive und neurobiologische Erklärungsansätze unter pädagogischer Perspektive

Lernen – kognitive und neurobiologische Erklärungsansätze unter pädagogischer Perspektive von Hahn,  Andreas
Wie können wir die spezifisch menschlichen Lernprozesse angemessen als ein in erster Linie kognitives Phänomen zu verstehen versuchen? Zur Beantwortung dieser Frage lädt der vorliegende PROPÄDIX-Band zu einer Entdeckungsreise in die „Blackbox Lernen" ein und erschließt dabei systematisch die Erklärungskonzepte der neurobiologisch fundierten kognitiven Lerntheorien. Schritt für Schritt wird das Verständnis für menschliches Lernen erweitert und einem konstruktivistischen Lernverständnis der Weg geebnet. Indem direkt darauf bezogen über die pädagogische Relevanz lerntheoretischer Erkenntnisse nachgedacht wird, kann sich auch die pädagogische Perspektive differenziert entfalten. So kann mit Hilfe der vielfältigen Lernangebote eines Stationenlernens das Thema „Lerntheorien und ihre Implikationen für pädagogisches Handeln" (Inhaltsfeld 2 im Kemlehrplan Erziehungswissenschaft NRW) sinnvoll erschlossen werden.
Aktualisiert: 2017-11-10
> findR *

Mediengewalt und Medienerziehung im Pädagogikunterricht

Mediengewalt und Medienerziehung im Pädagogikunterricht von Hahn,  Andreas
„Welche pädagogischen Reaktionen erfordert der wachsende Einfluss der Medien?“ Dieser Frage stellt sich der PROPÄDIX-Band 14 mit der inhaltlichen Fokussierung Mediengewalt und Medienerziehung als pädagogische Herausforderung. Zwei Unterrichtsvorhaben zum Konsum von Mediengewalt als Entwicklungsrisiko und zu Gewalt im Netz – Cybermobbing als Entwicklungsrisiko schlagen hierzu eine schrittweise und systematische Entfaltung des Themas vor. Durch diese Konzentration auf den Aspekt Mediengewalt verstanden als Risiko für die Entwicklung und Identitätsbildung eröffnet sich die didaktische Chance, gleich zwei obligatorische Schwerpunkte aus dem Kernlehrplan Erziehungswissenschaft für das Bundesland NRW miteinander zu kombinieren: „Erziehung durch Medien und Medienerziehung“ (Inhaltsfeld 3) und „Besonderheiten der Identitätsentwicklung sowie deren pädagogische Förderung“ (Inhaltsfeld 4). So können sich inhaltlich ergebene Synergieeffekte sinnvoll und zeitsparend genutzt werden. Die vorliegenden Materialien und Anregungen aus dem Schüler- und Lehrerband ermöglichen eine facettenreiche Auseinandersetzung mit der wachsenden Mediatisierung von Erfahrungen in Kindheit und Jugendalter. Sie bieten auch vielfältige Textangebote zur Vorbereitung des Zentralabiturs („Unzureichende Identitätsentwicklung am Beispiel von deviantem Verhalten und der Gefahr von Identitätsdiffusion auch in sozialen Netzwerken“ ZA 2017), zum Thema „Jugendgewalt“ (Mediengewaltkonsum als eine Ursache für wachsende Gewaltbereitschaft) und zum Thema „Lernen und Erziehung“ (die Rolle der Medien im Kontext der sozial-kognitiven Lerntheorie).
Aktualisiert: 2017-11-10
> findR *

Mikronährstoffe in der Frauenheilkunde – Wissenschaft und Praxis

Mikronährstoffe in der Frauenheilkunde – Wissenschaft und Praxis von Hahn,  Andreas, Ströhle,  Alexander
Seit ihrer Entdeckung wird kontrovers diskutiert, welche Rolle Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Mikronährstoffen für die menschliche Gesundheit zukommt. Insbesondere ist die Frage schwierig zu beantworten, ob, wann und in welcher Menge Mikronährstoffe zusätzlich zur normalen Ernährung als Supplement gegeben werden sollten oder sogar erforderlich sind. Tatsächlich besitzen Nährstoffsupplemente, insbesondere Vitamin- und Mineralstoffpräparate, gerade für Frauen einen hohen Stellenwert und finden entsprechende Verwendung. Das vorliegende Buch hat das Ziel einer Standortbestimmung auf Basis des gesicherten Wissens, um Möglichkeiten sowie Grenzen von Mikronährstoffen aufzuzeigen. Es konzentriert sich auf die wesentlichen Aspekte und folgt dabei der Praxisperspektive: Welche Mikronährstoffe verdienen in welchen Situationen ein besonderes Augenmerk? Neben allgemeinen Aspekten zur Funktion von Mikronährstoffen, aber auch zu möglichen Risiken, finden sich u.a. Kapitel zur Frage der Prävention durch Mikronährstoffe sowie zu deren Bedeutung in der Schwangerschaft. Dieses Buch wendet sich an Gynäkologen und alle mit der Gesundheit von Frauen befasste Fachleute und ermöglicht es ihnen, eine differenzierte Sichtweise des komplexen Themas einzunehmen.
Aktualisiert: 2016-07-13
> findR *

Lebensmittelrecht

Lebensmittelrecht von Altkofer,  Werner, Ballke,  Christian, Bauer-Aymanns,  Hildegard, Bauer-Christoph,  Claudia, Blachnik,  Christina, Boch,  Thomas, Busch,  Matthias, Charné,  Volker, Dannecker,  Gerhard, Delewski,  Mark, Domeier,  Danja, Dorau,  Hans-Peter, Döring,  Rolf, Edelhäuser,  Manfred, Feldhusen,  Frerk, Feuerbach,  Martin, Geiger,  Britta, Germerodt,  Kerstin, Gerstmann,  Thomas, Grabitz,  Andreas, Gramm,  Ute, Grimm,  Andreas, Gründig,  Friedrich, Günzel,  Anke, Hahn,  Andreas, Hahn,  Jürgen, Halank,  Steffen, Hanewinkel-Meshkini,  Susanne, Heinicke,  Thomas, Hohmann,  Gert, Islam,  Rafiqul, Jany,  Klaus-Dieter, Kiera,  Gabriele, Kopp,  Heinz-Joachim, Kramer,  Jörg, Lassek,  Eva, Mahler,  Manuela, Meisterernst,  Andreas, Muermann,  Bettina, Pflaum,  Michael, Rathke,  Kurt-Dietrich, Ruge,  Winfried, Sosnitza,  Olaf, Stelz,  Alice, Streinz,  Rudolf, Teufer,  Tobias, Unland,  Petra, Wallau,  Rochus, Walther,  Cornelia, Werner,  Gabriele, Wittner,  Robert, Zipfel,  Klaus-Peter, Zipfel,  Walter
Zipfel/Rathke, Lebensmittelrecht Lebensmittelrecht: alle wichtigen Zutaten. Der große Standardkommentar zum Lebensmittelrecht der bewährte Kommentar von Zipfel/Rathke bringt zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Praxis: +eine systematische Darstellung der Grundlagen des Lebensmittelrechts +die Kommentierung der für die Praxis wichtigen Vorschriften des Lebensmittelrechts +alle wichtigen Gesetzestexte. Die beigefügte CD-ROM enthält weitere europäische Verordnungen sowie die Gesetzestexte zum Futtermittelrecht. Eine große Hilfe für Lebensmittelhersteller, Verbände, Gesundheitsämter, Rechtsanwälte, Richter, Behörden und Gutachter. Aktuell und vollständig Die umfassende Überarbeitung der Kommentierung des LFGB ist nun abgeschlossen. Aktualisiert wurde die Kommentierung der Verordnung (EG) 1924/2006 über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel, die Kommentierung der Nährwert-Kennzeichnungsverordnung sowie die Kommentierung der Aromenverordnung. Zudem wurden die Vorschriften im Textteil des Werkes durchgängig auf den neuesten Stand gebracht.
Aktualisiert: 2017-11-15
> findR *

Nahrungsergänzungsmittel-Verordnung

Nahrungsergänzungsmittel-Verordnung von Delewski,  Mark, Hahn,  Andreas, Kügel,  J. Wilfried, Winters,  Jan
Mit der Richtlinie 2002/46/EG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Nahrungsergänzungsmittel hat der Gemeinschaftsgesetzgeber den Binnenmarkt für Nahrungsergänzungsmittel erstmals teilweise harmonisiert. Die Nahrungsergänzungsmittelverordnung (NemV) setzt die Vorgaben der Nahrungsergänzungsmittelrichtlinie 2002/46/EG in nationales Recht um. Der Kommentar erläutert die einzelnen Bestimmungen der nationalen NemV leicht lesbar und praxisnah anhand vieler Beispiele und geht darüber hinaus. Neben dem Begriff "Nahrungsergänzungsmittel" in Abgrenzung zu den Arzneimitteln und diätetischen Lebensmitteln, den umfangreichen Kennzeichnungsvorschriften und sonstigen Regelungen der NemV sind auch die Nahrungsergänzungsmittelrichtlinie 2002/46/EG sowie weitere für Nahrungsergänzungsmittel relevante Vorschriften und Veröffentlichungen abgedruckt oder in die umfassende Kommentierung integriert. Das handliche Werk orientiert sich an den Bedürfnissen des Praktikers, ohne seinen wissenschaftlichen Anspruch zu vernachlässigen. Umfangreiche aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind ebenso berücksichtigt wie die auch für Nahrungsergänzungsmittel geltenden allgemeinen werberechtlichen Vorgaben des Lebensmittelrechts, Fragen der Dosierung und die mit der Verwendung von bisher nicht gesetzlich harmonisierten Inhaltsstoffen verbundenen Probleme. Dies betrifft insbesondere die Höchstmengendiskussion bei Vitaminen und Mineralstoffen sowie die rechtliche Behandlung der sog. "sonstigen Stoffe mit ernährungsspezifischer und physiologischer Wirkung" (Stichwort: sekundäre Pflanzenstoffe). Für Industrie, Verbände, Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte, Überwachungs- und Aufsichtsbehörden, Lebensmittelhersteller.
Aktualisiert: 2017-07-03
> findR *

Fretzers Fall

Fretzers Fall von Hahn,  Andreas, Weidemann (diJana),  Diana
Wer sind die Männer, die ein Mädchen entführen wollen und dafür sogar eine Straßenschlacht mit der Polizei riskieren? Was hat es mit einem Geiselnehmer zu tun, der wort-wörtlich im Glashaus sitzt? Mirjam Stelzer und Klaus Fretzer, die eigentlich in den Urlaub fliegen wollten, sind gezwungen sich diese Fragen zu stellen. Denn sie haben nicht viel Zeit, um die Antworten zu finden...
Aktualisiert: 2017-08-29
> findR *

Instandhaltungsverträge

Instandhaltungsverträge von Hahn,  Andreas
In der gewerblichen Praxis gewinnen zunehmend Verträge an Bedeutung, die die Feststellung, Erhaltung und Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit von technischen Anlagen zum Inhalt haben. Die vorliegende Untersuchung befaßt sich mit den rechtlichen Aspekten dieser Instandhaltungsverträge. Hierbei ist als Basis aufgrund der Vielfalt der Vertragsbezeichnungen zunächst eine Begriffsbestimmung vorzunehmen. Die anschließende rechtliche Qualifizierung der Verträge bzw. ihrer Elemente zeigt die Schwierigkeit der Zuordnung unter die gesetzlichen Vertragstypen und führt letztendlich zu Regelungsproblematiken bei der Rechtsfolgenbestimmung. Es gilt Lösungswege aufzuzeigen, um eine für die Vertragsparteien interessengerechte Vertragsabwicklung im Konfliktfalle zu ermöglichen. Schließlich ist aufgrund des Formularcharakters vieler Verträge der Einfluß des AGB-Gesetzes zu berücksichtigen.
Aktualisiert: 2017-10-28
> findR *

Pubertät

Pubertät von Hahn,  Andreas
Die Pubertät als eigene Entwicklungsphase mit spezifischen Merkmalen markiert den Statusübergang vom Kind zum Jugendlichen und fordert bei den Betroffenen erhebliche personale und soziale Neuorientierungen heraus. Im Pädagogikunterricht bietet sich die Chance besser zu verstehen, inwiefern auf den ersten Blick oftmals befremdlich erscheinendes pubertäres Verhalten einen überraschend produktiven Sinn erhält: als Bewältigungsversuch phasentypischer Entwicklungsaufgaben und als vorläufige Antwort auf die Frage nach der eigenen nach-kindlichen Identität. Die vorliegende Materialsammlung und der zugehörige Lehrerband ermöglichen eine facettenreiche und vertiefende Thematisierung der Pubertät als Entwicklungsphase. Anhand von vier wichtigen Entwicklungsaufgaben werden typische Verhaltensphänomene pubertierender Mädchen und Jungen entfaltet, in unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven interpretiert und Wege zur pädagogischen Förderung der Entwicklung aufgezeigt. 1. Pubertät – Elend oder Chance? 2. Pubertät – zwischen Ablösung und Aufbruch 3. Pubertät – auf der Suche nach dem neuen Ich
Aktualisiert: 2017-11-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hahn, Andreas

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHahn, Andreas ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hahn, Andreas. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hahn, Andreas im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hahn, Andreas .

Hahn, Andreas - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hahn, Andreas die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hahn, Andreas und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.