Die Mistel

Die Mistel von Andre,  Roland, Löwensprung,  Stefan von, Madejsky,  Margret, Mandera,  Ruth, Rätsch,  Christian, Rippe,  Olaf

Auf Bäumen wachsend, fasziniert die Mistel den Menschen seit Jahrtausenden. Sie ist als Pflanze in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sie galt schon im Altertum als Allheilmittel. Und in der Tat: keine andere Pflanze bietet ein derart breites therapeutisches Spektrum, angefangen von Nervenleiden, über Herzkrankheiten, Frauenleiden und Alterskrankheiten bis hin zu Immunleiden. Hinzu kommen praktisch sämtliche Stresskrankheiten und das Burn-out-Syndrom. Vor knapp 100 Jahren entdeckte Rudolf Steiner schließlich in ihr eine Heilpflanze gegen Krebs. Einst heiligste Pflanze unserer Vorfahren erlebte die Mistel in den letzten Jahrzehnten eine Metamorphose hin zur bedeutendsten Heilpflanze für die wichtigsten Krankheiten unserer Zeit. Die Autoren, zwei Heilpraktiker, eine Biologin, ein Arzt, ein Apotheker und ein Ethnopharmakologe, betrachten in diesem Buch die Mistel auf der Grundlage ihrer jeweiligen Fachkompetenz und schaffen so eine umfassende Betrachtung dieser gerade in unserer Zeit so bedeutenden Heilpflanze. Neben zahlreichen Tipps zur Behandlung von Krankheiten, findet der Leser hier zum ersten Mal einen Vergleich sämtlicher im Handel befindlichen Mistel-Präparate, nicht nur in Bezug auf ihren Nutzen in der Praxis, sondern auch im Hinblick auf ihre Herstellung. Aus dem Inhalt Die Mistel in Mythos und Magie Botanik Pytotherapie und Komplexmittelhomöopathie Frauenheilkunde Anthroposophie (Immunregulation, Krebstherapie) Hildegard von Bingen Herstellung von Mistelpräparaten

Aktualisiert: 2017-07-12
> findR

Seelenlandschaften

Seelenlandschaften von Müller-Ebeling,  Claudia, Rätsch,  Christian

Christian Rätsch ist medienweit als Ethnopharmakologe, Ethnobotaniker und Drogenexperte bekannt; als Altamerikanist, Regenwaldforscher, Maya-Kenner, Aphrodisiakaspezialist und sogar als Richard-Wagner-Enthusiast. Und natürlich als „Der Rätsch“. Die kiloschwere, 1998 im Schweizer AT-Verlag veröffentlichte Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen gilt als Standardwerk. Erstmals erhellt dieser Bildband vom Schweizer Nachtschatten-Verlag nun eine gänzlich unbekannte kreative Seite von Christian Rätsch. Nur wenige sahen seine präzise ins Bild gebannten (unverkäuflichen) Visionen in flirrenden Farben. Sechzig ausgewählte Bilder (von 1970 bis heute) bieten Einblicke in seine Seelenlandschaften und dokumentieren wesentliche Themen seines Forscherdrangs. Von der germanischen Mythologie bis zu den Maya; von der Steinzeit bis zu den Pflanzen der Götter, Göttinnen und Schamanen. Eine Festschrift aus dem prallen Leben – mit Erinnerungen von Wegbegleitern und KollegInnen.

Aktualisiert: 2017-06-01
> findR

Gesänge der Maria Sabina

Gesänge der Maria Sabina von Liggenstorfer,  Roger, Rätsch,  Christian, Schroeder,  Steve

Die erste CD ist eine Originalaufzeichnung von Gordon Wasson aus dem jahre 1962, welche während einem Pilzritual mit der Schamanin Maria Sabina aufgenommen wurde. Die zweite CD beinhaltet Kompositionen von Steve Schroeder (Ex Tangerin Dream). Im Booklet werden Begegnungen mit der Schamanin beschrieben. Ebenso beinhaltet es die Übersetzung der Texte der CD.

Aktualisiert: 2017-03-28
> findR

Naturwissenschaft & mystische Welterfahrung

Naturwissenschaft & mystische Welterfahrung von Hofmann,  Albert, McKenna,  Kathleen, Müller-Ebeling,  Claudia, Rätsch,  Christian

Albert Hofmanns philosophische Essenz, der eigene Lieblingstext des Forschers. Die Wissenschaft verbreitet, dass Naturwissenschaft und mystische Welterfahrung sich erkenntnismäßig ausschließen würden. Das ist aber nicht der Fall: Im Gegenteil, Naturwissenschaft und mystische Welterfahrung ergänzen sich. "Was ist wahr, das Bild der Wirklichkeit, das uns die Naturwissenschaften erschließen, oder jenes, das der Mystiker in seiner Schau erlebt? So kann man nur fragen, wenn man meint - und das ist wohl die allgemein vorherrschende Meinung - Naturwissenschaft und mystische Welterfahrung würden sich erkenntnismäßig ausschließen. Das ist aber nicht der Fall. Im Gegenteil, Naturwissenschaft und mystische Welterfahrung ergänzen sich. Das aufzuzeigen, ist der Sinn meiner Ausführungen."

Aktualisiert: 2017-03-30
> findR

Drogenkonsum – bekämpfen oder freigeben?

Drogenkonsum – bekämpfen oder freigeben? von Amendt,  Günther, Bölinger,  L., Dittrich,  Adolf, Erkwoh,  Ralf, Kanitscheider,  Bernulf, Kreuzer,  Arthur, Kupfer,  Alexander, Netter,  Petra, Rätsch,  Christian, Rodón,  A., Ruppert,  R.

Handel und Konsum von Drogen ist in den meisten westlichen Demokratien strafbar. Lässt sich dies rechtfertigen? Diese Frage kann nur unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Disziplinen, wie Pharmakologie, Medizin, Psychologie, Psychiatrie oder Ethnologie sachgerecht beantwortet werden. Der vorliegende Band liefert dazu die wesentlichen Informationen über Gebrauch, Wirkung und Gefahren von bewusstseinsverändernden Stoffen. Vor- und Nachteile der Drogen-Prohibition können auf dieser Wissensgrundlage fundiert beurteilt werden. Bernulf Kanitscheider ist Professor für Philosophie der Naturwissenschaften an der Universität Gießen und Autor zahlreicher Publikationen. Inhalt: Die Entheiligung der Natur: Zur Ethnopharmakologie verbotener Pflanzen Das Koka- und Kokaingeschäft in Bolivien Brauchen Dichter Drogen? Anmerkungen zur künstlerischen Rauscherfahrung Psychologische Aspekte der Sucht Halluzinogene Drogen ? Erfahrungen und Gefährdungen Empirische Dimensionen veränderter Bewusstseinszustände Drogen, Drogenkriminalität und Drogenpolitik ? kriminologische und kriminalpolitische Aspekte Betäubungsmittelstrafrecht, Drogenpolitik und Verfassung Gewinner und Verlierer. (Was kostet die Drogenprohibition) Plädoyer für eine vernünftige Drogenpolitik Der vierte Trieb ? die philosophische Perspektive des Drogenproblems

Aktualisiert: 2017-06-21
> findR

Haschisch Anno 1855

Haschisch Anno 1855 von Bibra,  Ernst von, Rätsch,  Christian

"Im Jahre 1855 veröffentlichte Freiherr von Bibra sein bahnbrechendes Werk 'Die narkotischen Genussmittel und der Mensch'. Dieses Werk war das erste seiner Art; es wurde eine echte literarische Sensation. Zum erstenmal wurden die damals bekannten psychoaktiven Drogen ausführlich dargestellt und in ihrer Wirkung beschrieben. Deutlich zum Ausdruck kam dabei immer die Selbsterfahrung des Autors, ebenso seine liberale Gesinnung ... das (hier nachgedruckte) Kapitel über das Haschisch gehört zu den spannendsten Abschnitten des einflußreichen Buches ...

Aktualisiert: 2017-07-03
> findR

Das böse Bibel Buch

Das böse Bibel Buch von Müller-Ebeling,  Claudia, Ranke-Rippchen,  Ronald, Rätsch,  Christian

Mit Beiträgen von Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling, Micky Remann, John Michell, Bernd Kramer und Werner Pieper. Eine korrekte Verfilmung der hier dokumentierten Bibelgeschichten und -Zitate müsste umgehend wegen sozialethischer Verwirrung Jugendlicher indiziert, wenn nicht sogar verboten werden. Zu maßlos sind manche dieser Storys, die in betulichen Bibelkreisen wohl nie zur Kenntnis genommen werden. Verblüffend, wie 'böse' oft der liebe Gott ist. Aus dem Inhalt: - Im Anfang war die Inzucht (& später auch noch) - Das Erkennen der Füße: Lust & Liebe - Das Hohelied Salomos - Partnerschafts-Experimente: Polygamie, Mischehen etc. - Mastubierte Onan nie? - Homosexualität - gottgewollt? - Die Qual der Wahl: Verhütung & Abtreibung - Unzucht, feuchte Träume & andere "Unreinheiten" - Kindesverstümmelung als Beweis von Gottesliebe: Die Beschneidung - Vergewaltigung - Von Vielweiberei und Leihmüttern - Gebenedeit sei die Frucht deines Leibes: Zur Jungfrauengeburt - Der biblische Strich: Prostitution in der Heiligen Schrift - Von Eunuchen, Katraten und der Diskriminierung Behinderter - Sodomie - nicht nur tierisch - Frauenraub, Sklaverei und andere Macho-Spiele - Der Stoff vom Baum der Erkenntnis: Drogen - Das Goldene Kalb - Forderung: Entfilzung von Kirche & Staat "Gäbe es sie noch, die Inquisition - sie würde erbarmungslos nach Autor Roland Ranke-Rippchen und Verleger Werner Pieper fahnden und dessen Verlag ›Medienexperimente‹ samt Inhalt auf dem Scheiterhaufen verbrennen. ›Das böse Bibel Buch‹ ist ein heiteres, ironisches, nachdenklich stimmendes, locker lesbares Schwarzbuch zum Buch der Bücher. Was uns der ›Herrgott‹ und seine alttestamentarischen Getreuen so alles zu Themen wie Inzucht, Homosexualität, Abtreibung, Frauenraub, Onanie, Vergewaltigung, Sodomie, Drogen und Prostitution zu sagen haben, ist sowohl für Spirituelle, als auch für eingefleischte Materialisten ein ›Aha‹-Erlebnis …" (R. Schweidlenka, Alternativ Magazin) "Ein Bibel-Konzentrat, wie man es schon immer lesen wollte … nebenher liefert Rippchens Anti-Bibel die Überschrift des Jahres: "Masturbierte Onan nie?" (Der Spiegel)

Aktualisiert: 2017-07-03
> findR

Indianer

Indianer von Brummer,  Roland, Fuhlendorf,  Hans D, Gehrts,  Heino, Hansen,  Bernd, Höfer,  Thomas, Keyserling,  Arnold, Keyserling,  Wilhelmine, Pflug,  Christine, Rätsch,  Christian, Reade,  Art, Weirauch,  Wolfgang

Den Indianer schlechthin gab es nie. Es gab Ureinwohner in Nord- und Südamerika mit über 2.000 Sprachen und ebenso viele Völker aller Schattierungen, Kulturstufen und Lebensauffassungen. Es gab Nomaden und Seßhafte, und auch in der Mythologie gab es mono- und pantheistische Auffassungen. Dieses Buch taucht in die Vielseitigkeit der Indianerwelt ein. Es handelt von der Wiederentdeckung Amerikas und dem Völkermord an den Indianern durch die Konquistadoren, von der Vernichtung der nordamerikanischen Indianer in den letzten 200 Jahren, von der Mythologie und den Zaubersprüchen der Lakandonen, der letzten Nachfahren der Maya, von der geisteswissenschaftlichen Beziehung der Amerikaner, Indianer und Deutschen, von Felszeichnungen und Malereien im Südwesten der USA, den Hopi von Oraibi sowie von den Lebensweisheiten der heutigen Indianer.

Aktualisiert: 2017-05-09
> findR
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Rätsch, Christian

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRätsch, Christian ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Rätsch, Christian. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Rätsch, Christian im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Rätsch, Christian .

Rätsch, Christian - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Rätsch, Christian die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Rätsch, Christian und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.