Leuchtendes Schlesien

Leuchtendes Schlesien von Plump,  Viola, Schmilewski,  Ulrich, Schulz,  Eberhard Günter
Verstreutes bedarf der Sammlung, um konzentriert wirken zu können, schrieb Eberhard Günter Schulz (1929-2010) und stellte deshalb eine Auswahl von eigenen, in den letzten drei Jahrzehnten veröffentlichten Texten zusammen, die Schlesien zum Leuchten bringen und hier abermals publiziert werden. Es handelt sich dabei im ersten Teil um Aufsätze über wichtige Ereignisse der schlesischen Geschichte und Kulturgeschichte, die durch ein gemeinsames Band philosophischer Überzeugungen, historischer Beurteilungen und anthropologischer Einsichten verbunden sind. Der zweite Teil vereint Geburtstagsadressen, Würdigungen und Nachrufe auf bedeutende Personen aus Wissenschaft und Kultur, die sich um die Bewahrung, Erforschung und Pflege des schlesischen Beitrags zur deutschen Kultur verdient gemacht haben — ein Kaleidoskop ihres Wirkens und ihrer Persönlichkeit.
Aktualisiert: 2018-07-11
> findR *

Kant in seiner Zeit

Kant in seiner Zeit von Schulz,  Eberhard Günter
2004 jährte sich der Todestag Immanuel Kants zum 200sten Mal. Die Stiftung Ostdeutscher Kulturrat hat in diesem Gedenkjahr mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung eine interdisziplinäre Tagung zum Thema „Kant in seiner Zeit“ durchgeführt. Damit sollte auch wissenschaftlich die enge Verbindung Kants mit der Epoche, in der er gelebt und die er mitgeprägt hat, deutlich gemacht werden. Königsberg und Preußen zur Zeit Friedrichs des Großen waren wichtige Rahmenbedingungen seines Philosophierens. Die reichhaltigen Informationen und Anregungen, die von der Tagung ausgingen, sollen durch diesen Band auch dem interessierten Publikum im allgemeinen zugute kommen. *************** 2004 saw the 200th anniversary of Immanuel Kant’s death. The Stiftung Ostdeutscher Kulturrat, with support from the Federal Government, commemorated the event with an interdisciplinary conference on the theme of ‘Kant in his time’. Its purpose was to highlight Kant’s close connection to the age in which he lived and which he influenced. Königsberg and Prussia in the time of Frederick the Great were important contextual factors in his philosophy. This aim of this volume is to share with a wider public the wealth of information and ideas which emerged from the conference.
Aktualisiert: 2018-07-06
> findR *

Durch Selbstdenken zur Freiheit

Durch Selbstdenken zur Freiheit von Schulz,  Eberhard Günter
"Auch mit solchen Veröffentlichungen unterstreicht der Georg Olms Verlag sein hohes verlegerisches Niveau, seine Bereitschaft zur Diskussion und einer vorbildlichen kulturpädagogischen Verantwortung." (Günter Gerstmann, Deutscher Ostdienst 7/2007) Die Untersuchung der Geschichte der Philosophie ist notwendig als Mittel zur Gewinnung wahrer Einsichten. Man müsste sicher sein können, die ganze Wahrheit einmal erreicht zu haben, um dieses Hilfsmittel für die systematische philosophische Forschung entbehren zu können. Dass wir diese Sicherheit aufgrund aller bisherigen Erfahrungen nicht beanspruchen sollten, hindert jedoch nicht, dass wir uns einiger Wahrheiten ganz sicher sein können. Dadurch gibt es auch in der Philosophie einen wissenschaftlichen Fortschritt. Und zu diesem Fortschritt hat das Denken im Zeitalter der Aufklärung vom 16. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts viel beigetragen. Es ist das Ziel der hier gesammelt vorliegenden Arbeiten des Duisburger Philosophie-Professors aus drei Jahrzehnten, diesen Fortschritt in bezug auf einige für ein menschenwürdiges Leben bedeutsame Fragen deutlich werden zu lassen. *************** In order to gain true insight, it is necessary to study the history of philosophy. We could only dispense with this instrument for systematic philosophical research if we were certain that we had found out the whole truth. However, the fact that all of the experience which we have gathered up to now shows us that we should not claim to have achieved this certainty does not prevent us from having complete certainty about at least a few truths. This means that there is such a thing as scientific progress in philosophy too. And thought in the Age of Enlightenment from the 16th to the late 18th century contributed a great deal to this progress. The three decades of work by the Duisburg philosophy professor Eberhard Günter Schulz collected here aim to illustrate this progress with regard to a few issues which are of importance for a life of human dignity.
Aktualisiert: 2018-07-06
> findR *

Schicksal und Bewältigung der Flucht und Vertreibung von Deutschen und Polen

Schicksal und Bewältigung der Flucht und Vertreibung von Deutschen und Polen von Schulz,  Eberhard Günter
Dieser Band umfasst Vorträge und Berichte, die auf der Tagung der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat, „Schicksal und Bewältigung der Flucht und Vertreibung von Deutschen und Polen“, gehalten wurden und nun in überarbeiteter Form vorliegen. Unter den Überschriften „Flucht und Vertreibung als Gegenstand der historischen und politischen Auseinandersetzung“, „Schicksal und Bewältigung von Flucht und Vertreibung in der Literatur“ sowie „Kooperationen zwischen deutschen und polnischen Städten, Regionen und Institutionen“ sind insgesamt 23 Aufsätze versammelt, die hinter die Fassade der politischen Äußerungen und Begegnungen schauen und vor allem die kulturelle Zusammenarbeit diesseits und jenseits der neuen deutschen Ostgrenze beleuchten. Der Band trägt zur Erforschung besonders des Geschehens in den Kriegs- und Nachkriegsjahren sowie zu der für eine gedeihliche Zukunft Europas notwendigen Verständigung zwischen dem deutschen und dem polnischen Volk bei und zeigt auf, dass viel mehr und Wertvolleres geschieht, als die meisten Beobachter des Zeitgeschehens sich vorstellen. *** This volume contains the edited papers presented at the conference held by the Stiftung Ostdeutscher Kulturrat entitled “Fate and coping– flight and displacement of Germans and Poles”. Under the rubrics of “Flight and displacement as subject of historical and political study”. “Fate and coping in literature” and “Cooperation between German and Polish towns, regions and institutions”, 23 essays have been collected which look behind the facade of political pronouncements and meetings, and focus in particular on the cultural collaboration on both sides of Germany’s new eastern border. The volume is a contribution to the study of events on the war and post-war years, and to the understanding between the German and Polish peoples which is necessary for a successful future for Europe. It demonstrates that many more and more valuable things are happening than many observers of current events might think.
Aktualisiert: 2018-07-06
> findR *

Freiheit und Frieden

Freiheit und Frieden von Schulz,  Eberhard Günter
Dieses Buch des Duisburger Philosophieprofessors Eberhard Günter Schulz enthält den Versuch, Grundzüge eines philosophischen Staats- und Völkerrechts zur Darstellung zu bringen. Dabei handelt es sich im philosophischen Staatsrecht um die Ausführung eines Ideals, das sowohl für die Strukturen des Staates als auch für die Gesamtheit seiner Handlungen gilt. Die Behandlung des Völkerrechts, hier passender Staatenrecht genannt, hat zum Ziel die Auffindung der einzig möglichen Lösung zur Herstellung eines gesicherten Friedens in der Welt. Sowohl das Ideal einer Staatsverfassung als auch die gesicherte Friedensordnung sind unter der Bedingung der Würde des Menschen eine moralische Notwendigkeit. Auf der Grundlage des Rechts als des die äußere Freiheit ordnenden Prinzips allen öffentlichen Lebens wird in knapper Form unter Verwendung von reichen Erfahrungen mit den tatsächlich existierenden demokratischen Staaten der Weg in eine menschenwürdige Zukunft gewiesen. Einen Anhang bilden vier einschlägige Abhandlungen des Verfassers aus den Jahren 1975–1999. Die letzte dieser Arbeiten ist der bisher ungedruckte Text einer am 14. November 1999 auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Bergheim/Elsaß gehaltenen Ansprache zum Volkstrauertag.
Aktualisiert: 2018-07-06
> findR *

Kants große Entdeckungen

Kants große Entdeckungen von Schulz,  Eberhard Günter
Dieses Bändchen enthält 14 Essays zur Philosophie Kants, die ihre Entstehung zwei Vorlesungen an der Universität in Königsberg in den Jahren 2000 und 2001, den 200. Jahrestagen der Veröffentlichung wichtiger Werke Kants und dem 200. Jahrestag seines Todes verdanken. Aus diesen kleinen Aufsätzen zu Resultaten und Zusammenhängen seines Denkens entsteht ein knappes, aber präzises und verständliches Bild des Gedankengebäudes des Königsbergischen Weltweisen. Der Autor Prof. Dr. Eberhard Günter Schulz, geboren am 27. Oktober 1929 in Neusalz/Oder, lehrt seit 1972 Philosophie an der Universität Duisburg, jetzt: Duisburg-Essen, Standort Duisburg. 1975 erschien bei Böhlau sein umfassendes Werk zur zeitgenössischen Kritik an Kants Ethik: „Rehbergs Opposition gegen Kants Ethik. Eine Untersuchung ihrer Grundlagen, ihrer Berücksichtigung durch Kant und ihrer Wirkungen auf Reinhold, Schiller und Fichte.“ In der Reihe Europaea Memoria des Verlages Georg Olms erscheint in diesem Jahr eine Sammlung seiner Abhandlungen aus dreißig Jahren: „Durch Selbstdenken zur Freiheit. Beiträge zur Geschichte der Philosophie im Zeitalter der Aufklärung.“ Im Ehrenamt ist Professor Schulz Präsident des Ostdeutschen Kulturrates. "Auch mit solchen Veröffentlichungen unterstreicht der Georg Olms Verlag sein hohes verlegerisches Niveau, seine Bereitschaft zur Diskussion und einer vorbildlichen kulturpolitischen Verantwortung." (Günter Gerstmann in Deutscher Ostdienst 7/2007) *************** This volume contains 14 essays on Kant’s philosophy which grew out of two lectures at the University of Königsberg in 2000 and 2001, the 200th anniversaries of important publications by Kant and of his death. These brief essays on the consequences and contexts of Kant’s thought form a short but precise and accessible picture of the structure of the Sage of Königsberg’s ideas.
Aktualisiert: 2018-07-06
> findR *

Gedanken über Deutschland in Europa 1967-2007

Gedanken über Deutschland in Europa 1967-2007 von Schulz,  Eberhard Günter
Im Mittelpunkt der in diesem Band vereinten Texte aus vier Jahrzehnten steht das Schicksal Deutschlands und Europas nach dem Zweiten Weltkrieg und eine mit der Menschenwürde vereinbare Bewältigung dieses Schicksals. Dabei ist die Aufmerksamkeit vor allem gerichtet auf die Teilung Deutschlands und ihre Überwindung sowie auf ein für die Zukunft Europas gedeihliches Verhältnis Deutschlands zu seinen Nachbarn im Osten, besonders zu den Polen. Der lange Zeitraum unter zeitgeschichtlichen Wandlungen gibt einen interessanten Einblick in den Wandel des Urteils des Verfassers über die politisch sinnvollen Möglichkeiten der Verwirklichung der unveränderlichen Humanitätsideale. Der Verfasser, Prof. Dr. Eberhard Günter Schulz, 1929 in Neusalz/Oder geboren, lehrt seit 1972 Philosophie an der Universität Duisburg–Essen. Von 1972 bis 2001 war er Vorsitzender des Vorstandes des Kulturwerkes Schlesien in Würzburg. Seit 2000 ist er Präsident des Ostdeutschen Kulturrates in Bonn. Seit 2006 gibt er im Auftrag der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat mit Unterstützung der Bundesregierung im Georg Olms Verlag, in dem auch seine neueren philosophischen Schriften erschienen sind, eine neue Reprint-Reihe „Rara zum deutschen Kulturerbe des Ostens“ heraus.
Aktualisiert: 2018-07-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schulz, Eberhard Günter

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchulz, Eberhard Günter ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schulz, Eberhard Günter. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schulz, Eberhard Günter im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schulz, Eberhard Günter .

Schulz, Eberhard Günter - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schulz, Eberhard Günter die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schulz, Eberhard Günter und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.