Arme Sieger von Fieseler,  Beate

Arme Sieger

Die Invaliden des "Grossen Vaterländischen Krieges" der Sowjetunion 1941-1991

Bis zum Untergang der Sowjetunion bestand eine auffällige Diskrepanz zwischen der bombastischen Instrumentalisierung des Sieges im „Großen Vaterländischen Krieg“ zu Zwecken der Systemlegitimation und der Geheimhaltung seiner immensen sozialen Kosten, die für das Millionenheer der Kriegsversehrten entstanden. Das vorliegende Buch führt aus, wie der Staat dieses schwere Erbe zu bewältigten versuchte. Nach einem Überblick über die Genese der staatlichen Kriegsopferfürsorge im Zarenreich und der frühen Sowjetunion werden auf der Basis umfangreichen Dokumentenmaterials wesentliche Aspekte der Anerkennung und Versorgung von Invaliden des Zweiten Weltkrieges unter politischen, sozialen und ideologischen Gesichtspunkten beleuchtet. Besonderes Interesse gilt dabei der Stalinära, in der die „allumfassende staatliche Fürsorge“ postuliert wurde. Gefragt wird aber auch nach Kontinuität und Wandel der staatlichen Sozialpolitik gegenüber dieser Opfergruppe unter den veränderten politischen Bedingungen der Chrusèev- und Bre×nev-Zeit. Das Ergebnis lautet, dass die versehrten Veteranen in allen Epochen zu den Verlierern des Krieges gehörten.

€65.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Arme Sieger online kaufen

Die Publikation Arme Sieger - Die Invaliden des "Grossen Vaterländischen Krieges" der Sowjetunion 1941-1991 von ist bei Böhlau Köln erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Breznev, Chrušcev, Kriegsversehrte, Sowjetunion, Stalin, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 65 EUR und in Österreich 67 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!