Die Reformation geht weiter von Hegele,  Günter

Die Reformation geht weiter

gestern, heute, morgen

Pressemitteilung zur Buchveröffentlichung

Die Reformation geht weiter – gestern, heute, morgen!

500 Jahre Reformation – dieses besondere Jubiläum begeht die evangelische Christengemeinde im Lutherjahr 2017. Der Arbeitskreis „Gottesbild heute“ der Evangelischen Akademikerschaft sammelte anlässlich dessen, Beiträge zur Weiterentwicklung des gemeinsamen Glaubens auf einer Blogsite, die nun in gedruckter Form im Macholdt Verlag erschienen.
Diese Buchveröffentlichung von Herausgeber Prof. Günter Hegele sucht nach Antworten auf wichtige Fragen der Zeit.

In Zeiten von Social Media und Smartphones stellen sich immer mehr (besonders junge) Menschen die Frage, was ihnen der christliche Glaube noch geben kann. Die Gräben zwischen den Menschen und der Kirche scheinen immer tiefer zu werden, denn auf den ersten Blick hat unsere Zeit und die Welt von heute, hat unser Leben im Allgemeinen mit dem eines Martin Luther rein gar nichts mehr zu tun.
Dieses Buch sieht das anders, denn es möchte uns zeigen, dass die Reformation nie zu Ende ging, dass wir mitten drin stecken und vor neuen Aufgaben stehen.

Für Luther bedeutete die Reformation eine Rückbesinnung auf die Ursprünge des christlichen Glaubens, eine Rückkehr zu Gott. Er verurteilte die kirchlichen Institutionen und prangerte das Verhalten gegenüber dem Volke an, das sie durch Ablasshandel auszunehmen versuchte.
Hilfreich für seine Arbeit war eine neue, aber von der Kirche verteufelte Erfindung: Gutenbergs Buchdruck. Dieser ermöglichte es ihm nicht nur, seine Kritik zu verbreiten, sondern auch seine Übersetzung der Bibel in die deutsche Sprache unters Volk zu bringen. So war es den Menschen erstmals möglich, die Bibel in ihrer Muttersprache lesen und verstehen zu lernen, ohne auf das Wort anderer angewiesen zu sein.
Auch das neue Medium heute, das Internet, dient Christen in der ganzen Welt dazu, sich zu vernetzen und kann genutzt werden, um die Gräben zwischen den Menschen und dem Glauben wieder zu schließen.

Die Herausgeber des Buches sehen die reformatorischen Aufgaben heute nicht nur in der Rückbesinnung, sondern im Gegenteil auch und vor allem in der Weiterentwicklung des christlichen Glaubens. Fortschritt und Entdeckungen haben eben nicht nur Fragen beantwortet, sondern auch welche aufgeworfen. Wie können zum Beispiel Religion und die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahrhunderte miteinander vereinbart werden? Wie können Religionen die Menschenrechte stärken? Wie kann das biblische Wort den Menschen wieder näher gebracht, entmythifiziert werden?

Auf der Blogsite www.die-reformation-geht-weiter.de finden sich Auswahl und Zusammenfassung des Inhalts in Form von ausdruckbaren Dateien, die Seite bleibt auch bis zum Ende der Reformationsfeiern bestehen. Die darauf aufbauende Buchveröffentlichung soll die Diskussion, die Kommunikation anregen. Entwicklung und Verständnis entsteht nur im Gespräch. Nur wer miteinander redet, kann einander verstehen und was könnte in der heutigen Zeit wichtiger sein, als gegenseitiges Verständnis?
Das Buch möchte nicht nur Christen in ihrem Glauben bestätigen, es richtet sich nicht nur an Akademiker, sondern es spricht Menschen jedes Glaubens und jedes Alters an. Es regt dazu an, über die Rolle der Religion in der Gegenwart nachzudenken. Interessierte finden hier Anreize, sich weiter mit theologischen Fragen auseinander zu setzen, kirchlichen Institutionen, Gesprächskreisen und Gemeindegruppen liefert es Möglichkeiten zur Debatte.
Natürlich und nicht zu letzt ist es den Herausgebern ein Anliegen, das Schaffen Luthers, seine Errungenschaften und Gedanken zu würdigen, ihnen ein Denkmal zu setzen. Sie sind keinesfalls weniger aktuell als damals.

€19.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Reformation geht weiter online kaufen

Die Publikation Die Reformation geht weiter - gestern, heute, morgen von ist bei Macholdt – Der Verlag, Macholdt, Sören erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Glaube, Reform, Reformation, Religion. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 20.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!