Max Weber-Handbuch

Max Weber-Handbuch von Müller,  Hans Peter, Sigmund,  Steffen
Zum 150. Geburtstag des Begründers der modernen Soziologie. Max Webers Denken reicht über die Grenzen der Disziplinen hinaus. Mit den Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Antike und Mittelalter, zur Sozial-, Politik- und Wirtschaftsverfassung Deutschlands und Europas sowie zur Wissenschaftslehre und Religionssoziologie erfasst das Handbuch alle wichtigen Werke. Die Diskussion Weber heute zeigt sein Werk im Spiegel der Themen des 21. Jahrhunderts: Nationalstaat, Bürgerlichkeit, Säkularisierung, Arbeit und Beruf.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *

Politikwissenschaftliche Arbeiten. Der Kritische Rationalismus. Karl-Dieter Opp: Die Entstehung sozialer Normen. Einige Aspekte und Probleme der Entnazifizierung in der Amerikanischen Besatzungszone und der Bundesrepublik Deutschland. Aspekte und Folgen der Migration und Aspekte der Migrationspoliti

Politikwissenschaftliche Arbeiten. Der Kritische Rationalismus. Karl-Dieter Opp: Die Entstehung sozialer Normen. Einige Aspekte und Probleme der Entnazifizierung in der Amerikanischen Besatzungszone und der Bundesrepublik Deutschland. Aspekte und Folgen der Migration und Aspekte der Migrationspoliti von Glück,  Alexander
Politikwissenschaftliche Arbeiten. Der Kritische Rationalismus. Karl-Dieter Opp: Die Entstehung sozialer Normen. Einige Aspekte und Probleme der Entnazifizierung in der Amerikanischen Besatzungszone und der Bundesrepublik Deutschland. Aspekte und Folgen der Migration und Aspekte der Migrationspolitik.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Alles ist nur Vermutung

Alles ist nur Vermutung von Popper,  Karl
6 Vorträge und Gespräche aus den Jahren 1974 - 1992. Sir Karl Raimund Popper (1902 - 1994), der Begründer des Kritischen Rationalismus, war einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Der weltweit beliebte und vielfach geehrte Philosoph war berühmt für seine sokratische und intellektuelle Bescheidenheit: »Wer's nicht einfach und klar sagen kann, soll schweigen und weiterarbeiten bis er's klar sagen kann.« In diesen Radiovorträgen stellt Popper Fragen wie: Wie sicher ist das Wissen der Naturwissenschaftler? Was wissen Politiker wirklich? Was unterscheidet den Skeptiker vom Zweifler? Grundlage von Poppers Denken und Handeln ist eine humanitäre Ethik, die jeglichen Absolutheitsanspruch des Wissens ablehnt. Denn unser Wissen ist - laut Popper - nur Vermutungswissen, das wir immer wieder hinterfragen müssen. 6 Reden und Gespräche: Wie ich die Philosophie sehe / Alles ist nur Vermutung / Der Mythos vom Unhintergehbaren / Das Prinzip Kritik in der offenen Gesellschaft / Philosophie gegen falsche Propheten / Offene Gesellschaft - offene Wissenschaft. Ca. 238 Min. als MP3-Sonderausgabe
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *

Einführung in die Philosophie der Mathematik

Einführung in die Philosophie der Mathematik von Neunhäuserer,  Jörg
Welche Art von Gegenständen untersucht die Mathematik und in welchem Sinne existieren diese Gegenstände? Warum dürfen wir die Aussagen der Mathematik zu unserem Wissen zählen und wie lassen sich diese Aussagen rechtfertigen? Eine Philosophie der Mathematik versucht solche Fragen zu beantworten. In dieser Einführung stellen wir maßgebliche Positionen in der Philosophie der Mathematik vor und formulieren die Essenz dieser Positionen in möglichst einfachen Thesen. Der Leser erfährt, auf welche Philosophen eine Position zurückgeht und in welchem historischen Kontext diese entstand. Ausgehend von Grundintuitionen und wissenschaftlichen Befunden lässt sich für oder gegen eine These in der Philosophie der Mathematik argumentieren. Solche Argumente bilden den zweiten Schwerpunkt dieses Buchs.  Das Buch soll den Leser dazu anregen, über die Philosophie der Mathematik nachzudenken und eine eigene Position zu formulieren und für diese zu argumentieren.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Einführung in die Philosophie der Mathematik

Einführung in die Philosophie der Mathematik von Neunhäuserer,  Jörg
Welche Art von Gegenständen untersucht die Mathematik und in welchem Sinne existieren diese Gegenstände? Warum dürfen wir die Aussagen der Mathematik zu unserem Wissen zählen und wie lassen sich diese Aussagen rechtfertigen? Eine Philosophie der Mathematik versucht solche Fragen zu beantworten. In dieser Einführung stellen wir maßgebliche Positionen in der Philosophie der Mathematik vor und formulieren die Essenz dieser Positionen in möglichst einfachen Thesen. Der Leser erfährt, auf welche Philosophen eine Position zurückgeht und in welchem historischen Kontext diese entstand. Ausgehend von Grundintuitionen und wissenschaftlichen Befunden lässt sich für oder gegen eine These in der Philosophie der Mathematik argumentieren. Solche Argumente bilden den zweiten Schwerpunkt dieses Buchs.  Das Buch soll den Leser dazu anregen, über die Philosophie der Mathematik nachzudenken und eine eigene Position zu formulieren und für diese zu argumentieren.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Naturwissenschaften und Theologie II

Naturwissenschaften und Theologie II von Weinhardt,  Birgitta Annette, Weinhardt,  Joachim
In diesem Band stellen Physiker, Biologen, Historiker, Philosophen und Theologen ihren Gegenstandsbereich vor und benennen die dort anzutreffende Wirklichkeitsschichtung zwischen (gegebenen) Phänomenen, (allgemeinen) Theorien und (konstruierten) Deutungen. Es stellt sich dabei heraus, dass der Konstruktivismus vorwiegend aus einem erkenntnistheoretischen Sprachspiel besteht, das prinzipiell in das des kritischen Rationalismus übersetzt werden kann. Gefragt wird, was das Neue der Konstruktivismen ausmacht - etwa im Verhältnis zur Erkenntnistheorie Kants, zu hermeneutischen Methoden, zu den psychodynamischen Anschauungen des frühen 20. Jahrhunderts und zu anderen Theorien. Außer der wissenschaftstheoretischen Diskussion enthält der Band einen vielversprechenden neuen Ansatz zum Thema Willensfreiheit sowie kontroverse Verhältnisbestimmungen von Evolutionsbiologie und Theologie bzw. von Physik und Theologie.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts

Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts von Schöndorf,  Harald
Die Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts bildet die Grundlage des gesamten neuzeitlichen Denkens. Sie beginnt mit einer Prüfung des Wahrheitsgehalts unserer Bewusstseinsinhalte in möglichst streng wissenschaftlicher Methode durch die autonome Vernunft, um auf dieser Basis das System unserer Erkenntnisse zu entfalten. Unter dieser Norm stehen der Rationalismus von Descartes und Spinoza, Leibniz und Wolff ebenso wie der Empirismus seit Bacon und Hobbes bis Locke, Berkeley und Hume. Beide Denkrichtungen verbinden sich in der Aufklärung. Vor allem Kant vollendet und überwindet durch seine Vernunftkritik diese Periode; er erreicht zugleich durch die transzendentale Wende eine neue Problemebene philosophischer Reflexion, die grundlegend und richtungweisend wird für das nachfolgende Denken.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Immanuel Kant: Die drei Kritiken – Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft

Immanuel Kant: Die drei Kritiken – Kritik der reinen Vernunft. Kritik der praktischen Vernunft. Kritik der Urteilskraft von Kant,  Immanuel
Kants 'Kritiken' gehören zu den weltweit meistbeachteten Werken der Philosophie. In der 'Kritik der reinen Vernunft' (1781/87) widmet sich der Königsberger Denker der philosophischen Schlüsselfrage 'Was kann ich wissen?' Die 'Kritik der praktischen Vernunft' (1788) behandelt die allgemeinen Grundlagen der Ethik und die verbindlichen Voraussetzungen sittlichen Handelns. In der 'Kritik der Urteilskraft' (1790) vereint Immanuel Kant seine Ästhetik mit einer Theorie der organischen Natur und vollendet seine kritische Philosophie.
Aktualisiert: 2019-04-27
> findR *

Toleranz und Religionsfreiheit in der Moderne

Toleranz und Religionsfreiheit in der Moderne von Boespflug,  François, Buzzi,  Franco, Krienke,  Markus, Schmidinger,  Heinrich
Dass Toleranz und Religionsfreiheit keine Selbstverständlichkeiten sind, sondern kulturelle und fragile Errungenschaften, wird uns am Beginn des 21. Jahrhunderts in beunruhigender Weise neu bewusst. Religiös motivierte Terroranschläge, Religion als politischer Machtfaktor und Menschen, die wegen ihres Glaubens sterben müssen, sind wieder zu Alltagsthemen geworden. In einer langen und schmerzlichen Entwicklung wurden Toleranz und Religionsfreiheit zu nicht verhandelbaren Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben im säkularen Staat. Der vorliegende Band zeichnet diesen Lernprozess nach und führt die Aktualität von Toleranz und Religionsfreiheit eindrücklich vor Augen.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Rationalismus

Sie suchen ein Buch über Rationalismus? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Rationalismus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Rationalismus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Rationalismus einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Rationalismus - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Rationalismus, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Rationalismus und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.